Anzeige

CommunityLama 2014

Beiträge über SpieLama
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5933
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

CommunityLama 2014

Beitragvon SpieLama » 17. Februar 2015, 06:56

Die Auswertung hat etwas gedauert, ist aber endlich fertig. Viel Spaß mit dem Video von Basti, https://www.youtube.com/watch?v=VoyovhEH8pA.


Auswertung


      21. Hyperborea 11 3 5 19 44
      22. Zombicide Season 2: Prison Outbreak 7 8 6 21 43
      23 Zombie 15' 4 9 8 21 38
      24 Sankt Petersburg (zweite edition) 6 5 9 20 37
      25 Arcadia Quest 8 4 5 17 37
      26 Pathfinder Adventure Card Game: Rise of the Runelords – Base Set 7 6 2 15 35
      27 Cosmic Encounter 3 9 7 19 34
      28 Concept 1 12 7 20 34
      29 The Battle of Five Armies 9 3 0 12 33
      30 Patchwork 2 9 8 19 32
      31 Machi Koro 0 9 13 22 31
      32 La Granja 3 6 7 16 28
      33 Beasty Bar 4 4 8 16 28
      34 Skull King 2 8 4 14 26
      35 Winzige Weltreiche 4 1 11 16 25
      36 Imperial Settlers 5 4 2 11 25
      37 ZhanGuo 4 3 6 13 24
      38 Funkenschlag Deluxe: Europa/Nordamerika 4 6 0 10 24
      39 Jäger und Späher 2 5 8 15 24
      40 Blueprints 2 7 4 13 24
      41 Abyss 2 5 7 14
      42 Warhammer 40,000: Conquest 4 4 3 11 23
      43 Lords of Xidit 4 4 2 10 22
      44 Vollmondnacht: Werwölfe 2 6 4 12 22
      45 The Manhattan Project 3 4 4 11 21
      46 Might & Magic Heroes 2 3 9 14 21
      47 BattleLore (Second Edition) 4 2 3 9 19
      48 Die Vergessene Welt 3 2 6 11 19
      49 Kanban: Automotive Revolution 4 1 4 9 18
      50 Die Schlösser des König Ludwig 4 2 2 8 18
      Zuletzt geändert von El Grande am 24. Februar 2015, 01:09, insgesamt 1-mal geändert.

      Benutzeravatar
      Harry2017
      Kennerspieler
      Beiträge: 1837
      Wohnort: NRW
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Harry2017 » 17. Februar 2015, 08:13

      Puh - Kein Abyss zb., dafür Rock n Rodeo und La Cosa Nostra sogar auf der 1? Hmmmm

      Benutzeravatar
      NDrew
      Kennerspieler
      Beiträge: 302
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon NDrew » 17. Februar 2015, 08:42

      Alchimisten also auf 1 und Istanbul auf 2... kann ich mit Leben

      Benutzeravatar
      Andy_Zoo
      Kennerspieler
      Beiträge: 313
      Wohnort: Schwarzwald
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Andy_Zoo » 17. Februar 2015, 09:19

      Da jetzt zu haten wär dumm, ist halt so gelaufen aber nächstes Jahr sollte man vielleicht überlegen keine kickstarter zur Nominierung zu akzeptieren. Der Preis verkommt sonst zurm "Wer kann mehr Leute mobilisieren"!
      Ich nehm das auch keinem übel von den LamaChefs, da denke man einfach nicht dran, das sowas passieren kann.
      Das Cosa Nostra hat ja dann auch ein bisschen sein Fett weg bekommen.

      Benutzeravatar
      Christian
      Kennerspieler
      Beiträge: 259
      Wohnort: Eppstein

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Christian » 17. Februar 2015, 09:43

      Andy_Zoo hat geschrieben:Da jetzt zu haten wär dumm, ist halt so gelaufen aber nächstes Jahr sollte man vielleicht überlegen keine kickstarter zur Nominierung zu akzeptieren. Der Preis verkommt sonst zurm "Wer kann mehr Leute mobilisieren"!


      Das Problem besteht meiner Meinung nach immer, sobald eine Abstimmung komplett offen und für Jedermann zugänglich ist. Vielleicht macht es Sinn, dass nur Community-Mitglieder abstimmen dürfen, die mindestens ein paar Monat vor dem Start der Abstimmung in der Community angemeldet sein müssen. Ansonsten sehe ich die Gefahr, dass die Auszeichnung sehr stark an Bedeutung verliert und dann kann man es gleich lassen.

      just my 2 cents
      [font=Trebuchet MS]An den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, erkennt man erst wo es langgeht.[/font]

      Spielesammlung

      Benutzeravatar
      Noir
      Kennerspieler
      Beiträge: 327

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Noir » 17. Februar 2015, 10:13

      "Ein paar Monate vorher angemeldet" halte ich für zu eingeengt. Dann vielleicht eher eine Minimum Postinggrenze. Man muss 50 Posts im Forum gemacht haben, das könnte einiges entlasten.

      Robani
      Spielkind
      Beiträge: 1

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Robani » 17. Februar 2015, 10:49

      Ich traue mich jetzt einfach mal, auch wenn ich vermutlich viel Groll auf mich ziehen werde: Ich bin einer dieser La Cosa Nostra-Förderer (übrigens liefen La Cosa Nostra und Rock'n Rodeo beide auf startnext.de und nicht kickstarter) und habe auch für dieses Spiel gevotet.
      Ich kann den Ärger, gerade aufgrund des unheimlichen Abstands von La Cosa Nostra zum zweitplatzierten, sehr gut verstehen. Generell Spiele auszuschließen, die gefördert wurden (ob nun bei indigogo, kickstarter, startnext oder wo auch immer) fände ich hingegen unfair. Es handelt sich schließlich immer noch um ein Spiel, welches mit dem passenden Erscheinungsdatum das nötige Kriterium, um zur Abstimmung zugelassen zu werden, erfüllt.

      Es steht ja allen Spieleautoren/Verlagen/Zeichnern offen, über Facebook/Twitter/Homepage/andere Foren ihre Fans auf die Abstimmung hinzuweisen und dort abzustimmen. Dass nun Schwarmfinanzierer einen direkte(re)n Kontakt zu ihrem Spieledesigner und umgekehrt haben, ist deren kleiner Vorteil. Dagegen werden die Spiele in der Regel in viel kleinerer Auflage produziert und haben somit einen viel kleineren Kreis derer, die das Spiel besitzen oder zumindest mal gespielt haben.
      Ist es folglich nicht eher eine Frage der "Wählermobilisierung"? Es gibt viel mehr (Brett- und Karten-)Spieler, als sich an der Abstimmung beteiligt haben.

      Tatsächlich heißt die Auszeichnung "CommunityLama". Also vergibt die Spielama-Community den Preis, sprich ein geschlossener Kreis. So sehr ich mich freue, dass dieses kleine Spiel in der zweiten Auflage (die produziert werden soll) mit einer Auszeichnung erscheinen kann - ich kann den Unmut gut verstehen!

      Ist es nachvollziehbar, wie viele der Abstimmenden Forenmitglieder sind? Kann man also recherchieren, was der "wahre" CommunityLama 2014 ist? (Das müssen nicht zwangsläufig die anderen platzierten sein).
      Ich selber bin ein - überwiegend - Forenleser. Ich treibe mich in vielen Foren lesenderweise herum und poste nur selten. Bin ich damit Teil der Community oder nicht? Anders: lässt man alle, die sich auf Spielama oder durch die Videorezensionen von Spielama informieren und sich Spielama nahe fühlen in den nächsten Abstimmungen außen vor?
      Andere Communities haben ganz andere Zulassungskriterien: Bei BGG dürfen sogar nur Nutzer wählen, die in dem laufenden Jahr einen Geldbetrag gespendet haben...

      Egal wie die scheinbar tatsächlich notwendige Eingrenzung erfolgen wird (falls sie kommt), sie sollte frühzeitig kommuniziert werden.

      Ans Spielama-Team: macht weiter so!

      Benutzeravatar
      NDrew
      Kennerspieler
      Beiträge: 302
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon NDrew » 17. Februar 2015, 11:05

      Mir gehts dabei eher um einen moralischen Aspekt. Meinem Brettspielpartner schrieb ich grad eine SMS mit dem Wortlaut:

      "Die Jungs aus unserem Forum haben abgestimmt.."
      Es ist nämlich ein Verbundenheitsgefühl... Weil ich mich als Lama seh und als Teil der Community.

      Das jetzige Ergebnis reflektiert in diesem Zusammenhang einfach nicht die wahre Beliebtheit. Cosa Nostra war hier noch nie Thema und ehrlich gesagt musste ich grad erstmal recherchieren worum es dabei geht.

      Die Auszeichnung CommunityLama sollte meines Erachtens für die Begeisterung unserer kleinen Gemeinde für ein gewisses Spiel stehen, und nicht für die erfolgreichen Mobilisierungsbemühungen eines Kickstarterprojektes.

      Benutzeravatar
      Dalli
      Kennerspieler
      Beiträge: 573

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Dalli » 17. Februar 2015, 11:16

      Ich habes es auch mitfinanziert und es zuhause stehen. Gespielt habe ich es auch. Den Aufruf habe ich ebenfalls gehört.

      Gevotet habe ich dafür trotzdem nicht. Weil das Spiel es nicht verdient hat. Ich mag es, aber es ist einfach nicht gut genug mit zahlreichen schwächen. Ich habe sowieso dieses Jahr nicht gevotet. Natürlich sind die "Macher" dabei ordentlich Werbung zu machen und grasen alle kleinen und großen Rezensenten ab und veröffentlichen natürlich (nur) positvies.

      Es ist deswegen auch ein Problem der Facebookgemeinde, die hirnlos auf alles drauf drücken und sich mit dem Communitylama wahrscheinlich gar nicht auskennen. Diese Leute sind halt die Schaafe und gehen dahin wo man das Gras hinwirft. Ich würde nächstes Jahr dafür sorgen, dass die Lamaweide einfach umzäunt ist - sonst brauch man keinen Preis verleihen der diesen Namen trägt.

      LG
      "A day without laughter is a day wasted."
      - Charlie Chaplin

      Benutzeravatar
      Vanitas
      Kennerspieler
      Beiträge: 278

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Vanitas » 17. Februar 2015, 11:22

      Danke für eure Mühen, schönes Video.
      Sehe aber die Kickstarter Thematik auch sehr sehr kritisch. Es ist halt sehr schwierig. Es gibt halt durchaus starke Kickstarter Spiele, die sicher ihren Platz in der Top 20 verdient hätten. Wenn dann aber User nur zum abstimmen sich hier anmelden, dann sehe ich es auch kritisch.

      Bin übrigens auch sehr verwundert, dass hier Spiele wie Abyss und Imperial Assault gar nicht auftauchen...

      Benutzeravatar
      Winston
      Kennerspieler
      Beiträge: 462

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Winston » 17. Februar 2015, 11:37

      Abgesehen von den Kickstartern, finde ich die Liste ganz ok.

      Benutzeravatar
      Harry2017
      Kennerspieler
      Beiträge: 1837
      Wohnort: NRW
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Harry2017 » 17. Februar 2015, 11:41

      Sehe ich genauso wie die Kritiker - aber Spielama selbst trifft keine Schuld. Ich persönlich würde die zwar rausrechnen - aber kann auch verstehen wenn man das Ergebnis nicht verfälschen möchte.

      Für mich steht halt Alchemisten auf der 1 und fertig :) Ansonsten: Danke für das Video: Viele Spiele dabei, die ich auch in die Top 20 wählen würde....Concept und Abyss fehlen mir halt noch - aber die rechne ich einfach gegen La Cosa Nostra und dem Festivalmanager...

      Benutzeravatar
      Florian-SpieLama
      Kennerspieler
      Beiträge: 1615
      Wohnort: Lünen

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Florian-SpieLama » 17. Februar 2015, 11:55

      Vanitas hat geschrieben:Bin übrigens auch sehr verwundert, dass hier Spiele wie Abyss und Imperial Assault gar nicht auftauchen...


      An die beiden hatte ich auch gedacht. Allerdings denke ich, dass es bei Imperial Assault daran liegt, dass es bisher nur auf englisch gibt und auch sehr schnell vergriffen war.

      Ansonsten schönes Video und es war sehr interessant zu gucken. Sehr lustig fand ich auch die zwei "Pannen". Der Blick als der Stuhl anfängt zu wackeln war göttlich genauso wie das panische auf die Tastatur hauen, als der Rechner aus geht :-D

      Ich seh es auch so, dass der Kreis derer, die Abstimmen dürfen begrenzt werden sollte. Schliesslich heisst es Community-Lama und wer nur kurz zum abstimmen kommt und klickt gehört mMn nicht zur Community. Frage ist aber auch, wie man dann eingrenzt. Schliesslich gibt es Leute die viele Videos schauen und Kommentare schreiben, die ich aber noch nie im Forum gesehen hab. Mir fällt da Mahmut ein, der allerdings hier auch einfach einen anderen Namen haben kann. Das weiss ich nicht. Andererseits, gibt es auch bestimmt Leute, die Spielama auf Youtube aboniert haben, aber noch nie auf der Homepage waren. Diese Leute gehören, für mich auch zur Community, werden aber durchs Forum nicht erfasst.
      Fürs Forum wäre die Begrenzung einfach. Ich würde 2 Anforderungen stellen, von denen nur eine erfüllt sein muss. Zum einen, eine gewisse Zeit registriert sein, um so die, die mehr nur mitlesen, drin zu haben oder eine gewisse Anzahl an beiträgen, um die, die sich erst seit kurzem hier beteiligen, aber man merkt es ist nicht nur zum Abstimmen, drin hat. Für die meisten von uns trifft dann ja eh beides zu.

      Benutzeravatar
      El Grande
      Kennerspieler
      Beiträge: 2357
      Wohnort: Bayreuth

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon El Grande » 17. Februar 2015, 11:55

      Danke für das Feedback und Lösungsvorschläge. wir werden das überdenken. Nur registrierte Forennutzer zuzulassen halte ich allerdings für ungünstig, da ich denke, "je mehr desto besser", da aussagekräftger.

      Ich denke das beste wäre Werbung seitens der Verlage nicht zuzulassen. Bzw. strengere Regeln anzulegen. z.B. nur den Link zur Abstimmung teilen, jedoch keinen Aufruf.

      Vanitas hat geschrieben:Bin übrigens auch sehr verwundert, dass hier Spiele wie Abyss und Imperial Assault gar nicht auftauchen...


      Abyss ist mir schon klar, weil es einfsach kein gutes Spiel ist :P
      Imperial Assualt stand gar nicht zur Abstimmung, da es zum Zeitpunkt der Nominierung noch nicht mal auf Englisch erhältlich war.
      Wird nächstes Jahr sicher in der Liste auftauchen, denn letztlich zähle ich es auch zum 2015er Jahrgang.

      Benutzeravatar
      Vanitas
      Kennerspieler
      Beiträge: 278

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Vanitas » 17. Februar 2015, 12:06

      El Grande hat geschrieben:Danke für das Feedback und Lösungsvorschläge. wir werden das überdenken. Nur registrierte Forennutzer zuzulassen halte ich allerdings für ungünstig, da ich denke, "je mehr desto besser", da aussagekräftger.

      Ich denke das beste wäre Werbung seitens der Verlage nicht zuzulassen. Bzw. strengere Regeln anzulegen. z.B. nur den Link zur Abstimmung teilen, jedoch keinen Aufruf.

      Vanitas hat geschrieben:Bin übrigens auch sehr verwundert, dass hier Spiele wie Abyss und Imperial Assault gar nicht auftauchen...


      Abyss ist mir schon klar, weil es einfsach kein gutes Spiel ist :P
      Imperial Assualt stand gar nicht zur Abstimmung, da es zum Zeitpunkt der Nominierung noch nicht mal auf Englisch erhältlich war.
      Wird nächstes Jahr sicher in der Liste auftauchen, denn letztlich zähle ich es auch zum 2015er Jahrgang.


      Du findest Abyss nicht gut? Ich bin SCHWER enttäuscht - pfiff :@ :P

      Klar, es ist nicht das Überspiel, aber ich finde, es sticht alleine schon durch sein Design heraus und ist ein sehr nettes, einfaches Spiel, das man auch mal auf die Schnelle spielen kann.
      Ich mag es ziemlich gerne.

      Benutzeravatar
      Harry2017
      Kennerspieler
      Beiträge: 1837
      Wohnort: NRW
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Harry2017 » 17. Februar 2015, 12:11

      Jo wir spielen es auch in unserer Runde echt gerne und nimmt man uns 4 "Kernzocker" in unserer Runde dann dürfte Abyss, Black Fleet und Colt Express unsere gemeinsame Top3 der 2014er Spiele sein. Dicht gefolgt von Eldritch Horror und (prognostiziert - da bisher nur von 2en gespielt) Istanbul...

      Benutzeravatar
      Sascha 36

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Sascha 36 » 17. Februar 2015, 12:13

      Uih was ist denn da passiert, gottseidank sind mir Listen in den meisten Fällen egal, aber La Cosa Nostra auf Platz 1 kann nicht sein, das Spiel ist okay, aber niemals eine Nummer 1. Über Rockn Rodeo verliere ich wenig bis keine Worte, außer das das Spiel keinen Preis verdient.
      Abyss kann ich verstehen , es ist ein schönes Sammelspiel in einer völlig aufgeblasenen Verpackung, von der Art Spiele gibt es mehrere und die wenigsten sind herausragend.
      Danke für die Auswertung und die investierte Arbeit, aber dieses Community Lama ist mit Vorsicht zu betrachten.

      Benutzeravatar
      NDrew
      Kennerspieler
      Beiträge: 302
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon NDrew » 17. Februar 2015, 12:27

      Schön zu sehen, wie die Mitglieder hier (einschließlich mir) alle gegen den ersten Platz sind, es aber die Marke "CommunityLama" trägt...
      Sorry, aber das is so albern...

      Benutzeravatar
      Zharadorn
      Kennerspieler
      Beiträge: 176
      Wohnort: Nürnberg
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Zharadorn » 17. Februar 2015, 12:34

      Schade zu sehen, dass es keines meiner gewählten Spiele und die Top 20 geschafft hat.
      Klar ist es absolut subjektiv, aber z.B. Camel up hat für mich nicht den Aufruhr, der um das Spiel gemacht wird, verdient...
      Schade finde ich auch, dass Hyperborea so untergeht. Für mich und viele Freunde (Nicht-Spieler, Gelegenheitsspieler und "Hardcore" Spieler) ist Hyperborea das Top Spiel 2014.
      Ich bin auch eher der passive Forenleser, daher fände ich es schade, wenn ih nicht hätte wählen können.
      Kann mir jemand kurz erklären, was das Problem bei Cosa Nostra ist? Hat der Spieleentwickler die Schwarmlinge aufgefordert hier abzustimmen???
      Wenn das so wäre/ist, finde ich das auch ein sehr enttäuschendes Ergebnis...

      Benutzeravatar
      Sascha 36

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Sascha 36 » 17. Februar 2015, 12:35

      Verdammt es muss noch eine Parallelwelt außerhalb dieses Forums geben :)
      Ich bin absolut NDrews Meinung, würde mich wundern wenn überhaupt 5 Mitglieder aus diesem Forum für das Spiel gevotet haben.

      Benutzeravatar
      Fang
      Kennerspieler
      Beiträge: 446

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Fang » 17. Februar 2015, 12:59

      Ein Spiel auf Platz 1 von dem ich noch nie gehört habe. Faszinierend.

      Benutzeravatar
      Drako
      Spielkamerad
      Beiträge: 36

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Drako » 17. Februar 2015, 13:10

      Ich war bisher auch nur stiller Mitleser und Videogucker, deshalb bin ich eigentlich ganz froh, dass ich trotzdem abstimmen durfte. So wie das dieses Jahr gelaufen ist, kann es aber sicher nicht weitergehen. Ich würde persönlich auch den ersten Platz an die Alchemisten vergeben. Das wirft doch auch ein komisches Licht auf die Community hier, wenn Cosa Nostra in der Neuauflage das Gütesiegel "Communitylama" erhält, obwohl es fast niemand aus der Community gewählt hat.
      Ansonsten ist erstmal zu sagen, dass die Top 20 mal wieder toll präsentiert wurde. Sehr schönes Video!
      Dass es meine Nr. 1 (Battlelore 2nd Edition) nicht in die Top 20 schafft hatte ich schon befürchtet. Dort hätte ich aber auf jeden Fall Die Schlacht der fünf Heere erwartet. Imperial Assault hätte ich sogar in der Top 10 erwartet, aber wenn man gar nicht dafür abstimmen konnte, wundert es weniger dass es fehlt ;) Ich finde es eigentlich auch besser wenn man nicht in zwei Jahren für das gleiche Spiel stimmen kann. Im Extremfall könnte ein Spiel so ja sogar zweimal den Preis gewinnen. Nächstes Jahr ist Imperial Assault dann garantiert in den Top 5. Konnte man eigentlich für Shadows Of Brimstone stimmen? Istanbul hätte ich nicht so hoch in der Liste erwartet. Ich habe es selbst noch nicht gespielt, aber nach dem was ich bisher so gehört habe, klang es nicht so außergewöhnlich für mich. Immerhin ist Eldritch Horror auf 4, also eigentlich sogar in den Top 3 :D

      Benutzeravatar
      Christian
      Kennerspieler
      Beiträge: 259
      Wohnort: Eppstein

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon Christian » 17. Februar 2015, 13:21

      El Grande hat geschrieben:Nur registrierte Forennutzer zuzulassen halte ich allerdings für ungünstig, da ich denke, "je mehr desto besser", da aussagekräftger.


      Tut mir Leid, aber das halte ich für einen Trugschluss. Der Aussage stimme ich nur zu, wenn eine Mengen erreicht wird, bei der sich solche "Mobilisierungen" nur gering auswirken. Das Ergebnis von einer komplett offenen Abstimmung kann man in diesem Jahr gut erkennen und ich befürchte, dass es die nächsten Jahre nicht besser werden wird, da man nun gesehen hat wie "einfach" es ist, sein Spiel auf den forderten Plätzen zu platzieren.
      [font=Trebuchet MS]An den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, erkennt man erst wo es langgeht.[/font]



      Spielesammlung

      Benutzeravatar
      El Grande
      Kennerspieler
      Beiträge: 2357
      Wohnort: Bayreuth

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon El Grande » 17. Februar 2015, 13:37

      Auch ein gutes Argument.

      Benutzeravatar
      NDrew
      Kennerspieler
      Beiträge: 302
      Kontakt:

      RE: CommunityLama 2014

      Beitragvon NDrew » 17. Februar 2015, 13:50

      Ich will jetzt nicht zur Meuterei aufrufen, aber was sind denn die Beweggründe, das die BossLamas ein derartiges Geschehen dulden?

      Ich mein... es ist doch unser Preis... also sind es unsere Regeln, oder? Was spricht dagegen im Nachhinein ein derartiges Voting für einen bestimmten Titel zu annulieren, wenn die Community um die es ja geht, einstimmig für eine Disqualifizierung wäre?


      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste