Anzeige

Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 726
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Mitspieler » 16. März 2020, 17:58

Hallo Leute,

Ich frage mich (bzw jetzt Euch^^), ob Marco Polo 2 denn so arg viel besser ist als "Auf den Spuren von Marco Polo" (im Folgenden als MP1 bezeichnet)?
Denn ich besitze MP1 bereits, mit allen(?) kleinen Erweiterungen und dazu noch selber gepimpt (besondere Spielsteine, Reitermeeples, Würfel), und ich bin damit sehr zufrieden (und komme bisher leider eh nicht so oft zum Spielen).

Aber jetzt schreiben ja "überall" die Spieler (BGG,..)/Rezensenten/Blogger, dass MP2 noch besser sein soll und das "alte" Spiel ersetzt..
Eigentlich habe ich aber keine Lust, mir MP2 auch noch zu kaufen, wenn ich schon in MP1 so viel Geld und Mühe gesteckt habe.. und MP2 vermutlich zu komplex für meine potenziellen Mitspieler wäre..

Also: Wie sind denn Eure Erfahrungen hinsichtlich der Unterschiede zwischen MP1 und 2?
Ist MP2 so mega viel besser,
dass man,
selbst wenn (oder gerade weil) man eh nicht ständig die komplexen Spiele spielen kann,
lieber das MP1 durch MP2 ersetzen sollte,
oder ist MP2 eh etwas zu komplex/lernintensiv für gelegentliche Partien, und man ist da mit dem bisherigen MP1 besser bedient?

Hoffe, meine Frage ist nicht doof.....^^

Würd mich über ein paar nette Infos/Erfahrungen von Euch freuen, danke schön schonmal.. :-)
Zuletzt geändert von Mitspieler am 16. März 2020, 18:27, insgesamt 3-mal geändert.
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2020:
Canopy / Caylus 1303 / Einer geht noch / Honey Buzz / Mariposas / My Farm Shop / Santa Monica

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 726
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Mitspieler » 16. März 2020, 18:07

P.S. Ich weiß ein klein wenig über die neuen Mechanismen Bescheid .. man muss jetzt reisen, um an neue Aufträge zu kommen, und MP2 soll mehr Entscheidungsfreiheiten bieten (wobei: steht diese Aussage nicht im Widerspruch zum "Reisezwang"??),..

Aber ich weiß deshalb trotzdem nicht, ob MP 2 denn vom tatsächlichen Spielreiz her sooo viel toller ist, dass quasi "jede Partie MP1 eine vertane Chance, d.h. eine verpasste Partie MP2" wäre..?? :D :rolleyes:
Oder ist es einfach nur eine Geschmacksfrage, welche Mechanismen man lieber mag?
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2020:
Canopy / Caylus 1303 / Einer geht noch / Honey Buzz / Mariposas / My Farm Shop / Santa Monica

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1367
Kontakt:

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Dee » 16. März 2020, 21:41

Ich kopiere einfach meine Meinung vom Test auf der Stuttgarter Spielemesse:

Als wir uns „Marco Polo II“ angeeignet haben, hätten wir uns liebend gerne eine Seite in der Spielanleitung gewünscht, die nur die Unterschiede zu Teil 1 erklärt. Denn so mussten wir die komplette Anleitung von vorne nach hinten zumindest überfliegen, um nichts Essentielles zu verpassen. Aber: „Marco Polo II“ spielt sich vom Prinzip wie „Marco Polo“. Anstatt von Venedig nach Beijing reisen wir von Beijing nach … nein, nicht Venedig, das wäre etwas zu einfach, die Handelsrouten reichen nur bis Baghdad im Südwesten der Karte. Die Spieler würfeln wieder ihre Würfel, setzen diese für Aktionen auf dem Spielbrett ein und reisen hauptsächlich durch die Gegend.

Dies ist auch ein kleiner, aber wichtiger Unterschied zu „Marco Polo“: Das Reisen steht im Vordergrund. Konnte man Teil 1 bestreiten und sogar gewinnen ohne auch nur einmal Venedig verlassen zu haben, geht es in Teil 2 gar nicht mehr ohne. Neue Aufträge gibt es nur, wenn man mindestens eine Stadt mit Aufträgen einmal bereist hat. Je mehr Städte man besucht, desto mehr Auftragsauswahl hat man. Ebenso zielt die Endabrechnung darauf ab, viele Städte besucht zu haben. Das betrifft nicht nur die Auftragskarte, sondern auch die Endwertung der unterschiedlichen Symbole in den Städten, die man erreicht hat. Wer also nicht reist, kann in „Marco Polo II“ wenig gewinnen.

Das war auch das Problem in unserer Partie. Wie aus Teil 1 bekannt gibt es wieder unterschiedliche Charaktere, welche den Spielern ein bisschen die strategische Richtung vorgeben. Bei „Marco Polo“ hielt ich diese für ausgeglichen, weil man auf verschiedene Arten Siegpunkte machen kann und so auch die unterschiedlichen Charaktere anders funktionieren. In unserer Partie von „Marco Polo II“ erhielt ich den Charakter, der am Rundenbeginn abhängig von den Würfeln Ressourcen bekommt. Dies war aber sehr zufällig und wenig planbar. Mein Mitspieler hatte den Charakter, der zwar nur ein Feld reisen darf, dafür aber keinerlei Kosten an Geld oder Kamelen zahlen muss. Mein Charakter half mir also sehr wenig, besser zu reisen, da ich die Reisekosten damit nicht hereinholen konnte. Die Charakterfähigkeit meines Mitspielers half enorm. Und da sowohl Aufträge, Boni und Endwertung aufs Reisen ausgelegt sind, gewann er auch haushoch. Das wirkte unfair und auch für den Gewinner der Partie unbefriedigend. Natürlich ist es schwer, nach einer Partie ein finales Urteil zu fällen, aber es wirkte seltsam auf uns.

Davon abgesehen spielt sich „Marco Polo II“ aber sehr gut und auch sehr ähnlich zu „Marco Polo“. Es macht Spaß durch die Gegend zu reisen und seine Züge entsprechend zu planen. Und es macht auch zu zweit Spaß, wenn man sich geringfügig in die Quere kommt. Einziges Manko neben den ggf. unausgewogenen Charakteren ist nur das unübersichtlichere Spielbrett. Mehr Symbole und mehr Farbe sorgen nicht für die bessere Übersicht. Und brauche ich den neuen Teil, wo ich schon „Marco Polo“ besitze? Nein, ganz sicher nicht! Wer Teil 1 nicht kennt oder den Reiseaspekt stärker hervorheben will, der fährt mit Teil 2 aber sicherlich ganz gut.

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 726
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Mitspieler » 16. März 2020, 23:01

Vielen lieben Dank, Dee!
Diesen Bericht von Dir hatte ich tatsächlich noch nicht gelesen, und ich finde ihn sehr interessant und aussagekräftig.

Er bestätigt meine bisherige Hoffnung, dass auch nach dem Erscheinen von MP2
man das Original immer noch als auf Augenhöhe mit dem Nachfolger sehen kann (MP2 hat zwar vielleicht noch kniffliger-genialere Verknüpfungen wie Reiseort+Aufträge, aber dafür ist MP1 besonders rund/ausgewogen und besser überblickbar (nicht nur optisch)). Kann man das so sagen?

Und was das besagte Reisen anbelangt - das finde ich auch bei MP1 schon genügend reizvoll und eigentlich auch einen grundlegenden Spielbestandteil.
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2020:
Canopy / Caylus 1303 / Einer geht noch / Honey Buzz / Mariposas / My Farm Shop / Santa Monica

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 726
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Mitspieler » 17. März 2020, 07:53

Eine schöne, aussagekräftige und kompetent wirkende Gegenüberstellung der beiden Titel habe ich gerade bei Hunter & Cron entdeckt:
https://www.youtube.com/watch?v=9b74Ihmz-ow
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2020:
Canopy / Caylus 1303 / Einer geht noch / Honey Buzz / Mariposas / My Farm Shop / Santa Monica

Benutzeravatar
Spieletreffenverteiler
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Spieletreffenverteiler » 17. März 2020, 07:59

Hallo Zusammen,
ich habe Marco Polo II Im Auftrag des Khan einmal auf der Messe Essen im Oktober 2019 zu viert durchgespielt und hier mein Ersteindruck (Veröffentlicht November 2019 http://www.Spieletreffen.blogspot.com):

Marco Polo II Im Auftrag des Khan, (Verlag: Hans im Glück), Autoren: Simone Luciani, Daniele Tascini, für 2-4 Spieler, ab 12 Jahren

Das erste „Marco Polo“ hat bereits mit einem hohen Wiederspielreiz überzeugt.

Das „Marco Polo II“ wirkt sehr vertraut und es hat einige wesentlichen Unterschiede:

In Marco Polo II starten wir mit unsere Figur in Peking (Beijing)
Die Reisen können auf drei verschiedenen Würfeleinsetz-Felder aktiviert werden.
Die neuen interessanten Charakter-Rollen-Karten.
Statt dem „Markt“ gibt es nun die „Bücher“, dabei kann man sehr viel flexibler einkaufen. In jeder Runde ändern sich die „Bücher“ und dienen auch als Rundenanzeigen (nach wie vor 5 Runden).
Es gibt eine neue Ware „Jade“, die kann jederzeit als Ersatz für ein Geld oder ein Kamel verwendet werden. Es bringt bei Abgabe enorme Vorteile bei dem Einkauf an bestimmten Büchern.
Man kann „Gildeplättchen“ erwerben und es bringt einem Vorteile bestimmte Reisewege zu benutzen. Aufgewertete „Gildenplättchen“ bringen zu Rundenbeginn einen Bonus und Siegpunkte am Ende des Spiels.
Neben dem üblichen Start-Auftrag können weitere Aufträge nur über das Reisen bzw. setzten der Handelsposten in den Städten erreicht werden.

Am Spieleende zählen wieder die meisten Aufträge, je 10 Geld - ein Siegpunkt. Neu sind die die Punkte für aufgewertete Gildenplättchen auf den Zielkarten. Die verschiedenen Wappen in denen man Handelsposten hat. Für zwei beliebige Waren erhält man einen Punkt.

Insgesamt sind die Reisen deutlich aufgewertet und flexibler möglich, somit funktioniert die reine „Auftrags-Erfüllung-Strategie“ wie im ersten „Marco Polo“ nicht so ohne weiteres.

„Marco Polo II“ überzeugt durch die flexiblen Möglichkeiten und dem sehr hohen Wiederspielreiz.

Könnte Werbung enthalten. Vorgestellte Spiele sind nicht in meinem Besitz. Die Rechte der gezeigten Marken, Unternehmen, Personen, Grafiker, Autoren, Veranstalter, Agenturen usw. ist alleine bei den jeweiligen Rechteinhaber und werden in keinster Weise berührt.

Messe Bericht:
An den Tagen auf den Internationalen Spieletage SPIEL´19 auf der Messe Essen im Oktober 2019, habe ich einige Spiele kennengelernt. Es sind meine persönlichen Eindrücke und Meinungen nach einmal Durchspielen (zum Teil Anspielen). Die Auswahl der Spiele erfolgte nach freien Tischen und die Möglichkeit das Spiel kennenzulernen oder Interesse an den Spielen. Besonderen Dank an das „Hans im Glück“ Spiele-Erklärer-Team mit Carsten für seinen ausgezeichneten Support.


Quelle:
https://spieletreffen.blogspot.com/2019 ... -khan.html

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3136

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Thygra » 17. März 2020, 13:34

Mitspieler hat geschrieben:Ist MP2 so mega viel besser,
dass man,
selbst wenn (oder gerade weil) man eh nicht ständig die komplexen Spiele spielen kann,
lieber das MP1 durch MP2 ersetzen sollte,

Das kann dir doch eigentlich total egal sein. Die für dich wichtige Frage ist doch: Hast du immer noch viel Spaß daran, MP1 zu spielen? Wenn ja, dann genieße MP1 doch einfach weiterhin, solange es dir Spaß macht. Und mach dir keine Gedanken darüber, ob du vielleicht mit MP2 noch ein klein wenig mehr Spaß gehabt hättest. Ist doch egal, Hauptsache du hast Spaß!

Wenn du irgendwann der Meinung bist, dass du MP1 jetzt so oft gespielt hast, dass du es nicht mehr spielen magst, dann kannst du immer noch überlegen, ob du lieber etwas völlig anderes spielen möchtest oder ob du dann mal MP2 ausprobierst.

Für meinen Geschmack sind zu viele Menschen darauf aus, immer von allem nur noch das Beste, Tollste, Schönste haben zu wollen. Man hört ja auch oft den Satz "Das Bessere ist der Feind des Guten." Aber das Gute ist ja immer noch gut und nicht schlecht. Ich finde, dass unsere Gesellschaft hier zu sehr überdreht. (Und davon kann ich mich selbst leider auch nicht ausnehmen.)
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 726
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Ist Marco Polo 2 deutlich besser als Marco Polo?

Beitragvon Mitspieler » 17. März 2020, 16:57

Thygra hat geschrieben:
Mitspieler hat geschrieben:Ist MP2 so mega viel besser,
dass man,
selbst wenn (oder gerade weil) man eh nicht ständig die komplexen Spiele spielen kann,
lieber das MP1 durch MP2 ersetzen sollte,

Das kann dir doch eigentlich total egal sein. Die für dich wichtige Frage ist doch: Hast du immer noch viel Spaß daran, MP1 zu spielen? Wenn ja, dann genieße MP1 doch einfach weiterhin, solange es dir Spaß macht. Und mach dir keine Gedanken darüber, ob du vielleicht mit MP2 noch ein klein wenig mehr Spaß gehabt hättest. Ist doch egal, Hauptsache du hast Spaß!

Wenn du irgendwann der Meinung bist, dass du MP1 jetzt so oft gespielt hast, dass du es nicht mehr spielen magst, dann kannst du immer noch überlegen, ob du lieber etwas völlig anderes spielen möchtest oder ob du dann mal MP2 ausprobierst.

Für meinen Geschmack sind zu viele Menschen darauf aus, immer von allem nur noch das Beste, Tollste, Schönste haben zu wollen. Man hört ja auch oft den Satz "Das Bessere ist der Feind des Guten." Aber das Gute ist ja immer noch gut und nicht schlecht. Ich finde, dass unsere Gesellschaft hier zu sehr überdreht. (Und davon kann ich mich selbst leider auch nicht ausnehmen.)


Ja, André, das hast Du sehr gut ausgedrückt.
Ich stimme Dir und Deiner Beobachtung da in weiten Bereichen zu 100% zu.

Es ist wirklich eine sehr fragwürdige, weltweite Entwicklung,
oft verbunden mit Rücksichtslosigkeit (das eigene Ego soll alles bekommen, egal, ob Andere darunter leiden), Maßlosigkeit und/oder ständigem Herumnörgeln und Abwerten..

Man hat so viel, ist oft reich beschenkt und ist trotzdem ständig unzufrieden, weil man nicht erkennt, was wirklich zählt und "innerlich satt macht".

Danke für die "Mahnung"!
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten 2020:
Canopy / Caylus 1303 / Einer geht noch / Honey Buzz / Mariposas / My Farm Shop / Santa Monica


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast