Anzeige
SpielDOCH! 2020 in Duisburg: Tickets

[RF] Aquasphere Regel offizielle Bestätigung?

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
onur
Kennerspieler
Beiträge: 195

[RF] Aquasphere Regel offizielle Bestätigung?

Beitragvon onur » 7. Januar 2015, 01:25

Hallo einige Fragen zu dem Spiel von Stefan Feld - AquaSpehre

1) Wenn man Oktopoden fängt erhält man dann die Wissenspunkte sofort? Und wenn man sein Labor dahingehend ausgebaut hat, dass man z.B. 3 Oktopoden fangen kann, ist es dann möglich drei zu fangen und dann in der gleichen Runde zu einem späteren Zeitpunkt dann nochmal einen? Oder ist die Zulässigkeitsgrenze dann ausgeschöpft?
Also darf man generell in der Runde nur 3 Oktopoden fangen oder nur auf einmal?

2) Und wenn ich die Wissenspunkte sofort erhalte, wenn ich Oktopoden eingefangen habe und dann über eine rote Grenze ziehe, gilt dann ebenfalls die Regelung mit den Kristallen?

3) Wenn ich über die rote Linie ziehe, ist es ja möglich anstelle eines Kristalls abzugeben einen Bot zurück zu nehmen. Aber von wo? Von der Station/Kontrollpunkt oder von meinem Tableau, wenn er bereits irgendwo programmiert ist?

4) Die roten Karten werden von Runde zu Runde übereinander gestapelt. Also ist es auch möglich, wenn eine rote Karte genommen wird dann auf die darunter liegende Karte mittels einer Aktion zuzugreifen?

5) Einige Karten besagen, wenn du auf das Feld ziehst.....erhälst du z.B. 2 Zeitmarker = Was ist wenn ich die Karte erhalte und schon bereits auf dem Feld stehe, bekomme ich dann auch die 2 Zeitmarker?

Antwort von offizieller Seite wäre wünschenswert

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: [RF] Aquasphere Regel offizielle Bestätigung?

Beitragvon gimli043 » 7. Januar 2015, 07:30

Bin zwar nicht offiziell, aber hier schon mal meine Antworten:

1) Ja, die Punkte erhält man sofort. Ja, man kann beliebig oft Oktopoden pro Runde fangen, pro Fang aber maximal so viel wie dein Laborlimit angibt.

2) Ja!

3) Einen programmierten Bot von Deinem Tableau.

4) Ja! (Sonst würde das Stapeln ja auch keinen Sinn ergeben.)

5) Nein, vemute ich mal stark.

Bei 1-4 bin ich mir sicher, bei 5 vermute ich es stark, aber bei anderen Regelfragen, die sich auf den zeitlichen Ablauf bezogen war die Auslegung seitens der Redaktion (also Ralf Bruhn) sehr verzeihend :), also hast Du vielleicht auch hier Glück.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
ode
Brettspieler
Beiträge: 69

Re: [RF] Aquasphere Regel offizielle Bestätigung?

Beitragvon ode » 7. Januar 2015, 09:17

Hallo,

zu 1: Du kannst mit jeder entsprechenden Aktion so viele Oktopoden einfangen, wie dein Labor erlaubt.

zu 2: Ja, das gilt immer. Einzige Ausnahme ist die Schlusswertung, also die Wertung von Laborbuchstaben, Zeitmarken, "Labor komplett" und "alle U-Boote".

zu 3: Du musst einen Bot von deinen Programmfeldern nehmen und ihn zurück setzen. Das darfst du aber nur dann tun, wenn du keinen Kristall hast!

zu 4: Jawohl. Du darfst die verdeckten Karten und Labore übrigens jederzeit ansehen. Da diese Informationen bereits einmal offen lagen.

zu 5: Es gibt keine Karten, wo du 2 Zeitmarken erhältst, wenn du irgendwo hin ziehst. Es gibt aber Karten, wo Zeit/Kristall/Wissenspunkte bekommst, wenn du in der Zentrale einen Bot in einer bestimmten Aktionsart programmierst. Das passiert nur in der eigentlichen Aktion. Wenn du also eine Aktion später eine Forschungskarte nimmst, dann hast du den Bot ja in der vorhergehnden Aktion programmiert. Zu einem Zeitpunkt, an dem du die Funktion der Karte noch nicht besessen hast...

Betrachte diese Antworten als "semi-offiziell" von einem Erklärbären, Regelkorrekturleser und jemandem, der das Spiel sehr gut kennt.

LG...ode.

Benutzeravatar
Ralph Bruhn
Kennerspieler
Beiträge: 167

Re: [RF] Aquasphere Regel offizielle Bestätigung?

Beitragvon Ralph Bruhn » 7. Januar 2015, 12:29

Nun auch offiziell:
Die ersten 3 Punkte hat ode richtig beantwortet, zu den nächsten beiden habe ich die Fragen etwas anders verstanden und beantworte sie daher auch etwas anders:

> zu 4: Jawohl. Du darfst die verdeckten Karten und Labore
> übrigens jederzeit ansehen. Da diese Informationen bereits
> einmal offen lagen.

Es stimmt, dass man sich die Karten jederzeit ansehen kann. Aber ich habe die Frage so verstanden, ob man sich auch eine der verdeckten Karten nehmen kann: Das darf man nämlich NICHT!
Aber wenn jemand die oberste Karte genommen hat, wird die darunter liegende wieder frei und kann DANN doch wieder genommen werden.
Dasselbe gilt im übrigen auch für die Laborplättchen

> zu 5: Es gibt keine Karten, wo du 2 Zeitmarken erhältst, wenn
> du irgendwo hin ziehst. Es gibt aber Karten, wo
> Zeit/Kristall/Wissenspunkte bekommst, wenn du in der Zentrale
> einen Bot in einer bestimmten Aktionsart programmierst.

Ich denke, genau das hat onur gemeint - denn auch hier "zieht" man mit seinem Ingenieur auf das Feld, in dem man einen Bot programmiert.
Ansonsten ist odes Antwort hier richtig: Du bekommst NICHT nachträglich die Belohnung, wenn der Ingenieur bereits auf dem Feld steht, zu dem eine Forschungskarte erworben wurde.
Diese Belohnung wird wirklich nur genau dann ausgeschüttet bei dem Zug, in dem der Ingenieur das Feld betritt.

Viele Grüße und noch viel Spaß bei dem Spiel!
Ralph (Hall Games)

Benutzeravatar
ode
Brettspieler
Beiträge: 69

Re: [RF] Aquasphere Regel offizielle Bestätigung?

Beitragvon ode » 7. Januar 2015, 13:09

Stimmt. Die Antwort zu Frage 4 war nicht ganz vollständig... Gut, dass du nochmal drüber schaust! :-)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste