Anzeige

[RF] RoboRally: diverse Fragen: Option Cards, Transporter und Repulsor

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Gregor Breckle
Kennerspieler
Beiträge: 648

[RF] RoboRally: diverse Fragen: Option Cards, Transporter und Repulsor

Beitragvon Gregor Breckle » 8. Juni 2002, 14:13

Hallo alle zusammen,

kurz zwei Fragen zu RoboRally, über die ich mir schon seit langem im Unklaren bin:
1. Werden Option Cars eigentlich offen gespielt? In den Regeln habe ich zumindest auf die Schnelle keinen HInweis darauf gefunden.
2. Was passiert, wenn man z.B. mit einem Move3 erst beim 3. Schritt in einen Transporter fährt? Fährt man noch zwei Schritte aus dem Transporter in Fahrtrichtung wieder raus oder fährt man dann trotzdem 5 Schritte raus?
3. Ist es egal, aus welcher Richtung bzgl. des Repulsors man in ein Repulsor-Field (Grand Prix-Erw.) einfährt bzw. in welche Richtung wird "repulsiert"? Der Repulsor steht ja an einer Seite des Feldes - angenommen er steht, mal geographisch ausgedrückt, im Norden und ich fahre mit einem Move2 von Westen her ein, dann werde ich zwei Felder nach Süden gepulst, richtig oder nicht? Kann ich dann auch durch den Repulsor in das Feld einfahren und werde dann quasi vorwärtsgeschubst?

Programmierende Grüße

Gregor

Benutzeravatar
Gregor Breckle
Kennerspieler
Beiträge: 648

Re: [RF] RoboRally

Beitragvon Gregor Breckle » 8. Juni 2002, 14:14

> 1. Werden Option Cars eigentlich offen gespielt?

Sorry, muß natürlich Cards heißen - noch spielen wir keine Mischung aus Formula DE und RoboRally.

Gregor

Benutzeravatar
Arne Hoffmann

Re: [RF] RoboRally - Optioncards

Beitragvon Arne Hoffmann » 10. Juni 2002, 09:27

Moin Gregor!

Zu den beiden letzteren Fragen kann ich leider keine Antwort beisteuern, aber zu ersten: Die Optionskarten liegen immer offen vor den Spielern, so daß alle erkennen können, welche Zusatzausrüstung jeder Roboter zu Verfügung hat - trägt im Falle mancher Karten ja schon zu genug Nervenkitzel bei :-)

Tschö,

- Arne -

Benutzeravatar
Gregor Breckle
Kennerspieler
Beiträge: 648

Re: [RF] RoboRally - Optioncards

Beitragvon Gregor Breckle » 10. Juni 2002, 10:28

Arne Hoffmann schrieb:
> Die Optionskarten liegen immer
> offen vor den Spielern, so daß alle erkennen können, welche
> Zusatzausrüstung jeder Roboter zu Verfügung hat - trägt im
> Falle mancher Karten ja schon zu genug Nervenkitzel bei :-)

Hallo Arne,

vielen Dank erst mal für die Antwort. Aber ich muß doch mal nachhaken - steht das irgendwo in den Regeln oder ist das Auslegungssache?
Wir habe es jetzt so gemacht, daß man die Karte nach dem ersten Benutzen offen gelegt hat. Fand ich eigentlich ganz gut - und der Nervenkitzel war doch recht hoch.
So konnte ich meine Reengineering Unit recht lange verdeckt halten (da ich mal natürlich wieder den umständlichen Weg gewählt habe) und alle dachten, es wären Minen oder the Big one und haben auch noch brav Abstand gehalten *grin* ... und als sich dann endlich mal einer rangewagt hat, habe ich ihm seinen Mini Howitzer abgenommen und damit gleich noch einen von der Fahne runtergeschossen *cool* ... aber genutzt hats letztendlich doch nichts *sad* *cry*.

Grüße

Gregor (der gerne mal wieder ein RoboRally-Team-Spiel spielen möchte)

Benutzeravatar
A-K

Re: [RF] RoboRally

Beitragvon A-K » 10. Juni 2002, 10:41

Ich hab zwar kein Regelheft vor mir liegen, aber nach Erinnerung:
zu 1.: Bin auch der Meinung, dass die Optioncards offen gespielt werden.
zu 2.: Der Transporter (dieses Rettungsring ähnliche Teil mit der blauen Füllung gell?) wirkt nur, wenn du deine Bewegung davon startest, also du die Phase davor darauf beendet hast. Bei Drehungen wirkt er übrigens nicht!
zu 3.: Hmm, das kann ich dir leider auch nicht so genau sagen. Ich glaub, wenn du von der Seite kommst (also wie in deinem Beispiel von Westen), dann passiert nichts, weil du ja nicht durch den Repulsor durchfahren würdest. Und ich nehme auch nicht an, dass du vorwärtsgeschubst wirst, wenn du durch den Repulsor in das Feld fahren wolltest (das impliziert das Wort schon nicht ;)
Ich lasse mich natürlich gerne korrigieren, wenn ich hier falsche Tatsachen verbreite!
Gruß
A-K (die schon so einfache Spiele wie Cartagena mit falschen Regeln gespielt hat...)

Benutzeravatar
Carsten Wesel

RE: [RF] RoboRally

Beitragvon Carsten Wesel » 10. Juni 2002, 10:47

"Gregor Breckle" hat am 08.06.2002 geschrieben:

> 1. Werden Option Cars eigentlich offen gespielt?

Ja!

> 2. Was passiert, wenn man z.B. mit einem Move3 erst beim 3.
> Schritt in einen Transporter fährt? Fährt man noch zwei
> Schritte aus dem Transporter in Fahrtrichtung wieder raus
> oder fährt man dann trotzdem 5 Schritte raus?

Wenn du deine Bewegung [b]auf[/b] einem Transporter startest, wird er aktiv, nicht wenn du nur drüber fährst.

> 3. Ist es egal, aus welcher Richtung bzgl. des Repulsors
> man in ein Repulsor-Field (Grand Prix-Erw.) einfährt bzw.
> in welche Richtung wird "repulsiert"?

Nein.

> Der Repulsor steht ja
> an einer Seite des Feldes - angenommen er steht, mal
> geographisch ausgedrückt, im Norden und ich fahre mit einem
> Move2 von Westen her ein, dann werde ich zwei Felder nach
> Süden gepulst, richtig oder nicht?

Nicht. Nur wenn du versuchst ihn in seiner aktiven Phase zu durchschreiten, passiert seine Aktion.

> Kann ich dann auch durch
> den Repulsor in das Feld einfahren und werde dann quasi
> vorwärtsgeschubst?

Nein.

HTH, Carsten (der ganz eifrig RR pbem spielt)
--
Gesammelte PEEPs gibt es unter folgender Adresse :)
http://www.linkhitlist.com/cgi/LHL_D.exe?SLHL&ListNo=37995809566
Gesammelte RFs gibt es nebenan, bei :-|
http://www.linkhitlist.com/cgi/LHL_D.exe?SLHL&ListNo=38263809566

Benutzeravatar
Bossi

Re: [RF] RoboRally

Beitragvon Bossi » 10. Juni 2002, 10:49

Moin, moin,

wie Arne bereits sagte Option Cards werden offen ausgelegt.

zu 2. kann ich Dir aus dem Kopf auch keine Antwort geben, müßte ich zuhause erstmal nachschauen.

zu 3. folgendes: Wenn Du (nach Deinem Beispiel) von Westen einfährst wirst Du gar nicht "repulst". Du fährst an dem "Repulsor Field" vorbei. Das Wort "Field" bezieht sich nicht auf das Spielbrettfeld sondern ist im Sinne von "Kraftfeld" zu benutzen, also nur am Rand des Spielfeldes. Hätte WotC das ganze Feld nutzen wollen hätte man es ja ähnlich wie ein "Portal" zeichnen können, also über das ganze Spielfeld. D.H Du kannst nur von Süden oder Norden in den Repulsor fahren.

Das andere kann ich Dir vielleicht morgen beantworten.

Gruß Bossi

Benutzeravatar
Arne Hoffmann

Re: [RF] RoboRally - Optioncards

Beitragvon Arne Hoffmann » 10. Juni 2002, 11:09

Hi Gregor!

Gregor Breckle schrieb:

> vielen Dank erst mal für die Antwort. Aber ich muß doch mal
> nachhaken - steht das irgendwo in den Regeln oder ist das
> Auslegungssache?

Habe gerade mal die Originalregeln von Wizards of the Coast durchgesehen und festgestellt, daß es wohl Auslegungssache ist. ;-) Habe keinen Passus finden können, der explizit das sofortige Aufdecken der Optionskarten verlangt. Dann ist auch eure Auslegung gleichwertig, zumal sie das Spielgefühl meiner Meinung nach nicht groß verändert - es ist etwas mehr Bluff im Spiel. Ich finde auch, daß die Karte spätestens zum (Programmieren des ) ersten Einsatz(es) aufgedeckt werden muß, woraus unsere Auslegung zum direkten Offenlegen resultierte.

Tschö,

- Arne

Benutzeravatar
Bossi

RE: [RF] RoboRally

Beitragvon Bossi » 10. Juni 2002, 11:09

Die aktive Phase ist während des "Robot Movement Segments".
Also wirst Du/Er geschubst allerdings nicht "vorwärts" sondern "rückwärts".

Den Rest habe ich schon geschrieben.

Gruß und "Long live Twonky"
Bossi

Benutzeravatar
Gregor Breckle
Kennerspieler
Beiträge: 648

Re: [RF] RoboRally

Beitragvon Gregor Breckle » 10. Juni 2002, 11:52

Hi,

> wie Arne bereits sagte Option Cards werden offen ausgelegt.
Ist nach wie vor nicht regelbestätigt - somit sind auch andere Auslegungen möglich - und ich finde das Nervenkitzelargument recht schlagend.

> zu 2. kann ich Dir aus dem Kopf auch keine Antwort geben,
> müßte ich zuhause erstmal nachschauen.
Ist ok. Nur beim Wegbewegen vom Transporter möglich, womit aber Bretter wie dieses (weiß den Namen leider nicht genau, mit den ganzen Spalten und Transportern) ziemlich zur Hölle wird.

> zu 3. folgendes: Wenn Du (nach Deinem Beispiel) von Westen
> einfährst wirst Du gar nicht "repulst". Du fährst an dem
> "Repulsor Field" vorbei. Das Wort "Field" bezieht sich nicht
> auf das Spielbrettfeld sondern ist im Sinne von "Kraftfeld"
> zu benutzen, also nur am Rand des Spielfeldes. Hätte WotC das
> ganze Feld nutzen wollen hätte man es ja ähnlich wie ein
> "Portal" zeichnen können, also über das ganze Spielfeld. D.H
> Du kannst nur von Süden oder Norden in den Repulsor fahren.
Ich würde es jetz also so formulieren. Das Repulsorelement hat quasi die Funktion einer "Gummiwand". Wand trifft es wohl auch besser als Feld. Nur wenn man von Norden (bzgl. des Beispielfeldes) oder Süden einfährt, wird man daraus zurückgeschleudert. Dies macht auch mit der Antwort aus der FAQ-Liste ("The pushed robot gets "repulsed" the number of squares equal to the pushing robot's movement card, moving both robots away from the field."), die ich gerade nochmal gewälzt habe, Sinn, die besagt, daß wenn man hineingeschoben wird, beide Roboter zurückgeworfen werden. Dies funktioniert ja nicht, wenn man aus Westen hineingeschoben wird.

Vielen Dank für die Antworten.
Ciao

Gregor (der sich irgendwo im Pit Maze verlaufen hat :sad:)

Benutzeravatar
Markus Barnick

Re: [RF] RoboRally

Beitragvon Markus Barnick » 11. Juni 2002, 16:18

> 1. Werden Option Cars eigentlich offen gespielt? In den
> Regeln habe ich zumindest auf die Schnelle keinen HInweis
> darauf gefunden.
ja. die anderen müssen ja sehen, was du spielst.

> 2. Was passiert, wenn man z.B. mit einem Move3 erst beim 3.
> Schritt in einen Transporter fährt? Fährt man noch zwei
> Schritte aus dem Transporter in Fahrtrichtung wieder raus
> oder fährt man dann trotzdem 5 Schritte raus?

ich weiß nicht, was du mit Transporter meinst, wenn du
a) Teleporter meinst, der wirkt nur, wenn du vom Teleporter aus startest. Wenn du mit einer Move 3 drüber fährst, bist du eben drüber und es passiert nix
b) ein Gate / Portal meinst, da ziehst du ganz einfach durch.

> 3. Ist es egal, aus welcher Richtung bzgl. des Repulsors man
> in ein Repulsor-Field (Grand Prix-Erw.) einfährt bzw. in
die Frage hatte ich auch mal.
Nur wenn du durch das Feld willst, wirkt es. Aber meiner Erinnerung nach war die Regel, wie viele Felder, bzw wo man nach der "Pulsierung" landet nicht ganz eindeutig. Wenn du z.B. noch 1 Feld übrig hast und fährst mit einer Move 3 rein, dann stehst du erstmal auf dem Feld mit dem Repulsor und wirst dann von dort 3 Felder in die Gegenrichtung geschleudert.

Markus
(weil seine Grafikkarte zu doof dafür ist, kann er bisher beim RR pbem nicht mitmachen)

Benutzeravatar
Stefan-spielbox

Re: [RF] RoboRally

Beitragvon Stefan-spielbox » 12. Juni 2002, 13:40

Gregor Breckle schrieb:
>
> Hallo alle zusammen,
>
> kurz zwei Fragen zu RoboRally, über die ich mir schon seit
> langem im Unklaren bin:
> 1. Werden Option Cars eigentlich offen gespielt? In den
> Regeln habe ich zumindest auf die Schnelle keinen HInweis
> darauf gefunden.

bei uns nicht - erst, wenn man sie das erste mal benutzt. das ist aber nicht regelbestaetigt, sondern hat sich im laufe der zeit so ergeben. macht mehr spass so.

ausserdem bekommt bei uns jeder von anfang an drei stueck, aus denen er sich zwei aussuchen kann.



Tschau
Stefan


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste