Anzeige

Was ist mit Queen Games los?

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
MaxWendker
Spielkamerad
Beiträge: 39

Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon MaxWendker » 3. Dezember 2010, 17:44

Weiß jemand Bescheid, was mit Queen Games los ist?
Jede Menge Neuheiten waren angekündigt (zum Teil seit Nürnberg, im Februar) und vieles davon ist bislang nicht im Handel, z.B.
- Alhambra Kartenspiel
- New York

Und obwohl ich zB "Discover India" auf der Essener Spielemesse in großen Mengen gesehen habe, ist dieses Spiel bis heute bei (so weit ich weiß) keinem der bekannten Onlineshops zu bekommen, was schon etwas merkürdig ist.

Das gleiche trifft auch auf die weiteren Neuheiten wie zB "Fresko Erweiterung: Die Glaser" zu.

Gibt's da irgendwelche Probleme zurzeit ?

Benutzeravatar
Danielms
Brettspieler
Beiträge: 50

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Danielms » 3. Dezember 2010, 18:30

Sowohl die "Glaser" als auch Discover india sind bei amazon erhältlich

Benutzeravatar
turbo

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon turbo » 3. Dezember 2010, 18:33

Hallo ,

Ich mache es kurz... Queen Games ist, wie andere Verlage auch, davon betroffen gewesen, dass es Probleme beim Hersteller der Spiele gab.
Zur Messe waren hatten einige Verlage nicht alle Spiele bekommen.
Und das zieht sich jetzt ein wenig...
geduldigen Gruß

Turbo

Benutzeravatar
michael Schacht
Brettspieler
Beiträge: 99

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon michael Schacht » 3. Dezember 2010, 18:34

habe heute das alhambra kartenspiel im kaufhaus gesehen.

Benutzeravatar
Weltherrscher
Kennerspieler
Beiträge: 1022

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Weltherrscher » 3. Dezember 2010, 18:38

Danielms schrieb:
>
> Sowohl die "Glaser" als auch Discover india sind bei amazon
> erhältlich

Nur über den Marketplace. Fresko selbst ist erhältlich,aber zu einem utopischen Preis. Keine Ahnung woran das liegt.

Benutzeravatar
freak
Kennerspieler
Beiträge: 1105

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon freak » 3. Dezember 2010, 18:53

Queen Games Hersteller hatte Probleme bei der Produktion,
deswegen gibt es nur Discover India bisher.
Es sollen aber Fresko und die neue Erweiterung noch in diesem Jahr erscheinen.

Discover India gibt es auch online zu kaufen, ich kenne mindestens einen Shop ;)

Benutzeravatar
achim

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon achim » 3. Dezember 2010, 19:29

So richtig beantwortet das die Ausgangsfrage imo nicht. Die vielen angekündigten Neuheiten von Queen Games sind flächendeckend nicht verfügbar. Angekündigt waren sie für Mitte/Ende Oktober 2010. Wir befinden uns jetzt in der heißen Phase des Weihnachtsgeschäftes und weder bei Toys 'r' us noch bei Kaufhof noch bei sonst irgendeinem stationären Händler konnte ich die Spiele bisher finden. Da scheinen tatsächlich ernstere Lieferprobleme zu bestehen, da Queen Games bisher seine Ankündigungen auch immer in etwa einhielt. Wenn Scheer tatsächlich der alleinige Verursacher dieser Verzögerungen sein sollte, dann möchte ich jetzt nicht in deren Haut stecken. Ich habe natürlich keine Ahnung, weshalb die Situation so ist, aber freiwillig lässt sich bestimmt kein Verlag diesen so wichtigen Weihnachtsumsatz entgehen. Ich hoffe für Queen Games, dass sie die "entgangenen Gewinne" einigermaßen wegstecken können und bald ihre Kunden beliefern können.

Gruß
Achim

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Helby » 3. Dezember 2010, 19:55

Bei Anbieter welche es ab 15.12. liefern wollen würde ich es nicht als erhältlich bezeichnen.

Ich warte auch schon ganz sehnsüchtig auf 2 Queenspiele und hoffe, dass es wenigstens zu Weihnachten klappt.

Helby

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3149

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Thygra » 3. Dezember 2010, 21:02

Die Gerüchteküche brodelt ja immer schnell. Bitte verurteilt Scheer nicht, ohne irgendwelche genaueren Infos zu haben. Es stimmt nämlich längst nicht alles, was an Gerüchten kursiert.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Spielkult
Kennerspieler
Beiträge: 250
Kontakt:

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Spielkult » 3. Dezember 2010, 21:25

Ja, bei "Amazon" bisher genau bei einem einzigen (!) Marketplace-Shop, von dem ich bislang, ehrlich gesagt, nichts gehört habe. Und sind die bei diesem einen Shop wirklich (ausreichend) auf Lager?? K.A. Alle anderen bekannten Shops wie z.B. "Spiele-Offensive", "Milan-Spiele", "12 Spiel" oder auch "bol", "Thalia" etc. haben die neuen Queen Games nicht vorrätig; der Einzelhandel (zumindest in meiner Gegend) auch nicht.

Und nur am Hersteller kann es doch auch nícht liegen, denn "New York" wurde beispielsweise schon, wie Max geschrieben hat, im Februar für den Sommer angekündigt und ist bis heute nicht verfügbar.

"Discover India" habe ich dagegen auch auf der SPIEL gesehen; da waren eigentlich wirklich genügend Schachteln vorrätig, so dass die auch in den Handel hätten gehen können. Sind sie aber offenbar nicht, denn ich habe das Spiel seitdem nicht mehr gesehen. Mag sein, dass es an der einen oder anderen Stelle im Web zu bekommen ist, aber viel Umsatz wird man nicht machen, wenn man die Spiele wie die Nadel im Heuhaufen suchen muss.

Ganz ehrlich bin ich auch verwundert und habe bislang keine echte Erklärung dafür.

Ingo

Benutzeravatar
xnilf
Kennerspieler
Beiträge: 357

Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon xnilf » 3. Dezember 2010, 21:52

Hallo,

zumind. in Bochum gib es überhaupt keine Spiele mehr von Queen Games im Toys 'r' us. :-(
Ist es woanderes auch so ???

Gruß Xnilf

Benutzeravatar
Weltherrscher
Kennerspieler
Beiträge: 1022

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Weltherrscher » 3. Dezember 2010, 22:02

xnilf schrieb:
>
> Hallo,
>
> zumind. in Bochum gib es überhaupt keine Spiele mehr von
> Queen Games im Toys 'r' us. :-(
> Ist es woanderes auch so ???
>
> Gruß Xnilf

Bei uns im Toys R Us ist soweit ich mich erinnere das Angebot auch recht ausgedünnt. Ob jetzt überhaupt keine Spiele mehr von Queen Games da waren, bin ich mir nicht sicher.

Es wurden jedenfalls einige abverkauft, aber das war schon öfters so.

Benutzeravatar
Viktor
Brettspieler
Beiträge: 65

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Viktor » 3. Dezember 2010, 23:01

Ja, Queen Games verschwindet derzeit aus dem Sortiment bei Toys'R'Us. Alhambra wird es zwar sicher noch eine Weile weitergeben, aber Neuheiten werden nicht mehr aufgenommen (nicht mal "Fresko"). Woran das liegt, weiß ich nicht, aber da ich bei Toys arbeite, habe ich zumindest Einsicht in das potentielle Sortiment...

Benutzeravatar
Attila
Kennerspieler
Beiträge: 4715

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Attila » 4. Dezember 2010, 08:05

Hiho,

Hey, gut beobachtet! :-)

Queen und Toy's scheinen irgendwie ihre Vertragsverhältnisse .... geändert zu haben!

Toys & Queen ergibt aktuell leider kein Fresko zu Nikolaus für 9,99 ... schade eigentlich.

Atti

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1222
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Golbin » 4. Dezember 2010, 11:16

Hallo,

daran ist überhaupt nichts schade. Wenn ein recht neues Spiel, dazu noch Preisträger DSP und mit toller Ausstattung, jetzt schon für 9,99¤ zu haben wäre, wär der Spieelmarkt wohl tot. Gewinne für die Verlage wären dann utopisch, und wir bekämen keine neuen Spiele mehr.

GOlbin
Es gibt zwei Gruppen von Menschen, denen die Welt gehört. Den Liebenden und den Spielenden.

Benutzeravatar
MaxWendker
Spielkamerad
Beiträge: 39

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon MaxWendker » 4. Dezember 2010, 11:20

Wenn die Spiele aber in (so gut wie) GAR KEINEM Laden (weder im klassischen Einzelhandel, noch online) zu finden sind, dann dürfte das ähnliche Konsequenzen für den Verlag haben.

Benutzeravatar
Attila
Kennerspieler
Beiträge: 4715

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Attila » 4. Dezember 2010, 13:09

Hiho,

Was heisst "wäre"?
Die letzten Jahre hat man gut daran getan die Queen Games sachen nicht auf oder kurz nach der Messe zu kaufen, sondern sie für einen Schleuderpreis bei Toys vor Weihnachten zu holen.
War der Spielemarkt da tot? Gab es keine neuen Spiele?

Atti

Benutzeravatar
Weltherrscher
Kennerspieler
Beiträge: 1022

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Weltherrscher » 4. Dezember 2010, 13:45

Attila schrieb:
>
> Hiho,
>
> Was heisst "wäre"?
> Die letzten Jahre hat man gut daran getan die Queen Games
> sachen nicht auf oder kurz nach der Messe zu kaufen, sondern
> sie für einen Schleuderpreis bei Toys vor Weihnachten zu holen.
> War der Spielemarkt da tot? Gab es keine neuen Spiele?
>
> Atti

Nö, Toys Kunden sind einfach die falsche Zielgruppe für Queen Games, außer Alhambra. Vermutlich hat Queen Games aber einen längerfristigen Vertrag mit Toys gehabt, der zusätzlich zu Alhambra noch andere Spiele mit einschloss.

Am Verkaufsverhalten von Toys in den letzten Jahren sieht man aber glaub ich ganz gut, dass die Spiele dort nie so der Renner waren.

Das liegt vermutlich an der Aufmachung der Spiele, die nicht die normalen Familien ansprechen. Außerdem gibt es in so Märkten wenige gute Berater. Jedenfalls schien es mir immer so, das die Beschäfftigten da hauptsächlich damit zu tun haben, die Regale umzuräumen nach einer von oben vorgegebenen Ordnung. Je nach Promoaktion usw...

Von der Geschäftsleitung ist es scheinbar also nicht gewollt das die Verkäufer besonders gut in Beratung geschult sind.

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon gimli043 » 4. Dezember 2010, 14:05

hmm, ich denke, dass sehr viele Queen Games Spiele als direkte Zielgruppe die Familie haben und ehr nebenbei Vielspieler ansprechen sollen. Gut es gibt auch Spiele, die sich ehr an die Vielspieler richten, z.B. Colonia, oder evtl. auch Fresko.
Was an der Aufmachung nicht Familien-freundlich ist, musst Du mir mal erklären. Ich finde bei Queen Games Spielen eigentlich gerade für Gelegenheitsspieler gut, dass die Anleitungen kurz und prägnant sind und auch meistens auf den Schachtelrückseiten in wenigen Punkten der grobe Spielablauf erklärt ist.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
zerics
Brettspieler
Beiträge: 58

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon zerics » 4. Dezember 2010, 14:13

..hm
ich glaub das hängt auch ein bisschen am Vertrieb von Queens.
Ein bekannter Großhändler führt zb keine Queen Games mehr ???
Auf der Stuttgarter Messe waren Sie diesmal gar nicht mehr da, da wurden nur ein paar Fresco bei Piatnik verkauft und ein paar Restposten verramscht.
Der Fachhandel kommt auch nicht so recht ran wie mir zu Ohren gekommen ist..
Versteh wer will
Gruß
zerics

Benutzeravatar
Weltherrscher
Kennerspieler
Beiträge: 1022

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Weltherrscher » 4. Dezember 2010, 14:17

Mittlerweile hat sich die Grafik der Packungen etwas geändert, aber abseits von Alhambra wirkten die Spiele auf Grund der Farbgebung eher altbacken.

Hab gerade mal eine Nichtspielerin gefragt, wie sie die Aufmachung findet, anhand der Spiele auf der Homepage. Sie meinte an den meisten wäre sie vorbeigelaufen, höchstens 3-4 hätte sie sich vielleicht näher angeguckt.

Und der kurze Überblick hinten auf der Packung den find ich auch gut, aber für die Zielgruppe im Toys ist das eben nix. Die gucken nach bunten, knalligen Packungen und bekannten Spielen der üblichen Verdächtigen. Da schneidet Ravensburger gegen über Parker und Co schon schlecht ab. :)

Deshalb liefen die Spiele von Queen Games eben nicht sonderlich gut.

Bis zur Anleitung dürften die wenigsten kommen. :)

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1222
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: Queen Games nicht mehr bei Toys 'r' us?

Beitragvon Golbin » 4. Dezember 2010, 15:54

Hallo Attila,

Nun ja, wer wartet, bekommt Produkte billiger, ob Spiele ner die Zeitschrift im Warteraum des Arztes.

Macht das jeder, gäbe es weder Spiele noch Zeitschriften.

Es mag für dich Sinn machen auf preiswerte Qeueen Games Spiele für Toys zu warten, für andere wohl nicht, denn sonst könnte ich mir nicht vorstellen, wie ein Spieleverlag existieren könnte.

Golbin
Es gibt zwei Gruppen von Menschen, denen die Welt gehört. Den Liebenden und den Spielenden.

Benutzeravatar
Günter Burkhardt
Brettspieler
Beiträge: 82

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Günter Burkhardt » 4. Dezember 2010, 17:08

Hallo,

Tatsache ist, dass nicht nur Queen in Essen auf seine Neuheiten wartete, weil sie nicht produziert waren. Mein Wissenstastand sieht so aus, dass die Neuheiten, darunter auch CASTELLI, noch dieses Jahr erscheinen.

Gruß

Günter Burkhardt

Benutzeravatar
MaxWendker
Spielkamerad
Beiträge: 39

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon MaxWendker » 4. Dezember 2010, 17:39

Dass "Castelli" noch nicht fertig wird, war ja im Vorfeld der Messe bekannt. Es geht ja weniger um die noch nicht fertigen Spiele, sondern die, die eigentlich schon fertig waren.

Wo sind denn die ganzen "Discover India"-Spiele, die es auf der Messe bereits zu kaufen gab, gelandet? Die wurden ja nicht alle restlos verkauft - und produziert war das Spiel ja bereits zur Messe. Trotzdem ist es bis heute bei praktisch kaum einen der "großen" Anbieter zu finden. Da kann ja nur irgendwas mit dem Vertrieb nicht stimmen.

Und das "Alhambra Kartenspiel" und die Alhambra-"New York"-Version verstecken sich bereits seit Februar vor den potentiellen Käufern. Dass man die Produktion innerhalb von 8 Monaten nicht fertig bekommt, ist etwas ungewöhnlich.

Und wenn ich die Beiträge hier über Toys'R'us lese und dazu bei Spiele-Offensive gerade das Queen Games-Weihnachtsangebot sehe, könnte man fast meinen, da herrscht Verlags-Ausverkauf.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich das bald doch wieder zum Guten wendet. Wäre schön, wenn man mal was von offizieller Seite hören würde, wann man mit den Spielen wirklich rechnen kann bzw. ob die Händler mehr darüber wissen.

Benutzeravatar
Marion Menrath
Kennerspieler
Beiträge: 447

Re: Was ist mit Queen Games los?

Beitragvon Marion Menrath » 4. Dezember 2010, 21:54

Also zumindest das Alhambra Kartenspiel und Discover India sind bei AllGames4you als "lieferbar" eingestuft. Bedingungen an die Lieferbarkeit habe ich dort jetzt auf Anhieb nicht gefunden.

Marion


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste