Anzeige

Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Diskussionen über einzelne Spiele
Anzeige
Benutzeravatar
gloeckge
Spielkind
Beiträge: 2

Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon gloeckge » 13. März 2018, 23:30

Ich möchte gerne einem Spielenerd das Spiel Caverna von Uwe Rosenberg schenken. Es ist mir daher sehr wichtig, dass ich die schönste Version des Spiels finde. Wie ich inzwischen als wenig erfahrener Spieler mitbekommen habe gibt es oft Qualitätsunterschiede abhängig vom Verlag und ....

Ich konnte für dieses Spiel zwei Hersteller finden
Lookout
https://www.thalia.de/shop/home/suggest ... roductName
und

ASS Altenburger Spielkarten
https://www.thalia.de/shop/home/suggest ... roductName

Abgesehen vom offensichtlichen Preisunterschied und der möglichen Spieleranzahl konnte ich keinen Unterschiede bemerken.

Weiß hier jemand mehr darüber?
Danke lg, Gernot

Benutzeravatar
Firkin
Kennerspieler
Beiträge: 373

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon Firkin » 14. März 2018, 00:04

Lookout ist der Verlag, ASS übernimmt den Vertrieb. Gehören beide zur Asmodee-Gruppe.

Relevante Qualitätsunterschiede sind mir nicht bekannt, es wäre höchstens aus meiner Sicht möglich, dass im Falle eines Wechsels der Druckerei marginale Farbunterschiede zwischen verschiedenen Spielen bestehen, ev. auch bei verschiedenen Auflagen.
Bei Lookout-Spielen ist meiner Meinung nach eigentlich die Qualität ganz gut, ansonsten kann man sich auch auch an den Support wenden, die helfen dir gerne weiter: ersatzteile@lookout-spiele.de

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 486
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon Mitspieler » 14. März 2018, 00:45

Wie Firkin bereits geschrieben hat, managt ASS seit ein paar Jahren der Vertrieb für Lookout.
http://lookout-spiele.de/2015/02/22/aen ... -vertrieb/
Dieser Vertrieb über ASS bleibt auch nach der Übernahme Lookouts durch die Asmodee Group bestehen: " Da sich die bisherige Zusammenarbeit mit unserem deutschen Vertriebspartner Altenburger Spielkartenfabrik GmbH als ausgezeichnet bezeichnen lässt, bleibt diese auch weiterhin bestehen." (Quelle: http://lookout-spiele.de/2018/02/09/loo ... dee-group/ )


Dass "Caverna" im Onlinehandel mal 70 Euro (oder weit mehr) und mal nur 50 Euro kostet, würde ich normalerweise den üblichen Marktschwankungen zuschreiben.
Und: Bei einigen Onlineshops (oder Subanbietern) kostet Caverna halt um die 70 Euro, bei einigen anderen findet man Preise um die 50 Euro. Sowas ist "normal" und liegt u.a. vermutlich an den unterschiedlichen Verträgen zwischen dem einzelnen Shop [,ggf dem Großhändler] und dem Verlag; es gibt bei Spielen ja keine Preisbindung wie bei Büchern.
Das Seltsame im vorliegenden Fall ist aber, dass das Spiel innerhalb desselben Shops zu diesen beiden extrem unterschiedlichen Preisen angeboten wird (und zwar nicht im Rahmen einer Aktion oder eines Sonderangebotes, sondern in beiden Fällen als Normalpreis).

Da scheint es so, als lohne es sich, den um satte 20,-Euro billigeren "Nachdruck" vorzubestellen. https://goo.gl/TwvxcG

Aber zu beachten ist:

1.) Ich würde mich vergewissern, ob der Nachdruck tatsächlich unverändert zur bisherigen Auflage sein wird.
Oder ob es beim Nachdruck Änderungen/Einschränkungen/Kürzungen hinsichtlich des Materials geben wird? Oder ob die Preisänderung mit der Übernahme durch Asmodee zu tun hat - oder doch einfach nur ein "Druckfehler" o.Ä. ist.
Da lohnt es sich tatsächlich, bei Lookout (oder ASS) mal direkt nachzufragen!
(Telefon 0 61 30 – 2070159, buero@lookout-spiele.de )

2.) Die Formulierung bei Thalia lautet "erscheint demnächst (Nachdruck)".
Das kann aber bedeuten, dass es doch noch ein paar Monate dauern könnte, bis das Spiel ausgeliefert wird!

Wenn das Spiel also bereits in Kürze auf einem Geschenktisch liegen soll, wäre es ein großes Risiko, den Nachdruck zu bestellen.
Andererseits gibt es bei diesem Angebot immerhin den Vorteil der "Vorbesteller-Preisgarantie".


LG!
Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2018:
Alubari: A Nice Cup Of Tea / Coimbra / Humboldt's Great Voyage / Pelegrinus

Benutzeravatar
gloeckge
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon gloeckge » 14. März 2018, 02:06

Ich verstehe das löst mein Problem. Ich kann die billigere Version nicht sofort erhalten und sie soll ja rechtzeitig am Geschenktisch liegen. Den Teil des Textes hatte ich überlesen.
Danke
Lg, Gernot

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 486
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon Mitspieler » 14. März 2018, 07:21

Hallo Gernot,

freu mich, wenn ich Dir helfen konnte. ;)

Es lohnt sich übrigens, wenn Du noch ein bissl Preisvergleich betreibst.
Wichtig ist dabei, dass Du bei den Angeboten darauf auchtest, dass es sich auch wirklich um das große Spiel "Caverna - die Höhlenbauern" und nicht um das kleine Zweierspiel ("Caverna - Höhle gegen Höhle") handelt.

Empfehlen kann ich Dir das folgende Angebot:
https://www.brettspielversand.de/Cavern ... hlenbauern (zzgl. 1,95 € Versandkosten)
Das ist ziemlich preiswert, und brettspielversand.de habe ich als zuverlässigen Shop kennengelernt. Auch der Versand geschieht meistens noch am Tag der Bestellung.

Liebe Grüße!
Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2018:
Alubari: A Nice Cup Of Tea / Coimbra / Humboldt's Great Voyage / Pelegrinus

Anzeige
Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3001

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon Thygra » 14. März 2018, 09:22

Firkin hat geschrieben:Lookout ist der Verlag, ASS übernimmt den Vertrieb. Gehören beide zur Asmodee-Gruppe.

Äh, nein! ASS gehört nicht zur Asmodee-Gruppe, sondern zu Cartamundi.

Es gibt auch keinen Druckereiwechsel, zumindest nach meinem Wissensstand, da Lookout seit vielen Jahren schon bei ASS produzieren lässt. Das ist völlig unabhängig davon, wer die Spiele vertreibt. Somit ist im Normalfall auch kein Qualitätsunterschied zu erwarten.

Aber wer sichergehen will, sollte einfach bei Lookout nachfragen oder bei dem oben verlinkten Händler.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Firkin
Kennerspieler
Beiträge: 373

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon Firkin » 14. März 2018, 11:33

Thygra hat geschrieben:
Firkin hat geschrieben:Lookout ist der Verlag, ASS übernimmt den Vertrieb. Gehören beide zur Asmodee-Gruppe.

Äh, nein! ASS gehört nicht zur Asmodee-Gruppe, sondern zu Cartamundi.

Es gibt auch keinen Druckereiwechsel, zumindest nach meinem Wissensstand, da Lookout seit vielen Jahren schon bei ASS produzieren lässt. Das ist völlig unabhängig davon, wer die Spiele vertreibt. Somit ist im Normalfall auch kein Qualitätsunterschied zu erwarten.

Aber wer sichergehen will, sollte einfach bei Lookout nachfragen oder bei dem oben verlinkten Händler.



Du hast recht. Ich sollte meinen Beitrag ändern in "ASS gehört NOCH NICHT zur Asmodee-Gruppe". :D

Benutzeravatar
Rastaman
Brettspieler
Beiträge: 66

Re: Caverna: Lookout vs. ASS Altenburger Spielkarten

Beitragvon Rastaman » 14. März 2018, 18:28

Wenn die günstigere Variante bei Thalia noch nicht verfügbar ist, dann lohnt ein Blick zur Seite: https://www.amazon.de/gp/product/B010G089CY/

Gleicher Preis und sofort verfügbar.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste