Anzeige

[RF] Madeira: Gebäudekosten

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Frodo
Kennerspieler
Beiträge: 167

[RF] Madeira: Gebäudekosten

Beitragvon Frodo » 10. November 2013, 14:06

Hallo zusammen,

heute die ertse Partie geschafft, uff !
Bei uns ist folgende Regelfrage aufgetaucht:
Wenn ich passe und Aktion II oder III wähle (Figur in die Stadt bzw. Stadtwache), muss ich dann auch Gebäudekosten bezahlen? (also es wird mit der entsprechenden Anzahl der Würfel gewürfelt und die Differenz zu 8,9,10 gezahlt); die Regel auf Seite 9 lässt das zumindest vermuten, ich bin mir allerdings nicht ganz sicher. Vor allem deshalb, da bei den königlichen Belohnungen(Stadtwache und Stadt) auch so verfahren werden soll, ich aber die Belohnung dann nicht mehr so recht als solche erkennen kann (auch wenn man natürlich eine Zusatzaktion gewinnt).
Für den Fall, dass wirklich gezahlt werden muss, erschliesst sich mir dann nicht, warum bei der königlichen Belohnung "Gilden" nicht extra darauf hingewiesen wird,dass nach den üblichen Regeln des Gildenhauses verfahren wird. dort steht einfach nur: Der Spieler deckt eine seiner Gildengünste auf.

Wäre nett, wenn hier jemand mich an seinem profunden Wissen teilhaben lassen könnte.
Vorab schon mal vielen Dank und noch einen schönen Spielesonntag

Frodo

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1010

Re: [RF] Madeira

Beitragvon Malte » 10. November 2013, 16:11

Ja, muss man (leider).

Benutzeravatar
Volker L.

Re: [RF] Madeira

Beitragvon Volker L. » 10. November 2013, 16:12

Frodo schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> heute die ertse Partie geschafft, uff !
> Bei uns ist folgende Regelfrage aufgetaucht:
> Wenn ich passe und Aktion II oder III wähle (Figur in die
> Stadt bzw. Stadtwache), muss ich dann auch Gebäudekosten
> bezahlen? (also es wird mit der entsprechenden Anzahl der
> Würfel gewürfelt und die Differenz zu 8,9,10 gezahlt);

Ich habe Madeira am Freitag zum ersten Mal gespielt,
und es wurde mir erklärt, also vorbehaltlich eines
Regelfehlers seitens des Erklärers:

Die Differenz zur Würfelsumme bezahlen (oder Piraten
nehmen, falls Du nicht bezahlen kannst oder willst)
musst Du doch nur bei den Aktionsfeldern, wo Dein
quadratischer Aktionschip liegt.

Gruß, Volker

Benutzeravatar
Claus
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: [RF] Madeira

Beitragvon Claus » 10. November 2013, 16:21

Hallo Frodo,

nein, du musst beim Passen keine Gebäudekosten bezahlen.
Auch nicht bei den königlichen Belohnungen. Würfeln und Gebäudekosten zahlen gehört nur zur Phase C, wenn die Gebäude 1 bis 5 abgehandelt werden. Die Dinge, die du in Phase B machen kannst, laufen zwar zum Teil genauso ab wie bei den Gebäuden beschrieben, aber ohne Kosten.
Grüße Claus

Benutzeravatar
Frodo
Kennerspieler
Beiträge: 167

Re: [RF] Madeira

Beitragvon Frodo » 10. November 2013, 17:41

Hallo

erst mal vielen Dank für Eure Antworten.
Nun existiert zwischen den Antworten von Malte und Claus zwar eine "kleine" Kluft; mein Bauchgefühl tendiert aber auch eher zu der Einschätzung, dass in diesen Fällen nicht gezahlt werden muss. So haben wir es auf jeden Fall zur Zufriedednheit beider Beteiligten (sic) gespielt.

Gruß
Frodo

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

RE: [RF] Madeira

Beitragvon Klaus Knechtskern » 10. November 2013, 17:48

"Frodo" hat am 10.11.2013 geschrieben:
> Hallo
>
> erst mal vielen Dank für Eure Antworten.
> Nun existiert zwischen den Antworten von Malte und Claus
> zwar eine "kleine" Kluft; mein Bauchgefühl tendiert aber
> auch eher zu der Einschätzung, dass in diesen Fällen nicht
> gezahlt werden muss. So haben wir es auf jeden Fall zur
> Zufriedednheit beider Beteiligten (sic) gespielt.
>
> Gruß
> Frodo

Malte´s Interpretation kann auch nciht richtig sein, da ja der Preis für die Aktion zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest steht (Die Würfel werden ja erst später geworfen...)

Benutzeravatar
Frodo
Kennerspieler
Beiträge: 167

RE: [RF] Madeira

Beitragvon Frodo » 10. November 2013, 17:55

Hallo Klaus,

naja , auch wenn mir Maltes Interpretation nicht zusagt.
Ausgeschlossen ist diese Sichtweise aber nicht. Egal ob über das Passen oder über die Belohnung des Königs: es wird ausdrücklich auf das Procedere beim Abwickeln der Gebäudefunktion verwiesen, und der erste Schritt ist halt das Auswürfeln des Preises; es spräche ja nichts dagegen, z.B. beim Passen oder der Belohnung so zu verfahren und später beim Durchführen der Gebäudeaktion nochmals zu würfeln.

Gruß
Frodo

PS: Die andere Sichtweise ist mir aber auf jeden Fall
lieber (grins)

Benutzeravatar
Volker L.

RE: [RF] Madeira

Beitragvon Volker L. » 10. November 2013, 18:05

Frodo schrieb:
>
> Hallo Klaus,
>
> naja , auch wenn mir Maltes Interpretation nicht zusagt.
> Ausgeschlossen ist diese Sichtweise aber nicht. Egal ob über
> das Passen oder über die Belohnung des Königs: es wird
> ausdrücklich auf das Procedere beim Abwickeln der
> Gebäudefunktion verwiesen, und der erste Schritt ist halt das
> Auswürfeln des Preises; es spräche ja nichts dagegen, z.B.
> beim Passen oder der Belohnung so zu verfahren und später
> beim Durchführen der Gebäudeaktion nochmals zu würfeln.

Und wie würdest Du in diesem Fall bestimmen, wieviele
Würfel geworfen werden, um den Preis festzulegen???

Gruß, Volker

Benutzeravatar
Claus
Spielkamerad
Beiträge: 33

RE: [RF] Madeira

Beitragvon Claus » 10. November 2013, 18:44

Ein weiteres Problem wäre dann ja auch: darf ich eine Passen-Aktion oder eine königliche Belohnung nur dann durchführen bzw. erhalten, wenn sich mindestens einer meiner Arbeiter in der entsprechenden Inselregion befindet, und darf ich die Aktion oder Belohnung verdoppeln, wenn sich mindestens drei meiner Arbeiter in der entsprechenden Inselregion befinden?
Nein, ich bin mir sicher, so kann das nicht gemeint sein.
Claus

Benutzeravatar
Attila
Kennerspieler
Beiträge: 4715

Re: [RF] Madeira

Beitragvon Attila » 10. November 2013, 20:19

Hi,

Ohne Diskussion: Nein, muss man nicht.

Atti

Benutzeravatar
Olav Müller
Kennerspieler
Beiträge: 638

RE: [RF] Madeira

Beitragvon Olav Müller » 11. November 2013, 09:34

"Frodo" hat am 10.11.2013 geschrieben:
> naja , auch wenn mir Maltes Interpretation nicht zusagt.
> Ausgeschlossen ist diese Sichtweise aber nicht. Egal ob
> über das Passen oder über die Belohnung des Königs: es wird
> ausdrücklich auf das Procedere beim Abwickeln der
> Gebäudefunktion verwiesen, und der erste Schritt ist halt
> das Auswürfeln des Preises;

Der erste Schritt der Auswertung eines GEBÄUDES ist das Auswürfeln des Preises. Danach wird dann jeder Spieler gefragt, ob er die Gebäudeaktion durchführen möchte und dieser (entsprechend der Anzahl seiner Arbeiter in der jeweiligen Region) darf die Aktion des Gebäudes dann ein oder (meistens) 2 Mal durchführen. Dieses Durchführen der Aktion (also das tatsächliche Versetzen eines Arbeiters in die Stadtwache, das Umdrehen eines Gildenplättchens, ...) ist das, worauf sich die Passage beim Feld "Passen" bezieht.

So wurde es mir erklärt und so verstehe ich die Regeln.

CU,
Olav

Benutzeravatar
darkpact
Spielkamerad
Beiträge: 45

Re: [RF] Madeira

Beitragvon darkpact » 11. November 2013, 13:48

Hi,

ich verstehe wie diese Frage entstehen konnte, aber die offizielle richtige Antwort ist: Die Aktionen beim passen müssen nicht mit Real bezahlt werden. Einzig bei Aktion IV müssen die Waren bezahlt werden für das Feld wo das Schiff hinbewegt wird.

Matthias Nagy
von What's Your Game?

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: [RF] Madeira

Beitragvon gimli043 » 11. November 2013, 13:58

Ich habe mir auch gedacht, wie kommt er auf diese Idee?
Bezahlt wird doch nur für Gebäudeaktionen und das sind doch gar keine Gebäudekationen.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Frodo
Kennerspieler
Beiträge: 167

Re: [RF] Madeira

Beitragvon Frodo » 11. November 2013, 18:08

Hallo zusammen,

allen Beteiligten recht herzlichen Dank für die definitive Klärung; dann haben wir es ja intuitiv doch richtig gespielt.

Gruß
Frodo


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste