Anzeige

Weihnachtswunsch

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
mibi
Brettspieler
Beiträge: 53

Weihnachtswunsch

Beitragvon mibi » 8. Dezember 2012, 13:36

Hallo Zusammen,

welches Spiel möchtet ihr unter Eurem Weihnachtsbaum liegen haben und warum?
Ich tendiere zu Legenden von Andor, da wir Lust auf etwas Kooperatives zu Zweit haben.

Sonnige verschneite Grüße und noch ein schönes Wochenende,
mibi

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Weihnachtswunsch

Beitragvon Gernspieler » 8. Dezember 2012, 13:37

Antike Duellum

Spiele schon Antike sehr gerne.



Der Gernspieler

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Weihnachtswunsch

Beitragvon Dumon » 8. Dezember 2012, 14:07

White Elephant

...wenn es überhaupt noch auftreibbar ist, zu einem annehmbaren Preis...

Aber ich bekomme ohnehin keine Spiele geschenkt von meiner Familie...
;)

Benutzeravatar
Attila
Kennerspieler
Beiträge: 4715

Re: Weihnachtswunsch

Beitragvon Attila » 8. Dezember 2012, 17:44

Hi,

American Megafauna.

Der Wunsch wird sich aber wohl nicht erfüllen. :-)

Warum: Weil ich auf den Geschmack gekommen bin.

Atti

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 477
Wohnort: Aachen

Re: Weihnachtswunsch

Beitragvon tezetto » 8. Dezember 2012, 19:43

> Aber ich bekomme ohnehin keine Spiele geschenkt von meiner
> Familie...
> ;)

So geht´s mir auch :-( zumindest was meine Frau angeht, aber wenn ich mir was wünschen dürfte, dann "Meisterdiebe"
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: Weihnachtswunsch

Beitragvon Helby » 9. Dezember 2012, 00:33

Zum Nikolaus kam Tzolkin und ich hoffe, dass Myrmes zu Weihnachten kommt, da mir das ungewöhnliche Thema zusagt und in der Mehrheit sehr positiv bewertet wird.

Helby

Benutzeravatar
Feuergold
Kennerspieler
Beiträge: 134

Re: Weihnachtswunsch

Beitragvon Feuergold » 9. Dezember 2012, 00:51

Uih da kann ich mich ja glücklich schätzen. Ich bekomme von meiner Familie auf alle Fälle Spiele geschenkt, weil sie wissen, dass sie mir damit eine riesige Freude machen können. Auch mein nicht spielender Partner erfreut mich mit Spielen.

Ich wünsche mir Terra Mystica und Spellbound und habe so eine leise Ahnung, dass der Weihnachtsmann es sehr gut mit mir meint .....

Und: White Elephant gibts bei Ludo Art für 149,00 EUR. Mein Black Elephant hat damals 100,00 gekostet. Die Preise sind rasant gestiegen. Nunja, weiße Elefanten sind eben sehr selten.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 80
Kontakt:

[OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon Laaar » 9. Dezember 2012, 00:58

Hallo Feuergold,

wo könnte dein Schenker denn noch ein Exemplar bekommen? Ich wollte auch noch auf die Schnelle einen Wunschzettel abgeben...

Gruß
Laaar

Benutzeravatar
Feuergold
Kennerspieler
Beiträge: 134

Re: [OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon Feuergold » 9. Dezember 2012, 01:05

Es ist schon vor einiger Zeit direkt bei Feuerland Spiele bestellt worden. Dort gibts leider erst Ende Februar die 2. Auflage.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 80
Kontakt:

Re: [OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon Laaar » 9. Dezember 2012, 01:07

Ach so. Sehr schade...

Aber danke für die schnelle Antwort!

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Zu viele Spiele und LudoArt

Beitragvon Dumon » 9. Dezember 2012, 09:05

Naja, das Argument meiner Frau und der anderen Verwandten ist, dass ich an Spielen schon genug habe (mit ca. 300 Stück), da schenken sie mir keine mehr...
;)

Bist Du sicher, dass man bei LudoArt noch über den Shop bestellen kann? Immerhin ist es seit 2010 um den Verlag seeehr still geworden...
;)

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 9. Dezember 2012, 12:57

Hallo,

es kann sich immer lohnen, mal bei Brettspielsuche.de nach einem Shop zu suchen. So soll es Terra Mystica z.B. noch bei Morgenwelt geben (etwas teurer als normal) und auch bei Amazon (viel teurer als normal). Andere vertrösten halt auf Februar/März.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
SpieleHolger
Kennerspieler
Beiträge: 157

Re: [OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon SpieleHolger » 9. Dezember 2012, 13:48

Nicht alle Shops haben eine vernünftige Anzeige ihrer Lagerbestände... ich würde anrufen.

Benutzeravatar
Feuergold
Kennerspieler
Beiträge: 134

Re: Zu viele Spiele und LudoArt

Beitragvon Feuergold » 9. Dezember 2012, 16:34

Ich gehe mal davon aus. Zumindest ist der Lieferstatus auf "vorrätig", ich kann mir das Spiel in den Warenkorb packen, die Zahlungsart auswählen (Paypal oder Nachnahme) und könnte absenden (was ich natürlich nicht mache *hähä*, da ich das Spiel schon in schwarzer Version habe ) Aber eine Mail würde sicherlich Klarheit bringen. Es wurde - zumindest in der Vergangenheit - immer schnell geantwortet.

Benutzeravatar
Malte Kiesel
Kennerspieler
Beiträge: 450

Re: [OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon Malte Kiesel » 9. Dezember 2012, 18:54

Der Spieltraum hat noch ein paar...

Benutzeravatar
Carsten Wesel | FAIRspielt.de

Re: Zu viele Spiele und LudoArt

Beitragvon Carsten Wesel | FAIRspielt.de » 9. Dezember 2012, 19:27

Feuergold schrieb:
>
> Ich gehe mal davon aus. Zumindest ist der Lieferstatus auf
> "vorrätig", ich kann mir das Spiel in den Warenkorb packen,
> die Zahlungsart auswählen (Paypal oder Nachnahme) und könnte
> absenden (was ich natürlich nicht mache *hähä*, da ich das
> Spiel schon in schwarzer Version habe ) Aber eine Mail würde
> sicherlich Klarheit bringen. Es wurde - zumindest in der
> Vergangenheit - immer schnell geantwortet.

Frank C. von LudoArt war ja auch in Essen und durchaus ansprechbar. Und es klang nicht so, als ob er keine Spiele mehr machen würde, nur der Vertriebsweg und das Zielpublikum ist ein wenig verändert. Aber das kann eine Mail sicher ausführlicher klären.

Gruß Carsten (der in Essen bei Frank gekauft hat)

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 80
Kontakt:

Re: [OT] Terra Mystica lieferbar?

Beitragvon Laaar » 9. Dezember 2012, 19:37

Eigenwerbung, Frechheit! :-P

Tja, was soll ich sagen, jetzt gibt's ein Exemplar weniger...

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Zu viele Spiele und LudoArt

Beitragvon Dumon » 9. Dezember 2012, 19:58

War er?
Damn, das hätte ich mal mitkriegen müssen. Aber das ist wohl ne Info, an die "Eingeweihte" wohl eher rankommen...
;)

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
H8Man

Re: Zu viele Spiele und LudoArt

Beitragvon H8Man » 10. Dezember 2012, 00:53

Naja, Frank war wie schon das Jahr davor, im Bärenkostüm am Heidelberger 25¤ Stand getarnt. ;)

Gestoppt hat er wohl nichts, nur die Prioritäten geändert und LudoArt steht eben nicht oben auf der Liste.

Benutzeravatar
Daniel R.
Kennerspieler
Beiträge: 1106

Re: Zu viele Spiele

Beitragvon Daniel R. » 12. Dezember 2012, 20:59

Dumon schrieb:
>
> Naja, das Argument meiner Frau und der anderen Verwandten
> ist, dass ich an Spielen schon genug habe (mit ca. 300
> Stück), da schenken sie mir keine mehr...
> ;)

Da gehört aber kein Smiley hintendran, sondern ein :-(

Wobei ich Dein Schicksal teile, nur bei mir ist die Begründung anders: "Wir schenken Dir keine Spiele, weil wir ja gar keines aussuchen können, nicht wissen können welches Dir gefällt."
Ja klar, an einem Monopoly hätte ich wirklich keine Freude mehr....

Um auf die Frage von Mibi zu antworten:
Die erste (vergriffene) Karten-Erweiterung zu Age of Steam.

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

[OT] Re: Zu viele Spiele

Beitragvon Fluxx » 13. Dezember 2012, 17:47

Daniel R. schrieb:
> Wobei ich Dein Schicksal teile, nur bei mir ist die
> Begründung anders: "Wir schenken Dir keine Spiele, weil wir
> ja gar keines aussuchen können, nicht wissen können welches
> Dir gefällt."
> Ja klar, an einem Monopoly hätte ich wirklich keine Freude
> mehr....

Es hilft übrigens auch nichts, wenn man eine Spielewunschliste verbreitet, denn sobald es das Spiel nicht im Kaufhof gibt, ist meine Familie unfähig das Spiel aufzutreiben. (Nein, es hilft auch nichts, wenn man auf dem Wunschzettel die Webseite einschlägiger Internethändler angibt, da meine Mutter prinzipiell nicht im Netz kauft.)

Benutzeravatar
Volker L.

Re: [OT] Re: Zu viele Spiele

Beitragvon Volker L. » 13. Dezember 2012, 18:09

Fluxx schrieb:
>
> Es hilft übrigens auch nichts, wenn man eine
> Spielewunschliste verbreitet, denn sobald es das Spiel nicht
> im Kaufhof gibt, ist meine Familie unfähig das Spiel
> aufzutreiben. (Nein, es hilft auch nichts, wenn man auf dem
> Wunschzettel die Webseite einschlägiger Internethändler
> angibt, da meine Mutter prinzipiell nicht im Netz kauft.)

Aus genau so einem Grund (meine Eltern haben gar kein
Internet) sind meine Eltern (auf meine Anregung hin)
damals Kunden bei Adam Spielt geworden und nach deren
Geschäftsaufgabe zu Allgames4You gewechselt. Da kann
man nämlich auch per Telefon oder Bestellschein (Postweg)
kaufen. Natürlich schreibe ich auf dem Wunschzettel
die Bestellnummer (und den Preis) gleich dazu ;-)

Geschenkwünsche, die Allgames nicht im Sortiment führt,
werden dann zum Geburtstag Freunden mitgeteilt, die
sich mit Spieleversendern im Internet auskennen.

Gruß, Volker

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Re: [OT] Re: Zu viele Spiele

Beitragvon Helmut » 13. Dezember 2012, 20:15

Fluxx schrieb:
>
> da meine Mutter prinzipiell nicht im Netz kauft.)

Das kann ich nicht nachvollziehen. Das ist doch vergleichbar, wie wenn ich vor 30-40 Jahren eine Bestellkarte zu Neckermann oder Quelle geschickt hätte.
Haben doch auch viel gemacht, statt in den nächsten Laden zu gehen.

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: [OT] Re: Zu viele Spiele

Beitragvon Fluxx » 13. Dezember 2012, 20:29

Helmut schrieb:
>
> Fluxx schrieb:
> >
> > da meine Mutter prinzipiell nicht im Netz kauft.)
>
> Das kann ich nicht nachvollziehen.

Zumindest was Weihnachtsgeschenke anbetrifft ist es schon nachvollziehbar. Meine Mutter trifft sich immer mit meiner Tante zum gemeinsamen Geschenkekauf und für sie ist dieser Eikaufsnachmittag ein sehr wichtiger Vorweihnachtsbrauch. Wenn ich jetzt einen Mega-wichtigen Wunsch äußern würde, den sie nur im Internet bekommt kann es sein, dass sie den dann doch dort besorgen würde. Aber solange meine Wunschliste auch Sachen beinhaltet, die man in normalen Geschäften bekommt, wird sie immer diese nehmen. Ich glaube aber auch nicht, dass sie jemals etwas im Netz gekauft hat. Sie ist definitiv keine Person, die viel Zeit online verbringt.

Die andere Seite ist auch die, dass es manchmal auch schön ist beim Einkaufen Sachen in die Hand nehmen zu können oder einen Verkäufer zur Hand zu haben. Ich kaufe auch selten online, sondern kaufe Bücher und Spiele im entsprechenden Fachhandel - alleine um diese Geschäfte zu erhalten.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast