Anzeige

Wie erfahren ob Spiele nachgedruckt werden?

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Zaratan
Spielkind
Beiträge: 1

Wie erfahren ob Spiele nachgedruckt werden?

Beitragvon Zaratan » 21. Januar 2020, 21:14

Hallo
Bim ganz neu in der Szene aber mir ist bereits öfter aufgefallen das es gewisse Spiele nicht mehr gibt.

Habe zB Evolution nur mehr über ebay kleinanzeigen bekommen.
Lovecraft letter habe ich regulär gekauft. Ein Freund wollte es sich nun auch bestellen, jedoch ist das Spiel in diversen Onlineshops ausverkauft bzw astronomisch teuer.

Auch bei der erweiterung von eldritch horror:Berge des Wahnsinns ist dies der fall.

Gibt es irgendwo eine übersicht oder soetwas wo man erfährt ob spiele nachgedruckt werden oder nicht?

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3159

Re: Wie erfahren ob Spiele nachgedruckt werden?

Beitragvon Thygra » 22. Januar 2020, 18:19

Nein, gibt es nicht. Genausowenig wie es irgendwo eine Übersicht gibt, ob eine bestimmte Schokoladensorte oder ein bestimmtes Waschmittel noch hergestellt wird. Das kann man nur konkret über die Webseiten der Hersteller herauszufinden versuchen.

Beispiel: Lovecraft Letter. Laut Pegasus Webshop ist das Produkt "Im Zulauf". Das müsste bedeuten, dass ein Nachdruck in der Mache ist und man nur Geduld braucht.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
SophiaSpielt
Spielkind
Beiträge: 3
Wohnort: Bonn
Kontakt:

Re: Wie erfahren ob Spiele nachgedruckt werden?

Beitragvon SophiaSpielt » 13. Februar 2020, 06:15

Würde Thygra da zustimmen. Ansonsten einfach mal anschreiben, die Verlage sind doch eigentlich (zmd. in meiner Erfahrung) immer sehr hilfsbereit. :)
eeeh eeeh macarena

Benutzeravatar
TheHunter
Brettspieler
Beiträge: 89

Re: Wie erfahren ob Spiele nachgedruckt werden?

Beitragvon TheHunter » 25. Februar 2020, 19:21

Also "Lovecraft Letter" gibt es im Moment bei Osiander für 9,95 EUR inkl. Versand - gar nicht so astronomisch teuer, gell?

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3159

Re: Wie erfahren ob Spiele nachgedruckt werden?

Beitragvon Thygra » 25. Februar 2020, 19:57

Das Ding ist ja auch wieder ganz normal lieferbar. Wie ich oben bereits schrieb, Geduld ist (oft) eine Tugend.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste