Anzeige

[Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Spiele verkaufen und/oder tauschen Verwende im Betreff deiner Kleinanzeige [Biete] oder [Tausche], damit sie besser gefunden wird.
Benutzeravatar
Markenwurst
Spielkind
Beiträge: 2

[Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Beitragvon Markenwurst » 25. August 2019, 23:04

Habe das Spiel Pandemie von 2008 auf dem Dachboden entdeckt, neu und noch eingeschweißt.
Bei Amazon kostet es 109€ habe ich gesehen. Ich wäre bereit es für 60 € herzugeben.
Hat jemand Interesse?

LG

Benutzeravatar
barada
Brettspieler
Beiträge: 71
Wohnort: Bocholt

Re: [Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Beitragvon barada » 26. August 2019, 09:33

Nimm nicht amazon als referenz; guck bei ebay -> verkaufte Artikel. da hast du real gezahlte Preise.
In deinem Fall: 20-50€ für ein eingeschweißtes Exemplar

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... 5573.m1684

EDIT: jetzt sehe ich mit meinen max 50€ knauserig aus im gegensatz zu den 60€ welche verlangt werden. vorher stand ein deutlich höherer preis dort. Bei 10€ Differenz hätte ich nicht kommentiert
Zuletzt geändert von barada am 26. August 2019, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bavarred
Brettspieler
Beiträge: 86

Re: [Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Beitragvon bavarred » 26. August 2019, 10:20

Bei Amazon findet sich ein Großteil der nicht mehr erhältlichen Spiele zu absoluten Mondpreisen.
Bei ebay Kleinanzeigen, Boardgamegeek oder diversen anderen Foren gibt es dieselben Spiele dann teilweise schon für nen 10er.
Wie barada schon sagt, sind die "verkauften Artikel" bei ebay der beste Maßstab, um einen realistischen Preis zu finden (oder, mit Abstrichen, die "Price History" (in Euro) auf BGG, aber die gilt euroweit, liefert dafür aber oft mehr Ergebnisse).
Nur weil jemand ein Spiel für 150 Euro irgendwo verkauft, heißt das ja nicht, dass jemand bereit ist, das auch für das Spiel zu zahlen (sonst wäre es zu dem Preis ja auch schon verkauft und nicht noch erhältlich - und wer hindert mich daran, meine gebrauchte Teetasse - Unikat, mit Patina - für 299 Euro bei amazon oder ebay einzustellen?).

Benutzeravatar
d33s3l
Kennerspieler
Beiträge: 110

Re: [Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Beitragvon d33s3l » 26. August 2019, 22:35

Ich gebe hier gerne echtes Pandemie mit Erweiterungen für weniger ab.

Wird spielen.de langsam zum MoneyGrabMarktplatz?

Benutzeravatar
Markenwurst
Spielkind
Beiträge: 2

Re: [Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Beitragvon Markenwurst » 27. August 2019, 05:20

d33s3l hat geschrieben:Ich gebe hier gerne echtes Pandemie mit Erweiterungen für weniger ab.

Wird spielen.de langsam zum MoneyGrabMarktplatz?


Du darfst gerne deinen eigenen Thread aufmachen :-)

barada hat geschrieben:Nimm nicht amazon als referenz; guck bei ebay -> verkaufte Artikel. da hast du real gezahlte Preise.
In deinem Fall: 20-50€ für ein eingeschweißtes Exemplar

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... 5573.m1684

EDIT: jetzt sehe ich mit meinen max 50€ knauserig aus im gegensatz zu den 60€ welche verlangt werden. vorher stand ein deutlich höherer preis dort. Bei 10€ Differenz hätte ich nicht kommentiert


Danke das habe ich bereits. Bei Ebay gehen sie neu & ovp in Folie zwischen 46€ und 66€ weg. Deshalb finde ich es gerechtfertigt sein Angebot mit 60€ zu starten.

Also dann, wenn jemand Interesse hat, eben 45€

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5946
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Verkaufe] Brettspiel Pandemie Neu&OVP eingeschweißt

Beitragvon SpieLama » 27. August 2019, 23:09

Bitte "kapert" keine fremden Threads, sondern macht eigenen Verkauf-Threads auf. Danke. Zur Preisdiskussion hier ein Auszug aus unseren Marktplatz-Regeln, viewtopic.php?f=97&t=2451.

Jeder Nutzer kann und soll für Spiele seine gewünschten Preise verlangen. Ob diese bezahlt werden, wird sich zeigen. Der Markt regelt Angebot und Nachfrage. Wer nicht weiß, was er für ein Spiel verlangen/bezahlen soll, kann unter anderem unter http://www.brettspielsuche.de und auf den Seiten von Auktionshäusern gängige Preise recherchieren.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste