Anzeige

[RF] Mea Culpa: Endwertung und Hölle

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
LieMenTo
Kennerspieler
Beiträge: 283
Kontakt:

[RF] Mea Culpa: Endwertung und Hölle

Beitragvon LieMenTo » 19. Februar 2017, 04:43

Hi,

habe mal 2 kleine Verständigungsfragen zu Mea Culpa nach dem ersten Spiel:
1.) Bei der Endwertung steht doch das man für jedes Set Ablassbriefe erstmal 8 Punkte bekommt und dann noch für jeden weiteren je 1 Punkt. Heisst das ich muss mindestens 1 Set haben um für die anderen Punkte zu bekommen ? (einer der Mitspieler hatte nämlich keinen goldenen und wir wussten nicht ob er jetzt trotzdem für die anderen alle je 1 Punkt bekommt oder ob er mindestens 1 Set hätte haben müssen)
2.) Bei den Bewegungsregeln steht doch
Keine Arme Seele darf Feld 40
überschreiten. Dort beginnt die
Hölle. Wer in seinem Zug die
Hölle erreichen würde, zieht überhaupt
nicht, sondern bleibt einfach
stehen.
Einer stand auf Feld 38 und hätte 3 Felder gehen müssen, also blieb er stehen. Ist das richtig oder hätte er die 2 Felder gehen müssen ? Weil ein anderer Stand auf der 36 und musste 4 gehen und kam so auf die 40. Ist das richtig ?
Du möchtest auch mal etwas zum Lächeln haben ?

KEIN VERKAUF - KEINE WERBUNG - KEIN DESIGNER

www.mannimanzug.de

Einfach ein einfacher Mann, der in diesen Anzügen im ALLTAG (!!!) draussen rumläuft um anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern :) !!!

Benutzeravatar
Peterlerock
Kennerspieler
Beiträge: 417
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: [RF] Mea Culpa

Beitragvon Peterlerock » 19. Februar 2017, 07:34

1. Nein, du musst kein Set haben.
2. Wie seid ihr denn überhaupt so weit runter gekommen? Das kann man doch im Leben nicht mehr durch Ablassbriefe ausgleichen...
Ansonsten: du hast die Frage doch schon selbst beantwortet.
Mein Blog (Spieldesign, Spielkritiken, Illustrationen)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste