Anzeige

Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Heidelberger
Spielkind
Beiträge: 17

Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Heidelberger » 1. August 2013, 20:04

Wie ihr sicherlich schon in anderen Threads von mir gelesen habt, würde ich gerne meine Brettspielesammlung ein wenig ausbauen und einige Titel meiner Kindheit / Jugend wieder kaufen.

Nun ist ja zur Zeit Flohmarktsaison und ich wollte euch fragen, wie ihr zu dem Thema "Brettspiele auf Flohmärkten" steht.

Kauft ihr Titel dort, oder sagt ihr eher "Hände weg!"?

Benutzeravatar
Niki
Kennerspieler
Beiträge: 306

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Niki » 1. August 2013, 21:21

Hiho,

also ich habe immer gerne auf Flohmärkten Spiele gekauft (momentan ist ein Kaufstopp angesagt, weil alles aus den Nähten platzt). Ich habe mich grob an folgende "Regeln" gehalten:

- Zeit nehmen um in die Spiele "reinzusehen" - notfalls nachzählen
- "Profis" meiden (erkennt man oft an einer großen Anzahl von Spielen auf dem Tisch) - hier sind die Preise oft extrem hoch (eigentlich immer)
- Nicht nur nach "bestimmten" Spielen schauen sondern offen für alles sein
- Große Taschen zum "abtransportieren" mitnehmen

Wenn man sich ein bischen auskennt, nett und freundlich bei der Preisverhandlung ist, kann man schon schöne Schnäppchen machen. Wenn man das regelmäßig macht, dann kann das den größten "Lagerplatz" sprengen.

Also lass dich ruhig drauf ein - ich habe das immer sehr genossen und wenn man zu Hause ankommt und dann seine gekauften Schätze durchzählt und ansieht, dann ist das schon toll ;)

Gruß

Niki

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Braz » 1. August 2013, 22:46

Ich bin auch oft auf Flohmärkten rumgezogen, immer auf der Suche nach DEM Schnäppchen. Leider habe ich momentan etwas Platznot und so bleibe ich mal lieber den Flohmärkten fern, sonst komme ich eh wieder mit einem Spiel zurück......

Kurzum: habe nur gute Erfahrungen dort gemacht. Ein Blick in die Schachtel und grobes Überschauen des Inhaltes solltest du aber schon machen, bevor du daheim feststellst, dass etwas fehlt

Gruß
Braz

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 239

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon bernsteinkatze » 1. August 2013, 22:47

Ja, es geht nichts über einen schönen Flohmarkttag! Es macht einfach Spaß, nach Sachen zu stöbern und das eine oder andere Schnäppchen einzuheimsen. Außer Spielen findet man auch oft viele Bücher oder CDs/DVDs...und hinterher die Schnäppchenauslese zu Hause ist fast wie Weihnachten. ;-)

Benutzeravatar
Stefan Ziemerle

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Stefan Ziemerle » 2. August 2013, 08:59

Auf Flohmärkten sind Spiele generell eher günstig aber sehen oft gebraucht aus, dass sie oft hin und her geschleppt werden, bis sich ein Verkäufer findet. Intressanter als Flohmärkte ist es wenn Büchereien Spiele ausmisten. Dann werden die Spiele meist für 1 - 2 Euro abgegeben. Gerade kleine Büchereien auf dem flachen Land, verkaufen manchmal echte Raritäten zum Schleuderpreis...
Gerade bei alten Spiele gilt, die vollständigkeit sollte unbedingt geprüft werden.

Benutzeravatar
Tequila
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Tequila » 2. August 2013, 09:00

Ich bin öfters als Verkäufer auf Trödelmärkten unterwegs und habe dann auch oft ein paar Spiele dabei (in der Regel noch eingeschweißt, de facto also Neuware, aber eventuell OOP)

Ich kann dir jedenfalls sagen, was total nervt: Leute, die meinen, nur weil es ein Trödelmarkt ist, muss man alles gleich irgendwie verschenken.

Wenn für ein Star Quest (nicht OVP, aber super erhalten) von einem Kenner (der vorher auch nach den Erweiterungen zu dem Spiel und nach andren höherpreisigen Spielen gefragt hat) allen Ernstes ein 5er geboten wird oder ein anderer "Experte" als Angebot für ein eingeschweißtes Agricola 2¤ in den Raum schmeißt, dann bekomm ich Pimpernellen.

Daher meine Bitte: Versucht Schnäppchen zu machen, aber beleidigt nicht die Intelligenz eures Gegenübers...

Benutzeravatar
Stefan Ziemerle

Ältere Spiele aus Kindheit und Jugend

Beitragvon Stefan Ziemerle » 2. August 2013, 10:08

Heidelberger schrieb:

> Wie ihr sicherlich schon in anderen Threads von mir gelesen
> habt, würde ich gerne meine Brettspielesammlung ein wenig
> ausbauen und einige Titel meiner Kindheit / Jugend wieder
> kaufen.
Wobei Titel aus Kindheit und Jugend in der Regel, dann doch nur ein einziges mal gespielt werden und dann für die nächsten 10 Jahre im Regal verstauben.

In der Erinnerung waren die Spiele gut, weil die Zeit in der Regel gut war. Wär es aber gewohnt ist, Spiele aus den letzten 10 - 15 Jahre zu spielen wird bei den alten Spielen so einiges vermissen...

Benutzeravatar
xnilf
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon xnilf » 2. August 2013, 10:55

Hallo,

Du musst einfach Glück haben :-)
ich habe erst am Wochenende ein innen noch org eingeschweißtes Zug um Zug entdeckt.
War wohl ein Geschenk, was nie gespielt wurde.
Bei 5 Euro, habe ich auch gar nicht mehr gehandelt :-)

Bei wirklich gebrauchten Spiele schau nach dem Teilen.
Besonders häufig fehlen Würfel.
Aber die kann man ja schnell, ersetzen
Außerdem hast Du dann ein gutes Argument beim Preis zu handeln,wenn etwas fehlt
Also bleib am Ball, wirst schon was schönes finden.

Gruß Xnilf

Benutzeravatar
zwobot
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon zwobot » 2. August 2013, 10:55

Flohmärkte sind gut für Exemplare von Grossauflagen und manchmal ein Schnäppchen. Du hast die Spiele vordir, falls der Verkäufer verbietet die Packung eines gebrauchten Spieles zu öffnen, um dessen Inhalt zu kontrollieren, Hände weg. Ansonsten viel Erfolg, man sollte schon ein gewisses Wissen über Preise von Spielen mitbringen, was ich dir aber nach deinem Nick unterstelle!

Benutzeravatar
Barada

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Barada » 2. August 2013, 12:01

Ich selbst kaufe sehr gern auf einem Trödel das ein oder andere Spiel!

Letzten Monat konnte ich dort Heroscape und Starcraft für wenige Euro erwerben.
(Bei Starcraft fehlte die Anleitung daher war nicht nachzuvollziehen ob das Spiel vollständig war und ich konnte es um etwa 30% runterhandeln)

Lass dir Zeit das Spiel anzusehen!
Wie vorhin auch schon beschrieben; Wenn du es nicht öffnen darfst stimmt da was nicht. Aber das sagt einem ja auch der gesunde Menschenverstand.

Zähl die Spiele ruhig vor Ort durch.
Nur so erlebst du zuhaus keine große Enttäuschung und trauerst dem Geld hinterher

Frag nich timmer nach Preisnachlässen, sondern auch ob du nicht einfach n kleines Spiel/Kartenspiel dabei bekommen kannst!
Ich selbst verkaufe auch regelmäßig Spiele und kenne daher beide Seiten; Der Käufer will zumeist günstiger - Der Verkäufer will es ja irgendwo auch loswerden. Da hat sich bei mir das Give-Away bewehrt (Dies wird ja auch zunehmend von Verlagen angewand mit Promoartikeln oder Shop-Promos)

Ich wünsche dir viel Spaß weiterhin beim stöbern und spielen!!^^

Benutzeravatar
germanggek
Brettspieler
Beiträge: 70

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon germanggek » 2. August 2013, 15:20

Hallo,
noch ein Tipp:
Schon vor dem Überprüfen auf Vollständigkeit nach dem Preis fragen, denn wenn der bereits zu hoch ist, hast du dir das Nachzählen erspart. Wenn Du schließlich feststellst, dass etwas fehlst, kannst du dann auch mit der Preisvorstellungskenntnis entscheiden, ob du runterhandelst oder nicht.

Viel Erfolg und Spass

Achim

PS: Pssssst! Die meisten Spiele (auch Erwachsenenspiele) findet man auf Kindertrödelmärkten (KiTa usw...)

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Braz » 2. August 2013, 17:59

Tequila schrieb:
> Daher meine Bitte: Versucht Schnäppchen zu machen, aber
> beleidigt nicht die Intelligenz eures Gegenübers...

Wieso antwortest du jetzt gerade mir?
Habe die Bezug zu meinem Posting jetzt nicht verstanden....

Benutzeravatar
Volker L.

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Volker L. » 2. August 2013, 18:38

Braz schrieb:
>
> Tequila schrieb:
> > Daher meine Bitte: Versucht Schnäppchen zu machen, aber
> > beleidigt nicht die Intelligenz eures Gegenübers...
>
> Wieso antwortest du jetzt gerade mir?
> Habe die Bezug zu meinem Posting jetzt nicht verstanden....

Nach den Daten der Postings ist es ziemlich offensichtlich,
dass Tequila einfach den gesamten Thread gelesen und
anschließend eine allgemeine Antwort geschrieben hat,
wobei er entweder vergessen oder sich nicht die Mühe
gemacht hat, das Eröffnungsposting erneut aufzurufen,
sondern stattdessen einfach seine Antwort in das Textfeld
des gerade offenen Postings geschrieben hat :roll:

Gruß, Volker (der sowas nicht zum ersten Mal im Forum sieht)

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Braz » 2. August 2013, 18:49

ok...macht Sinn ;)

Benutzeravatar
Tequila
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Tequila » 3. August 2013, 13:59

Jupp, war in der Tat so und so altbackene Baumstrukturforen überfordern meine Synapsen einfach...

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Generell: Spiele auf dem Flohmarkt

Beitragvon Braz » 3. August 2013, 14:14

;-)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste