Anzeige

Bericht von der SPIEL '19 in Essen

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1329
Kontakt:

Bericht von der SPIEL '19 in Essen

Beitragvon Dee » 4. November 2019, 20:34

Hallo,

wieder einmal habe ich die SPIEL in Essen gut überstanden. Und wie jedes Jahr habe ich in meinem Blog ein paar Worte (ca. 11800, um etwas genauer zu sein) zu den Spielen hinterlassen, die ich mir angeschaut oder gespielt habe. Damit Ihr eher wisst, über welche Spiele ich berichte, folgt hier die Übersicht des Spiels und Verlag plus meine Erstwertungsnote (wie bei BGG). Wenn keine Note angegeben ist, habe ich das Spiel nicht gespielt, sondern nur angeschaut/mir erklären lassen. Fett hervorgehoben sind meine drei Highlights, die ich auf der Messe gespielt habe (die Spiele im Nachtrag zähle ich nicht).

Einleitung und Fazit

Mittwoch, 23.10. und Nachtrag:
  • Manitoba/dlp games (6,5)
  • Warpgate/Wolff Designa (6,5)
  • Dreamscape/Sylex (8,0)
  • TEAM3 Pink/Abacusspiele (8,5)
  • Kitchen Rush/Pegasus Spiele (9,0)
Donnerstag, 24.10.:
  • Fired up/Drawlab Entertainment (8,0)
  • Sanctum/Czech Games Edition (7,5)
  • On the Underground: London/Berlin/LudiCreations (8,5)
  • Dungeon Academy/Matagot (6,0)
  • Alubari: A Nice Cup of Tea/Studio H/Board Game Box (6,5)
  • Ambrosia/Skellig Games (5,0)
Freitag, 25.10.:
  • Old Masters/Keep Exploring Games (8,5)
  • Offshore/Aporta Games (8,0)
  • Wonderland's War/Druid City Games,Skybound Games (-)
  • Similo/Horrible Games (7,5)
  • Wayfinders/Horrible Games (7,5)
  • Sencha/Last Level (4,5)
  • Ecogon/Gaiagames (7,0)
  • Tungaru/Alley Cat Games (7,0)
  • A Fistful of Meeples/Final Frontier Games (7,5)
  • Magic Maze on Mars/Sit Down! (6,5)
Samstag, 26.10.:
  • Chai/Steeped Games (7,5)
  • Planet Unknown/Adam's Apple Games (-)
  • Pangea/Redimp Games (7,0)
  • Kamigami Battles/Japanime Games (-)
  • Roam/Schwerkraft-Verlag (5,5)
  • Atelier: The Painter's Studio/Alderac Entertainment Group (6,5)
  • La Stanza/Quined Games (6,5)
  • Dinosaur Island/Feuerland Spiele (7,5)
Feedback hier oder im Blog ist natürlich willkommen.

Gruß Dee

PS: Gekauft habe ich im Übrigen nur „Similo“ für 10 Euro. Ich fahr ja nicht nach Essen, um Geld auszugeben. :)

Benutzeravatar
hgzwopjp
Kennerspieler
Beiträge: 349
Wohnort: Nicht mehr Ampelborn
Kontakt:

Re: Bericht von der SPIEL '19 in Essen

Beitragvon hgzwopjp » 5. November 2019, 00:13

Dee hat geschrieben:PS: Gekauft habe ich im Übrigen nur „Similo“ für 10 Euro. Ich fahr ja nicht nach Essen, um Geld auszugeben. :)


Hast Du aber - wie wärst Du sonst reingekommen? :-D

Nee, im Ernst: Danke für den Bericht!

Alubari hatte ich jetzt nicht ganz so negativ in Erinnerung. Also jedenfalls nicht das Spiel selber. Der Erklärbär (der noch nebenbei den anderen Erklärbären quasi eingewiesen hat) hat sich nicht so wirklich mit Ruhm bekleckert und viele Fragezeichen gelassen. Die Produktionsmittel (aka Lokomotiven) hatte auch keiner so recht im Blick, bzw erst dann, als wir schon fast aufgehört haben (wir haben nicht zu Ende gespielt). So richtig fehlt mir immer noch der Überblick, ob es taugt. Daß einer aber so endlos viel Dreck weggeräumt hat, kam bei uns aber nicht vor. Es war auch relativ egal, weil es nie Chai von den Feldern gab, bevor wir aufgehört haben... ich weiß nicht, wie oft das normalerweise vorkommt. Jedenfalls werde ich das Spiel nicht kaufen, bevor ich es nicht nochmal komplett gespielt und für gut befunden habe - da fand ich anderes spannender.

PS. s/globig/klobig/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste