Anzeige

Carcassonne ist Spiel des Jahres 2001

Neuigkeiten und Aktuelles
Benutzeravatar
KMW

Carcassonne ist Spiel des Jahres 2001

Beitragvon KMW » 24. Juni 2001, 23:58

...und Klondike Kinderspiel des Jahres.
KMW (live aus Berlin)

Benutzeravatar
Jürgen Karla
Kennerspieler
Beiträge: 725
Kontakt:

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Jürgen Karla » 25. Juni 2001, 00:01

Herzlichen Glückwunsch an Klaus-Jürgen Wrede und den Hans im Glück-Verlag. Ein verdienter Preisträger.
Die Glückwunsch-Liste läßt sich natürlich leicht fortsetzen: Gratulation auch an Goldsieber, Zoch, Haba, Kosmos und Thomas Fackler sowie deren Autoren.
Viele Grüße
Jürgen Karla
http://www.spielbar.com und vieles mehr...

:at: Wer weiß heute schon noch, dass KMWs Spielplatz seinerzeit für das Ende von de.rec.spiele.brett+karten (hierarchisch) verantwortlich war... :at:

Benutzeravatar
Roman Pelek

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Roman Pelek » 25. Juni 2001, 00:03

Hi,
also bewahrheitet sich doch die allgemeine Erwartungshaltung ;-) Glückwunsch an Hans-im-Glück und endlich mal ein preisgünstiger (und wieder familientauglicher) Titel - Gratulation zu diesem Mut!
Ciao,
Roman

Benutzeravatar
Wolfgang und Brigitte Ditt

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Wolfgang und Brigitte Ditt » 25. Juni 2001, 00:06

Bernd Brunnhofer als SdJ-Sieger im Interview und alle Spiele, auch die mit Sonderpreisen rezensiert. Was will man mehr als Site?

Benutzeravatar
Lars Hoffmann

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Lars Hoffmann » 25. Juni 2001, 00:06

Hi,
mich freut es, dass zum einen der Hans-Im-Glück-Verlag es mit einem so tollen Spiel geschafft und zum anderen die Jury endlich auch einmal ein kleineres und billigeres Spiel zum Spiel des Jahres gewählt hat.
Ciao Lars

Benutzeravatar
Jochen Krumpe

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Jochen Krumpe » 25. Juni 2001, 00:13

Freude macht sich breit. Carcassonne hat es wirklich verdient. Auch wenn ich nach den ganzen Diskussionen hier im Forum über die Jury nicht daran geglaubt habe. Aber mit dem Sonderpreis für HdR (ein totlangweiliges Spiel (tschuldigung Herr Knizia. Dafür haben sie aber schon oft gezeigt was sie wirklich können)) kommt ja dann doch genügebd Geld in die SdJ Kasse. Zumal der "Film zum Spiel" ;-) pünktlich zu Weihnachten auch noch kostenlos Werbung für das Spiel macht.
Aber die Freude über den Preisträger Carcassonne überwiegt doch deutlich.
Gratulation an Autor und Verlag
Jochen

Benutzeravatar
Arno C. Hofer
Kennerspieler
Beiträge: 421

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Arno C. Hofer » 25. Juni 2001, 00:21

Es ist also vollbracht.
Das, was die Engel schon zu Nürnberg sungen, ("gor' ka Sonn'" für andere Spiele) ist wahr geworden: Herzlichen Glückwunsch an Jürgen Wrede, Bernd Brunnhofer, Volker Weitzel, Dirk Geilenkeuser, etc. zum Titel für Carcassonne. Und an alle Käufer dieses Spiels. Sie können eine gute, familienfreundliche und preisgünstige, Werbung für die "Spielkultur"- machende Kaufentscheidung treffen. Und werden mit diesem Spiel sicher glücklich werden: und !!! HiG wird wohl für sein Medina in Carcassonne kräftig die Werbetrommel rühren können: z.B. "Heuer noch ein Zweitspiel: Medina".
Aber auch allen anderen Preisträgern und Listenbevölkerern herzliche Glückwünsche. Besonders vorallem auch an Stefanie & Christian, die so lang an "ihr" Klondike geglaubt haben, bis es der Michael Hopf von Haba doch noch einmal aufgelegt hat. "Der Teller" ist ganz einfach genial. Ich liebe dieses Spiel seit meiner ersten Begegnung mit ihm!
Endlich wird auch Reiner Knizia gewürdigt, sein "Herr der Ringe" ist mir ebenso ans Herz gewachsen wie Thomas Facklers "Troja".
Ich würde sagen: die "Spielewelt" ist wieder ziemlich in Ordnung - ein paar "Siegpunkte" fehlen noch zum endgültigen Durchbruch der "Spielkultur" - aber die werden sich auch noch erzielen lassen. Wer spielt, hat doch Zeit ...
Arno C. Hofer, Graz

Benutzeravatar
Wolfgang Ditt

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Wolfgang Ditt » 25. Juni 2001, 00:23


>>Sonderpreis für HdR (ein totlangweiliges Spiel...<<
18 mal gespielt, 4 mal verloren, 18 mal Spaß gehabt.
totlangweilig? Nein, ich gehe lieber auf die 20 zu.

Benutzeravatar
Frank Gartner
Kennerspieler
Beiträge: 257

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Frank Gartner » 25. Juni 2001, 00:23

Na wer sagt es denn!
Es wurde ein Spiel ernannt, das es verdient hat!!!
Und was machen jetzt die ganzen Forum-Teilnehmer?
Über was wird jetzt gestritten, wenn jeder mit der Entscheidung zufrieden ist???
Das wird hart! ;-)
MfG
Frank Gartner

Benutzeravatar
Arno C. Hofer
Kennerspieler
Beiträge: 421

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Arno C. Hofer » 25. Juni 2001, 00:28

Ich fürchte, da hast Du beim "Herrn der Ringe" was falsch gemacht. Probiers noch einmal ... am besten vergißt Du vorher Dein erstes Spiel und erfreust Dich an den gemeinsamen Aktionen.
Arno

Benutzeravatar
Michael Fuchs

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Michael Fuchs » 25. Juni 2001, 00:29

Herzlichen Glückwunsch an den Hans - im - Glück Verlag für die Auszeichnung des Spiels CARCASSONNE und gleichermaßen an Klaus-Jürgen Wrede.
Was macht jetzt wohl der Vedes - Laden von Steffen
mit über 40 Zapp Zerapp :-))
Letztendlich sind alle Gewinner, auch die schon auf der Auswahlliste standen. Der eindeutige Gewinner ist für mich aber der Spieler selbst, der mit Carcassonne
- auch ohne Preis - keinen Fehlkauf tätigte.

Benutzeravatar
Thomas Rosanski

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Thomas Rosanski » 25. Juni 2001, 00:41

> Und was machen jetzt die ganzen Forum-Teilnehmer?
> Über was wird jetzt gestritten, wenn jeder mit der
> Entscheidung zufrieden ist???
Wer hat gesagt, dass alle zufrieden sind? Würde man nicht viel lieber "Das Amulett" als Preisträger sehen, schliesslich ist "Carcassone" mit unter 30 DM schon preiswert genug. Schade, jetzt wird das Amulett wohl nicht billiger. :-)
Wo wir schonmal bei billig sind: Kann mir jemand die Adresse dieses Vedes-Fachgeschäfts geben, bei der man Zapp Zerapp gebunkert hat und jetzt günstig abgeben kann? :-)
Thomas.
(heute bitte nicht ernst nehmen, freue mich einfach mit diesem Hans mit, der sich mit Carcassone verdienterweise im Glück befindet.)

Benutzeravatar
Petra Schmidt
Kennerspieler
Beiträge: 230

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Petra Schmidt » 25. Juni 2001, 00:46

Ich finde es auch nicht langweilig - vorausgesetzt man ist Tolkienfan und nimmt sich ein bisschen Zeit, damit möchte ich sagen, es ist kein Spiel für einen "hektischen" Spieleabend ;-)
Petra

Benutzeravatar
Martin Menke

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Martin Menke » 25. Juni 2001, 07:09

Um es vorweg zu sagen ich bin Tolkien-Fan. Und ich finde es sehr gut das Reiner Knizia endlich mal von der Jury bedacht wurde. Aver - ich finde den Herrn der Ringe als Spiel total unbrauchbar. Man hat kaum wirklichen Einflußmöglichkeiten bei dieser gemeinschaftlichen Würfelorgie. Ich werde es definitiv nicht wiederspielen.
Martin

Benutzeravatar
Hanno Schwede

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Hanno Schwede » 25. Juni 2001, 07:20

Ich finde da haben wir eine gute Liste mit Preisträgern erhalten.
Die Sonderpreise geben 2 Spielen die in vielfacherweise ungewöhnlich sind einen verdienten Rahmen.
Troja, Thomas Fackler ein Spiel welches auf sehr dezente Weise auf die Arbeit der DC-Gesellschaft bei den Ausgrabungen in Troja hinweist und der Spielegesellschaft den zweiten bezahlbaren Fackler ins Regal bringt.
Herr der Ringe, Knizia eine ganz alte neue Spielrichtung die zeigt, das man nur durch Teamwork bestehen kann. Eine gelungene Umsetzung der Buchversion der Geschichte und damit eins der wenigen Spiele die das Feeling eines anderen Produktes in das Spiel übertragen. Für alle die diese Spiel (ein wenig abfällig) als das Spiel zum Film bezeichnen, wenn es weiterhin solch hochwertige merchendise Artikel gibt, warum nicht.
Die beiden Hauptpreise sind ebenfalls sehr gut gewählt und zeigen wie die Jury das Kulturgut Spiel in Zukunft fördern möchte. Durch eine abwechslungsreiche und offene Ausrichtung, die nur dem Spiel im allgemeinen und dessen Verbreitung verbunden, zeigt die Jury einen guten Weg in die Zukunft.
In diesem Sinne Herzliche Glückwünsche an die Preisträger für ihre Arbeiten und die Jury für Ihre Entscheidungen.
So nun lasst uns zurücklehnen wieder über Spiele sprechen und auf die nächste Auswahlliste warten, die dieses Forum im nächsten Jahr wieder in 30 versöhnliche Lager spalten wird...... Ich werde mich dann im nächsten Jahr, mit Cola und Chips zurücklehnen und auf den ersten Schneeball nach der Listeneröffnung warten.
Ich hoffe das die Jury im nächsten Jahr sich wieder eine neue Abgrenzung der Spielewelt einfallen lässt und uns eine würdige Liste stellt.
DER
HANNO

Benutzeravatar
peer

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon peer » 25. Juni 2001, 09:57

Hi,
nach den ganzen Diskussionen um die Auswahlliste also ein versöhnliches Ende. HdR war ja auch schon vom Forum diskutiert wuren (ich find gut), aber man gönnt dem Knizia ja den Preis, vor allem da es ja nicht gerade einen typischen Knizia trifft...
Carcasonne lag beim "Hauptkarstadt" in Hamburg immer in der hintersten Ecke. Tja, jetzt werden sies hervorholen müssen...
ciao,
Peer

Benutzeravatar
Dietmar Stadler

re: HdR - totlangweiliges Spiel

Beitragvon Dietmar Stadler » 25. Juni 2001, 10:04

Hallo Jochen,
entgegen den Vorpostern sprichst du mir in Punkto 'HdR' aus der Seele. Ich mag die Spiele von R. Knizia - wenn ich mir mein Regal mit den bunten Schachteln so vor Augen führe, ist er sicherlich der Autor von dem die meisten sind (wenn man nach den Autoren geht...).
Da ich zudem noch großer Tolkien-Fan bin, habe ich mir HdR auch ohne vorheriges Spiel gekauft - und erlebte eine negative Überraschung. Genau wie du finde ich es eines der schlechteren Knizias und bin froh, dass ich es wieder verkaufen konnte (Habe mir vom Verkaufserlös dann Capitol zugelegt - und bin nun rundum zufrieden...).
Ich denke jedoch, jedem Tierchen sein Pläsierchen - sprich die Geschmäcker sind verschieden - und das ist gut so !!! Die Vielfalt macht's. Mir persönlich gefällt HdR nicht, aber kann mir durchaus vorstellen, dass es anderen über alle Maße begeistert - warum auch nicht, sonst bräuchte man nicht jedes Jahr eine solche Fülle von Spieleneuheiten auf den Markt bringen.
nice dice
Dietmar
(Carcassonne als SdJ 2001 finde ich im übrigen einfach gut - mein Tipp hat sich somit bewahrheitet....)

Benutzeravatar
cristinus

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon cristinus » 25. Juni 2001, 11:47

Ich kannte den Herrn der Ringe gar nicht und war trotzdem begeistert, inzwischen habe ich angefangen die Trilogie zu lesen, und bekomme immer wieder Lust, das ganze im Spiel "nachzuempfinden".

Benutzeravatar
hannes

re: todlangweilig

Beitragvon hannes » 25. Juni 2001, 12:10

Hi Jochen
>***Freude macht sich breit. Carcassonne hat es wirklich verdient. Auch wenn ich nach den ganzen Diskussionen hier im Forum über die Jury nicht daran geglaubt habe.***
Geht mir genau so !
>***Aber mit dem Sonderpreis für HdR (ein totlangweiliges Spiel ...***
Ich finde Herr der Ringe mindestens so lange spannend, bis es uns gelungen sein wird, Sauron zu überlisten (ist bis jetzt leider noch nicht eingetreten :-(( .
Für Freunde der deutschen Grammatik und solche, die es werden möchten, findet sich unten ein hübscher Link...
Ciao
hannes (manchmal belehrend, selten todernst)

Benutzeravatar
Bernd Eisen

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Bernd Eisen » 25. Juni 2001, 12:18

Hi Frank!
Wäre jetzt noch der Hammer, wenn Hans im Glück die neue Auflage (mit dem Pöppel drauf) mit den gesammelten Varianten bringen würde...
Dann könnte jede Spielrunde den Ablauf nach seinen Bedürfnissen anpassen (mehr oder weniger Glück).
Tschau
Bernd (der sich jetzt doch über die Wahl freut!)

Benutzeravatar
Sylvia Berger

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Sylvia Berger » 25. Juni 2001, 13:01

Herzlichen Glückwunsch für den verdienten Sieger Carcassonne, dem Autor noch viele tolle Spielideen und dem Verlag eine clevere Marketingstrategie, wie er im Sog von Carcassonne auch noch Medina gut verkaufen kann.
Der Trend geht zum Zweitspiel!
Sylvia Berger

Benutzeravatar
Bone 8=8

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Bone 8=8 » 25. Juni 2001, 14:46

Schade,
ich hatte gehofft, dass "Das Amulett" gewinnt, damit der Preis fällt ;-)
Grüße, Bone 8=8

Benutzeravatar
Helmut

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Helmut » 25. Juni 2001, 16:54

Zuerst mal Glückwunsch für "Carcassonne", das 1. Spiel d.J. seit "Mississippi Queen", das wieder familientauglich ist und "Weihnachtskäufer" nicht abschreckt (Wieviele Tikals und Torres liegen ungespielt im Schrank, weil die Spielregeln für Wenigspieler zu kompliziert sind?).
Zum zweiten zu HdR: Ich bin kein Tolkien-Fan, habe auch keinen Zugang zu Spielen mit Fantasy-Figuren. Aber die beiden Male, als ich HdR gespielt habe, hat es mir Spaß gemacht.
MfG
Helmut

Benutzeravatar
Steffen

Zapp Zerapp bei VEDES --> hier...

Beitragvon Steffen » 25. Juni 2001, 17:45

Hallohalli,
tja, was macht der Laden jetzt damit - verhökern, würd´ ich mal schätzen. Ich habe Carcassonne die Daumen gedrückt, und bin froh, daß der EIndruck mit ZZ mich getäuscht hat.
Wer nun also ein billiges Zapp Zerapp benötigt, sollte in Kürze mal bei VEDES (Ladenname: "Spielzeug-Dauth") in Tübingen vorbeischauen.
Tja, leider verzockt, liebe VEDES-Leute ;)
Gruß,
Steffen

Benutzeravatar
Ulrich Schumacher

re: Carcassonne ist Spiel des Jahres

Beitragvon Ulrich Schumacher » 26. Juni 2001, 06:20

Gott sei Dank!
Nachdem ich schon im letzten Jahr HiG mit "Ohne Furcht und Adel" favorisiert hatte, hat es in diesem Jahr endlich das richtige Spiel getroffen. Es gab in Essen kaum jemanden, der das Spiel dort gespielt hatte und es dann nicht mitgenommen hat. Das bedeutet allerdings, daß alle Vielspieler "Carcassonne" schon haben dürften. Mit dem Pöppel drauf sind jetzt auch die Gelegenheitsspieler dran. Wie preiswert kann es noch werden?
Und vielleicht wundert sich in der nächsten Zeit eine kleine Stadt in Frankreich über den Andrang der Touristen aus Deutschland! ;-)
Grüße
Uli


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste