Anzeige

[RF] Attila

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Topolino

[RF] Attila

Beitragvon Topolino » 4. Juli 2002, 07:12

... eine Frage zu den Kämpfen und anschliessenden Befriedigungen:

Was passiert, wenn es beim Kampf zu einem Unentschieden kommt, und somit alle Völker aus der Provinz geworfen werden. Diese ist dann zwar leer, aber wird diese Provinz dann auch mit einem "Befriedungs"-Kärtchen markiert, und es dürfen keine Änderungen - sprich keine Völker mehr in diese Provinz gestellt werden ?
Oder wird, wenn alle Völker entfernt werden, kein Befriedungskärtchen gesetzt, und die Provinz kann ganz normal weitergenutzt werden ?

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Conny

Re: [RF] Attila

Beitragvon Conny » 4. Juli 2002, 07:30

Hallo,

es ist so, dass ein Befriedungskärtchen gelegt wird.Es darf nicht mehr eingesetzt werden.

(in der Regel steht, dass nach einer Ausanderandersetzung das Feld auch leer bleiben kann. Nach der Ausandersetzung wird das Befriedungsplättchen gelegt.)

In unseren Spielrunden wird auch öfters darauf gespielt, dass mal ein Land leer bleibt, um den Expansionsdrang einer oder zwei Farben zu stoppen.


Conny

Benutzeravatar
Topolino

RE: [RF] Attila

Beitragvon Topolino » 4. Juli 2002, 07:59

"Conny" hat am 04.07.2002 geschrieben:
> Hallo,
>
> es ist so, dass ein Befriedungskärtchen gelegt wird.Es darf
> nicht mehr eingesetzt werden.
>
> (in der Regel steht, dass nach einer Ausanderandersetzung
> das Feld auch leer bleiben kann. Nach der Ausandersetzung
> wird das Befriedungsplättchen gelegt.)
>

Verunsichert hat mich aber, das dabei gestanden ist, das man auf das Befriedungsplättchen die "verbliebenen" Völker stellen soll / muss.

Deshalb ist auch die Frage aufgekommen ...

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Michael Andersch

RE: [RF] Attila

Beitragvon Michael Andersch » 4. Juli 2002, 08:14

Topolino schrieb:
>
> "Conny" hat am 04.07.2002 geschrieben:
> > Hallo,
> >
> > es ist so, dass ein Befriedungskärtchen gelegt wird.Es darf
> > nicht mehr eingesetzt werden.
> >
> > (in der Regel steht, dass nach einer Ausanderandersetzung
> > das Feld auch leer bleiben kann. Nach der Ausandersetzung
> > wird das Befriedungsplättchen gelegt.)
> >
>
> Verunsichert hat mich aber, das dabei gestanden ist, das man
> auf das Befriedungsplättchen die "verbliebenen" Völker
> stellen soll / muss.

Das tust Du ja. Du stellst die verbliebenen 0 Völker auf das Befriedungsplättchen.
Conny hat völlig recht!

Viele Grüße,
Micha

Benutzeravatar
Topolino

[oT] Danke ...

Beitragvon Topolino » 4. Juli 2002, 08:36

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Carsten Wesel

RE: [RF] Attila

Beitragvon Carsten Wesel » 4. Juli 2002, 16:14

"Michael Andersch" hat am 04.07.2002 geschrieben:

> Das tust Du ja. Du stellst die verbliebenen 0 Völker auf
> das Befriedungsplättchen.

Es ist doch immer wieder schön, andere zu treffen, die ebenso verquer denken, wie man selber.

Gruß Carsten (http://www.linkhitlist.com/cgi/LHL_D.exe?SLHL&ListNo=38263809566)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast