Anzeige

Wieso wölben und verbiegen sich Spielpläne?

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Benutzeravatar
RSiur111
Kennerspieler
Beiträge: 174

Wieso wölben und verbiegen sich Spielpläne?

Beitragvon RSiur111 » 7. September 2017, 19:29

Hy,

mir ist schon mehrfach aufgefallen, dass bei einigen Spielen von mir die Spielpläne irgendwie verbogen oder gewölbt aussehen ... das war vorher nie der Fall.

Mein böser Verdacht: könnte das Hochkant-Lagern eventuell schuld daran sein?

Ich weiß, blöde Frage aber irgendwie lässt mir das keine Ruhe ...

Benutzeravatar
Nafets
Kennerspieler
Beiträge: 318

Re: Spielpläne verbogen und gewölbt - Gründe?

Beitragvon Nafets » 7. September 2017, 19:53

Die Lagerung dürfte dabei keine Rolle spielen, denn sonst wäre das Phänomen häufiger bei hochkant gelagerten Spielen zu beobachten. Ist es aber nicht. Zumindest kann ich da in meiner Sammlung keinen Zusammenhang erkennen.

Hauptgrund dürfte die Verwendung von unterschiedlichen Materialien bei der Produktion der Bretter und deren abweichende Reaktion auf Luftfeuchtigkeit und/oder Wärme sein. Der Pappkern verhält sich anders als das bedruckte Papier welches auf diesen geklebt wurde. Das Papier zieht sich weniger zusammen als die Pappe (oder umgekehrt) und schon wölbt sich das ganze. So eine Art Bimetall-Effekt.

Benutzeravatar
Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 2893

Re: Spielpläne verbogen und gewölbt - Gründe?

Beitragvon Thygra » 7. September 2017, 20:36

Genau, das ist ein Bimetall-Effekt.

Meist verbiegen sich Pläne dann, wenn sie von oben Wärme erhalten, z. B. von einer heißen Lampe oder draußen von der Sonne. Oder wenn ein Plan auf einer kalten Tischplatte liegt. Oder gar beides (Metalltisch auf Terrasse im Sommer).

Oft reicht es aus, den Plan danach einfach auf die Rückseite zu drehen und liegen zu lassen, bis er wieder gerade ist. (Sofern dann noch derselbe Wärmeunterschied herrscht. Wenn man die Lampe ausmacht, bringt das Umdrehen vermutlich eher nichts.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
RSiur111
Kennerspieler
Beiträge: 174

Re: Spielpläne verbogen und gewölbt - Gründe?

Beitragvon RSiur111 » 7. September 2017, 21:54

Danke für eure Antworten ... hab gar nicht gewusst, dass manche Spielpläne so empfindlich sind. Als Lampe verwende ich eine ganz normale billige Schreibtischlampe - natürlich wird die auch heiß, hätte aber jetzt nie das Gefühl gehabt, dass die Wärme so auf den Tisch strahlt. Es betrifft auch nicht alle Spiele, bei manchen ist es mir halt aufgefallen und es sieht wirklich nicht schön aus (obwohl ich die Spiele maximal 2 Mal spielte) -schade :s

LG

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1379
Wohnort: Lünen

Re: Wieso wölben und verbiegen sich Spielpläne?

Beitragvon Florian-SpieLama » 8. September 2017, 00:30

Wie gesagt, die Spielepläne etwas liegen lassen, dass sie sich sozusagen akklimatisieren. Dann "entwölben" sie sich auch wieder.

Anzeige
Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 856
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: Wieso wölben und verbiegen sich Spielpläne?

Beitragvon widow_s_cruse » 8. September 2017, 07:53

Hallo,

bei mir daheim liegen die härtesten Testbedingungen für Spielbretter vor. :cool:
Auflage eine Natursteinplatte (Wärme ableitend) / konzentriertes Halogenlicht (Wärme speisend)

Ich meine schon, bei den Testkandidaten die unterschiedliche Produktionsstätten der Spielbretter erkennen zu können. Erstaunlicher Weise fallen bei mir die Ravensburger Produkte (Fertigung Tschechei) als am empfindlichsten auf. Irritierend daran ist, dass gerade dieser Verlag bei ihrer Produktfertigung am sorgfältigsten zu sein scheint. Bei den dort gerne angewandten Puzzel-Spielplänen wirkt sich das Verwölben der Spielplänen schon fast fatal in der Anwendung aus.
Etwas Abhilfe bei dem Problem schafft eine Tischdecke, die das Spielbrett vom "kalten" Tisch entkoppelt.
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 4966
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Wieso wölben und verbiegen sich Spielpläne?

Beitragvon zuspieler » 8. September 2017, 09:15

RSiur111 hat geschrieben:Mein böser Verdacht: könnte das Hochkant-Lagern eventuell schuld daran sein?

Siehe dazu auch die Diskussion "Stellen oder legen: Sollte man Spiele senkrecht lagern?" unter viewtopic.php?f=22&t=225235.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste