Anzeige

Die Suche ergab 90 Treffer

von Christian Beiersdorf
10. November 2018, 14:33
Forum: Spielwiese
Thema: Kulturgut Spiel
Antworten: 13
Zugriffe: 1052

Re: Kulturgut Spiel

Wem die komplette Version mit 1:38:00 zu lang ist, kann sich auch die Kurzfassung (28 Minuten) mit den wesentlichsten Aussagen anschauen: [https://youtu.be/qIs5Y_6ZGCI
von Christian Beiersdorf
30. Januar 2018, 18:36
Forum: Nachrichten
Thema: Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) kritisiert fehlende Nennung von Spieleautoren und Illustratoren in Onlineshops
Antworten: 21
Zugriffe: 949

Re: Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) kritisiert fehlende Nennung von Spieleautoren und Illustratoren in Onlineshops

Etwas weniger Ignoranz würde auch dem Weltenherrscher gut zu Gesicht stehen. Dass Spieleautoren bei den Kunden nicht so bekannt sind, ist ja ein hausgemachtes Problem, das von den Verlagen jahrzehntelang so gepflegt wurde. Die Untersuchung der SAZ zeigt ein sehr differenziertes Bild: Es gibt Onlines...
von Christian Beiersdorf
13. Dezember 2017, 12:14
Forum: Spielwiese
Thema: Thema des Monats: Brauchen wir einen neuen Spielejournalismus?
Antworten: 44
Zugriffe: 4709

Re: Thema des Monats: Brauchen wir einen neuen Spielejournalismus?

Ich stimme Ulrich zu, man kann abseits von Rezensionen nicht nur abstakt Meta-Themen aufgreifen. Ganz gut macht das z.B. die Redaktion von "SPIEL doch!". Da werden Promis und Autoren interviewt, über das Spielen in anderen Ländern berichtet und wie sich Spielen bei uns im Alltag wiederfind...
von Christian Beiersdorf
12. Dezember 2017, 10:24
Forum: Spielwiese
Thema: Thema des Monats: Brauchen wir einen neuen Spielejournalismus?
Antworten: 44
Zugriffe: 4709

Re: Thema des Monats: Brauchen wir einen neuen Spielejournalismus?

Die Frage nach der Definition von „Kulturgut Spiel" ist spannend und sollte vor allem nicht mit engen Scheuklappen gesehen werden. Gehen wir mal vom allgemeinen Kulturbegriff aus: Kultur ist ein System von Regeln und Gewohnheiten, die das Zusammenleben und Verhalten der Menschen leiten. Kulturl...
von Christian Beiersdorf
9. Oktober 2017, 15:59
Forum: Spielwiese
Thema: Thema des Monats: Brettspiele - Hauptsache neu!?
Antworten: 37
Zugriffe: 4880

Re: Thema des Monats: Brettspiele - Hauptsache neu!?

zuspieler hat geschrieben: Ich würde differenzieren. Meines Erachtens gibt es einige ältere Spiele, die in der Gesellschaft tief verankert und ein Teil unserer Spielkultur sind, zum Beispiel Schach, Mühle, Mensch ärgere Dich nicht oder Monopoly. Bei diesen Spielen ist es egal, ob sie gut oder schle...
von Christian Beiersdorf
20. September 2017, 12:24
Forum: Nachrichten
Thema: Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) fragt Parteien zur Bundestagswahl 2017
Antworten: 6
Zugriffe: 764

Re: Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) fragt Parteien zur Bundestagswahl 2017

Gute Frage. Der Begriff hat sich vor allem in der politischen Diskussion und in der Unterscheidung zu den digitalen Spielen eingebürgert, da die digitale Games-Branche sehr intensive Lobbyarbeit für das Kulturgut Computerspiele macht. Er ist sicher auch umfassender als "Brettspiele", weil ...
von Christian Beiersdorf
16. August 2017, 19:58
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: TwixT von Alex Randolph: Geplante Piraterie in den USA
Antworten: 28
Zugriffe: 3249

TwixT von Alex Randolph: Geplante Piraterie in den USA

In den USA hat sich ein gewisser Wayne Dolezal aufgeschwungen, TwixT von Alex Randolph wieder auf dem Markt zu bringen. Soweit löblich. Weniger löblich ist die Vorgehensweise. Zuerst hat er sich nämlich die Markenrechte für TwixT in den USA eintragen lassen, erklärt infolge die Autorenrechte (Copyri...
von Christian Beiersdorf
30. Januar 2017, 09:23
Forum: Nachrichten
Thema: Titelstreit: Auf Einfach Genial (Ingenious) folgt Axio
Antworten: 21
Zugriffe: 3805

Re: Titelstreit: Auf Einfach Genial (Ingenious) folgt Axio

Auf BGG gibt es inzwischen weitere Hintergrundinformationen zu diesem Thema von W. Eric Martin: https://www.boardgamegeek.com/blogpost/61977/following-trademark-conflict-knizia-says-farewell
von Christian Beiersdorf
11. Juli 2016, 14:00
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Fragebogen für Testspieler
Antworten: 6
Zugriffe: 1580

Re: Fragebogen für Testspieler

Man kann zu Testbögen unterschiedlicher Meinnung sein. Ich selbst nutze sie auch nicht. Allerdings können sie für viele durchaus eine Hilfestellung sein. Auf meiner Website biete ich dafür eine PDF-Vorlage zum Download http://www.projekt-spiel.de/Spiele-Prufung/FAQs/faqs.html an. SAZ-Mitglieder find...
von Christian Beiersdorf
27. März 2016, 13:10
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Neuer Vorteil für SAZ-Mitglieder: 10% Rabatt bei www.spielmaterial.de
Antworten: 0
Zugriffe: 374

Neuer Vorteil für SAZ-Mitglieder: 10% Rabatt bei www.spielmaterial.de

SAZ-Mitglieder erhalten auf Antrag ab sofort einen Rabatt von 10% beim Onlineshop http://www.spielmaterial.de von Harald Mücke. Eine Koppelung mit Messe- und anderen Sonderrabatten ist allerdings nicht möglich. Wir freuen uns, dass wir unseren Mitgliedern einen solchen interessanten Vorteil bieten k...
von Christian Beiersdorf
16. Dezember 2015, 20:18
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Haftpflichtversicherung für SAZ-Mitglieder
Antworten: 3
Zugriffe: 839

Re: Haftpflichtversicherung für SAZ-Mitglieder

Richtig! Grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz sind – wie bei allen Versicherungen – selbstverständlich ausgeschlossen. Das würde aber auch wohl gegen die Ehre jedes professionellen Spieleautoren bzw. jeder Spieleautorin verstoßen.
von Christian Beiersdorf
11. Juni 2014, 17:36
Forum: Spielerforum
Thema: Sind Spiele Kunst?
Antworten: 20
Zugriffe: 904

Re: Kunst? Durchaus!

Richtig tippen,kann auch eine Kunst sein: Es sollte natürlich "Durchaus!" in der Überschrift lauten.
von Christian Beiersdorf
11. Juni 2014, 17:21
Forum: Spielerforum
Thema: Sind Spiele Kunst?
Antworten: 20
Zugriffe: 904

Re: Kunst? Duchaus!

Ob etwas Kunst ist, ist ja immer sowohl eine gesellschaftliche Betrachtungsweise, aber natürlich auch eine individuelle. Inwieweit der Begriff Kunst auf die Entwicklung von Spielen zutrifft und damit auch auf Spieleautoren, lässt sich zwar nicht allgemeingültig aber doch einfach beantworten. Selbstv...
von Christian Beiersdorf
28. Februar 2014, 22:14
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Rechte
Antworten: 11
Zugriffe: 678

Re: Verlagslisten

Es gibt für diesen Leitfaden einen Autor (Tom Werneck) und einen Verlag (Ravensburger). Ich denke, an beide kann man sich zwengs Aktualisierung wenden anstatt rumzujammern. Ist allerdings aus eigener Erfahrung ziemlich langwierig, denn auch die SAZ steht dort noch mit alter Adresse.
von Christian Beiersdorf
16. Januar 2014, 13:14
Forum: Spielerforum
Thema: Spiegel lesen
Antworten: 16
Zugriffe: 811

Re: Spiegel lesen - Kulturgu Spiel ist mehr als Digital

Stimmt - nicht-digitale Spiele haben in der Tat keine Lobby. Und nachdem im letzten Herbst eine Studie rauskam, die aussagte, dass digitale Spiele nicht unbedingt schlau machen, musste jetzt natürlich die PR-Gegenoffensive her. Auch der Deutsche Kulturrat spricht beim Kulturgut Spiel meist von digit...
von Christian Beiersdorf
31. Oktober 2013, 14:04
Forum: Spielerforum
Thema: Essen Messe Ratingsysteme
Antworten: 60
Zugriffe: 1596

Re: Essen Messe Ratingsysteme

Über die Objektivität der Wertungen kann man trefflich streiten. Ich sehe sie als spontane Momentaufnahmen von der Messe, und das ist m.E. völlig OK. Was mich allerdings mehr als stört, dass keines dieser Szenemedien auf den Ratinglisten die Autoren nennt. Das wäre auf der Buchmesse völlig undenkbar...
von Christian Beiersdorf
26. August 2013, 14:57
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Name für Spiel
Antworten: 13
Zugriffe: 618

Re: Name für Spiel

wie wäre es denn, wenn du z.B. bei boardgamegeek.com mal selbst im Internet recherchierst?
von Christian Beiersdorf
31. Juli 2013, 00:33
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Englisch - Übersetzung
Antworten: 5
Zugriffe: 406

Re: Englisch - Übersetzung

Display cards of the same type overlapping.
von Christian Beiersdorf
30. Juli 2013, 11:50
Forum: Magazine, Blogs, YouTube-Kanäle
Thema: Tric Trac Deutschland offline?!
Antworten: 28
Zugriffe: 960

Re: Tric Trac Deutschland wieder online!

Die Eiszeit ist beendet und Guido hat keine Ausreden mehr.
von Christian Beiersdorf
16. Juli 2013, 09:26
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Fragebogen der SAZ
Antworten: 3
Zugriffe: 213

Re: Fragebogen der SAZ

Stimmt, gemeint ist natürlich "ohne Kontakt". Wenn der Verlag an dem Spiel arbeitet und der Autor darüber informiert ist, ist das OK. Ansonsten ist der Fragebogen der SAZ aber wohl eher ein Thema fürs SAZ-Forum. Dort kennen ihn alle.
von Christian Beiersdorf
23. April 2013, 16:23
Forum: Spielerforum
Thema: Antwort der FG Spiel an die SAZ
Antworten: 65
Zugriffe: 2235

Re: Gründe für meine ablehnenden Haltung zur Petition

Natürlich kann die SAZ nicht für ALLE Autoren sprechen, hat sie auch nie behauptet. Aber lt. § 36 Urhebergesetz muss es eine repräsentative Organisation sein - ähnlich wie bei den schon angesprochenen Gewerkschaften. Diesen Status hat die SAZ a) als einzige Organisation und b) durch ihre Mitgliederz...
von Christian Beiersdorf
23. April 2013, 09:49
Forum: Spielerforum
Thema: Antwort der FG Spiel an die SAZ
Antworten: 65
Zugriffe: 2235

Re: Das ist die Realität

Eben, es geht um einen quasi juristischen Begriff, der den Spieleautoren den Status als Urheber abspricht und sie mit z.B. Papierlieferanten gleichsetzt. Gleichzeitig verlangen aber die Verlage von ihren Autoren, die vertragliche Zusicherung, das sie alle Rechte an dem Spiel haben - irgendwie widers...
von Christian Beiersdorf
20. April 2013, 15:12
Forum: Spielerforum
Thema: Antwort der FG Spiel an die SAZ
Antworten: 65
Zugriffe: 2235

Re: Relevanz des Themas für Spieler

Wie auch bei Büchern und anderen urheberechtlichen Werken (z.B. Spiele) kann die Bearbeitung durch das Lektorat bzw. die Redaktion durchaus negativen oder positiven Einfluss auf das Werk haben. Aber das ist ja in allen Kreativ- und Kulturbranchen, die von der Verwertung der Werke von Urhebern leben,...
von Christian Beiersdorf
20. April 2013, 13:20
Forum: Spielerforum
Thema: Antwort der FG Spiel an die SAZ
Antworten: 65
Zugriffe: 2235

Re: Relevanz des Themas für Spieler

Der Begriff "Lieferanten" ist ja ganz bewußt gewählt, um den Urheberrechtstatus der Spieleautoren infrage zu stellen und sie kartellrechtlich auf den Lieferantenstatus zu setzen. Dies findet sich in keiner anderen Branche, die Werke von Kreativen nutzt. Auch wird das Urheberrecht völlig falsch inter...

Zur erweiterten Suche