Anzeige

Marco Polo - Starker Charakter

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
nascar8
Spielkamerad
Beiträge: 22

Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon nascar8 » 26. April 2015, 12:06

NARCO POLO reizt uns ungemein und besonders gerne diskutieren wir nach den Partien darüber, ob einem die Charakter wirklich gleichstark erscheinen.

Ich will mal versuchen, das Bauchgefühl zu meiner Ansicht, dass "Kubilai Khan" sehr sehr stark ist, zu begründen.

Er startet bekanntlich mit 10 Siegpunkten in Bejing, dann kann man sich in der ersten Runde locker und preiswert den Stadtbonus-Marker D holen, der bis zum Ende z. B. sichere 15 Siegpunkte bringt. Dann reist man ebenfalls preiswert den kurzen Weg zum Stadtbonus-Marker F, der einem weitere 12 Siegpunkte sicher beschert. Macht zusammen 37 sichere Siegpunkte ohne größere Anstrengungen. Danach wird man nur noch gelegentlich aktiv auf den Reisewegen (vielleicht noch die Reise nach Sumatra, wenn es gerade preiswert passt - oder um ein oder zwei Zielkarten zu erfüllen) und arbeitet konzentriert weiter an der Erfüllung von Aufträgen um so ungefähr noch mal 25 bis 35 Siegpunkte (vielleicht einschließlich des 7-Punkte-Bonus bei der Schlusswertung für die meisten Aufträge) zu generieren. .....


Selbst im Spiel gegen "Matteo Polo" und "Mercator ex Tabriz" hat sich der Khan bei uns mehrfach locker durchsetzen können.

Mit "Johannes Caprini" oder "Wilhelm von Rubruk" gelingt mir wenig bis nix gegen den Khan. Dasmag sicherlich eher an meinen fehlenden Fähigkeiten liegen, als an den Charakteren. Sicherlich haben die die Autoren in unzähligen Testpartien bewiesen, dass man mit jedem Charakter gegen alle anderen Charaktere gewinnen kann.

Bin also gespannt, ob es mir zukünftig gelingt, den "Khan" regelmäßig auf hintere Plätze zu schieben.

Heute Abend vielleicht zum ersten Mal ....
Dieter

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Klaus Knechtskern » 26. April 2015, 12:30

"nascar8" hat am 26.04.2015 geschrieben:
> NARCO POLO reizt uns ungemein und besonders gerne
> diskutieren wir nach den Partien darüber, ob einem die
> Charakter wirklich gleichstark erscheinen.
>
> Ich will mal versuchen, das Bauchgefühl zu meiner Ansicht,
> dass "Kubilai Khan" sehr sehr stark ist, zu begründen.
>
> Er startet bekanntlich mit 10 Siegpunkten in Bejing, dann
> kann man sich in der ersten Runde locker und preiswert den
> Stadtbonus-Marker D holen, der bis zum Ende z. B. sichere
> 15 Siegpunkte bringt. Dann reist man ebenfalls preiswert
> den kurzen Weg zum Stadtbonus-Marker F, der einem weitere
> 12 Siegpunkte sicher beschert. Macht zusammen 37 sichere
> Siegpunkte ohne größere Anstrengungen. Danach wird man nur
> noch gelegentlich aktiv auf den Reisewegen (vielleicht noch
> die Reise nach Sumatra, wenn es gerade preiswert passt -
> oder um ein oder zwei Zielkarten zu erfüllen) und arbeitet
> konzentriert weiter an der Erfüllung von Aufträgen um so
> ungefähr noch mal 25 bis 35 Siegpunkte (vielleicht
> einschließlich des 7-Punkte-Bonus bei der Schlusswertung
> für die meisten Aufträge) zu generieren. .....
>
>
> Selbst im Spiel gegen "Matteo Polo" und "Mercator ex
> Tabriz" hat sich der Khan bei uns mehrfach locker
> durchsetzen können.
>
> Mit "Johannes Caprini" oder "Wilhelm von Rubruk" gelingt
> mir wenig bis nix gegen den Khan. Dasmag sicherlich eher an
> meinen fehlenden Fähigkeiten liegen, als an den
> Charakteren. Sicherlich haben die die Autoren in
> unzähligen Testpartien bewiesen, dass man mit jedem
> Charakter gegen alle anderen Charaktere gewinnen kann.
>
> Bin also gespannt, ob es mir zukünftig gelingt, den "Khan"
> regelmäßig auf hintere Plätze zu schieben.
>
> Heute Abend vielleicht zum ersten Mal ....
> Dieter

Hallo Dieter,

ich glaube Ihr habt versäumt, dass die Stadtbonusmarker A-F zufällg verteilt werden. Nur fürs Einführungspiel sind sie gemäß der Buchstaben verteilt.

Beste Grüße

Klaus

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1004

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Malte » 26. April 2015, 19:32

Sie sind aber trotzdem nicht alle gleichstark. Wie denn auch, sie greifen unterschiedlich in die Spielmechaniken ein :)

Wichtig ist es das Brett lesen zu können (Wo, welcher Bonus liegt) und dazu den passenden Charakter zu wählen.

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Micha A. » 26. April 2015, 20:04

"Malte" hat am 26.04.2015 geschrieben:
> Sie sind aber trotzdem nicht alle gleichstark. Wie denn
> auch, sie greifen unterschiedlich in die Spielmechaniken
> ein :)
>
> Wichtig ist es das Brett lesen zu können (Wo, welcher Bonus
> liegt) und dazu den passenden Charakter zu wählen.

Und auch, welche Charaktere die anderen wählen...

Haben Sie z.B. Rollen, die nur bei Reisen "greifen", dann bin ich möglichst nicht der dritte oder vierte, der das ebenfalls macht...

Benutzeravatar
nascar8
Spielkamerad
Beiträge: 22

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon nascar8 » 26. April 2015, 21:18

"Khan" aber schafft sogar einen riesigen Anfangsvorteil in einem Spielplanbereich, in dem einen zwei Runden lang niemand stören kann, ganz egal, welche Charaktere die anderen am Tisch wählen ..... und das ist schon sehr, sehr stark.

Dieter

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1004

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Malte » 26. April 2015, 21:32

Wie kommst du darauf? Johannes Caprini kann im ersten Zug sofort auch da sein, wo Kubilai Khan startet. Und selbstverständlich auch alle angrenzenden Städte :)

Benutzeravatar
ode

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon ode » 26. April 2015, 21:40

Das hängt auch von der Spielerzahl ab. Seine besondere Stärke hat er sicher im 4er. Während er im 2er diesen ganz besonderen Vorteil nicht hat. Denn da kann man sich gleich zu Beginn sehr gut aus dem weg gehen...

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Micha A. » 26. April 2015, 22:18

"nascar8" hat am 26.04.2015 geschrieben:
> "Khan" aber schafft sogar einen riesigen Anfangsvorteil in
> einem Spielplanbereich, in dem einen zwei Runden lang
> niemand stören kann, ganz egal, welche Charaktere die
> anderen am Tisch wählen ..... und das ist schon sehr, sehr
> stark.

Das erinnert mich gerade ein wenig an die Diskussion um die unschlagbaren Gebäude-Killer-Kombos bei Puerto Rico seinerzeit ;-)

Klar ist das stark. Immer umsonst oben drauf setzen dürfen ist aber auch stark (Berke Khan). Und immer einen Rohstoff bekommen, wenn andere was bekommen, ebenfalls (Mercator Ex Tabriz). Kommt halt immer drauf an, wie man es spielt, und wie die anderen es kontern können. Nur abgelegen unterwegs zu sein bringt ja nicht zwingend viel - man greift höchstens die Kontorboni ab und hat auf den Stadtkarten keine Konkurrenz zu befürchten.
Vielleicht liegen aber anderswo viel bessere Stadtkarten, womöglich welche, die funktional super ineinandergreifen?

Benutzeravatar
ravn
Brettspieler
Beiträge: 82

RE: Marco Polo - Zufällige Stadtkarten in Erstpartie?

Beitragvon ravn » 27. April 2015, 01:58

Micha A. schrieb:

> Vielleicht liegen aber anderswo viel bessere Stadtkarten,
> womöglich welche, die funktional super ineinandergreifen?

Inzwischen meine ich nach fünf Partien Spielerfahrung, dass die zufällige Auslage der Stadtkarten enorm die Stärke der einzelnen Charakter beeinflusen. Liegen keine Geldkarten aus, dann fällt das weite Reisen schwer. Ebenso können die anderen Charaktere von den einzelnen Stadtkarten unterschiedlich profitieren. Ist nur die Frage, ob die dann auch schnell und mit wenig Einsatz dorthinkommen und ob die eigene Spielweise einem überhaupt dahinführen will?

Warum gibt es eigentlich eine Anfängeraufstellung mit festgelegten Runden-Boni-Plättchen A bis F, aber dann doch zufällige Stadtkarten für die Erstpartie? Besonders, weil ja sogar die Startspieler-Reihenfolge der Einsteiger-Charaktere vorgegeben ist.

So oder so, geniales Spiel - immer noch und mit jeder Partie weiterhin bisher!

Cu / Ralf

Benutzeravatar
Oliver K.
Kennerspieler
Beiträge: 144

Re: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Oliver K. » 27. April 2015, 19:16

Interessant. Von 5 Partien die ich bisher spielte habe ich drei gewonnen - und bei den anderen beiden Kublai Khan gespielt. Mit dem habe ich also noch eine Rechnung offen, sonderlich stark sehe ich ihn nicht.

Benutzeravatar
nascar8
Spielkamerad
Beiträge: 22

Re: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon nascar8 » 27. April 2015, 20:47

Wie geschrieben: Mein Tipp: Reise mit dem Khan fix und kurz zu den nahe gelegenen Stadtbonsumarkern D und F und dann mit aller Kraft zu den Aufträgen.

Benutzeravatar
Marion Menrath
Kennerspieler
Beiträge: 447

Re: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Marion Menrath » 28. April 2015, 22:56

Bei unserem letzten Vierer-Spiel war Kubilai Khan vorne mit dabei, es hat aber bei weitem nicht gereicht. Gewonnen hat der Spieler mit dem von uns unterschätzten Berke Khan, der kein Geld zahlt, wenn er ein besetztes Aktionsfeld benutzt. Das summiert sich ganz schön. Den Mercator ex Tabriz (sahnt Kamele und Waren am Markt mit ab) haben wir dieses Mal völlig im Regen stehen lassen.
Ich wiederum habe mit Wilhelm von Rubrik noch eine Rechnung offen. Statt massenweise Handelsposten zu bauen, wähle ich die unterste Strecke mit überteuerten Fähren und sammle ewig Geld dafür, arks. Keine Chance auch nur die regulären Posten zu verbauen, geschweige denn die schwarzen Extra-Handelsposten. Hat das schon jemand geschafft?

Marion

Benutzeravatar
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

Re: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Ina-spielbox » 28. April 2015, 23:57

Marion Menrath schrieb:

> Ich wiederum habe mit Wilhelm von Rubrik noch eine Rechnung
> offen. Statt massenweise Handelsposten zu bauen, wähle ich
> die unterste Strecke mit überteuerten Fähren und sammle ewig
> Geld dafür, arks. Keine Chance auch nur die regulären Posten
> zu verbauen, geschweige denn die schwarzen
> Extra-Handelsposten. Hat das schon jemand geschafft?
>
> Marion

Hallo,
ja, im 2-Personenspiel, die Karten an den Städten waren aber gut und brachten viel Geld, so dass ich die ganze Reiserei bezahlen konnte. Ich habe aber trotzdem verloren.

Gruß
Ina

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3145

Re: Marco Polo - Starker Charakter

Beitragvon Thygra » 6. Mai 2015, 14:42

nascar8 schrieb:
>
> Wie geschrieben: Mein Tipp: Reise mit dem Khan fix und kurz
> zu den nahe gelegenen Stadtbonsumarkern D und F und dann mit
> aller Kraft zu den Aufträgen.

Hallo Dieter,

dabei übersiehst du aber immer noch, dass die Stadtbonusmarker nur im Einführungsspiel immer an derselben Stelle liegen. Im Profispiel werden sie zufällig verteilt, wie oben bereits von Klaus erklärt wurde.

Gruß,
André
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste