Anzeige

Kreative Idee für Spieleerweiterung gesucht - Pictures

Taktiken und Winkelzüge: Wie gewinne ich Spiel XY?
Benutzeravatar
Statler
Spielkind
Beiträge: 2

Kreative Idee für Spieleerweiterung gesucht - Pictures

Beitragvon Statler » 13. November 2019, 15:03

Hallo,

ich habe das neue Spiel Pictures aus dem PD Verlag bekommen. Spiel ist leider nur zu max 5 spielbar - nun suche ich Ideen für eine Erweiterung, die ich mir selber zusammenstellen würde.
Darum geht es:
Es werden 16 verschiedene Fotos ausgelegt. Jeder der max. 5 Spieler bekommt einen Materialsatz.
Die Materialsätze sind:
1. 24 farbige Holzwürfel von denen 9 Würfel zusammengelegt werden müssen
2. 6 verschiedene Holzbauklötze
3. 4 mehr oder weniger runde Steine und 4 Stäbchen
4. 19 Karten mit einfachen Symbolen darauf
5. 1 lange und 1 kurze Schnur
Jeder Spieler bekommt nun geheim eins der Fotos genannt und muss versuchen mit seinem Materialsatz das Foto nachzulegen - zumindest so, dass die anderen erraten, welches der 16 ausliegende Foto gemeint ist.

Da es nur 5 Materialsätze gibt, können-wenn man die Regeln bzw den Spielablauf nicht ändern mochte, nur max 5 Spieler spielen.
Ich habe mir überlegt, dass man als 6. Satz noch Knete kaufen und dazu nehmen könnte. Der 6. Spieler müsste dann also sein Foto mit Knete nachbilden.

Hat vielleicht noch jemand eine gute Idee für einen 7. und 8. Materialsatz?
Auf den Fotos sind alle möglichen Alltagsgegenstände abgebildet zu ein Schirm, eine Ampel, eine Sonnenblume, ein Bus, ein Schiff, usw.

Bin gespannt, ob jemand eine gute kreative Idee hat...

Benutzeravatar
Chris_68
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Kreative Idee für Spieleerweiterung gesucht - Pictures

Beitragvon Chris_68 » 28. November 2019, 13:31

Hallo Statler,

wie wäre es wenn der Sppieler eine Zeichnung des Bildes mit verbundenen Augen anfertigen müsste? Braucht man nicht viel Material für und das passt ganz gut zum Spiel, oder?

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 700
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Kreative Idee für Spieleerweiterung gesucht - Pictures

Beitragvon Mitspieler » 28. November 2019, 14:31

Hi,
Knete ist immer toll,
und verbundene Augen find ich auch ziemlich gut und witzig (kann evtl. aber zu leicht sein..?). :)


Mir würde spontan noch eine kleine Dose mit Sand einfallen, den man dann (aus der Hand) so auf den Tisch streuen muss, dasss dabei (in vergrößertem Maßstab) eine markante Struktur des gefragten Bildes sichtbar wird.
Könnte aber teilweise sehr schwierig/anspruchsvoll sein. :cool:


Ach..hmm.. und wie wäre es, wenn ein Spieler auf das betreffende Foto hinweisen muss,
indem er mit einer(!) Hand das Bild (bzw typische Strukturen davon) in die Luft malt?
Kann grad nicht einschätzen, ob das zu leicht oder zu schwer wäre..







A propos "Pictures" - ich hätte jetzt selber noch eine "Frage" an Euch (die Ihr das Spiel schon gespielt habt),
und zwar zu dem Spiel an sich:

Ich habe Pictures auch auf meiner Beobachtungsliste, denn eigentlich mag ich solche Spiele, bei denen man herausfinden muss, was der Andere auf irgendeine Weise darzustellen versucht.
Aber bei Pictures (das ich noch nicht gespielt habe) könnte ich mir vorstellen,
dass die Schwere und der Erfolg leider doch sehr ungerecht-glücksabhängig sind
,
da manche Fotos unverwechselbar und ganz eindeutig (und mit dem zufällig richtigen "Werkzeug" auch sehr einfach) darstellbar sind,
während bei anderen Foto-Kombis vielleicht zufällig sehr ähnliche Bilder auf dem Tisch liegen und man dazu auch noch ausgerechnet das absolut unpassendste Werkzeug zur Verfügung hat..
Letzteres mag zwar witzig für die Anderen (und positiv-herausfordernd für den Darsteller) sein,
aber es könnte dennoch demotiverend sein, nämlich dann, wenn der darauffolgende Spieler eine megaeinfache Aufgabe bekommt (und das vielleicht öfters so passiert, dass einer zufällig immer die schweren Sachen kriegt und andere immer was sehr Leichtes, bei dem man sich gar nicht bemühen muss).
Wie bei schlecht austarierten Quizspielen (bei denen es z.B. sein kann, dass einer immer Glück hat und Fragen gestellt bekommt wie "nenne die Hauptstadt von Frankreich", während ein anderer ständig Fragen zieht wie "zähle die 50 Bundesstaaten der USA auf")... :rolleyes:

-> Was habt Ihr diesbezüglich bisher für Eindrücke zu "Pictures" gesammelt?


Ich hoffe, meine Zwischenfrage stört nicht und leitet die Diskussion nicht vom ursprünglichen Threadthema (Zusatzmaterial) weg!?
Ansonsten lösche ich sie gern wieder, bzw Sebastian kann sie ggf. in einen separaten Thread auslagern..
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2019:
Caylus 1303 / Honey Buzz / Maracaibo / Newdale / Parks / Porto / Yukon Airways

Benutzeravatar
Statler
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Kreative Idee für Spieleerweiterung gesucht - Pictures

Beitragvon Statler » 29. November 2019, 11:07

Hallo Chris, hallo "Mitspieler",
danke für die Tips. Hört sich gut an. Werde ich mal ausprobieren.
@Mitspieler: die Schwere und der Erfolg hängt tatsächlich sehr von den gezogenen Bildern ab, die man mit dem gerade zugewiesenen Material darstellen soll. Tortzdem stört das den Spielablauf nicht wesentlich. Man kann ja in jeder Runde auch Punkte bekommen, weil man selber die Bilder der anderen erraten hat. Wenn man also selber eine besonders ungünstige Kombination von darzustellendes Bild und Spielematerial zum Darstellen hat - kann man bei 5 Mitspielern immer noch 5 Punkte in der Runde machen. Das ist nicht soo viel - aber es lässt keinen Unmut aufkommen. Wir hatte wirklich viel Spass bei dem Spiel.
Und welches Material ungünstig zum gerade dazustellenden Foto ist - ist auch in jeder Runde anders. Manchmal sind es die Karten (die teilweise wirklich nur suboptimal passen) manchmal die Farbwürfel oder eben eins der anderen Materialien.
Wir werden das Spiel auf jeden Fall noch öfters spielen...

Gruß
Statler

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 700
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Kreative Idee für Spieleerweiterung gesucht - Pictures

Beitragvon Mitspieler » 29. November 2019, 11:19

Hallo "Statler",

vielen Dank für Deine Infos und ziemlich aussagekräftigen Eindrücke zum Spiel!
Für mich hört sich die Unausgewogenheit hinsichtlich des Schwierigkeitsniveaus zwar trotzdem weiterhin unzufriedenstellend an, aber gleichzeitig merke ich, dass ich Lust auf die kreativen Möglichkeiten des Spiels bekommen habe.. vielleicht sollte man das Spiel also einfach ohne Punktewertung spielen, just for Fun.

Viel Freude Euch weiterhin!

Und falls Ihr von unseren genannten Ideen mal welche ausprobieren solltet, berichte (wenn Du magst) doch mal kurz darüber, inwieweit sie geeignet waren oder nicht.

LG, Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2019:
Caylus 1303 / Honey Buzz / Maracaibo / Newdale / Parks / Porto / Yukon Airways


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste