Anzeige

Spielemesse Suisse Toy Classic macht 2018 Pause

Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5737
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Spielemesse Suisse Toy Classic macht 2018 Pause

Beitragvon zuspieler » 19. März 2018, 23:39

Die Suisse Toy Classic, die grösste Spielwarenmesse der Schweiz, wird 2018 pausieren und soll 2019 mit einem neuen Konzept durchstarten. Die Messe findet seit2000 jedes Jahr im Herbst in Bern statt. Veranstalter ist die Bernexpo AG. Mehr Informationen dazu in der folgenden Pressemitteilung der Bernexpo Groupe.

Bernexpo Groupe hat geschrieben:Bühne frei für «HeroFest» –Suisse Toy Classic macht im Jahr 2018 Pause
Die Bernexpo Groupe stärkt ihre Live-Plattformen im Bereich Freizeit & Unterhaltung. In der Folge wird die Suisse Toy Digital vom 12. bis 14. Oktober 2018 ausgebaut und soll unter dem neuen Namen «HeroFest» zum wichtigsten Festival der Gaming- und Geek-Szene avancieren. Auch die Suisse Toy Classic erfährt eine Neukonzeption und wird im Jahr 2019 neu lanciert.

Bisher fanden die Suisse Toy Classic und die Suisse Toy Digital parallel statt. «Mit der Trennung der beiden Bereiche stellen wir sicher, dass wir uns in Zukunft noch stärker auf die unterschiedlichen Zielgruppen konzentrieren und diesen das beste Event-Erlebnis bieten können», erklärt Messeleiterin Anne Schneider.

Grösstes Game- und Geek-Festival der Schweiz
Dabei richtet «HeroFest» – die wie bis anhin von der Branchenkennerin MYI Entertainment in Zusammenarbeit mit der Bernexpo Groupe organisiert wird – ihren Hauptfokus künftig auf die 16- bis 30-jährigen Gamer und Fantasy-Enthusiasten. «Die Inhalte der Suisse Toy Digital werden im Rahmen von ‘HeroFest’ auf das nächste Level gehoben. Wir freuen uns, den Besuchern eine noch vielseitigere Erlebniswelt rund um die Gaming- und Geek-Kultur bieten zu können», erklärt Organisator Cédric Schlosser. Das «HeroFest» wird die Bereiche SwitzerLAN, Gaming-Expo, Comic-, Anime- und Cosplay-Convention, E-Sports-Turniere, Stars, Mittelaltermarkt, Drohnenrennen sowie Brett-, Tabletop- und Kartenspiele beinhalten.

Neukonzeption der Suisse Toy Classic
Wie «HeroFest» erfährt auch die Suisse Toy Classic eine umfassende Neukonzeption. Als Folge davon sowie basierend auf dem diesjährigen Fernbleiben einiger grosser, multinationaler Aussteller und dem damit verbundenen Rückzug des Spielwaren Verband Schweiz SVS wird die Suisse Toy Classic im Herbst 2018 pausieren. «Im Jahr 2019 wird die grösste nationale Spielwarenmesse mit einem innovativen Eventkonzept und noch mehr Unterhaltung und Freizeitattraktionen für Familien und Kinder zurückkehren», erklärt Anne Schneider weiter. Am «HeroFest» wird es den Bereich «Family Area» geben, an dem auch Fans von analogen Spielen und Spielwaren sowie Sport- und Fun-Spielzeug auf ihre Kosten kommen.

Zu dem Thema hat auch Guido Heinecke, Geschäftsführer Spiel des Jahres, einen Beitrag veröffentlicht. Er schrieb bereits im November 2017.

[...] Die Grundproblematik, wie sie Synes Ernst schon im vergangenen Jahre ansprach, hat sich nicht verbessert: Das Verlagsangebot blieb dünn. Amigo war mit einem Stand einzig für "ICECOOL" da. Ravensburger, Kosmos, Carletto, Cuboro, Brändi, Carta Media - das war es auch schon.

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch: Das „Spiel des Jahres“ ist gerne in Bern und wir sehen ja, wie viel wir bewirken, wie eifrig die Besucher dort unsere Broschüren mitnehmen und schnurstracks zu den Ständen der Händler gehen und das kaufen, was sie eben noch bei uns spielen konnten. Die Nachfrage ist da, ein interessiertes, kaufstarkes Publikum hat Beratungsbedarf. Dieser wird aber leider nicht bedient. Die Verlage des deutsch- und französischsprachigen Raums lassen Chancen verstreichen. [...]

Den kompletten Artikel von Guido findet ihr unter http://www.spiel-des-jahres.com/de/kein-wunder-von-bern. Mehr Hintergrundinformationen findet ihr auch in dem Artikel unter https://www.brettspielblog.ch/neues-aus ... ebernimmt/.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

q