Anzeige

Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Loki (Iello)

Neuigkeiten und Aktuelles
Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6462
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Loki (Iello)

Beitragvon zuspieler » 9. März 2018, 22:21

spielwarenmesse-2018.jpg
spielwarenmesse-2018.jpg (106.11 KiB) 502 mal betrachtet

Hier findet ihr Informationen zu den Frühjahrsneuheiten 2018 von Loki (Iello). Alle Spielebeschreibungen stammen vom Verlag. Ein Klick auf die Schachtelbilder bringt euch auf die Detailseite des jeweiligen Spiels.

Falls ihr euch für die Spielwarenmesse 2018 in Nürnberg interessiert, schaut auch auf folgenden Seiten vorbei:
Wenn euch unsere Neuheitenliste und die gesammelten Informationen rund um die Messe gefallen, freuen wir uns über eure Unterstützung. Danke dafür.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6462
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Loki (Iello)

Beitragvon zuspieler » 9. März 2018, 22:24

Seit Februar 2018 hat Iello eine eigene Marke für Kinderspiele. Sie heißt Loki. Bisher sind unter der Marke drei Kinderspiele verfügbar, die der Grundstein für ein neues Sortiment sein sollen.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6462
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

SOS Dino: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Loki (Iello)

Beitragvon zuspieler » 9. März 2018, 22:26

Huch! hat geschrieben:Gerade spielen die Dinokinder Freddy, Louis, Marie und Nessie am Wasserloch, als ein merkwürdiges Grollen das Tal erfüllt – die Vulkane brechen aus und brodelnde Lava strömt hinab! Die Dinos müssen sich so schnell wie möglich in die rettenden Berge flüchten und dabei noch Dino-Eier einsammeln. „SOS Dino“ ist ein kooperatives Kinderspiel mit vier wunderschön gestalteten 3D-Figuren.

SOS Dino ist ein kooperatives Spiel, bei dem du abwechselnd die Lava der Vulkane vorwärtsbewegen
und die Dinos, die auf dem Spielbrett stehen, vorantreiben musst. Du musst dafür sorgen, dass sie sich auf einem hohen Berg in Sicherheit bringen, gleichzeitig aber auch auf dem Weg die hier und da verstreuten Eier einsammeln. Wenn es Dir gelingt, alle Dinos und alle Eier zu retten, gewinnst du mit deinem Team das Spiel.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6462
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Farmini: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Loki (Iello)

Beitragvon zuspieler » 10. März 2018, 12:15

Huch! hat geschrieben:Auf dem Bauernhof ist jede Menge zu tun! Neue Felder müssen angelegt und eingezäunt werden, während die Jungbauern entscheiden, wie die Felder genutzt werden: Zum Maisanbau oder als Tummelplatz für Tiere? Während des geschäftigen Treibens auf dem Feld, schleicht sich allerdings auch ein Übeltäter ein … der Wolf streunt um die Felder und möchte die Tiere vertreiben! „Farmini“ ist ein flottes Kartenspiel für Kinder ab 5 Jahren, das mit einfachen Regeln begeistert.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6462
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Troll & Dragon: Frühjahrs-Neuheiten 2018 von Loki (Iello)

Beitragvon zuspieler » 10. März 2018, 13:46

Huch! hat geschrieben:In einem weit entfernten Land herrscht der König Diamor. Er liebt Schätze. In diesem Land erzählt man sich von einer Kammer voller Goldnuggets, die von einem Drachen gehütet wird. Aber um in diese Schatzkammer zu kommen, muss man zuerst in die Diamantenhöhle gehen, wo ein großer Troll wohnt. Der König hat von den unermesslichen Schätzen in diesen Orten gehört und schickt eine Botschaft durch das gesamte Königreich: "Der Abenteurer der es wagt, dem großen Troll und dem furchterregenden Drachen die Stirn zu bieten, um mir so viele Diamanten und Goldnuggets wie möglich zu bringen, wird angemessen belohnt werden!" Wirst du der Held sein, den er sucht?

Das Abenteuer ruft! Wer drückt sich geschickt am schlafenden Troll vorbei, sackt zahlreiche Diamanten ein und öffnet dabei auch noch das Schloss zur Schatzkammer? Allerdings gibt es noch ein Hindernis: Die Schatzkammer wird von einem Drachen bewohnt, der dir, von deinen Mitspielern angetrieben, schon auf den Fersen ist … „Troll & Dragon“ ist ein schnelles Würfelabenteuer mit atemberaubenden Push-your-Luck-Element.

Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6462
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

SOS Dino: Interview mit den Autoren Ludovic Maublanc und Théo Rivière

Beitragvon zuspieler » 10. Juli 2018, 07:29

Im Interview mit der Pressestelle von Hutter Trade sprechen Ludovic Maublanc und Théo Rivière, die Autoren von SOS Dino über ihre Liebe zu Dinosauriern und die Entwicklung von Kinderspielen.

Hutter Trade hat geschrieben:Wie die Dinos auf das Spielbrett kamen
Das kooperative Kinderspiel „SOS Dino“ lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Auch die Erwachsenen haben gerne die Finger im Spiel, wenn es darum geht die Dinokinder Freddy, Nessie, Marie und Louis vor dem bedrohlichen Lavafluss zu retten. Die Spieler ziehen reihum Plättchen, versuchen den Weg der Lava zu lenken und gleichzeitig sowohl die Dinos als auch die kostbaren Eier zu den rettenden Bergen zu bringen. Das Kinderspiel der neuen Spiele-Marke LOKI (im Vertrieb von Hutter Trade), wurde erst vor kurzem mit einem Platz auf der Empfehlungsliste der Jury „Spiel des Jahres“ ausgezeichnet. Wir haben dies zum Anlass genommen, um die Autoren zur Entstehungsgeschichte zu befragen.

Hallo Ludo, hallo Théo! Wie seid ihr auf die Idee zu „SOS Dino“ gekommen?
Wir beide lieben Dinosaurier und wollten seit langer Zeit ein Spiel über sie entwickeln. Eines Tages fand Théo kleine Radiergummis in Form von Dinosauriern. Wir finden Dinosaurier wirklich faszinierend, aber das Thema ist nicht immer einfach umzusetzen. Andererseits wollten wir auch gerne mal ein Kinderspiel entwickeln, also stürzten wir uns auf die neue Idee. Wir haben uns von den typischen Bildern inspirieren lassen, als wir die Geschichte des Spiels entwickelten: Vulkane, Meteoriten und Dinosaurier, die in ihre Nester fliehen. Ganz am Anfang hieß das Spiel einfach nur „The Dinosaur Game“. Später nannten wir es „Attention Dino Danger“ in einer Hommage an den großartigen Sänger Gilles Stella. Jetzt ist der endgültige Name „SOS Dino“, ein Name, der perfekt zur Geschichte passt und auch international gut funktioniert!

Wie kam das Spiel bei Loki an?
Das Spiel hat die Redakteure von Loki sofort angesprochen, weil sie auf der Suche nach einem kooperativen Spiel waren. Der Mechanismus und das Spielmaterial haben sie sofort überzeugt. Die Kinder tauchen in das Spiel ein und erleben dabei eine reale Geschichte: Man sieht wie sich die Lava immer weiter ausbreitet und teilweise Wege abgeschnitten werden. Während den Testrunden in den Schulen war das Spiel ein großer Hit. Die Schüler haben wiederholt danach gefragt und die Regeln waren sehr einprägsam – ein klares Indiz für ein gutes Spiel!

Ist die Entwicklung von einem Kinderspiel anders im Vergleich zu einem Erwachsenenspiel?
Es ist eindeutig eine Herausforderung ein Kinderspiel zu entwickeln, wenn man ältere Spieler gewohnt ist. Aber es war gut unsere Komfortzone zu verlassen und an einer Art Spiel zu arbeiten, die wir noch nie ausprobiert hatten. Wir haben uns oft gefragt, mit wie vielen Regeln ein Kind klarkommt. Gleichzeitig wollten wir ein Spiel entwickeln, bei dem es unterschiedliche Entscheidungsmöglichkeiten gibt. Wir haben nicht zwangsläufig an den pädagogischen Aspekt des Spiels gedacht, während wir es entwickelten. Wir wollten ein kooperatives dynamisches Spiel entwickeln und das ist uns letztendlich auch gelungen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste