Anzeige

Crokinole: Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen?

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Anzeige
Benutzeravatar
Qwert Zuiopü
Spielkamerad
Beiträge: 48

Crokinole: Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Qwert Zuiopü » 9. Mai 2015, 23:33

Crokinole

Spiele-Offensive
Hallo, :-)

habe mich nun endlich dazu durchgerungen, mir ein Crokinole zuzulegen (in 78 cm Standardgröße)... kann mich aber immer noch nicht richtig entscheiden, von welchem Hersteller? :-?

Habe schon einiges selbst recherchiert und auch die Threads hier gelesen. Gibt es hier evtl. Crokinole-Spieler, die schon verschiedene Boards besessen haben und kurz ihre Erfahrungen schildern mögen?

Zur Wahl stehen: Boards von Crokinole.de, Ferti oder Cogitate:

Die Boards von Crokinole.de sollen bzgl. Verarbeitung, Lackierung, Gleitverhalten, etc., sehr sehr gut sein... sind aber nochmals eine ganze Ecke teurer als andere und sind mir persönlich von der Farbgebung her fast zu "konservativ". :wink:

Momentan favorisiere ich ein Brett von Ferti, das mir sowohl optisch gut gefällt und preislich (inkl. Steinen) noch halbwegs erträglich ausfällt. Allerdings finde ich hierzu keine Besitzererfahrungen... wie auch zu den Cogitate-Boards aus Polen, von denen auch eine sehr schöne Farbkombination bei mir in der Favoritenrolle läge. :-/

Wie gesagt, außer zu denen von Crokinole.de, konnte ich eigentlich keine weiteren Erfahrungen finden. Hat jemand dazu Ideen, Quellen, Erfahrungen, Meinungen (auf BGG war ich schon...)?

Danke euch! :-)

Benutzeravatar
Spielevater
Kennerspieler
Beiträge: 534
Kontakt:

Re: Crokinole - Aber welches?

Beitragvon Spielevater » 10. Mai 2015, 10:01

Hi,
absolut zufrieden mit Qualität und Verarbeitung bin ich mit dem Board von: http://shop.spiele-akademie.de/

Als Schutz und zum Transport habe ich mich in der Musikerszene umgeschaut, und bei Thomann eine "Gongtasche" gefunden.

Gruß
Oli
www.spielevater.de

Benutzeravatar
Qwert Zuiopü
Spielkamerad
Beiträge: 48

Re: Crokinole - Aber welches?

Beitragvon Qwert Zuiopü » 10. Mai 2015, 19:08

Hallo Oli,

danke für deine Antwort. Die Boards der Spiele-Akademie sind diese Cogitate/Locworks-Bretter, welche auch sehr schön aussehen. Leider sind sie dort alle -bis auf 2 Stück in zwei Farb-/Holzkombinationen, die mir nicht gefallen- ausverkauft, wie ich inzwischen festgestellt habe. :-/

Als Tasche würde ich dann später diejenige von smallcu.be nehmen, die sieht ganz gut aus und kostet auch nicht mehr als eine Gongtasche in der notwendigen Größe.

Danke einstweilen. Vielleicht kommt ja noch eine Meinung rein.

Gruß. :-)

Benutzeravatar
hans reinhold
Kennerspieler
Beiträge: 129

Re: Crokinole - Aber welches?

Beitragvon hans reinhold » 10. Mai 2015, 22:55

moin qwert, so ein crokiboard ist ja eine anschaffung fürs leben und da sollte es dir auf ein paar euronen mehr nicht ankommen. ich spiele immer noch auf dem drei-messe -demo-brett von 2002ff. nimm eins von crokinole.de. da liegst du richtig.
gruß hans

Benutzeravatar
Andre59
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Crokinole - Aber welches?

Beitragvon Andre59 » 11. Mai 2015, 15:51

Hallo!
Ich besitze seit ca. 1993 ein "Krokonol" (so heißt das bei denen) des Schweizer Herstellers Felsberger. Dieses Spiel ist handwerklich tadellos und funktioniert auch heute noch ohne jede Einschränkung fehlerfrei.
Früher war die Fa. Felsberger immer in Essen und der Spaß am Stand mit schweizer Flair war immer grandios. Vielleicht erinnert sich ja noch jemand von den "Älteren".

Hier noch ein link: http://www.felsberger.ch/

Schön, dass es auch heute noch viele Freunde dieses großartigen Spiels gibt.

André

Anzeige
Benutzeravatar
Qwert Zuiopü
Spielkamerad
Beiträge: 48

Re: Crokinole - Aber welches?

Beitragvon Qwert Zuiopü » 14. Mai 2015, 01:26

Hallo, :-)

danke für eure Antworten. Habe mich jetzt für das Ferti-Board entschieden. :grin:

Ich hatte nebenbei noch in einem anderen Forum angefragt und dort waren die Besitzer mit diesem Board sehr zufrieden. Zudem war es preislich noch halbwegs erträglich. Ich denke, das reicht mir für meine Ansprüche.

Verspielte Grüße! :wink:

Benutzeravatar
Highharti
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Crokinole: Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen?

Beitragvon Highharti » 26. Februar 2018, 18:04

Ich habe mich extra registriert, weil ich mir nach Lesen dieses Threads das Board von Crokinole.de gekauft habe. Genauer gesagt: das "Wintersonne TV Edition"

Das "Schlechte" zuerst:
Die Spielsteine wären noch verbesserungsfähig. Man bemerkt da durchaus Unterschiede zwischen verschiedenen Steinen. Die konkav-konvexe Form ist nicht bei allen Steinen gleich stark ausgeprägt. Das stört beim Spielen zwar nur wenig, geht aber sicher noch besser.
Das Board selber ist hingegen über jeden Zweifel erhaben. Es ist super verarbeitet und sieht wirklich gut aus. Auch mit großer Anstrengung finde ich keinen Kritikpunkt an dem Brett. Das Brett ist sein Geld wirklich wert. Die Lieferung ging auch schnell, das Spiel war gut verpackt und der Mailkontakt war wirklich nett und hat auf Nachfragen sehr schnell und zuvorkommend reagiert.

Was ich als Crokinole-Einsteiger etwas unterschätzt habe, ist allerdings die Größe von dem Spiel. Das Brett passt in keinen Schrank und da es einige cm Höhe hat, kann man es auch nicht hinter einem solchen verstecken. Natürlich ist es bei der Größe auch reichlich unhandlich und hat durchaus auch ein gewisses Gewicht. Man sollte sich daher schon vor dem Kauf überlegen, wo man das Spiel lagern kann. Idealerweise hat man wahrscheinlich einen Tisch, auf dem es dauerhaft aufgebaut ist. Wenn das nicht geht, sollte man zumindest nicht allzuviel Akrobatik benötigen, um es hervorzuholen. Wenn das Spiel am Ende im Keller landet, weil man sonst nirgends Platz hat, ist man mit einer kleineren nicht-Tourniergröße sicherlich besser bedient.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6076
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Crokinole: Welchen Hersteller könnt ihr empfehlen?

Beitragvon zuspieler » 26. Februar 2018, 18:43

Highharti hat geschrieben:Ich habe mich extra registriert, weil ich mir nach Lesen dieses Threads das Board von Crokinole.de gekauft habe. Genauer gesagt: das "Wintersonne TV Edition"

Willkommen im Forum und danke dafür, dass Du Deine Eindrücke veröffentlicht hast. Tipps für neue Nutzer findest Du übrigens unter viewtopic.php?f=63&t=386155&p=398663.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste