Anzeige

Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Neuigkeiten und Aktuelles
Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 20:52

spielwarenmesse-2018.jpg
spielwarenmesse-2018.jpg (106.11 KiB) 896 mal betrachtet

Hier findet ihr Informationen zu den Frühjahrsneuheiten 2018 von Piatnik. Alle Spielebeschreibungen stammen vom Verlag. Ein Klick auf die Schachtelbilder bringt euch auf die Detailseite des jeweiligen Spiels.

Falls ihr euch für die Spielwarenmesse 2018 in Nürnberg interessiert, schaut auch auf folgenden Seiten vorbei:
Wenn euch unsere Neuheitenliste und die gesammelten Informationen rund um die Messe gefallen, freuen wir uns über eure Unterstützung. Danke dafür.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Risky Dice: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 20:52

Risky Dice

Spiele-Offensive
Piatnik hat geschrieben:Einfache Regeln – riesiger Würfelspaß: Unter diesem Motto fordert „Risky Dice“ Zocker und risikofreudige Spieler heraus. In die Runde wird mit allen sechs Würfeln gestartet. Mit jedem Wurf werden es immer weniger Würfel, da die Würfel mit den besten Augenzahlen zur Seite gelegt und gesammelt werden. Aber Vorsicht: Ein Wurf ohne gültiges Ergebnis beendet den Zug sofort und alle bisher gesammelten Punkte verfallen.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

BeeSmart: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 20:57

Piatnik hat geschrieben:Wer an die fetten Honigtöpfe rankommen will, darf nicht die Orientierung verlieren. Das gilt natürlich ganz besonders, wenn man eine kleine Biene ist und die Konkurrenz genau dieselben Pläne verfolgt. Bei „BeeSmart“ heißt es dementsprechend: Augen auf, gut konzentrieren und dann genau die richtige Blüte ansteuern. Gesucht wird jeweils der Platz auf der sich immer neu zusammensetzenden Blumenwiese, in dessen Reihe es waagrecht und senkrecht die meisten Übereinstimmungen mit der aktuell gesuchten Farbe gibt. Wer die beste Blüte findet, erhält auch die größte Ladung Honig.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Hello Dino: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 21:01

Piatnik hat geschrieben:Dreidimensional erhebt sich der Spielplan und Nistplatz der Dinos vom Spieltisch. Er zeigt zehn, auf Farbfelder verteilte Nester. In fünf davon wird ein Dino-Ei gelegt, das einen Babysaurier in seinem Inneren ver-steckt. Bei jedem Zug würfeln die kleinen Dino-Forscher mit einem Farb-würfel und versetzen ein Ei in ein Nest der gewürfelten Farbe. Im Anschluss dürfen sie bei einem beliebigen Ei unter die Schale gucken. Jetzt gut aufgepasst und abgespeichert: In welchem Nest hockt welcher Dino? Gar nicht so einfach, denn das Spielfeld kann gedreht werden und schwupp sind alle Saurier ein Nest weiter gerückt. Der Dino-Forscher mit dem besten Gedächtnis sammelt als Erster zu jedem Saurier ein passendes Dino-Plättchen und beendet die lustige Suche als Sieger.


https://www.youtube.com/watch?v=hmLh9_OuV_s

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Jungle Trip: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 21:04

Piatnik hat geschrieben: Im Dschungel von Madagaskar buhlen die Tiere darum, wer denn am besten ist. Dem kleinen Madagaskar-Frosch fällt es sichtlich schwer, sich gegen Flughund, Chamäleon und Fossa durchzusetzen – diese sind eben größer und haben auf den Karten entsprechend höhere Werte. Abwechselnd schicken die Spieler die Dschungel-Bewohner in die Mitte, immer darauf bedacht, mehr Punkte als die anderen zu haben und so die Runde für sich zu entscheiden. Wer seine Karten am cleversten einsetzt, wird mit seiner tierischen Truppe die meisten Stiche machen und am Ende das Spiel gewinnen.

Der Trip durch den Dschungel beginnt, wenn jeder Spieler elf Karten auf der Hand hat. Jedes Dschungel-Tier hat eine andere Wertigkeit: Vom frechen Madagaskar-Frosch bis zum flinken Fossa - einer nur auf Madagaskar heimischen Raubkatze - verteilen sich die Punkte auf den Karten von eins bis sechs. Jetzt sind Strategie und Scharfsinn gefragt. Jeder Spieler wählt ein Tier aus seiner Hand. Gleichzeitig werden alle Karten aufgedeckt und schon tummeln sich Frosch, Chamäleon, Flughund, Affe oder Fossa in der Tischmitte. Wer das punktestärkste Tier ausgespielt hat, heimst auch die Karten der Mitspieler ein – der Stich ist gewonnen.


Jetzt kommt die Party der bunten Insel-Tiere richtig in Schwung und es geht in die nächste Runde. Doch Vorsicht: Haben zwei oder mehrere Spieler dasselbe Tier gespielt, gewinnt ein anderer den Stich, auch wenn er eine Karte mit weniger Punkten ausgespielt hat. Ganz nach dem Motto: „Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte!". Wer als Erster 15 Stiche ergattert hat, wird schließlich Madagaskars Dschungelkönig.

Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Salamamba: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 21:07

Salamamba

Spiele-Offensive
Piatnik hat geschrieben:Durch drei Kapitel einer zauberhaften Geschichte führt das kooperative Spiel „Salamamba“ furchtlose Abenteurer mit einem Hang zur Magie. Wie im Märchen geht es um nichts geringeres, als den Sieg des Guten über das Böse. Die Spieler schlagen sich dabei geschlossen auf die Seite der freundlichen, gelben Schlange Salamamba und helfen ihr, den giftigen Zauberer Fiesolix, mit dem sie sich den Lebensraum Zauberwald teilen muss, ein ums andere Mal auszutricksen. Erklärtes Ziel: Dem alten Fies-ling bei jedem Zug eine Schlangenlänge voraus zu sein.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Stand up Sit Down: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 21:10

Piatnik hat geschrieben:„Steh auf, wenn du denkst, das Reisgericht Paella kommt aus Spanien. Setz dich, wenn du meinst, es stammt aus Griechenland!“ Mit rund 300 Fragen dieser Art bringt das Quizspiel „Stand up Sit down“ Leben in jede Kinderparty. Die Fragen stammen aus den unterschiedlichsten Wissens-bereichen – von Märchen bis Geographie, von Biologie bis Geschichte, stets zugeschnitten auf den Wissensstand von Grundschulkindern. Damit das Nachdenken allerdings nicht gar zu verkrampft wird, bringt die Aufsteh-Niedersetzen-Regel zusätzlichen Schwung ins Spiel.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Cookie Box: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 22:05

Piatnik hat geschrieben:uf die Cookies, fertig, los!

Zuckerspritzer, Schokokleckse und Streuselexplosion im Cookie Shop, da werden Kekse gebacken und sortiert, bis die Krümel fliegen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Keks-Verkäufern in einem angesagten Shop. Bestellungen müssen so schnell wie möglich abgearbeitet werden, damit kein Kunde hungrig nach Hause geht. Ob Cookies mit blauer Glasur und bunten Streuseln, oder gelbem Zuckerguss mit roten Herzchen - jeder Keks hat seinen Platz in einer Box. Nur die flinksten Verkäufer dürfen bleiben, vorausgesetzt sie erfüllen die Bestellung des Kunden exakt!

Die hungrigen Kunden wissen genau, was sie wollen - nur die besten Cookies! Ein Keks mit roter Glasur kommt zuerst in die Box - die Streusel nicht vergessen, der mit bunten Zuckerperlen gleich daneben, darunter die Kekse mit grüner Glasur und Schokolade. Und schon heißt es - zack zack -, die Bestellung wie gewünscht in einer quadratischen Box von 3x3 Keksen anordnen. Jeder Spieler hat dafür neun Plättchen mit Keksen in unterschiedlichen Farben und Formen zur Verfügung. Doch Vorsicht, die Kekse sehen auf der einen Seite ganz anders aus als auf der Rückseite und können somit die richtige Anordnung einer Bestellung schnell durcheinander bringen - das macht es für die kleinen Keks-Bäcker ganz schön knifflig.

Wer am schnellsten seine Kekse richtig angeordnet hat, darf die Auftragskarte behalten. Sind vier Aufträge erfüllt, ist das Spiel gewonnen. Doch zu viel Tempo kann auch gefährlich sein, denn nach zwei verpatzten Bestellungen ist man raus aus dem Spiel und kann den anderen beim Kekse verkaufen nur noch zusehen.!

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

DKT - Das kriminelle Talent: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 22:18

DKT - Das kriminelle Talent

Spiele-Offensive
Piatnik hat geschrieben:Österreichs Brettspiellegende DKT kommt jetzt in einem neuen, witzigen Gewand auf die Spieltische. Aus dem „kaufmännischen Talent“ wurde „Das kriminelle Talent“ und dementsprechend skurril geht’s auch auf dem Spiel-brett zu. Erst werden noch recht ehrbare Geschäfte mit Jackpot Charlie aus dem Wettbüro, Service Uschi von der Tankstelle oder Silikon Walli vom Beautysalon gemacht. Doch spätestens am Ende des Zuges kommen in jeder Runde die dunklen Erpresserfiguren zum Einsatz, die von Geschäft zu Geschäft ziehen und Lösegeld kassieren. Vorausgesetzt, man sitzt nicht ohnehin schon im Gefängnis – oder noch schlimmer: Man ist dem Finanzamt in die Falle getappt.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Mouse in the House: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 22:27

Piatnik hat geschrieben:So viele Mauselöcher! Das ganze Kinderzimmer ist ein einziges Mäuse-paradies, überall hat sich die kleine Mitbewohnerin Eingänge zu ihrer unterirdischen Höhlenwohnung genagt. Aber wo unterm Parkett hockt die freche Maus? Um das herauszufinden hilft nur eins: schnell würfeln und mit dem kleinen Stäbchen in die Löcher bohren. Der Kammerjäger hat so viele Versuche, wie der Würfel anzeigt. Stöbert er die Maus mit seiner Stochermethode auf, gibt sie ein Quieken von sich und das Spiel ist gewonnen!


https://www.youtube.com/watch?v=65mLdmp2Sgs

Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Activity - Hol den Horst: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 22:31

Piatnik hat geschrieben:Bei der neuesten Variante des Party-Klassikers „Activity" betritt ein neuer Joker das Parkett und mischt die Spielrunde ordentlich auf: Horst, eine fast lebensgroße, aufblasbare Gummipuppe mit Vollbart, Brustbehaarung und enormem pantomimischen Talent, stellt sich den Spielern als Helferlein zur Verfügung. Als Handlanger des Erklärers veranschaulicht er mit vollem Körpereinsatz auf unvergleichliche Art knifflige, lustige oder alltägliche Begriffe bis die Zeit abgelaufen oder seinen Mitspielern vor Lachen die Puste ausgegangen ist.

1,50 Meter groß, gut gebaut und verschwiegen: das ist Horst, der aufblasbare Gummikollege und Namensgeber der neuen Activity-Ausgabe aus dem Hause Piatnik. Im körperbetonten Muscle Shirt, das Pokerface halb von einer Sonnenbrille verdeckt, ist er allzeit bereit für Action zu dritt oder in großen Gruppen. Wer sich mit ihm einlässt, darf sich auf fantasievolle und bewegungsreiche gemeinsame Zeit freuen. Allerdings: nach einer Minute ist alles vorbei – Horst wechselt den Partner, öfter als seine aufgedruckten Tennissocken! Sobald aller Sand durch die Sanduhr gerieselt ist, kommt der nächste Spieler an die Reihe, um sich mit Horsts Hilfe pantomimisch auszutoben und die Puppe tanzen zu lassen! 110 beidseitig mit Begriffen bedruckte Karten führen Regie im Activity-Reigen mit Horst. Jedem Begriff geht ein Hinweis voran, der laut vorgelesen wird, um die Ratenden auf die richtige Fährte zu locken. „Wo sind wir?", „Was macht Horst?" oder ähnliche Fragestellungen stecken den Rahmen der Raterunde ab, ehe der Spieler am Horst eine Minute lang versucht, seinen Mitspielern so viele Begriffe vom Kartenstapel wie möglich zu veranschaulichen. Dabei darf er weder sprechen, noch Geräusche von sich geben. Lediglich durch Nicken oder Kopfschütteln erfahren die Ratenden, ob sie dem Lösungswort nah sind.

Wer Horsts Verrenkungen richtig deutet, erhält die entsprechende Karte als Preis. Für die wiederum gibt es nach Ablauf der Sanduhr zwei Punkte in der Wertung. Horst und sein Partner bekommen gemeinsam einen Punkt für jeden Begriff, der auf Grund ihrer Darstellung erraten wurde. Die Runde ist zu Ende, wenn jeder Spieler reihum einmal mit Horst in die Erklärerrolle geschlüpft ist. Alternativ können im Spiel mit dem Horst auch zwei Teams gegeneinander antreten, die sich mit dem Darstellen abwechseln. In diesem Fall raten nur die eigenen Mitspieler. Der Sieg gehört dem Team, das als erstes 30 Karten (Punkte) gesammelt hat.

Na dann Horst, fahr schon mal den Wagen vor, Activity-Action steht auf dem Programm! Der Startspieler Hole den Horst, puste ihn auf und lasse die Puppe tanzen!

„Activity" ist mit 14 Varianten und über acht Millionen verkauften Exemplaren einer der Klassiker unter den Partyspielen. Das Original unterhält seit mehr als 25 Jahren große und kleine Spieler

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6633
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Piatnik

Beitragvon SpieLama » 31. Januar 2018, 22:49

Piatnik hat geschrieben:Fünf Hundeagenten sind den Katzenspionen hart auf den Fersen. Die gra-fisch charmanten Spionkärtchen zeigen verschiedene Katzen mit und ohne Hut, Trenchcoat, Sonnenbrille oder anderen Auffälligkeiten. Diese Merkmale sind auch auf fünf Verdachtschips gedruckt. Zu Beginn zieht jeder Spieler ein Merkmal. Im Laufe des Spiels mehren sich die Hinweise auf die Identität des Katzenspions. Die Spieler verdächtigen und überprüfen reihum verschiedene Kandidaten. Welcher Spürhund nähert sich durch saubere Deduktion dem Spitzel an und kann ihn am Ende enttarnen?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste