Anzeige

[RF] Caverna

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

[RF] Caverna

Beitragvon Ina-spielbox » 27. Januar 2014, 00:30

Hallo Cavernaspieler,
ich habe gewettet:
Das Feld "Nachahmung" wird in der Regel so beschrieben: Wenn man mit dem Zwerg ein Anhäufungsplättchen nachahmt stehen einem die angehäuften Rohstoffe nicht zur Verfügung, weil sie der Zwerg, der auf dem Feld steht, schon genommen hat.
Ein Mitspieler ist nun der Meinung, dass er aber die Rohstoffe bekommt, die am Anfang der Runde drauf gelegt werden. Meiner Meinung nach nicht, weil sie ja nur am Anfang der Runde drauf gelegt werden und nicht während der Runde. Man bekommt also nicht die Steine, sondern nur das Teil mit dem Stollen und der Höhle (als Beispiel).
Wie seht Ihr das?

Gruß
Ina

Benutzeravatar
hedisch
Brettspieler
Beiträge: 67
Kontakt:

Re: [RF] Caverna

Beitragvon hedisch » 27. Januar 2014, 00:40

Man bekommt nur die zusätzlich "angehäuften" nicht, aber die normale Anzahl schon.

Ist ein bisschen komisch formuliert, aber anders würde ja das Nachahmerfeld keinen Sinn machen.

Benutzeravatar
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

Re: [RF] Caverna

Beitragvon Ina-spielbox » 27. Januar 2014, 00:58

Das ist halt die Frage, man bekommt ja trotzdem die Plättchen. Und die Anhäufungsplättchen sind ja insgesamt deutlich in der Unterzahl, so dass es schon viele sinnvolle Möglichkeiten für den Nachahmer gibt.

Ina

Benutzeravatar
Dancer
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: [RF] Caverna

Beitragvon Dancer » 27. Januar 2014, 07:57

Hallo!

Leider keine Zeit nach zu lesen und mit Regelstelle zu belegen, aber für mich ganz klar: Was weg ist ist weg!

Gruß - Dancer

Benutzeravatar
nique77
Kennerspieler
Beiträge: 200

Re: [RF] Caverna

Beitragvon nique77 » 27. Januar 2014, 14:32

Ina schrieb:
>
> Hallo Cavernaspieler,
> ich habe gewettet:
> Das Feld "Nachahmung" wird in der Regel so beschrieben: Wenn
> man mit dem Zwerg ein Anhäufungsplättchen nachahmt stehen
> einem die angehäuften Rohstoffe nicht zur Verfügung, weil sie
> der Zwerg, der auf dem Feld steht, schon genommen hat.

Ich denke, die Frage stellt sich gar nicht, wenn man den Regeltext wörtlich, und nicht nur sinngemäß zitiert: "Solltet ihr ein Anhäufungsfeld nachahmen, habt ihr von den [b]sich dort anhäufenden[/b] Waren nichts:…"
Also, alles was sich häuft/häufen könnte, steht nicht zur Verfügung, weil, wie Dancer schon sagt, was weg, das weg.
Man kann also nicht schonmal auf die nächste Runde vorgreifen, auch wenn dein Mitspieler das gerne täte.
Wie will man das auch nachhalten? In der Runde drauf keine Waren legen, weil schon jemand vorgegriffen hat?

Du hast eindeutig Recht.

LG nique

Benutzeravatar
Grzegorz Kobiela
Kennerspieler
Beiträge: 198

Re: [RF] Caverna

Beitragvon Grzegorz Kobiela » 27. Januar 2014, 15:31

Von offizieller Seite bestätige ich dir, Ina, dass du Recht hast. Anhäufende Rohstoffe gibt es bei Nachahmung nicht. Was weg ist, ist weg. Man bekommt nicht, wie hedisch vermutet, die aufgedruckte "Grundmenge".

Imitiere ich also bswp. das Feld "3 Holz + Streifzug Stufe 1", bekomme ich nur den Streifzug und kein Holz, da Holz schon weg ist.

Benutzeravatar
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

Re: [RF] Caverna - danke

Beitragvon Ina-spielbox » 27. Januar 2014, 16:57

Danke schön für die schnellen und hilfreichen Antworten.
Ina

Benutzeravatar
hedisch
Brettspieler
Beiträge: 67
Kontakt:

Re: [RF] Caverna

Beitragvon hedisch » 27. Januar 2014, 18:43

Grzegorz Kobiela schrieb:
>
> Von offizieller Seite bestätige ich dir, Ina, dass du Recht
> hast. Anhäufende Rohstoffe gibt es bei Nachahmung nicht. Was
> weg ist, ist weg. Man bekommt nicht, wie hedisch vermutet,
> die aufgedruckte "Grundmenge".
>
> Imitiere ich also bswp. das Feld "3 Holz + Streifzug Stufe
> 1", bekomme ich nur den Streifzug und kein Holz, da Holz
> schon weg ist.

Danke für die offizielle Info. Wir hatten uns bisher, ohne verschiedener Meinung zu sein, an Agricola orientiert. Da gibt es imho eine oder zwei Ausbildungen, die es einem erlauben ein Feld zusätzlich zu nutzen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste