Anzeige

Sport ohne Schiedrichter

Sachfremdes
Benutzeravatar
peer

Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon peer » 17. Dezember 2009, 14:59

Hallo,

wem fallen Sportarten ein, bei denen es in der Regel keinen echten Schiedsrichter gibt (Wertungsrichter zählen nicht)? Ein Schiedsrichter ist dabei einer, der die Einhaltung der Regeln beachtet.

Ich glaube Golf, Ultimate Frisbee und diverse Turnveranstaltungen kommen ohne Schiedsrichter aus. Eiskunstlauf und Turmspringen vermutlich auch, oder?

Laufdisziplinen müssten dagegen wohl jemanden haben, da werden ja ständig Leute disqualifiziert!

Wie sieht es mit Schießen aus?
Wer hat noch Vorschläge?

(Ich brauche das für mein Weihnachtsquiz für meine Eltern ;-) )

ciao
peer

Benutzeravatar
Markus F.
Brettspieler
Beiträge: 92

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Markus F. » 17. Dezember 2009, 15:30

Hallo Peer,

Turnen, Eiskunstlauf etc. haben einen Wertungsrichter.

Hier findest du noch ein paar Sportarten mehr:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wertungsrichter

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Carsten Wesel | FAIRspielt.de

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Carsten Wesel | FAIRspielt.de » 17. Dezember 2009, 15:51

Wie wäre es mit 'kegeln'?

Gruß Carsten (der früher ohne Schiedsrichter gekegelt dat)

Benutzeravatar
peer

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon peer » 17. Dezember 2009, 16:03

Hi,
Gibst da tatsächch niemanden der darauf achtet, dass man nicht übertritt?

ciao
peer

Benutzeravatar
Markus F.
Brettspieler
Beiträge: 92

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Markus F. » 18. Dezember 2009, 07:43

Doch gibt es.

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Hartmut Th.

RE: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Hartmut Th. » 18. Dezember 2009, 11:28

"peer" hat am 17.12.2009 geschrieben:
> Hallo,
>
> wem fallen Sportarten ein, bei denen es in der Regel keinen
> echten Schiedsrichter gibt (Wertungsrichter zählen nicht)?
> Ein Schiedsrichter ist dabei einer, der die Einhaltung der
> Regeln beachtet.

Liegt das nicht oft nur an der Art der Ausübung des Sports und weniger an der individuellen Sportart an sich? Ich zum Beispiel rudere, aber das nicht auf Regatten, also bewertet auch keiner meine Leistung - bestenfalls die Freunde an Bord :-)

"Nordic Walking" ist zum Beispiel ein aktuell beliebter Ausgleichssport, aber wer will ausschließen, dass es nicht auch da "Meisterschaften" gibt, bei denen einer mit Lineal und Stoppuhr daneben steht? Und der Drang, Dinge zu bewerten, zu vergleichen und in den Himmel zu heben bzw. in die Hölle zu verdammen scheint wohl urmenschlich und betrifft nicht nur den Sport - selbst die Beiträge in diesem Forum müssen sich ab und zu den "Wertungsrichtern" stellen ;-)

verspielte Grüße, Hartmut

- Spielekreis Hiespielchen - www.hiespielchen.de -

Benutzeravatar
PeterR200

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon PeterR200 » 20. Dezember 2009, 13:34

Soweit ich weiß, kommt Curling ohne Schiedsrichter aus.
Golf hattest Du ja schon genannt.

Benutzeravatar
Christian Hildenbrand

RE: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Christian Hildenbrand » 20. Dezember 2009, 14:16

"PeterR200" hat am 20.12.2009 geschrieben:
> Soweit ich weiß, kommt Curling ohne Schiedsrichter aus.
> Golf hattest Du ja schon genannt.

Ich frage mich, wie Ihr drauf kommt, dass es beim Golf keine Schiedsrichter gibt? Sowohl bei Großgolf als auch bei Mini- und Miniaturgolf sind bei jeder Turnierveranstaltung Schiedsrichter mit dabei, die - und das ist ja Deine Definition gewesen - die Einhaltung der Regeln im Blick haben.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Frank -Riemi- Riemenschneider
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Duisburg

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Frank -Riemi- Riemenschneider » 20. Dezember 2009, 14:45

Was ist mit Eisschnelllauf und die ganzen Skidinger wie Rodeln, Bob und Langlauf?
Wassersportarten: Schwimmen, Triatlon und, und, und.
Aber irgendwelche Punkt/Schiedsrichter sind doch bei jeder Sportart dabei.
Das Forum auf einen Blick:
  • Neue Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=newposts
  • Ungelesene Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=unreadposts
  • Suche: http://www.spielen.de/forum/search.php
  • RSS: http://www.spielen.de/forum/feed.php

Benutzeravatar
Kudde
Kennerspieler
Beiträge: 436

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Kudde » 20. Dezember 2009, 15:36

PeterR200 schrieb:
>
> Soweit ich weiß, kommt Curling ohne Schiedsrichter aus.

Glaub ich nicht. Es gibt beim Curling Auszeiten; beim Werten eines Ends muss manchmal nachgemessen werden und es muss kontrolliert werden, ob der Stein früh genug losgelassen wurde. Das ist sehr schwierig alles ohne Schiedsrichter zu machen.

Kudde

Benutzeravatar
PeterR200

RE: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon PeterR200 » 20. Dezember 2009, 17:30

Bei den Golfturnieren die ich gespielt habe, waren nie Schiedsrichter dabei.
Über die Einhaltung der Regeln haben immer die Mitspieler bzw. der Zähler eines Spiels geachtet.
Über Streitfälle hat dann ggf. der Spielausschuß befunden.

Zum Curling:
http://winterspiele.web.psi.ch/html/curling_text.htm

Benutzeravatar
Carsten Wesel | FAIRspielt.de

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Carsten Wesel | FAIRspielt.de » 20. Dezember 2009, 19:11

peer schrieb:
>
> wem fallen Sportarten ein, bei denen es in der Regel keinen
> echten Schiedsrichter gibt (Wertungsrichter zählen nicht)?

Beim Square Dance gibt es garantiert keine Schiedsrichter, da es hierbei auch keine Wettkämpfe gibt. Trotzdem finden sich an Wochenenden in Deutschland teilweise bis 1.ooo in den USA sogar 5-stellige Teilnehmeranzahlen zusammen - und alle nur, weil sie Spaß haben.

Gruß Carsten (der gerne SD gemacht hat, aber aktuell keine Lust hat, jeden Woche einen Babysitter zu suchen, um zum Tanzen gehen zu können - Das nennt man wohl Hobbywandel)

Benutzeravatar
Christian Hildenbrand

RE: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Christian Hildenbrand » 20. Dezember 2009, 20:12

"PeterR200" hat am 20.12.2009 geschrieben:
> Bei den Golfturnieren die ich gespielt habe, waren nie
> Schiedsrichter dabei.
> Über die Einhaltung der Regeln haben immer die Mitspieler
> bzw. der Zähler eines Spiels geachtet.
> Über Streitfälle hat dann ggf. der Spielausschuß befunden.

Ich denke, es kommt auf die "Größe" des Turniers an. Denn ich kenne durchaus PGA-Schiedsrichter.
Das Kontrollieren in der eigenen Spielgruppe ist durchaus richtig (das ist m.W. in allen Golf-Varianten von groß bis klain nicht anders). Doch bei strittigen Fragen brauchst Du ja gegebenenfalls eine qualifizierte Entscheidung, die nicht in Zweifel gestellt werden können sollte.

Grüße vom Abschlag

Christian (mit abgelaufener Schiri-Lizenz im Miniatur-Bereich)

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Micha A. » 20. Dezember 2009, 21:38

Carsten...

...es war nach einem >SPORT< gefragt...!

Nicht alles, was DICH anstrengt ist auch Sport ;-)

Sportliche Grüße
Micha

Benutzeravatar
PeterR200

RE: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon PeterR200 » 20. Dezember 2009, 22:42

Natürlich kommt es auf die Größe des Turniers an.
Aber Peer hat ja gefragt in welchen Sportarten es "in der REgel" kein echten Schiedsrichter gibt.
Ich würde einen echten Schiedsrichter hier so interpretieren, dass jeder Flight einen mitbekommt.
Und das mag bei den professionellen Turnieren so sein, bei den vielen Amateur-Turnieren und anderen Wettspielen (z.B. Lochwettspielen) ist es aber nicht so.

So. Klugscheißer-Modus aus....

Peter

Benutzeravatar
Volker L.

[OT] Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Volker L. » 20. Dezember 2009, 23:59

Micha A. schrieb:
>
> Carsten...
>
> ...es war nach einem >SPORT< gefragt...!
>
> Nicht alles, was DICH anstrengt ist auch Sport ;-)
>
> Sportliche Grüße
> Micha

:lol:

Gruß, Volker (findet Carsten manchmal auch anstrengend)

Benutzeravatar
Andreas Keirat

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Andreas Keirat » 21. Dezember 2009, 07:48

Micha A. schrieb:
>
> Carsten...
>
> ...es war nach einem >SPORT< gefragt...!
>
> Nicht alles, was DICH anstrengt ist auch Sport ;-)
>
> Sportliche Grüße
> Micha

Davon solltest Du eine Weihnachtskarte anfertigen und sie ihm direkt zuschicken :-)

Ciao,

Andreas Keirat
www.spielphase.de

(... findet es schon komisch, bei einem Walzer eine Drehung zu machen, aber dann auch noch ein Viereck? ;-) )

Benutzeravatar
Frank -Riemi- Riemenschneider
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Duisburg

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Frank -Riemi- Riemenschneider » 22. Dezember 2009, 07:57

Fallschirmspringen :-)
Das Forum auf einen Blick:
  • Neue Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=newposts
  • Ungelesene Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=unreadposts
  • Suche: http://www.spielen.de/forum/search.php
  • RSS: http://www.spielen.de/forum/feed.php

Benutzeravatar
peer

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon peer » 22. Dezember 2009, 09:24

Hi,
Danke für die vielen Antworten - es ist wohl doch schwieriger als ich dachte. Ich nehme an, dass bei den meisten Sportarten bei Turnieren Schiedsrichter irgendwo dabei sind.

Die Frage wäre also: In welchen Sportarten kommt man NICHT ohne Schiedsrichter aus? (Ringen, Fussball z.B.)

ciao
peer

Benutzeravatar
Maddin

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Maddin » 22. Dezember 2009, 13:33

Nee nee - Peer,
ich fürchte, Du verrennst Dich da.
Natürlich "kommt man ohne aus" - ich zum Beispiel gehe jeden Sonntag um 14 Uhr eine Runde mit den (z.T. erheblich) jüngeren Kerlen der Gegend eine Runde kicken auf dem nahen Bolzplatz. Da wird guter Sport geboten - OHNE Schiri.

Ehrlich gesagt: ich glaube nicht, dass Du das noch als "Quizfrage" retten kannst...

Trotzdem fröhliche Feiertage!
Maddin =:-)

Benutzeravatar
peer

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon peer » 22. Dezember 2009, 16:55

Hi,
jaja hast schon recht... :-)
Schade, war ne hübsche Idee ;-)
ciao
peer

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

RE: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Klaus Knechtskern » 22. Dezember 2009, 18:50

"peer" hat am 22.12.2009 geschrieben:
> Hi,
> jaja hast schon recht... :-)
> Schade, war ne hübsche Idee ;-)
> ciao
> peer

Viel besser ist doch die Frage welches Spiel 3 oder mehr Schiedsrichter benötigt ;-)

Grüße

Klaus

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Dicemon » 27. Dezember 2009, 10:57

Da wird auch kontrolliert ob da jemand im Ziel gelandet ist oder zwei Meter zu weit links, ob die Formation komplett war etc.

Nein, ich springe nicht, hab Höhenangst!

Frigolas
3.-einfach genialster Spieler 2010
2.-einfach genialster Spieler 2012

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

Re: Sport ohne Schiedrichter

Beitragvon Dicemon » 27. Dezember 2009, 11:00

In allem was wettkampfmäßig betrieben wird gibt es Schiris, und wenn sich die Mannschaftskapitäne dieses Amt teilen in unteren Klassen (Schach zB), da gibt es ja auch mal Streitfälle.

Frigolas, der bis zum 7.11. geprüfter Turnierleiter war
3.-einfach genialster Spieler 2010

2.-einfach genialster Spieler 2012


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste