Anzeige

Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Anzeige
Benutzeravatar
Herrmann_Herbst
Spielkind
Beiträge: 2

Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon Herrmann_Herbst » 14. April 2018, 15:59

Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche nach einem neuen Spiel. Nachdem wir viele Jahre kaum gespielt hatten, zog uns vor zwei Jahren "Risiko Evolution" in den Bann der Legacy Spiele. Wir waren schwer begeistert und zerrissen mit großer Freude diverse Spielkarten und setzten dies in "Seafall" und "Pandemic Legacy Season 1 &2" fort. Und nun wissen wir nicht weiter. Abgesehen von "Charterstone" konnten wir keine neuen Spiele mit Legacy Charakter finden, auf Importe englischer Ware sind wir auch nicht so richtig heiß. Da wir ansonsten nicht so in der Spiele Szene drin sind, sind wir nun auf der Suche nach Tipps, was wir jetzt kaufen könnten. Vielleicht haben wir Spiele übersehen oder vielleicht hat jemand eine Idee, was uns ebenfalls begeistern könnte!?

Wir spielen zu dritt, sind alles Kerle Mitte 30, treffen uns meist alle ein bis zwei Wochen für ein paar Stunden, sind nicht doof und nehmen dabei auch gerne mal ein Getränk. Thematisch sind wir da sehr offen, den größten Reiz hatten für uns die gnadenlosen Überraschungen und Ereignisse in den genannten Spielen. Ich hoffe, uns ist irgendwie zu helfen. Danke.

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1021

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon Dee » 14. April 2018, 16:51

Ihr habt ja schon fast alles durch. Aktuell neu ist The Rise of Queensdale. Schaut Euch die Erklärvideos mal an. Mich selbst hat es nicht so angesprochen. „Charterstone“ ist als Spiel ganz gut, die Story ist nett. Es kommt aber nicht an ein Pandemic heran.

Es gibt bei BGG ein Suche nach Spielarten, auch Legacy. Aber so richtig viel gibt die nicht her.

Und es gibt von Friedemann Friese und 2F-Spiele ein "Fabelsaft", was ich aber nicht gut fand und auch keinerlei Story bietet. Das Spiel verändert sich eben nur ein klein wenig über jede Runde hinweg.

Also: Bis auf „Rise of Queensdale“ gibt es nichts, was Ihr nicht schon in der Hand hattet. (Außer jemand zählt Gloomhaven zu den Legacy-Spielen.)

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5896
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon zuspieler » 14. April 2018, 18:36

Mehr zu The Rise of Queensdaler erfährst Du unter viewtopic.php?f=5&t=391839. Ansonsten sind vielleicht noch die Chronicles-Spiele mit dem Echo-System interessant, siehe dazu viewtopic.php?f=7&t=384568 und https://boardgamegeek.com/boardgame/181 ... -1-origins.

Benutzeravatar
Maery
Brettspieler
Beiträge: 50
Wohnort: Bocholt
Kontakt:

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon Maery » 14. April 2018, 21:06

Herrmann_Herbst hat geschrieben: Thematisch sind wir da sehr offen, den größten Reiz hatten für uns die gnadenlosen Überraschungen und Ereignisse in den genannten Spielen. Ich hoffe, uns ist irgendwie zu helfen. Danke.


Da es ja an deutschen Legacy Spielen nicht so viele gibt und du dich nicht so mit anderen Brettspielen auskennst meine Frage, ob du schon etwas von Escape Room Spielen gehört hast?
Die Spiele verändern sich zwar nicht, haben aber den gleichenden Überraschenden Effekt und sind "nur einmal" spielbar (bzw. in ein paar Jahren dann nochmal). Dazu gibt es die Exit-Spiele, Unlock, Escape Room und noch mehr und sie haben eben einen besonderen Reiz. Ich persönliche empfehle da dann vor allem Unlock!, denn die Spiele haben uns wirklich gut gefallen und bisher auch allen Leuten, denen wir sie ausgeliehen haben.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1478
Wohnort: Lünen

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon Florian-SpieLama » 15. April 2018, 02:06

T.I.M.E Stories ist ein Spiel, was man nur einmal DURCHspielen kann (weil man Rätsellösungen kennt usw.) mit sehr viel Story und Wendungen und soetwas. Das könnte euch vielleicht auch gefallen. Kein Legacy-Spiel im eigentlichen Sinn, aber es verbraucht sich quasi auch, füllt den Abend und bittet mit jedem Modul etwas Neues.
Ich spiele es mit 2 Gruppen parallel und es hat jeden umgehauen. Kriegt von mir eine volle Empfehlung und ist für mich ein absolutes Top-Spiel!

Anzeige
Benutzeravatar
peer
Kennerspieler
Beiträge: 187

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon peer » 15. April 2018, 10:37

zuspieler hat geschrieben:Ansonsten sind vielleicht noch die Chronicles-Spiele mit dem Echo-System interessant, siehe dazu viewtopic.php?f=7&t=384568 und https://boardgamegeek.com/boardgame/181 ... -1-origins.


Wobei die letzte Aktualisierung auf der Webseite vom Oktober 2016 ist.
Was man so hört, ist das Projekt im Moment auf Eis, vor 2019 wird es da wohl nicht weitergehen (wenn überhaupt...)

Benutzeravatar
AB2000
Spielkind
Beiträge: 11

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon AB2000 » 15. April 2018, 22:03

Schaut euch das Arkham Horror Kartenspiel an, vielleicht ist es was für euch. Das ist ein kooperatives kampagnenbasiertes Kartenspiel im H.P. Lovecraft Universum. Die Kampagnen erzählen interessante Storys, Entscheidungen wirken sich auf spätere Szenarien aus und es gibt auch einige Überraschungen. Der große Nachteil des Spiels ist, dass das Verkaufskonzept auf dem Kauf von Erweiterungen basiert und dadurch das Spiel sehr teuer ist.

Benutzeravatar
DocZarius
Spielkamerad
Beiträge: 29

Re: Empfehlung Legacy Spiele und Alternativen

Beitragvon DocZarius » 16. April 2018, 22:09

Ich könnte noch Mechs vs Minions empfehlen.

Vielleicht nur ein halbes Legacy (es werden keine Karten zerstört), aber für jede Mission wird ein neuer Umschlag geöffnet mit neuen Karten, Regeln oder anderem.

Hat uns sehr viel Spaß gemacht, die Szenarien durchzuspielen.

Benutzeravatar
Herrmann_Herbst
Spielkind
Beiträge: 2

Danke

Beitragvon Herrmann_Herbst » 24. April 2018, 17:01

Vielen Dank für die Tipps!

Rise of Queensdale war uns bisher nicht bekannt. Sieht nach Krieg, Seuchen und Überfällen etwas harmlos aus, aber werden wir mal ausprobieren. T.I.M.E Stories hatten wir uns vorher schon mal flüchtig angeschaut und wird nun auch in unseren Besitz übergehen. Mit dem Rest werden wir uns zu gegebener Zeit nochmal beschäftigen ;-)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste