Anzeige

Welche Spiele habt Ihr als Kinder und Jugendliche gerne gespielt?

Allgemeine Spiele-Themen
Benutzeravatar
django79
Kennerspieler
Beiträge: 211

Welche Spiele habt Ihr als Kinder und Jugendliche gerne gespielt?

Beitragvon django79 » 12. April 2012, 10:35

Hallo,
hatten letzten Spieleabend eine nette Diskussion über ehemalige Lieblingsspiele.
Da wollt ich mal fragen, welche waren eure Liebligsspiele früher?
Bei mir...

Vor ca 25 Jahren: Monopoly, Sagaland
Vor ca 20 Jahren: Star Quest, Hero Quest
Vor ca 15 Jahren: Siedler, Die Macher
Vor ca: 10 JAhren: Carcassone, Junta, Wallenstein
Vor ca 5 Jahren: Robo Rally, Ringkrieg
Zuletzt geändert von SpieLama am 29. April 2014, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon El Grande » 12. April 2012, 12:22

Da hatten wir letztens ein Thema, in dem man beschreiben kann wie man zum Brettspielen gekommen ist. Dort hab ich auch ienige Spiele meiner Kindheit aufgeführt.
>>KLICK<<

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Bossi » 12. April 2012, 17:49

Ehemalige Lieblingsspiele, ach ja...

irgendwann in den 80er mal Battletech kennengelernt (ok, kein ehemaliges, zocke ich immer noch!)
dann in den 90er Axis & Allies, Supremacy, Buck Rogers (Lieblinge so in der Reihenfolge)
Mitte 90er kam dann Diplomacy (immer noch sehr gerne - falls mal 7 Willige sich zusammenfinden)
irgendwann nach 2000 gings dann mit Siedler in Richtung Eurogames

PS: scheisse, ich bin alt....! :D

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 642

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Ricki » 13. April 2012, 11:29

Zuerst war Tempo kleine Schnecke mein Lieblingsspiel. :D
Dann kam Café International, weil das auch meine Eltern liebend gerne gespielt haben, und Sagaland dazu.
Eine Zeit lang war dann auch noch Tikal eines meiner Lieblingsspiele.
Ab dem Zeitpunkt, als meine Großeltern Siedler von Catan geschenkt bekamen (da wurde es gerade frisch zum Spiel des Jahres gekrönt, also auch schon länger her) war das mein Lieblingsspiel. Zwischen durch habe ich eine Zeitlang auch sehr gerne Carcassonne und Dominion gespielt. Das ist immer so ein kommen und gehen mit denen.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Ben2 » 13. April 2012, 12:39

Für meine Familie sind Brettspiele "Anti-sozial" wenn man sich trifft. Zitat: "wenn die Familie sich trifft, will man sich doch unterhalten". Aus diesem Grund ist das Brettspielen schon immer auf meine Tante und meine Schwester beschränkt gewesen. Und da wurde hauptsächlich "Schach" und Xerxes gespielt ;)

Benutzeravatar
Niall Mackay
Kennerspieler
Beiträge: 114

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Niall Mackay » 13. April 2012, 20:21

Bossi hat geschrieben:Ehemalige Lieblingsspiele, ach ja...

irgendwann in den 80er mal Battletech kennengelernt (ok, kein ehemaliges, zocke ich immer noch!)
dann in den 90er Axis & Allies, Supremacy, Buck Rogers (Lieblinge so in der Reihenfolge)
Mitte 90er kam dann Diplomacy (immer noch sehr gerne - falls mal 7 Willige sich zusammenfinden)
irgendwann nach 2000 gings dann mit Siedler in Richtung Eurogames

PS: scheisse, ich bin alt....! :D


Was ich an etwas erinnert... Faules Pack allesamt! ;) :D

Und BattleTech spielen wir seit ein paar Wochen auch wieder ab und zu. Hab jetzt erst zum Geburtstag die neue Grundbox gekriegt. :)
The night is dark and full of turnips...

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon El Grande » 13. April 2012, 22:54

Ricki hat geschrieben:Zuerst war Tempo kleine Schnecke mein Lieblingsspiel. :D
Dann kam Café International,[...]


Ach ja,Tempo kleine Schnecke. Wie oft ich das wohl gespielt habe? Unzählbar.
Und Café International haben wir auch rauf und runter gespielt.

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 642

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Ricki » 14. April 2012, 23:55

Hast du Tempo kleine Schnecke auch manchmal mit dir selber gespielt und gewettet welche Schnecke zuerst durchs Ziel rennt? Seit irgendein Cousin meiner Oma auf einem Geburtstag mal was von Pferderennen erzählt hat, habe ich das Spiel fast nur noch so gespielt :D

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon El Grande » 15. April 2012, 07:33

Ich weiß noch, dass ich es alleine gespielt hab, aber gewettet hab ich nicht.

lueg
Kennerspieler
Beiträge: 334
Wohnort: Tirol

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon lueg » 15. April 2012, 11:58

Ricki hat geschrieben:Zuerst war Tempo kleine Schnecke mein Lieblingsspiel. :D


Ist das das Spiel mit den 6 Bahnen, 6 Farben, 6 Schnecken und 1 Würfel?

Wenn ja, dann: Ach was waren das im Kindergarten für schöne Zeiten...

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 642

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Ricki » 15. April 2012, 16:44

Ja genau das Spiel meine ich :)

Benutzeravatar
Gärtner
Kennerspieler
Beiträge: 207
Wohnort: Fürth

RE: In Erinnerungen schwelgen

Beitragvon Gärtner » 16. April 2012, 20:51

Ganz früher mit meinen Großeltern Mensch ärgere dich nicht und Dame. In den frühen 80er Jahren viel Spiel des Wissens und Scotland Yard. Ende der 80er ging es los mit Manhatten. Dann eigentlich jedes Spiel des Jahres im Winter gespielt. Vor allem Auf Achse fanden wir super.
Highlight vor der Siedler Zeit war Adel verpflichtet und damals auch noch Cluedo. Kann mich noch erinnern als einmal Stromausfall war. Da haben wir zu Viert bei Kerzenlicht Cluedo gespielt. War echt klasse.

Als dann Siedler kam 1995 spielten wir das natürlich rauf und runter. El Grande im Jahr danach war auch großartig. Dann kam ja fast nichts mehr Gutes als Spiel des Jahres. Siedler Städte und Ritter haben wir geliebt. Den Vogel schoss aber das Siedler Kartenspiel ab. Das war sicher das intensivste Spielvergnügen überhaupt. Habe ich mit Kumpels wirklich jeden Tag gespielt als die 5 Erweiterung rauskamen im Jahr 1998. Ab 2001 dann online Siedler Karten Turnier ohne Ende gezockt. Fast täglich. Über Jahre hinweg!

Seit 2005 nicht mehr viel. Da kamen dann mehr und mehr andere Strategiespiele und viele 2er Spiele. Allen voran Blue Moon, das mir heute noch sehr gut gefällt.

Jetzt bin ich grade bei den Spielen von Stefan Feld hängen geblieben, die mir ausgesprochen gut gefallen.
Im Spiel zeigt sich der Charakter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste