Anzeige

La Cosa Nostra : Wie isses?

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

La Cosa Nostra : Wie isses?

Beitragvon Axel Bungart » 19. Dezember 2014, 12:24

Liebe Gemeinde,

ich hatte mir mal die Spielregeln von La Cosa Nostra (Hard Boiled Games) durchgelesen und finde es danach ganz interessant obwohl es auch etwas kompliziert klang. Kann jemand was dazu sagen, wie es ist?

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
toasted-spielbox
Brettspieler
Beiträge: 53

Re: La Cosa Nostra - wie isses?

Beitragvon toasted-spielbox » 19. Dezember 2014, 14:41

Ich bin auch mal auf Meinungen gespannt. Hatte erst überlegt, ob ich das Spiel supporte, mich aber am Ende dagegen entschieden. Und auf der Messe habe ich es leider nicht geschafft, es anzuspielen.

Grüße,
Sascha

Benutzeravatar
Chris-lb
Spielkind
Beiträge: 19
Wohnort: Oberstenfeld

Re: La Cosa Nostra - wie isses?

Beitragvon Chris-lb » 19. Dezember 2014, 14:52

Ich hatte es supportet, leider haben wir es einmal zu fünft gespielt.

Der Einstieg war nicht so leicht, aber wir hatten alle den Dreh recht schnell raus. Die ersten Runden verliefen noch recht harmlos und es wurde "gehandelt". Als ich dann aber einen Gangster meiner Frau gekillt hatte, war der Spass vorbei. Ab da wurde gedroht und erpresst :-)

Mir hat das Spiel sehr gut gefallen und es wie in nächster Zeit sicherlich öfter noch gespielt.

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 239

Re: La Cosa Nostra - wie isses?

Beitragvon bernsteinkatze » 19. Dezember 2014, 18:36

Warum leider? Ist es zu fünft nicht so gut?

Benutzeravatar
Chris-lb
Spielkind
Beiträge: 19
Wohnort: Oberstenfeld

Re: La Cosa Nostra - wie isses?

Beitragvon Chris-lb » 19. Dezember 2014, 18:42

Neee, das leider bezog sich auf das "erst einmal" :-)

Uns allen hat das Spiel sehr gut gefallen. Aber man muss das etwas gemeinsein auch mögen. In manchen Spielrunden gehts danach evtl. heiss her :evil: :-D

Benutzeravatar
Jörn
Kennerspieler
Beiträge: 198

Re: La Cosa Nostra - wie isses?

Beitragvon Jörn » 20. Dezember 2014, 00:36

Man muß einstecken und austeilen mögen, aber mit den richtigen Leuten ist es der Knaller. Wenn auch von der Machart und Thema anders, aber so ein leichtes Intrigegefühl! Keine Nachtragenden und Aggroleute!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast