Anzeige

Vorstellung: Redemption von Cactus Game Design

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Reth
Spielkind
Beiträge: 14

Icon Vorstellung: Redemption von Cactus Game Design

Beitragvon Reth » 26. Oktober 2019, 02:07

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch gern das CCG/TCG Redemption von Cactus Game Design vorstellen. Leider bin ich wahrscheinlich eher kein "begeisterungsfähiger" Schreiber - aber ich versuch mein Bestes! :)

Redemption stammt aus den USA und ist mit seiner Erstveröffentlichung in 1995 schon fast so alt wie Magic the Gathering - vom Spielprinzip her lässt es sich ebenfalls damit vergleichen, ist aber nicht völlig identisch. Leider gibt es das Spiel nur einer englischen Version.

Redemption lebt von einer eher kleinen aber sehr treuen und aktiven Community, die sich aktiv mit in die Weiterentwicklung des Spieles einbringt. Dies klappt meines Erachtens nach recht gut und es wird auch bei der Veröffentlichung neuer Sets immer wieder aktiv dazu aufgefordert! Redemption wird daher zu einem gewissen Teil mit durch seine Community entwickelt - eine große Industrie o.ä. steht nicht dahinter.

Dies zeigt sich u.a. darin, dass in den USA jährlich mehrere Turniere inklusive einer "Nationalen Meisterschaft" stattfinden (und dies schon seit vielen Jahren - das ist natürlich kein Vergleich zu MtG-Turnieren o.ä.). Videos von diesen Meisterschaften (und viele weitere Videos zu dem Spiel) finden sich auf YouTube.

Der komplette Cardpool umfasst derzeit etwas mehr als 3500 Karten inklusive aller Promos. Jedes Jahr erscheint ein neues Set und dazu gibt es auch immer verschiedene neue jährliche Promos (meist anlassbezogen). Die Spielmechaniken und die Spielerfahrung werden dabei stetig weiter entwickelt.

Gespielt wird entweder mit eigens gestalteten Decks (es gibt klare Deckbau-Regeln) oder mit vorgefertigten Decks (Starter-Decks, Decks für Fortgeschrittenere usw.). - Sämtliche Karten können kostenlos online gespielt werden (derzeit mit Hilfe von LackeyCCG + plugin oder dem TableTopSimulator + Plugin).

Thematisch hat das Spiel die Bibel und den damit verbundenen christlichen Glauben als Inhalt - der Konflikt findet zwischen dem Guten und dem Bösen statt. Aufgrund des Themas ist das Spiel eher in christlichen Kreisen der USA verbreitet, aber nicht ausschließlich (es gibt einige nicht-christliche Spieler und Fans anderer Kartenspiele wie MtG, YuGiOh, usw. Teil der Community).

Ziel des Spieles ist es, sogenannte verlorene Seelen (ich nehme hier mal die wörtlichen Übersetzungen) des Gegners zu retten. Dabei werden diese im Rahmen von Befreiungsversuchen durch die "Helden" der Bibel versucht zu bekehren, was die Errettung bedeutet. Der Gegner versucht dies zu verhindern, indem er mit seinen "bösen Charakteren" die Befreiungsversuche abwehrt (blockt). Während des Spieles (v.a. im Kampf) können verschiedene Erweiterungen verwendet werden. Zusätzlich kann man sich mit Artefakten, Festungen, Städten oder "Örtlichkeiten" ausrüsten, die einem bei der eigenen Deck-Idee helfen. Eine ziemlich wichtige Rolle spielen auch noch die sogenannten "Dominants" (mir fehlt hier eine gute deutsche Übersetzung).

Jeder Spieler hat immer beide Rollen: "Angreifer" und "Verteidiger". - Im eigenen Zug kann man Befreiungsversuche starten und der Gegner versucht dies zu verhindern, beim Zug des Gegners ist es genau umgekehrt. Im Detail passiert das Ganze aber im Rahmen strikter Phasen (ähnlich wie bei MtG) und anhand klarer Regeln.

Redemption lebt aber vor allem (und meiner Meinung nach fast ausschließlich) von den Spezialeigenschaften, welche die einzelnen Karten besitzen und die sich im Laufe des Spiels aktivieren. Die Haupteigenschaft des Spieles (und was mich, sowie viele andere Anhänger​ mit am meisten begeistert) ist die extrem hohe Interaktivität und die Vielzahl an Möglichkeiten, Strategien und Taktiken anzuwenden (schnelle Decks, Turtle Decks, Mill-Decks und viele weitere Varianten)!

Die Spezialeigenschaften der einzelnen Karten sowie die mit den Regeln und dem Spielablauf einhergehenden Auslöser dieser Eigenschaften und den damit verbundenen Interaktionen machen für mich den "Hauptreiz" an Redemption aus und die größte Faszination.

Damit einher gehen aber leider auch einige zusätzliche Auswirkungen und Nachteile, die sich natürlich in der Komplexität und v.a. in der Auflösung von Szenarien und Situationen niederschlagen, die nicht immer leicht verständlich oder nachvollziehbar sind. Dies macht Redemption wohl eher zu einem "Kenner-" oder "Expertenspiel" oder wie auch immer man dies nennen mag.

Nichtsdestotrotz wird es von Kindern ab 10 Jahren (oder jünger) gespielt - und dies mit wirklich beachtlichem Niveau!

So, dass war mal der allgemeine Teil.

Falls Interesse bestehen sollte, kann ich gern mehr in die Details abtauchen und die Phasen, Kartenarten und Karteneigenschaften zusammen mit den verbundenen und zusätzlichen Mechaniken erklären, sowie auf Spielformate und alles Weitere eingehen.

Lasst mich einfach nur wissen, ob Interesse besteht. Würde mich freuen, von euch zu lesen (hier im Thread oder per PM), oder vllt. gar schon jemanden online in Lackey oder dem englischsprachigen Forum zu treffen! Fragen auch immer gern stellen.

Ciao

Benutzeravatar
Reth
Spielkind
Beiträge: 14

Icon Re: Vorstellung: Redemption von Cactus Game Design

Beitragvon Reth » 21. Februar 2020, 00:20

Ok, es gab zwar leider (noch) keine Rückfragen o.ä. - aber ich will mal nich so sein ... ;)

Für diejenigen, die vllt. gern ein spezielles Format spielen, hier mal die wichtigsten, die es bei Redemption gibt (online bzw. "in echt"):

  • Type I (2 Spieler, mehrere Spieler)
  • Type II (2 Spieler, mehrere Spieler)
  • Sealed Deck
  • Teams
  • Booster Draft
Dabei unterscheiden sich Type I und Type II in den Deckbau Regeln und mann muss mehr verlorene Seelen retten.

Falls ihr Englisch nicht scheut und euch selbst mal ein Bild machen wollt, hier ein paar Links zu dem Spiel:

Ich hoffe, ihr könnt dadurch ein paar (gute) Eindrücke gewinnen.

Fragen usw. gern hier oder auch gern direkt an mich.

Würde mich freuen, mal die/den eine/n oder andere/n auf ein Testspiel in LackeyCCG begrüßen zu können. Falls Interesse besteht, einfach Bescheid geben, ich helfe gern weiter!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste