Anzeige
Viel Spaß auf der Spiel 2019!
Neuheitenliste, SocialMediaWall, FAQ, Forumsdiskussionen

Concordia - Endwertung der Minerva Karten

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Bungee70
Spielkind
Beiträge: 1

Concordia - Endwertung der Minerva Karten

Beitragvon Bungee70 » 26. Februar 2018, 00:11

Ich habe eine Frage zur Endwertung bzgl. der Minerva (=Spezialisten) Karten im Spiel Concordia:
Werden die Punkte, die man in der Endwertung mit jedem Spezialisten erzielt nochmal mit der Anzahl der Minerva Karten, die ein Spieler am Ende hat, multipliziert - wie bei den anderen Gottheiten ?

Beispiel: Ein Spieler hat am Ende des Spiels den Maurer und Winzer in seinen Handkarten. Er hat 3 Ziegelstädte und 2 Weinstädte. Für den Maurer erhält er 3 Punkte pro Ziegelstadt, d.h 3 x 3 = 9 Punkte. Für den Winzer erhält der 2 x 4 = 8 Punkte. D.h. zusammen 17 Punkte für den Mauer und Winzer in der Endabrechnung. Wird diese Punktzahl nochmal mit der Anzahl der Minera-Karten (=2) multipliziert ? D.h. in unserem Beispiel 2 x 17 Punkte = 34 Punkte oder bleibt es bei den 17 Punkten in der Endabrechnung ?

Benutzeravatar
Rastaman
Brettspieler
Beiträge: 92

Re: Concordia - Endwertung der Minerva Karten

Beitragvon Rastaman » 26. Februar 2018, 09:58

Es bleibt bei 17 Punkten. Gäbe es zwei Maurer oder zwei Winzer, dann würde das entsprechend multipliziert werden. Aber die Minervas sind ja alle einmalig.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste