Anzeige

Göttinger Spieleautoren-Treffen 2019

Tipps und Tricks für Autoren und Illustratoren
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5849
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Göttinger Spieleautoren-Treffen 2019

Beitragvon SpieLama » 20. Juni 2019, 15:37

Es folgt eine Pressemitteilung der Spiele-Autoren-Zunft (SAZ).

SAZ hat geschrieben:Göttinger Spieleautoren-Treffen in neuer Location
Das 38. Spieleautoren-Treffen in Göttingen am 06. und 07. Juli 2019 – dieses Mal in der Lokhalle – kann trotz der Ferienzeit mit derzeit fast 350 Anmeldungen neue Rekorde melden. Veranstalter sind die Stadt Göttingen und die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ). Die 190 Autorentische sind bereits fast ausgebucht; unter den Teilnehmern sind auch knapp 20 Autoren, die ihre Werke im Eigenverlag vermarkten. Anmeldeschluss ist der 17. Juni.

Fast 70 Vertreter und Redakteure von über 30 Verlagen und Agenturen haben sich angemeldet, um die kreativen Prototypen der teilnehmenden Spieleautorinnen und Spieleautoren zu begutachten und erfolgversprechende Kandidaten für das künftige Verlags-programm zu entdecken.

Wie jedes Jahr verleiht am Samstag die Stadt Göttingen den Göttinger Spatz, mit dem besondere Leistungen um das Kulturgut Spiel gewürdigt werden. 2019 erhält der Gründer der Zeitschrift „Spiel & Autor“ und Mitglied der Jury Spiel des Jahres, Wieland Herold, den Preis für sein Engagement um das Kulturgut Spiel.

Ebenfalls Tradition hat das Stipendium für Nachwuchsautoren der Jury Spiel des Jahres – seit Anbeginn (1995) ebenfalls von Wieland Herold betreut. Am Samstag wird die Jury die Spiele von fünf in der Vorauswahl qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten testen und am Sonntag bekannt geben, wer das begehrte Stipendium bekommt. Dies ermöglicht einwöchige Aufenthalte in einem Spieleverlag, im Deutschen Spielearchiv Nürnberg, im Spielwaren-Fachhandel und in einer Autorenwerkstatt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste