Anzeige

Begriff "Rommé" geschützt?

Tipps und Tricks für Autoren und Illustratoren - mit Unterstützung von brettspielelabor.de
Benutzeravatar
jengo
Spielkind
Beiträge: 3

Begriff "Rommé" geschützt?

Beitragvon jengo » 24. November 2018, 08:52

Hallo zusammen,

ich habe ein Kartenspiel erfunden und es trägt im Namen den Begriff "....rommé". Ich frage mich ob ich das Spiel so verkaufen darf oder ob ich Urheberrechte verletzte. Ich meine der Name ist uralt und nirgends steht hinter dem Begriff ein (c) oder (r) oder (tm) etc.

Vielen Dank
für eure Antworten

Benutzeravatar
Günter Cornett
Kennerspieler
Beiträge: 147

Re: Begriff "Rommé" geschützt?

Beitragvon Günter Cornett » 25. November 2018, 02:19

Urheberrechtlich ist der Name nicht relevant. Es geht um Titel- und Markenrechte.

Beim Titelschutz geht es um den genauen Wortlaut des ganzen Namens.
Existiert der identische Name für ein bereits veröffentlichten Spiel?
Oder wurde Titelschutz im Titelschutzanzeiger oder einem Fachmagazin beansprucht (ca 6 Moante vor Veröffentlichung)?
Das lässt sich wohl mit 99%iger Sicherheit abklären. Ein geringes Restrisiko bleibt immer.
Namensähnlichkeit ist beim Titelschutz anders als beim Markenrecht grundsätzlich irrelevant.

Beim Markenrecht gibt es zwei Möglichkeiten:
Jemand hat den Namen als Marke angemeldet oder der Name ist aufgrund seiner überragenden Bekanntheit markenrechtlich geschützt.
Für die Recherche nach angmeldeten Namen ist folgende Seite ganz sinnvoll: https://www.dpma.de/marken/markenrecherche/index.html
Bekannte Marke solltest du kennen, zumindest googeln können.
Wichtig: Man muss auch ähnlich klingende Namen prüfen (M.W. hatte Parker seinerzeit das Spiel "Logo" nach einem Einspruch von "Lego" vom Markt genommen. )

Ich denke, dass es sich bei Rommé, Rummy, etc. um Gattungsbegriffe handelt, bin mir da aber nicht sicher: https://de.wikipedia.org/wiki/Gattungsn ... Markenname)
Im alten spielbox-Forum über mehrere Jahre gesperrt wegen Ankündigung eines Links auf https://boardgamegeek.com/thread/701349 ... rong-cover

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5805
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Begriff "Rommé" geschützt?

Beitragvon SpieLama » 25. November 2018, 11:00

Ich weiß nicht, ob der Begriff geschützt ist. Es gibt jedoch einige Spiele, die das Wort "Rommé" im Titel tragen, zum Beispiel, Kinder-Rommé: Bauernhoftiere, Boss: Das verrückte Rommé, Duckomenta Rommé oder Rommé 10.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3095

Re: Begriff "Rommé" geschützt?

Beitragvon Thygra » 25. November 2018, 15:51

Nach meinem bescheidenen Halbwissen ist Rommé genauso wie Mau Mau, Mühle, Dame oder Schach ein traditionelles Spiel, dessen Name bereits so lange existiert, dass es keine Titelrechte oder Markenrechte mehr daran geben dürfte.

Natürlich kann ich mich irren und natürlich ist diese Angabe ohne Gewähr.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
jengo
Spielkind
Beiträge: 3

Re: Begriff "Rommé" geschützt?

Beitragvon jengo » 25. November 2018, 19:04

Okay, vielen Dank für eure Antworten. Dann kann ich zumindest etwas beruhigter an die Sache gehen. Also der Titel meines Spiels lautet "Rommé TEST". Nenne ich es jetzt mal. Es ist nicht fertig, daher will ich es nicht benennen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste