Anzeige

Minos (Ravensburger): Spielende

Taktiken und Winkelzüge: Wie gewinne ich Spiel XY?
Anzeige
Benutzeravatar
Chregi Hansen
Kennerspieler
Beiträge: 319
Wohnort: Wohlen (Schweiz)

Minos (Ravensburger): Spielende

Beitragvon Chregi Hansen » 26. März 2016, 02:18

Hallo allerseits

Wir haben heute Abend wieder mal einen Oldie auf den Tisch geholt. Minos von Ravensburger aus dem Jahr 1992. Eigentlich finde wir das Spiel noch heute recht gut. Aber wir hatten wie in früheren Jahren das Problem, dass das Ende sich hinzieht. Da das Spiel erst endet, wenn alle Siedlungen besiedel und insgesamt zwei Städte gebaut sind, verteidigen die hinten liegenden Spieler die letzten noch nicht besetzten Siedlungen und hüten sich davor, diese selber zu besiedeln. Damit zieht sich das Ende sehr lange hinaus. Darum meine Frage: Gibt es irgendwelche gute Hausregeln, was das Ende betrifft? Irgendwelche andere Formen von Siegbedingungen, die sich bewährt haben? Denn wie gesagt: Das Spielprinzip hat allen gefallen, nur das Ende war zäh.

Gruss

Chregi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste