Anzeige

Crocinole auf der Messe

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
tibitrooper
Spielkamerad
Beiträge: 20

Crocinole auf der Messe

Beitragvon tibitrooper » 22. Oktober 2014, 11:13

Ich suche eine Kontaktadresse/Onlinhandeladresse oder Infos über einen Stand auf der Messe in Halle 3, auf dem Crocinole Bretter verkauft wurden, welches mir jetzt zulegen wollte. Hier gab es auch die deutsche Version von Alien frontiers. Schon vorab:
Dank, Dank und immer wieder Dank

Benutzeravatar
lothix
Brettspieler
Beiträge: 88

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon lothix » 22. Oktober 2014, 11:23

Hi,

das war Locworks auf Stand 3P-117. Die Shop-Adresse lautet
smallcu.be

Viele Grüße
Lothar

Benutzeravatar
tibitrooper
Spielkamerad
Beiträge: 20

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon tibitrooper » 22. Oktober 2014, 11:28

Genau!!
und nochmals:
Dank...................

Benutzeravatar
ravn

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon ravn » 22. Oktober 2014, 13:16

Gibt es noch eine Chance, Crocinole Bretter in Turnierqualität in Deutschland zu bekommen? Wegen dem Holz und alle Problemquellen damit suche ich einen vertrauensvollen Händler, der meine Qualitätsansprüche versteht. Weil bei 200+ Euro möchte ich keine Kompromisse eingehen.

Cu / Ralf

Benutzeravatar
akademiker
Brettspieler
Beiträge: 63
Kontakt:

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon akademiker » 22. Oktober 2014, 13:33

hi,

die polnischen Crokinoles sind super verarbeitet. In Deutschland wird es einige wenige bei Spiele-akademie.de geben. Wer mehr wissen möchte, bitte PN an mich.

Gruss, Jens

Benutzeravatar
Michel
Kennerspieler
Beiträge: 1028

Re: Crokinole auf der Messe

Beitragvon Michel » 22. Oktober 2014, 13:39

Nur, damit man's ggf. mal wiederfindet.

Benutzeravatar
hajott59
Kennerspieler
Beiträge: 187

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon hajott59 » 22. Oktober 2014, 14:35

ravn schrieb:
>
> Gibt es noch eine Chance, Crocinole Bretter in
> Turnierqualität in Deutschland zu bekommen? Wegen dem Holz
> und alle Problemquellen damit suche ich einen
> vertrauensvollen Händler, der meine Qualitätsansprüche
> versteht. Weil bei 200+ Euro möchte ich keine Kompromisse
> eingehen.
>
> Cu / Ralf

Hallo Ralf,

schaue mal hier:
http://www.crokinole.de/

Das Blue Moon - ein Brett in Turniergröße - habe ich noch bei der Vorgänger-Firma vor ca. 8 Jahren gekauft und es ist trotz permanenter Benutzung noch Top in Schuss. Wenn das aktuelle Brett die gleiche Qualität hat ist das in meinen Augen eine Empfehlung wert.

Grüße

Hans-Jörg

Benutzeravatar
hans reinhold
Kennerspieler
Beiträge: 129

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon hans reinhold » 23. Oktober 2014, 13:50

moin ralf,
die bretter von crokinole.de haben nach wie vor topqualität, sind vielleicht sogar noch ein stückchen besser geworden. beim letzten schlag den raab wurde auf einem solchen brett gespielt. ist bei youtube zu sehen. also keine angst um deine euros.
geschnippte grüße,
hans

Benutzeravatar
hajott59
Kennerspieler
Beiträge: 187

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon hajott59 » 23. Oktober 2014, 14:57

Hallo Hans,

wenn Du gerade hier postest hätte ich dazu eine Regelfrage: Bei Schlag den Raab hat im 2. Spiel die Dame bei einem Schuss zuerst ihren eigenen Stein und dann den vom Raab getroffen. Beide Steine von ihr wurden daraufhin vom Brett genommen. Die Regeln sagen aber eindeutig:

Liegt jetzt auf der Spielfläche noch irgendeine gegnerische Scheibe, M U S S diese von irgendeiner eigenen Scheibe berührt werden.

IRGENDEINE eigene Scheibe, nicht die aktuell gespielte. So spielen wir das auch immer. War das eine spezielle Regeländerung für die Sendung oder haben wir das jahrelang falsch gespielt?

Viele Grü0e

Hans-Jörg

Benutzeravatar
hans reinhold
Kennerspieler
Beiträge: 129

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon hans reinhold » 24. Oktober 2014, 14:15

moin, hans-jörg,
wahrscheinlich spielt ihr nach meiner regel von 2002. die ist auch jetzt wieder korrekt. worldcrokinole hatte eine zeitlang allerdings die bei raab gespielte version in gebrauch, auf die wir uns vor der sendung geeinigt hatten. beim croki in kanada sind die regeln manchmal so variabel, wie beim doppelkopf in deutschland.
keep on flicking!
hans

Benutzeravatar
hajott59
Kennerspieler
Beiträge: 187

Re: Crocinole auf der Messe

Beitragvon hajott59 » 24. Oktober 2014, 16:30

Hallo Hans,
vielen Dank für die Klarstellung. Diesen Regelwechsel von worldcrokinole habe ich tatsächlich nicht mitbekommen. Und das war auch gut so, denn ich bevorzuge die "irgendein Stein" Regel. Die spielt sich einfacher und es passiert dieses Durcheinander nicht, wenn ich mehrere eigene und fremde Steine beim Schuss berühre, ich die "unsägliche Ersttreffer-Regel" aber nicht einhalte und keiner mehr danach so recht weiss, wo denn nun die bewegten gegnerischen Steine alle genau gelegen haben. Das war beim Raab ja schon so, als aus einem 5er Wert plötzlich ein 10er Wert wurde :eek:
Aber wie Du schon erwähntest, gibt es hier zwar die Regel-Richtschnur worldcrokinole, aber daneben Varianten en masse und jeder darf das natürlich so spielen wie er möchte.
Viele Grüße
Hans-Jörg


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste