Anzeige

Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beiträge über SpieLama
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5746
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon SpieLama » 1. Januar 2019, 17:59

Auch dieses Jahr können Ihr Euer Lieblingsspiel des Jahres wählen, das CommunityLama 2018. Alle, die sich vor dem 30. November 2018 im Forum registriert haben, können mitmachen.

-> zur Abstimmung <-

Wie im Vorjahr haben wir auch 2018 intern 25 Spiele nominiert, die wir mit Bildern vorstellen. Zusätzlich gibt es ein Suchfeld, in dem ihr jedes andere Spiel, das in unserer Datenbank eingetragen ist, frei auswählen könnt. Die Abstimmungsphase beginnt am 5. Januar und endet am 1. Februar 2019. Jeder, der mitmacht, hat drei Stimmen.

  • Das Spiel auf Platz 1 bekommt 3 Punkte.
  • Das Spiel auf Platz 2 bekommt 2 Punkte.
  • Das Spiel auf Platz 3 bekommt 1 Punkt.
Die vergebenen Punkte werden aufaddiert. Das Spiel mit den insgesamt meisten Punkten wird der Preisträger 2018. Die Ergebnisse aus 2017 findet ihr unter viewtopic.php?f=11&t=392104.

https://www.youtube.com/watch?v=H6P6dwnryEU


Benutzeravatar
s3chaos
Spielkind
Beiträge: 16

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon s3chaos » 5. Januar 2019, 17:46

13 Tage ist ein 2017 Spiel

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5746
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon SpieLama » 5. Januar 2019, 17:51

s3chaos hat geschrieben:13 Tage ist ein 2017 Spiel

Die deutsche Version ist 2018 erschienen, siehe https://www.pegasus.de/detailansicht/57 ... ted-games/.

Benutzeravatar
s3chaos
Spielkind
Beiträge: 16

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon s3chaos » 5. Januar 2019, 18:21

Das ist das Erscheinungsdatum der 2 deutschen Edition. Die erste ist schon 2017 erschienen. Ich habe selbst das Spiel schon im Februar 2018 gekauft.
Siehe auch https://boardgamegeek.com/boardgamevers ... st-edition

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1484
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon HDScurox » 6. Januar 2019, 10:23

@s3chaos: Das ist prinzipiell richtig. Da die Pegasus Ausgabe aber eine überarbeitete Ausgabe ist - mit überarbeiteten Regeln, kann man hier durchaus von einem neuen Release 2018 sprechen.
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
s3chaos
Spielkind
Beiträge: 16

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon s3chaos » 6. Januar 2019, 13:00

Danke für die Antwort. Ich wusste nicht das die 2 Auflage eine Änderung enthält. Welche Änderungen sollen das sein die so relevant sind das man von einem "neuem" Spiel sprechen kann?
Ich finde nur das in der Englischen Fassung 1 Satz bei 6 Karten geändert wurde die man falsch verstehen könnt, die vorallem in der ersten deutschen Version schon richtig geschrieben sind. Also meines Erachtens mit den Informationen die ich jetzt habe unterscheidet sich die 1 und 2 Edition bis auf den Pegasusrahmen auf der Schachtel und einer leicht umstruktuierten Regelheft gar nicht.

Also die Unterschiede interessieren mich wirklich da ich 13 Tage für ein sehr gutes Spiel halte.

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1523
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon ErichZann » 6. Januar 2019, 14:49

Mmmh 2 Spiele die ich nominieren würde sind nicht gelistet, sind nur deutsche Ausgaben wählbar?
Nazi Punks Fuck Off!!

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1484
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon HDScurox » 6. Januar 2019, 15:18

@Erich Zann: Du kannst auch eigene Spiele nominieren. Die aufgelisteten sind nur eine Vorauswahl, welche Sebastian und ich in einem intensiven Prozess tiefer Selbsterkenntnis getroffen haben ;).

@s3Chaos: Die Anleitung wurde von Pegasus Spiele noch Mal überarbeitet. Es ist kein neues oder anderes Spiel. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es damit erneut in den Erscheinungszeitraum 2018 fällt. Glück gehabt quasi ;).
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Yakosh-Dej
Kennerspieler
Beiträge: 155

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Yakosh-Dej » 6. Januar 2019, 18:22

HDScurox hat geschrieben:@Erich Zann: Du kannst auch eigene Spiele nominieren. Die aufgelisteten sind nur eine Vorauswahl, welche Sebastian und ich in einem intensiven Prozess tiefer Selbsterkenntnis getroffen haben ;).


Würde ich auch gern tun, aber "Root" (BGG 94) und das "Rising Sun" Grundspiel (BGG 50) wird irgendwie nicht gefunden?!
Mache ich irgendwas falsch? Eigentlich doch nur "Eigener Vorschlag" anklicken, Titel eingeben und suchen, oder?
"Playing KD:M campaigns, not because they are easy, but because they are hard."
☆ Kingdom Death : Monster ☆ https://www.instagram.com/kdmgermany/

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1523
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon ErichZann » 6. Januar 2019, 19:05

dito...Root und Clank in Space werden nicht gefunden, deshalb die Frage, das System hab ich schon verstanden ;-)
Nazi Punks Fuck Off!!

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5746
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon SpieLama » 6. Januar 2019, 21:08

Root und Rising Sun sollten nun gefunden werden. Clank! In! Space! ist bereits 2017 erschienen.

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1189
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Golbin » 8. Januar 2019, 23:27

Man darf für alles abstimmen und dann wird mir eine willkürlich zusammengestellte Liste präsentiert? Ich nenen das Manipulation. Damit ist der Preis nichts mehr wert, weil nur eine vorausgewählte Menge von Spieln noch eine reelle Chance hat
Es gibt zwei Gruppen von Menschen, denen die Welt gehört. Den Liebenden und den Spielenden.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1484
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon HDScurox » 9. Januar 2019, 03:43

Lieber Golbin,
so ist das Community Lama seit vielen Jahren konzipiert. "Wir" Lamas geben stimmen uns intern auf eine Nominierungsliste ab, welche angezeigt wird, es ist aber trotzdem möglich eigene Spiele auf den Preis zu voten.

Ich bin mir sogar sicher, dass die nominierten Spiele mehr Chancen haben. Aber so ist das eben bei Nominierungen, die haben ja durchaus ihren Sinn bzw. das ist der Sinn von Nominierungen.
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1186
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Dee » 9. Januar 2019, 05:29

Ich halte das Abstimmungsvorgehen auch nicht für sinnvoll, weswegen ich nicht mehr abstimme. Wenn sich die Liste jeden Tag ändern kann, müsste ich ja bis zum 01.02. warten, um alle Spiele zu sehen, bevor ich real abstimmen kann. Und wenn ich selbst ein Spiel einbringe, können alle, die schon abgestimmt haben, dazu nicht mehr voten bzw. schaut wohl niemand nach seiner Wahl noch einmal in die Liste rein. Daher spare ich mir das Kreuz. Eine Wahl ergibt für mich nur Sinn, wenn die Auswahl fest ist und nicht variabel.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5746
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon SpieLama » 9. Januar 2019, 07:17

Dee hat geschrieben:Ich halte das Abstimmungsvorgehen auch nicht für sinnvoll, weswegen ich nicht mehr abstimme. Wenn sich die Liste jeden Tag ändern kann, müsste ich ja bis zum 01.02. warten, um alle Spiele zu sehen, bevor ich real abstimmen kann. Und wenn ich selbst ein Spiel einbringe, können alle, die schon abgestimmt haben, dazu nicht mehr voten bzw. schaut wohl niemand nach seiner Wahl noch einmal in die Liste rein. Daher spare ich mir das Kreuz. Eine Wahl ergibt für mich nur Sinn, wenn die Auswahl fest ist und nicht variabel.

Was meinst Du damit, dass sich die Liste jeden Tag ändern kann? Die Liste ist fest und ändert sich nicht. Das trifft sowohl auf die Nominierungen zu als auch auf die Spiele die gewählt werden können.

Benutzeravatar
Yakosh-Dej
Kennerspieler
Beiträge: 155

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Yakosh-Dej » 9. Januar 2019, 13:14

HDScurox hat geschrieben:Ich bin mir sogar sicher, dass die nominierten Spiele mehr Chancen haben. Aber so ist das eben bei Nominierungen, die haben ja durchaus ihren Sinn bzw. das ist der Sinn von Nominierungen.


Ich kann verstehen, warum ihr euch für eine Nominierungsliste entschieden habe. Interessant wäre zu wissen, auf welcher Grundlage diese Liste entstanden ist, und ob es bestimmte Kriterien gegeben hat, warum gerade diese Spiele nominiert wurden. Das dieses Vorgehen allerdings eine gewisse Einflussnahme bzw. gegen echte Chancengleichheit sein kann, ist meiner persönlichen Meinung nach nicht ganz von der Hand zuweisen. Fraglich ist halt, ob Spiele ausserhalb der Liste überhaupt eine echte Chance haben, sicherlich jedenfalls nicht die gleichen. Ich bin gespannt, ob es ein nicht nominiertes Spiel auf einen der vorderen Plätze schafft ...
"Playing KD:M campaigns, not because they are easy, but because they are hard."
☆ Kingdom Death : Monster ☆ https://www.instagram.com/kdmgermany/

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3077

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Thygra » 9. Januar 2019, 14:12

@SpieLama und @HDScurox:

Wenn man eigene Spiele nominieren kann (was HDScurox oben schrieb), dann verändert sich doch dadurch die Liste der Nominierungen (was SpieLama oben aussschließt).

Entweder ihr widersprecht euch oder ich kapiere euer System nicht. Oder beides ...
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1484
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon HDScurox » 9. Januar 2019, 14:33

@Thygra:

Jaein. Wir verstehen uns nur falsch. Wenn du dir die Award-Seite anschaust, sollte es aber klar sein.
Es gibt eine Vorauswahl, diese werden als Liste dargestellt, die halten wir für Nominierungswürdig. Man kann aber auch jedes andere Spiel wählen, dazu dient das Feld unter der Liste. Unsere "Nominierung" gibt also nur eine Orientierung.
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1186
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Dee » 9. Januar 2019, 18:29

Okay, das hatte ich wie Thygra auch falsch verstanden. Die eigens nominierten Spiele tauchen danach nicht in der Liste für andere zur Auswahl auf. Frage (nach der Abstimmung): Spielen die selbst nominierten Titel dann überhaupt eine Rolle? Die meisten werden vermutlich Eure Vorauswahl auswählen.

Benutzeravatar
Yakosh-Dej
Kennerspieler
Beiträge: 155

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Yakosh-Dej » 9. Januar 2019, 19:49

Dee hat geschrieben:Okay, das hatte ich wie Thygra auch falsch verstanden. Die eigens nominierten Spiele tauchen danach nicht in der Liste für andere zur Auswahl auf. Frage (nach der Abstimmung): Spielen die selbst nominierten Titel dann überhaupt eine Rolle? Die meisten werden vermutlich Eure Vorauswahl auswählen.


Ich hatte das schon so verstanden, deshalb ja meine Frage nach der Entstehung bzw. den angewandten Kriterien bei den nominierten Spielen. Vor allem, weil einige Kracher aus 2018, die z.B. im BGG Ranking weit oben sind (Brass : Birmingham > Platz 20, Rising Sun > Platz 50, Root > Platz 94, Everdell > Platz 218, Architekten des Westfrankenreichs > Platz 243 usw.), nicht unter den Nominierten sind. Es ist zumindest fraglich, ob jeder sich die Mühe macht, extra ein nicht nominiertes Spiel hinzufügen, wenn bereits 20 Titel zur Wahl vorab vorgeschlagen werden.
"Playing KD:M campaigns, not because they are easy, but because they are hard."
☆ Kingdom Death : Monster ☆ https://www.instagram.com/kdmgermany/

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5746
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon SpieLama » 10. Januar 2019, 06:57

Dee hat geschrieben:Okay, das hatte ich wie Thygra auch falsch verstanden. Die eigens nominierten Spiele tauchen danach nicht in der Liste für andere zur Auswahl auf. Frage (nach der Abstimmung): Spielen die selbst nominierten Titel dann überhaupt eine Rolle? Die meisten werden vermutlich Eure Vorauswahl auswählen.

Bisher haben 34 unterschiedliche Spiele Stimmen erhalten. Auf der Nominierungsliste stehen 25 Spiele.

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1186
Kontakt:

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Dee » 10. Januar 2019, 11:15

Und wie viele Stimmen entfallen auf die 25 bzw. 34? Ich vermute 75 vs. 34. Aber warten wir mal das Endergebnis ab, ob eines der nicht vorausgewählten Spiele irgendwo un den Top X mitmischt.

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 616

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon Ricki » 10. Januar 2019, 14:11

Ich würde gerne ein Spiel nominieren, aber es scheint nicht zu klappen. Snowtime von Luimeme.
Ansonsten sind meine anderen Favoriten auch wirklich in der Vorauswahl. Dieses Jahr habe ich aber sehr wenig aktuelle Titel als Lieblingsspiel, sondern eher Spiele, die schon ein paar Jahre alt sind und auf die ich eben erst jetzt gestoßen bin.

Benutzeravatar
LeGon
Spielkamerad
Beiträge: 27

Re: Communitylama 2018: Jetzt abstimmen

Beitragvon LeGon » 10. Januar 2019, 18:05

Ich fände es auch deutlich sinnvoller und transparenter, wenn eigene Vorschläge der Liste hinzugefügt würden - kann meine Vorposter da verstehen...
[font=Trebuchet MS]To err is human, to arr is pirate.[/font]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste