Anzeige

Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Beowulf
Spielkamerad
Beiträge: 30

Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Beowulf » 10. April 2013, 20:28

"Auflagendetails:
2. Auflage.
Veränderung zur 1. Auflage: Die Farben Grün und Gelb konnten dieses Mal so gedruckt werden, dass sie besser zu unterscheiden sind als in der (farblich fehlerhaften) 1. Auflage."

Habe mich mal getraut, mich mit alea in Verbindung zu setzen und nachgefragt, ob wir Besitzer der Erstauflage die Möglichkeit haben, an die farblich verbesserten Sechseckplättchen dranzukommen.

Antwort von alea: "Leider gibt es diese Möglichkeit nicht."

Schade eigentlich, hätte einem solch renomierten Verlag eigentlich mehr Kundenservice zugetraut.

Benutzeravatar
VolkerN.

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon VolkerN. » 10. April 2013, 20:47

Moin,

ich habe noch nie daran gedacht, mir evtl. andere Plättchen
zu besorgen. Es hat sich auch noch kein Mitspieler
beschwert, dass man die Farben gelb und grün nicht
unterscheiden könne.

Viel Lärm um nichts ??

Grüsse

VolkerN.

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Gernspieler » 10. April 2013, 21:06

Dafür das wir Besitzer der 1. Auflage dafür sorgten, dass überhaupt erst eine 2. Auflage möglich wurde........ ;-)

Schwamm drüber.
Dafür gab uns alea Bora Bora.
Farblich ohne Fehler und weitaus besser.


Der Gernspieler
(der halt das Licht höher dreht und 2x nachguckt beim BuBu spielen)

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Braz » 10. April 2013, 21:40

hmm...ist bei mir ähnlich.

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon gimli043 » 11. April 2013, 08:19

Auch ich fand die Aufregung um die Farben vollkommen übertrieben. Sicher sie sind nicht optimal, aber in 20+ Partien hatten wir noch nie Probleme damit.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3136

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Thygra » 11. April 2013, 09:27

Beowulf schrieb:
>
> Antwort von alea: "Leider gibt es diese Möglichkeit nicht."
>
> Schade eigentlich, hätte einem solch renomierten Verlag
> eigentlich mehr Kundenservice zugetraut.

Tja, und der Verlag hätte vermutlich einem solch erfahrenen Spieler mehr Realismus zugetraut ... ;)
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
strelitzia
Brettspieler
Beiträge: 63

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon strelitzia » 11. April 2013, 10:54

Thygra schrieb:
> Tja, und der Verlag hätte vermutlich einem solch erfahrenen
> Spieler mehr Realismus zugetraut ... ;)

...wobei es für einen Verlag doch auch kein Problem sein dürfte die Plättchen für einen kleinen Obulus separat zu verkaufen?
Wer dann Probleme mit den Farben hat, oder es einfach unschön findet, der könnte halt nachkaufen und alle wären glücklich.
Viele Grüße
Andrea

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon gimli043 » 11. April 2013, 11:04

Naja kein Problem? Die müssten ja erst einmal die Stanzbögen dazu produzieren lassen. Und damit sich das lohnt muss es ja eine ordentliche Stückzahl sein. Und wer kauft die Plättchen dann wirklich? Vielleicht 20 Leute mit viel mehr Interessenten rechne ich nicht.
Für mich ist das ein Schönheitsfehler, für den ich kein Geld zur Korrektur ausgeben würde.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Elektro
Kennerspieler
Beiträge: 237

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Elektro » 11. April 2013, 12:05

Ich breche hier gerne eine Lanze für den Alea Kundenservice:
ich habe mir die Puerto Rico Jubiläumsedition gekauft und einige verdruckte Stanzbögen reklamiert - ich habe anstandslos Ersatz dafür bekommen. Einen besseren, schnelleren und netteren Service habe ich bisher bei keinem Spieleverlag erlebt (Kosmos ausgenommen - dort funktioniert es auch immer eindwandfrei).

Benutzeravatar
Stefan Brück-alea
Kennerspieler
Beiträge: 197

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Stefan Brück-alea » 11. April 2013, 12:24

Thygra schrieb:
>
> Beowulf schrieb:
> >
> > Antwort von alea: "Leider gibt es diese Möglichkeit nicht."
> >
> > Schade eigentlich, hätte einem solch renomierten Verlag
> > eigentlich mehr Kundenservice zugetraut.
>
> Tja, und der Verlag hätte vermutlich einem solch erfahrenen
> Spieler mehr Realismus zugetraut ... ;)

Hallo André,

ich hätte es nicht besser ausdrücken können!

In diesem Zusammenhang von schlechtem Kundenservice zu sprechen, ist nicht nur unrealistisch, sondern gar dreist!

Da bietet man eine - zunächst mal kostenlose! - Erweiterung zu einem Spiel an und muss sich hinterher noch rechtfertigen, dass die Farben nicht 100%ig mit dem Orig.-Spiel übereinstimmen (noch dazu, wo sich der Schwarzton in *keiner Auflage* geändert hat!).

Sachen gibt´s ...

lG
Stefan

Benutzeravatar
alpaka
Kennerspieler
Beiträge: 159

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon alpaka » 11. April 2013, 14:27

Ehrlich, ich kann den Zorn verstehen. Ihr habt die kostenlose Erweiterung ja nicht einmal persönlich vorbei gebracht... Das ist ja wohl das Mindeste!

Vielleicht ist der Herr ja Kunstlehrer.

Schönes Spiel, toller Verlag! Ich freue mich auf die kommenden Spiele.

Matthias (...)

Benutzeravatar
Peter L
Brettspieler
Beiträge: 83

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Peter L » 11. April 2013, 15:09

Da muss ich doch gleich auch mit meinem Problem kommen, das ich mit Alea habe.
Mit Bora Bora ist jetzt ein Regalbrett voll mit Alea-Spielen.
d.h.: das nächste Alea-Spiel muss dann alleine auf einem neuen Regalbrett stehen (OK,OK, alleine unter fremden Spielen)
Das möchte ich weder dem zukünftigen neuen Alea-Spiel noch mir zumuten, also heisst die Lösung: die nächste Alea-Veröffentlichung muss 2 Spiele umfassen. :-D
In diesem Sinne
Danke, Stefan und weiter so.

Cheers
Peter

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 80
Kontakt:

kostenlose Erweiterung?

Beitragvon Laaar » 11. April 2013, 15:12

Hallo zusammen

habe ich da etwas nicht mitbekommen? Wo gibt's (oder gab's?) denn eine kostenlose Erweiterung zu BuBu?

Viele Grüße
Laaar

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: kostenlose Erweiterung?

Beitragvon PzVIE-spielbox » 11. April 2013, 15:27

Vermutlich ist diese Promo-Erweiterung gemeint:
http://www.boardgamegeek.com/boardgameexpansion/132477/the-castles-of-burgundy-the-2nd-expansion

:-)

Benutzeravatar
peer

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon peer » 11. April 2013, 16:35

Hi,
Peter L schrieb:

> Das möchte ich weder dem zukünftigen neuen Alea-Spiel noch
> mir zumuten, also heisst die Lösung: die nächste
> Alea-Veröffentlichung muss 2 Spiele umfassen. :-D

Nein, das heißt Alea muss dir einen kostenlosen Tausch deines Regales gewährleisten: Du schickst dein zu kleines Regal ein, und bekommst von denen dann kostenlos ein größeres.
Demnächst müssen die übrigens meine Wohnung kostenlos vergrößern - und wehe die machen das nicht!
:-P

ciao
peer

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 80
Kontakt:

Re: kostenlose Erweiterung?

Beitragvon Laaar » 11. April 2013, 16:43

Ah, ok, danke!

Hmm... Zwischen 5-7 Euro beim großen Auktionshaus...

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: kostenlose Erweiterung?

Beitragvon PzVIE-spielbox » 11. April 2013, 16:55

Laaar schrieb:
>
> Ah, ok, danke!
>
> Hmm... Zwischen 5-7 Euro beim großen Auktionshaus...

Ich hab's von meinem Spielefachgeschäft geschenkt bekommen - Stammkundenbonus. Frag' vielleicht bei Deinem einmal nach!

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: kostenlose Erweiterung?

Beitragvon PzVIE-spielbox » 11. April 2013, 16:59

PzVIE schrieb:
>
> Laaar schrieb:
> >
> > Ah, ok, danke!
> >
> > Hmm... Zwischen 5-7 Euro beim großen Auktionshaus...
>
> Ich hab's von meinem Spielefachgeschäft geschenkt bekommen -
> Stammkundenbonus. Frag' vielleicht bei Deinem einmal nach!

Kleines Addendum - das Ding gibt's auch im Geekstore um $6 (inclusive Shipping all over the world).

Benutzeravatar
Beowulf
Spielkamerad
Beiträge: 30

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Beowulf » 11. April 2013, 17:13

Holla die Waldfee, das freut mich aber, dass ich so dermaßen zu eurer Belustigung beitragen konnte. :-|

Nur damit hier Klarheit herrscht: Von "kostenlos", "umsonst" oder "frei Haus" war bei mir sicher nichts zu lesen. Im Gegenteil, ich bezahle gerne für das, was ich bekomme, wenn ich es bekommen kann.

Und für die "Spaßvögel" unter euch: Schon mal was von Farbfehlsichtigkeit gehört? Scheinbar nicht. Entsprechend schwer kann es sein, ein Hellgrün von einem leichten Gelbgrün zu unterscheiden. Umso erfreuter war ich, als ich diese Mini-Erweiterung in die Hände bekam: http://www.boardgamegeek.com/boardgameexpansion/132477/the-castles-of-burgundy-the-2nd-expansion

Hier habe ich bemerkt, dass alea das Farbschema der Plättchen für mich durchaus positiv verändert hat. Grad beim Auf- und Abbau wäre das eine super Hilfe gewesen.

Dass aber der Verlag nicht die Möglichkeit hat, entsprechendes Ersatzmaterial (ich wiederhole: GERNE AUCH KOSTENPFLICHTIG) zu versenden, hat mich jedoch sehr verwundert. Dann schweiße ich mein Spiel gleich mal wieder ein, damit ja nichts verloren geht. Schade, habe es sehr gerne gespielt... ;-)

Und abschließend: Der "schlechte Kundenservice" entstammt wohl eher eurer "Stillen Post". Ich sprach von "mehr Kudenservice", denn Ersatzteilversand bin ich von vielen anderen Verlagen durchaus gewohnt. Grad wenn man Kinder hat und auch mit ihnen spielt, kann immer mal was abhandenkommen oder kaputt gehen.

Trotz allem vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge, ich werde mich sicherlich immer wieder daran zurückerinnern. :roll:

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 80
Kontakt:

Re: kostenlose Erweiterung?

Beitragvon Laaar » 11. April 2013, 17:26

Hmm, bei näherem Hinsehen hatte ich das schon auf meiner Wunschliste. Aber nochmal vielen Dank für die Erinnerung. Da ist man einmal nicht auf der "Spiel"... ;)

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Gernspieler » 11. April 2013, 17:44

Also, das Farbproblem hat mich auch sehr gestört.
Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und irgendwann habe selbst ich mich daran gewöhnt. Von daher...
Seit Bora Bora kommt BuBu eh seltener auf den Tisch!

Was mich aber vor Verwunderung die Augen tränen lässt, ist der plötzliche Wechsel in dieser Diskussion.
Ursprung war doch der Unterschied zu 1. und 2. Auflage.
Wie kommt denn da plötzlich ein Problem mit einer Erweiterung daher, die du gar nicht angesprochen hast, aber doch irgendwie.....naja, sagen wir angestoßen hast/haben sollst. UND JEDER WEITERE MACHT MIT!
Ich verstehe da irgendwie die Zusammenhänge nicht. Aber evtl. muß ich das auch nicht.

Ich kann jedenfalls jede Meinung bis zu einem gewissen Grad verstehen. Mancher Ton war zwar nicht political correct, aber hey, das bekommt man manchmal eingeschenkt.:grin:


Der Gernspieler

Benutzeravatar
Teddybrumm
Kennerspieler
Beiträge: 129

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon Teddybrumm » 11. April 2013, 18:21

Da scheinen dem guten Herr Brück mal wirklich die Pferde durchgegangen zu sein mit dem was er in den Ursprungspost hinein interpretiert hat. Zumal die ganze Sache damit an Schärfe gewonnen hat die hier absolut nichts zu suchen gehabt hätte.
Das selbstverständlichste wäre in diesem Fall eine Entschuldigung und gut ist wieder denn verlesen und mißverstehen kann man immer mal.
Grüße Teddy

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Die Burgen von Burgund - 2. Auflage

Beitragvon gimli043 » 11. April 2013, 19:53

... Entschuldigung an Farbsehschwäche habe ich in dem Zusammenhang wirklich nicht gedacht, obwohl mein Schwager mit dem wir häufiger spielen auch davon betroffen ist. Tut mir wirklich leid da dann noch in einer Wunde gestochert zu haben. Sorry!

Aber bei meiner Aussage, dass ich mir gut vorstellen kann, dass dies praktisch so leicht nicht zu realisieren ist mit den Ersatzteilen bleibe ich.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast