Anzeige

Spiele im Fernsehen

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Volker L.
Brettspieler
Beiträge: 74

Spiele im Fernsehen

Beitragvon Volker L. » 17. Februar 2015, 14:46

Gestern gab es mal wieder einen Fall von "Spiel in fiktionaler Handlung"

In der Serie "Chicago Fire" spielten sie die Siedler von Catan - "eines der komplexesten Brettspiele der Welt" :roll:
Und sie haben es zu zweit gespielt...

Erstaunlicherweise sah es mir nach der deutschen Ausgabe aus.

Gruß, Volker

Benutzeravatar
Michel
Kennerspieler
Beiträge: 1028

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Michel » 17. Februar 2015, 15:55

… und in Big Bang Theory würfeln sie bei Talisman mit zwei Würfeln.

Seine wir halt einfach froh, dass abseits von MÄDN und Monopoly überhaupt mal andere Spiele in TV-Serien Erwähnung finden.

Benutzeravatar
pogo-
Brettspieler
Beiträge: 63

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon pogo- » 17. Februar 2015, 16:11

http://www.voxnow.de/chicago-fire/mitten-ins-gesicht.php?container_id=196001&player=1&season=2

Bei Minuten 15:50 und 35:25 :)

Benutzeravatar
Christof T.
Kennerspieler
Beiträge: 209

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Christof T. » 17. Februar 2015, 16:26

Hi

In »Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ... Nora Tschirner« kommt MÄDN in einem Sketsch vor und das Brettspielen wird häufiger erwähnt. Ich finde den MÄDN Sketsch ganz gut gespielt, da kommt fast echt Angst auf.

Ist hier in der Mediathek:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/die_unwahrscheinlichen_ereignisse_im_leben_von/videonoratschirner102.html

Gruß

Christof

Benutzeravatar
Björn-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 1177
Wohnort: Hannover
Kontakt:

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Björn-spielbox » 17. Februar 2015, 19:18


In der englischen Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" gibt es in der Folge "Puzzlespiel" (Erstausstrahlung im ZDF 17.11.1970) gleich mehrere Spiele. Dort will sich ein von einem Militärgericht verurteilter Bösewicht an seinen Richtern rächen. Diese müssen in nachgebauten Spielen überleben - die Spiele wurden nach den Hobbys der ehemaligen Richter ausgesucht. Da gibt es ein Rennspiel für den Rennfahrer, eine Art Scrabble für den Linguisten, ein Leitern&Schlangen für den Biologen, ein Börsenspiel für den Broker und für Steed ein (selbsterdachtes) Agentspiel. Wer verliert und die Aufgabe nicht in der zuvor ausgewürfelten Zeit schafft, stirbt - was natürlich alle außer Steed auch tun. Die Opfer wurden dann immer mit Puzzleteilen in der Hand gefunden, die dann irgendwann zum Rächer führen.
Die Partnerin von Steed ist übrigens nicht mehr Miss Emma Peel - diese hat in der Folge zuvor die Serie verlassen. Tara King durfte Steed dann helfen.
Außerdem wurde in der Serie öfter Scrabble gespielt.

Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Dietrich » 17. Februar 2015, 22:39

... und dort spielen sie ebenso 'Die Siedler von Catan'', allerdings mit 'interpretierbaren' Sprüchen Sheldons ...

Benutzeravatar
Flori
Kennerspieler
Beiträge: 190

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Flori » 17. Februar 2015, 23:20

Hier ein Link zu einem alten Sketch von Gerhard Polt mit Thema MÄDN:

https://www.youtube.com/watch?v=9OcuxYlOdGY

Auch witzig.

Benutzeravatar
germanggek
Brettspieler
Beiträge: 70

SETEC ASTRONOMY

Beitragvon germanggek » 18. Februar 2015, 06:55

1992

Benutzeravatar
Wolfram
Kennerspieler
Beiträge: 184
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontakt:

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Wolfram » 18. Februar 2015, 09:00

Ist das eine Tatsache oder nur Script?
Ich meine, dass Frau Tschirner brettspielt.
'When playing a game, the goal is to win, but it is the goal that is important, not the winning.' - Dr. Reiner Knizia

Benutzeravatar
Wolfram
Kennerspieler
Beiträge: 184
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontakt:

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Wolfram » 18. Februar 2015, 09:05

"Shall we play a game?
Global Thermonuclear War or TicTacToe?"
'When playing a game, the goal is to win, but it is the goal that is important, not the winning.' - Dr. Reiner Knizia

Benutzeravatar
toasted-spielbox
Brettspieler
Beiträge: 53

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon toasted-spielbox » 18. Februar 2015, 15:15

Sehr amüsant... besonders die Frage von ihr (bei 35:46), ob sie denn die Siedlung ausnahmsweise mal mit Erz und nicht mit Stein bauen kann. Steine? Huh? Gibt es da andere Regeln? :)

Wenn ich doch schon so ein Spiel in eine Serie einbaue, dann doch bitte richtig!

Benutzeravatar
Volker L.
Brettspieler
Beiträge: 74

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Volker L. » 18. Februar 2015, 15:35

toasted schrieb:
>
> Sehr amüsant... besonders die Frage von ihr (bei 35:46), ob
> sie denn die Siedlung ausnahmsweise mal mit Erz und nicht mit
> Stein bauen kann. Steine? Huh? Gibt es da andere Regeln? :)

Naja, damit dürften wohl (Ziegel)steine = Lehm gemeint sein,
das würde ich durchgehen lassen. So wie manche das hellgrüne
als "Schaf", andere als "Wolle" bezeichnen. Ich glaube, wir
haben anfangs auch "Stein" gesagt, bevor sich der Begriff
"Lehm" durchgesetzt hat.

Benutzeravatar
Elektro
Kennerspieler
Beiträge: 237

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon Elektro » 18. Februar 2015, 15:54

In einer Folge von Orphan Black wurde Rune Wars aufgetischt.

Ein BGG User war für den Aufbau, die Regeltreue und die Begrifflichkeiten verwantwortlich, und hatte sogar eine kleine Gastrolle am Spieltisch. Es gab dazu auch einen BGG-Thread mit einen kleinen Dreharbeiten-Bericht des glücklichen Spiele-Fans :)

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 477
Wohnort: Aachen

Re: Spiele im Fernsehen

Beitragvon tezetto » 25. Februar 2015, 23:26

In der letzten Folge von "The Flash" auf Pro7 wird Dr. Bibber gespielt, niedlich, vor allem der Spruch: Es ist schwerer als ich dachte!
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 26 Gäste