Anzeige

Spielmechanismus Deduktionsspiele

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 722

Spielmechanismus Deduktionsspiele

Beitragvon Arnold » 3. Juli 2015, 16:12

Hallo, meine Frau und ich lieben Deduktionsspiele, dazu gehören in erster Linie:

Heimlich & Co.
Der Name der Rose
Mr. Jack und alle Erweiterungen
Die Akte Whitechapel

Wenn unsere Kinder zu Besuch sind:

Inkognito
Lady Alice

Gibt es aus eurer Sicht noch ein Spiel, welches in diesem Bestand noch fehlt?

Danke für eure Empfehlungen und schöne ( heiße ) Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: Deduktionsspile

Beitragvon PzVIE-spielbox » 3. Juli 2015, 16:28

Unter dem Mechanismus "deduction" gibt's 209 Seiten gelinkte Items auf BGG:
https://www.boardgamegeek.com/boardgamecategory/1039/deduction

Viel Spaß beim Durchwühlen :-)

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Kennerspieler
Beiträge: 386

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Der Einsiedler » 3. Juli 2015, 16:50

PzVIE schrieb:
>
> Unter dem Mechanismus "deduction" gibt's 209 Seiten gelinkte
> Items auf BGG:
> https://www.boardgamegeek.com/boardgamecategory/1039/deduction
>
> Viel Spaß beim Durchwühlen :-)


Ob der OP wohl eine gute Spielempfehlung haben wollte oder 2083 willkürliche Spieletitel mit > 99% Schrott dabei zum durchwühlen...

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: Deduktionsspile

Beitragvon PzVIE-spielbox » 3. Juli 2015, 17:02

Der Einsiedler schrieb:
>
> PzVIE schrieb:
> >
> > Unter dem Mechanismus "deduction" gibt's 209 Seiten gelinkte
> > Items auf BGG:
> >
> https://www.boardgamegeek.com/boardgamecategory/1039/deduction
> >
> > Viel Spaß beim Durchwühlen :-)
>
>
> Ob der OP wohl eine gute Spielempfehlung haben wollte oder
> 2083 willkürliche Spieletitel mit > 99% Schrott dabei zum
> durchwühlen...

"gut" ist eine sehr subjektive Ansicht. Dein Schrott ist des anderen Glück.

Benutzeravatar
Mikos
Kennerspieler
Beiträge: 370

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Mikos » 3. Juli 2015, 17:13

Man kann die bgg-Liste auch nach Rank sortieren. So findet man denke ich ziemlich schnell die Perlen.

Benutzeravatar
Sempre
Kennerspieler
Beiträge: 145

Re: Deduktionsspiele

Beitragvon Sempre » 3. Juli 2015, 17:26

Hallo,

Diamantenjagd (falls man es noch irgendwo bekommt) und

Die Alchemisten (wobei Deduktion hier nur ein, wenn auch ein zentrales Element ist, macht auf jeden Fall Laune)

Gruß

Sempre

Benutzeravatar
franjos-FJH
Brettspieler
Beiträge: 60

Re: Deduktionsspile

Beitragvon franjos-FJH » 3. Juli 2015, 17:56

Zu Zweit natürlich der Klassiker: BLACK BOX (+)
Mit Online-Solitär-Puzzles zum Ausprobieren:
http://www.franjos.de/spiele/bb+d.htm#puzzles

Benutzeravatar
peer

Re: Deduktionsspile

Beitragvon peer » 3. Juli 2015, 18:30

Hi,
Diamantenjagd - "Cluedo Extrem" ohne Glückfaktor und tiefer Grübeldichte
Black Box (Franjos) - Zweipersonenspiel, eher Induktion als Deduktion, aber schönes Puzzlespiel
Der Davinci Code (Winning Moves) - Eher lockeres Deduktionsspiel für Zwischendurch.
i9n : Sehr originelle Verknüpfung zwischen Deduktion- und Wirtschaftsspiel. Keine Ahnung ob man das noch bekommt, aber wem diese Beschreibung zusagt, sollte zugreifen!
Wenns was ganz verqueres/Vekopftes sein darf und englische Regeln nicht abschrecken: Tradegy Looper, das ist Hirnschmalz pur.
Das ältere Timbuktu verknüpft Deduktion mit etwas Zock und Taktik - sehr schön!
Letztes Jahr in Essen gab es Kryptos, das mir recht gut gefallen hat - pure Deduktion im kleinen Karton (und mit den richtigen Regeln auch besser, als ich es in meinem Messebericht schrieb)

An neueren Spielen gibt es das schon erwähnte Alchemisten (Worker Placement Heavyweight für Kenner) und Think Str8t, dass ich noch nicht gespielt habe, aber eher angenehm leichtere Kost á la Davinco Code (oder dem vergriffenen Code 777) sein müsste.

Außerdem hat der Gmeiner-Verlag eine Reihge von kleinen schwarzen Krimispielen herausgebracht, die meisten sind im Deduktions-Bereich angesiedelt.

ciao
peer

Benutzeravatar
Tom13
Brettspieler
Beiträge: 70

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Tom13 » 3. Juli 2015, 20:32

Ein hervorragendes DeduSpiel mit toll aufbereiteter Thematik ist u.E. "Schinderhannes" von Clicker-Spiele.
(und zum Solo-Deduktions-Üben gibts noch die "Fleet" - Kartenspiele vom gleichen Verlag) ;)
Grüße, Tom

Benutzeravatar
Hartmut Th.

RE: Deduktionsspiele

Beitragvon Hartmut Th. » 3. Juli 2015, 22:48

"Sempre" hat am 03.07.2015 geschrieben:


> Diamantenjagd (falls man es noch irgendwo bekommt) und

ansonsten nach dem Originaltitel "Sleuth" suchen, Autor Sid Sackson. Original bei 3M, zunächst bei Schmidt unter gleichem Titel, später als Diamantenjagd

> Die Alchemisten (wobei Deduktion hier nur ein, wenn auch
> ein zentrales Element ist, macht auf jeden Fall Laune)

Kann ich nur unterschreiben. Meine Frau und ich sind auch Fan von Deduktionsspielen und Die Alchemisten (CGE) haben bei uns gut eingeschlagen, tolles Spiel mit einem guten Mix von Worker Placement, logischen Überlegungen und Anreiz zu voreiligen Schnellschüssen. Sicher um einiges komplexer als Inkognito, auch sind die ersten Partien abendfüllend, aber das Spiel lohnt sich.

ein paar ältere Titel mit Deduktion:
Cluedo (sicher bekannt), Confusion, Egghead / Code 777, Black Vienna, Goldraub in London (von KMW bei ASS, hässliche Grafik, aber für Deduktionsfans interessant, wenn auch abstrakt), Cloak and Dagger und einiges mit Elektronik (Heisse Spur von Parker liebe ich immer noch, ebenso Galaxis von Ravensburger)

verspielte Grüße, Hartmut

- Spielekreis Hiespielchen - www.hiespielchen.de -

Benutzeravatar
Martin H
Spielkind
Beiträge: 8

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Martin H » 3. Juli 2015, 23:14

Mir fällt das noch Tobago von Zoch ein

Benutzeravatar
Thomas
Kennerspieler
Beiträge: 405

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Thomas » 4. Juli 2015, 06:46

Martin H schrieb:
>
> Mir fällt das noch Tobago von Zoch ein

Tobago ist ein tolles Spiel, es handelt sich m.E. aber nicht um Deduktion, da man keine vorgegebene Lösung herausfinden muss. Vielmehr geht es umgekehrt darum, die möglichen Lösungen durch Ausspielen von Karten so einzuschränken, dass am Ende das rauskommt, was einem selber möglichst gut passt.

Benutzeravatar
Rüdiger76
Brettspieler
Beiträge: 77

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Rüdiger76 » 4. Juli 2015, 08:47

In der Liste fehlt noch der Klassiker "Mastermind". Ausserdem fallen mir noch "Das Geheimnis der Abtei" und das recht neue "Simsala...Bumm?" ein. Und auch bei "Love Letter" geht es, neben Bluffen und Glück, auch ein wenig um Deduktion.

Benutzeravatar
peer

Re: Deduktionsspile

Beitragvon peer » 4. Juli 2015, 08:52

Hi,
Rüdiger76 schrieb:
>
> In der Liste fehlt noch der Klassiker "Mastermind". Ausserdem
> fallen mir noch "Das Geheimnis der Abtei" und das recht neue
> "Simsala...Bumm?" ein. Und auch bei "Love Letter" geht es,
> neben Bluffen und Glück, auch ein wenig um Deduktion.

Da es den beiden speziell umn Deduktionsspiele geht, habe ich Simsala Bumm nicht erwähnt (auch wenn ich es klasse finde) - denn ich denke es ist eher ein Risikomanagmentspiel. Wer glaubt seine Sprüche deduktiv vollständig entschlüssen zu müssen wird enttäuscht (und verlieren).

ciao
peer

Benutzeravatar
Marc Gallus
Kennerspieler
Beiträge: 363

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Marc Gallus » 4. Juli 2015, 11:41

Hallo Arnold,

ein richtig tolles Spiel ist "Das Geheimnis der Abtei" von Days of Wonder. Zwar schon lange "out of print", aber kaum ein Deduktionsspiel kam an dieses Spiel heran. Tolles Familienspiel :-)

Sonnige Grüße aus der Dokumentastadt Kassel
Marc
Meine Promoliste zum Tauschen und Verkaufen: https://www.spiele-offensive.de/Liste/P ... 459-0.html

Benutzeravatar
Shari-Faye
Kennerspieler
Beiträge: 177

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Shari-Faye » 4. Juli 2015, 13:28

Servus,

die nach meinem Geschmack besten Deduktionsspiele sind die Spiele von Stephan Riedel / Clicker Spiele (neben dem schon erwähnten "Geheimnis der Abtei):

Schinderhannes wurde auch schon genannt, dazu kommen noch der Klassiker Old Town und neuer Cafe Melange; die Spiele funktionieren alle sehr ähnlich und sind reine Deduktionsspiele. Sehr zu empfehlen!

Grüße
Shari-Faye

Benutzeravatar
Jendrora
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Jendrora » 4. Juli 2015, 21:58

Hallo!

Wie wärs mit P.I. (Private Investigator) von Martin Wallace,
Treefrog Games.
Ist für 2-5 Personen.
Deutsches Regelwerk ist dabei.

Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Dicemon » 4. Juli 2015, 23:20

Simsala...Bumm?
3.-einfach genialster Spieler 2010
2.-einfach genialster Spieler 2012

Benutzeravatar
Smuker
Kennerspieler
Beiträge: 422

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Smuker » 5. Juli 2015, 09:58

The Boss (Blackrock bzw. Heidelberger Spieleverlag) was dieses Jahr von Blue Orange Games eine Neuveröffentlichung erhält.

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Spielefix » 6. Juli 2015, 10:01

Vielleicht könnte DIVINARE das Richtige für dich sein. Zu zweit kann man's zwar spielen, ich würde es jedoch für 3 oder 4 Leute empfehlen.

Spielefix

Benutzeravatar
Michael Schlepphorst
Kennerspieler
Beiträge: 793

Re: Deduktionsspiele

Beitragvon Michael Schlepphorst » 6. Juli 2015, 12:10

Hallo Arnold,

ebenfalls als Fan solcher Spiele kann ich Dir folgende empfehlen:

Die Alchemisten
P.I. (Private Investigator)
Schinderhannes

Die drei konnten mich bisher (plus die von Dir genannten Inkognito und Mr. Jack) am meisten überzeugen.

Grüße aus Westfalen!

Michael

Benutzeravatar
benji
Spielkamerad
Beiträge: 46

Re: Deduktionsspiele

Beitragvon benji » 6. Juli 2015, 13:48

An Tragedy Looper kommt in Sachen Deduktion eigentlich kaum etwas ran...

Benutzeravatar
rogo
Kennerspieler
Beiträge: 100

Re: Deduktionsspile

Beitragvon rogo » 7. Juli 2015, 12:27

von den "Social Deduction Games" das mit der härtesten Deduktion: BloodBound

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 722

Re: Deduktionsspiele

Beitragvon Arnold » 9. Juli 2015, 10:53

Hallo und vielen herzlichen Dank an alle!!!

Verrückt, genau die drei habe ich wirklich im Regal stehen und bei meiner Auflistung vergessen.

Habe nun viel zu studieren und ergänze die Liste noch um ein älteres mir liebes Spiel: Tatort Nachtexpress von Jumbo :-)

DANKE nochmals! Viele Grüße Arnold

Benutzeravatar
Morthai
Spielkind
Beiträge: 12

Re: Deduktionsspile

Beitragvon Morthai » 22. August 2015, 23:02

Ich empfehle Tragedy Looper
Zeitreisen + Deduktionsspiel + zu viert super klasse interessant zu spielen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 9 Gäste