Anzeige

[RF] Bohnanza: Karten verschenken und Spielende

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Carsten Wesel

re: [nicht lesen - total OT]

Beitragvon Carsten Wesel » 31. Juli 2001, 14:39

Ok, ich les' nicht weiter, denn so interessant wie die OT-Beiträge von Ina ist es dann doch nicht.
Gruß Carsten (selten so OT wie hier)

Benutzeravatar
Roman Pelek

[OT] Hab' ich doch gleich gesagt ;-) (o.T.)

Beitragvon Roman Pelek » 31. Juli 2001, 18:34

Hi Carsten,
wer nicht hören will muss fühlen, Carsten...
Ciao,
Roman (hat's ja gleich gesagt)

Benutzeravatar
Ina-spielbox

re: [lesen - total OT]

Beitragvon Ina-spielbox » 31. Juli 2001, 23:01

*g* :o) *g* :-)))

Benutzeravatar
BLAUBÄR

re: [nicht lesen - total OT] FERNCARCASSONNEGEGNER gesucht

Beitragvon BLAUBÄR » 1. August 2001, 08:27

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Ich hatte bereits, dank meiner guten Kontakte zur Schutzheiligen der Paschinseln von ihrer Bahnbrechenden Entwicklung gehört. Dort hat ihre neue Lehre zu heller Aufregung, ja fast zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen geführt. Letztlich wurde dann nach langer Diskussion ein neueres Verfahren zur Regierung, das dann nicht mehr auf hexadezimalen Zuständen beruht.
Durch eine relativ einfache Monte Carlo Näherung konnten wir dort eine neue Regierungsform schaffen die mit der Umbenennung der Paschinseln in Roulettian Islands einen treffenden Abschluss findet.
Ich möchte hier öffentlich an SIE appellieren, das sie in Zukunft sich ihrer Verantwortung bewusst werden und ihre Forschungen nicht der Forschung willen veröffentlichen, da ihre Forschung hier zu einen Zusammenbruch einer ganzen eigenen Kultur geführt haben. Obwohl wir hier mit der neuen Form der Regierung auf einem guten Weg sind.

Sorgen machen mir im Moment andere Dinge, zum einen habe ich schon lange nix mehr von meinem Intimfeind und Ferncarcassonne Gegner Prof. Dr. Feinfinger gehört, ich befürchte das er mittels seines Weltweit einmaligen Personenfaxgerätes und mit Hilfe der von ihm unterjochten Wellenzwerge irgendeinen schrecklichen Schwachsinn ausheckt.
Außerdem scheinen einige neue Superschurken auf der Bildfläche aufzutauchen, auch wenn ich den Worten von Carsten Wesel und Roman Pelek zu folgen vermag, bleibt mir doch der Sinn ihrer Worte verborgen. Leider stehen mir momentan keine Räumlichkeiten totaler Dunkelheit zur Verfügung........
Angeführt scheinen die beiden von der vom Zamonin abstammenden Ina zu werden, die sich durch kryptische Zeichenkombination hervorhebt
Es wäre schön wenn Sie sich zu einer Analyse der 3 neuen Schurken bereiterklären könnten.
Mit freundlichen Grüßen an ihre Schüler verbleibe ich
BLAUBÄR, diplomierter Lehrer für Tratschwellen

Benutzeravatar
Volker L.

Finde ich auch

Beitragvon Volker L. » 1. August 2001, 12:32

> so interessant wie die OT-Beiträge von Ina ist es dann doch nicht.
Ganz meine Meinung. Diese Zustimmung wollte ich
eigentlich als echtes kein-Text-Posting abgeben, aber
das scheint das Script nicht zuzulassen; gestern zweimal
und heute einmal habe ich's versucht, und mein Posting
wurde nicht eingetragen.
Werde KMW in einem separaten Posting mal darauf
ansprechen.
Gruss, Volker

Benutzeravatar
Ina-spielbox

re: [ lesen - total OT]

Beitragvon Ina-spielbox » 2. August 2001, 12:29

Hallo Blaubär,
die kryptischen Zeichen haben sie verraten. Sie ist keine Zammonin, man nennt sie auch Ina Hermine Potter. Wenn Sie zum Deuten der Zeichen und Worte derzeit keine Räumlichkeiten der Dunkelheit zur Verfügung haben, versuchen Sie es einfach mal bei Tageslicht - da sind man manchmal die erstaunlichsten Dinge! Allerdings nur mit offenen Augen!
Prof. Feinfinger konnte ich auch noch nicht ausmachen, aber sein Personenfaxgerät ist kaputt, seitdem ein schwer übergewichtiger Politiker namens H. Rübe (oder irgendsoein Gemüse) hingefaxt wurde, weil er Analysen unterzogen werden sollte. Damit kann er also nicht abhanden gekommen sein. Vermute, er ist einfach nur offline.
Gruß
Sherlock I. Homes


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste