Anzeige

Murano

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Thomasde
Spielkamerad
Beiträge: 22

Murano

Beitragvon Thomasde » 17. Mai 2015, 18:55

Ich habe nun zwei Partien zu 2. gespielt. Mir gefällt das Spiel und der Mechanismus sehr gut. Worüber ich noch nachdenke sind die Glashütten. Minus 2 Punkte für die Produktion sind schon hart. Gestern habe voll auf Glasproduktion gespielt, mit entsprechenden Sondergebäuden Glastauschkarten und zwei Mal 3x7 Siegpunkte für Glas. War aber trotzdem fast 20 Punkte vom Sieger weg. Wie sind Eure Erfahrungen? Wieviel Glasproduktion darf/muss es sein um erfolgreich zu spielen. Oder ist es zu unausgewogen?

Gruß thomasde

Benutzeravatar
Marcel P.
Kennerspieler
Beiträge: 643
Wohnort: Elxleben IK
Kontakt:

Re: Murano

Beitragvon Marcel P. » 17. Mai 2015, 21:14

Hallo,

interessante Erfahrung! Ich habe jetzt ebenfalls 2 Partien zu zweit hinter mir und beide Male wurden recht deutlich mit der Glasstrategie gewonnen, so dass diese mir spontan sogar ein wenig zu stark vorkam. Natürlich muss man Minuspunkte abgeben, allerdings bekommt man auch 21 P für einen Auftrag und damit mehr als bei den anderen. 3 solcher Aufträge (allein 63 P in meinen Partien) plus Beiwerk sollten es aber schon sein. Nimmt man unsere 4 Partien zusammen ergibt sich doch ein ausgewogenes Bild. :)

Gruß,
Marcel

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: Murano

Beitragvon Helby » 17. Mai 2015, 23:44

Hallo,

Ich habe bisher knapp ca. 10 Partien zu zweit gespielt (Murano war mein Highlight der letzten Messe).

Es gibt genug Spielraum bei Murano, so dass ich nicht sagen kann, dass die Glasstrategie stärker oder schwächer ist.
In Nachgesprächen waren wir uns aber einig, dass die Minuspunkte für die Glasherstellung gerechtfertigt sind.

Es kommt im Spiel auf die Auftragskarten an, ob die Kunden farblich passen, wie die Aktionen blockiert werden, wie die Inseln bebaut werden und noch einiges mehr an.
Eigentlich ist Murano ein Taktikspiel, man muss sich an die Gegebenheiten anpassen und sollte nicht stur auf Glas, Geld oder Kunden spielen.
Entscheidend ist auch ob man am Anfang oder gegen Ende Aufträge nimmt und ob man den richtigen Moment abpasst um Inseln für seine Auftragskarten zu sichern, damit sie gewertet werden können.

Am besten noch ein paar Mal spielen und vor allem auch versuchen andere Wege zu finden, was zu zweit immer etwas schwer ist, wenn man mit seiner Spielweise richtig liegt.

Helby


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste