Anzeige

RF: 7 Wonders Duel: Weltwunder bauen

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
MarcelR
Spielkind
Beiträge: 2

RF: 7 Wonders Duel: Weltwunder bauen

Beitragvon MarcelR » 4. April 2020, 19:49

Hallo,
ich habe eine Frage , bzgl des Baus eines Weltwunders:
Ich habe die Regel so verstanden, dass man eine Zeitalterkarte nimmt und damit das Weltwunder baut. Für diese Karte muss man nichts zahlen.
Wenn jetzt zb nur eine Militärische Karte greifbar liegt: kann ich dann trotzdem damit ein Weltwunder bauen? Das Militär liefert ja keine Ressource für das Weltwunder.
Oder ist das egal?
Ich hätte die Regel so verstanden, dass die Zeitalterkarte eine Ressource sein muss.
Ist das so richtig? Weil dann kann man im dritten Zeitalter kein Weltwunder mehr bauen?!
Lieben Dank für Hilfe.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

Re: RF: 7 Wonders Duel: Weltwunder bauen

Beitragvon Florian-SpieLama » 4. April 2020, 23:43

Ich glaube hier ist etwas im Grundverständnis falsch. Ohne Erweiterung nimmst du immer eine Karte aus der Mitte. Was auf der Karte drauf ist, ist zunächst egal. Nur wenn du die Karte selbst in deine Auslage legen, also bauen willst, musst du die Kosten darauf bezahlen.
Willst du ein Wunder bauen, musst du die Ressourcen bezahlen, die auf dem Wunder bei den Kosten abgebildet sind. Welche Karte du beim bauen vorher genommen hast und dann drunter schiebst ist egal. So kannst du gut Karten aus dem Spiel nehmen, die du nicht willst, du aber auch den Gegner nicht gönnst.
Ressourcen bezahlen kannst du dir eher als Bedingungen vorstellen. Es wird nämlich nichts verbraucht und du musst nichts abwerfen. Du musst nur die Ressourcensymbole vorweisen können. Fehlende Symbole kann man mit Geld ersetzen. Das verbraucht sich allerdings.

Also auch mit der Militärkarte kannst du Wunder bauen, weil was auf der Karte, die du zum Wunder bauen nimmst, ist vollkommen irrelevant (für die Aktion, strategisch/taktisch hat es durchaus Bedeutung).

Benutzeravatar
MarcelR
Spielkind
Beiträge: 2

Re: RF: 7 Wonders Duel: Weltwunder bauen

Beitragvon MarcelR » 5. April 2020, 09:43

Florian-SpieLama hat geschrieben:Ich glaube hier ist etwas im Grundverständnis falsch. Ohne Erweiterung nimmst du immer eine Karte aus der Mitte. Was auf der Karte drauf ist, ist zunächst egal. Nur wenn du die Karte selbst in deine Auslage legen, also bauen willst, musst du die Kosten darauf bezahlen.
Willst du ein Wunder bauen, musst du die Ressourcen bezahlen, die auf dem Wunder bei den Kosten abgebildet sind. Welche Karte du beim bauen vorher genommen hast und dann drunter schiebst ist egal. So kannst du gut Karten aus dem Spiel nehmen, die du nicht willst, du aber auch den Gegner nicht gönnst.
Ressourcen bezahlen kannst du dir eher als Bedingungen vorstellen. Es wird nämlich nichts verbraucht und du musst nichts abwerfen. Du musst nur die Ressourcensymbole vorweisen können. Fehlende Symbole kann man mit Geld ersetzen. Das verbraucht sich allerdings.

Also auch mit der Militärkarte kannst du Wunder bauen, weil was auf der Karte, die du zum Wunder bauen nimmst, ist vollkommen irrelevant (für die Aktion, strategisch/taktisch hat es durchaus Bedeutung).



Klasse, VIELEN Dank für die Klarstellung:)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste