Anzeige

[Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5872
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

[Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon SpieLama » 24. Juli 2016, 11:28

Nach Codenames: Pictures erscheint demnächst anscheinend ein weiteres Codenames-Spiel. Es heißt Codenames: Deep Undercover und richtet sich an Erwachsene.

Der erste Hinweis auf Codenames: Deep Undercover tauchte auf Rededit auf, https://www.reddit.com/r/boardgames/com ... t_to_ride/. Dort hat ein Nutzer dieses Foto veröffentlicht, http://imgur.com/a/TqJVg, auf dem auch eine Junior-Version von Zug um Zug zu sehen ist, Ticket to Ride: First Journey. Laut einem Tweet von Matthias Nagy (aka darkpact) erscheint Codenames: Deep Undercover vorerst nur in den USA, eine deutsche Version ist aber wahrscheinlich. Mehr ist momentan noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 24. Juli 2016, 12:45

Würde sich der Schwierigkeitsgrad durch die Version steigern fände ich es fast interessant, so glaube ich wartet eher wieder ein Spiel auf uns wo sich Party People über Begriffe wie zB Schwanz, Ficken und Vibrator herumschlängen müssen und köstlich amüsieren dürfen. Wer braucht sowas ?

Benutzeravatar
Peterlerock
Kennerspieler
Beiträge: 416
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Peterlerock » 24. Juli 2016, 13:01

Sascha 36 hat geschrieben:Würde sich der Schwierigkeitsgrad durch die Version steigern fände ich es fast interessant, so glaube ich wartet eher wieder ein Spiel auf uns wo sich Party People über Begriffe wie zB Schwanz, Ficken und Vibrator herumschlängen müssen und köstlich amüsieren dürfen. Wer braucht sowas ?


Siehe das Foto von der Rückseite:
http://imgur.com/a/TqJVg
(Motorboat passt zu Cleavage, für den Rest ist mein englisch zu schlecht) ;)
Die Begriffe sind anders, das Spiel ändert sich vermutlich nicht.

Ob da wirklich Vulgärsprache enthalten ist? Ich würde davon ausgehen, dass diese sich, wenn überhaupt, in den Vorgaben der Spielleiter wiederfindet.

Ob's das braucht?
Keine Ahnung, aber es ist zusätzlicher Gewinn für die beteiligten Verlage mit realtiv wenig Aufwand.
Mein Blog (Spieldesign, Spielkritiken, Illustrationen)

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 24. Juli 2016, 13:15

Ok Peter das meinte ich mit Schwierigkeitsgrad erhöhen, dann finde ich das interessant.
Aber bei Vulgärsprache wie Bam , Cards against Humanity oder Privacy verlasse ich den Raum.
In der Vergangenheit war es aber meist so das Erwachsenen Version eher in die vulgäre Ecke abdriftete und das ist mir etwas zu eindimensional bzw platt.

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1740
Wohnort: Aachen

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Der Siedler » 25. Juli 2016, 17:07

Das Logo von der Parental Advisory lässt Böses vermuten...
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #199 vom 7.8.2019 - Diesmal neu dabei: Jaipur

Benutzeravatar
Martin Wehnert
Kennerspieler
Beiträge: 233

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Martin Wehnert » 25. Juli 2016, 17:37

Erst mal lockermachen und abwarten. Bei Krazy Wördz war ich auch sehr skeptisch, als wir die "nicht jugendfreie" Version ausprobiert haben. Aber im Gegensatz zu Privacy und Konsorten hat es uns jetzt schon mehrfach viel Spaß gebracht. Wenn das neue Codenames diese Gratwanderung schafft - prima!

Martin
Aus der Kinderkiste in Marburg

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Harry2017 » 25. Juli 2016, 18:42

Naja aber selbst wenn es nicht unter die Gürtellinie geht - so Sachen erraten wie "Maschinengewehr", "Atomrakete", "Kalter Krieg" oder "Waffen-SS" erraten macht mir nicht so Spaß wie "Baum", "Biene" oder "Butterblume" :-)

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 27. Juli 2016, 22:02

Hier sind ein paar mehr Einblicke in das Spiel bzw die Version, ich brauch es nicht.
https://boardgamegeek.com/video/105838/ ... ame-replay

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1740
Wohnort: Aachen

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Der Siedler » 27. Juli 2016, 22:46

Schade, da ist ja wohl wirklich wenig Subtilität übriggeblieben. Ich werde es definitiv nicht anschaffen und halte es auch für eine Fehlentscheidung, das Spiel in die Richtung abdriften zu lassen. Das tolle Konzept mit alltäglichen Begriffen macht so viel Spaß aus sich heraus, und jetzt muss es doch wieder derb, vulgär und unverhohlen sexuell werden. Das ist für mich nicht erwachsen, sondern kindisch. Hoffentlich findet das schwarze Codenames nicht den Weg nach Deutschland, das würde auch dem Ruf des Preises Spiel des Jahres letztlich schaden, befürchte ich.
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #199 vom 7.8.2019 - Diesmal neu dabei: Jaipur

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 3. August 2016, 17:34

https://boardgamegeek.com/video/106472/ ... undercover
ab 6:30 sieht man die Begriffe
Was ein Dreck, das wäre so wohl nicht Spiel des Jahres geworden.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 79
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 3. August 2016, 18:16

Ich bin nicht uninteressiert... Ob es dann wirklich Spaß macht, kann ich allerdings nicht prognostizieren. Die "normale" Version war jedenfalls ganz nett.

Benutzeravatar
Marc Gallus
Kennerspieler
Beiträge: 363

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Marc Gallus » 3. August 2016, 20:17

Tja, anscheinend gehöre ich zu den Menschen, die eine Mordsgaudi mit solchen Spielen haben. Für mich gehört Privacy zu den besten Gruppenspielen überhaupt. Und fast jeder, mit dem ich dieses Spiel in den vergangenen Jahren gespielt habe, hat es sich gekauft. Daher freue ich mich unheimlich auf die neue Codename Ausgabe.

Ich akzeptiere durchaus, dass die Spielegeschmäcker unterschiedlich sind, dennoch muss man hier nicht ausfallend werden. Gönnt doch einfach den Spielern ihren Spaß damit. Es gibt doch genug andere Spiele zum Kaufen und Spielen.

Gruß
Marc
Meine Promoliste zum Tauschen und Verkaufen: https://www.spiele-offensive.de/Liste/P ... 459-0.html

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 3. August 2016, 20:36

Bei so einem Dreck fällt mir leider nichts anderes ein. Bei Privacy , Bam oder Cards against Humanity verlasse ich den Tisch bzw die Gruppe. Für mich läuft so was unter Dreck und nicht unter Spiel. Ich schäme mich und es ist mir unangenehm wenn Menschen solche Spiele mitbringen. Ich will und kann auch nicht nachvollziehen wie man an solchen Spielen Spaß haben kann.
Für Codenames finde ich es einfach schade, da das Spiel so was nicht gebraucht hätte.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5872
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon SpieLama » 3. August 2016, 20:54

Ich hatte - unabhängig von dieser Diskussion - schon länger vor, die Forumsregeln um einen Toleranz-Satz zu ergänzen. Das habe ich nun gemacht. In den Regeln steht jetzt:

Ein netter freundlicher Umgangston ist Voraussetzung. Persönlich beleidigende, gewaltverherrlichende, rassistische oder sittlich anstößige Beiträge sind unerwünscht. Wir behalten uns das Recht vor, entsprechende Beiträge zu editieren oder zu löschen. Sei tolerant gegenüber anderen Mitgliedern und Meinungen.

Bitte haltet euch daran. Danke.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 3. August 2016, 21:10

Alles klar, war vielleicht ein bischen hart, aber bei solchen Spielen fehlt mir jede Toleranz. Letztendlich war aber alles so gemeint wie es da steht. In der AFD Diskussion hätte ich mir solch ein Verhalten eher gewünscht Sebastian, was da von so manchem gepostet wurde war rassistisch , beleidigend und gewaltverherrlichend. An dem Tag war ich bestürzt darüber das so etwas nicht unterbunden wurde.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3107

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Thygra » 3. August 2016, 23:34

Privacy mit Bam zu vergleichen, ist aber auch ziemlich daneben. Wenn du Bam als "Dreck" empfindest, kann ich das zumindest verstehen, wenngleich ich diese Meinung nicht teile. Aber bei "Privacy" kann ich es nicht mal im Ansatz verstehen, wie du das so empfinden kannst. Ich glaube, du kennst das Spiel überhaupt nicht.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 4. August 2016, 00:54

Doch kenn ich, mag von den Spielen auch noch das harmloseste sein da hast du Recht, wär trotzdem ein Grund den Raum zu verlassen. Ich mag es einfach nicht beim Spiel private Fragen gestellt zu bekommen, Dinge preiszugeben die einen überhaupt nichts angehen.

Weiss denn jemand ob diese Undercover Version überhaupt nach Deutschland kommt ?

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 933
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon widow_s_cruse » 4. August 2016, 07:34

Hallo Sascha,
Sascha 36 hat geschrieben: Ich mag es einfach nicht beim Spiel private Fragen gestellt zu bekommen,

...finde ich spannend!
Und warum teilst du im Internet derart großzügig aus? :D

(Bei Privacy wird nichts Persönliches nachvollziehbar preisgegeben. Die Information beeinflusst nur die Verhältnisse in der Gruppe, die es einzuschätzen gilt))
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 4. August 2016, 11:12

Mir reichen schon die Fragen die gestellt werden, wie das System funktioniert weiß ich.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 79
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 6. August 2016, 14:57

Bei "Bäm" habe ich eher das Problem des Entstehungsprozesses... Aber das ist eine andere Baustelle (und auch schon ausgiebig diskutiert worden)...

Unabhängig davon: Privacy ist - in der richtigen Gruppe - mein Lieblingspartyspiel. Ich bin gespannt, ob Codenames D.U. da mithalten kann. Eine Bildversion wird's wohl nicht geben, was? :D

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1740
Wohnort: Aachen

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Der Siedler » 11. August 2016, 01:23

Kannst Du Dir ja selber basteln...
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #199 vom 7.8.2019 - Diesmal neu dabei: Jaipur

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 933
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon widow_s_cruse » 11. August 2016, 08:05

Hallo,

Der Siedler hat geschrieben:Kannst Du Dir ja selber basteln...

Genau! Auf dem Thalhäusl war das der Renner. :)

Thalhaeusl0016.JPG
Thalhaeusl0016.JPG (181.63 KiB) 5946 mal betrachtet

Thalhaeusl0026.JPG
Thalhaeusl0026.JPG (160.37 KiB) 5946 mal betrachtet
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Edvard
*verwirrt*
Beiträge: 482

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Edvard » 11. August 2016, 09:00

Und hat das funktioniert? Wenn ja, muss ich das auch ausprobieren! :D
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1740
Wohnort: Aachen

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Der Siedler » 11. August 2016, 11:33

Es gibt doch jetzt auch Codenames Pictures. Ich denke, Laaar meinte eher Codenames Deep Undercover Pictures, und spätestens da bin ich dann raus.
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #199 vom 7.8.2019 - Diesmal neu dabei: Jaipur

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 933
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon widow_s_cruse » 11. August 2016, 12:44

Edvard hat geschrieben:Und hat das funktioniert? Wenn ja, muss ich das auch ausprobieren! :D

Nach kurzer Umgewöhnung - sehr gut. Wir wollten auch noch 25 Gesellschaftsspiele auslegen. Aber irgendwie war das Wochenende doch wieder zu schnell rum. Auf Facebook habe ich gesehen, dass einfach 25 Haushaltsgegenstände verwendet wurden.

Der Siedler hat geschrieben:Ich denke, Laaar meinte eher Codenames Deep Undercover Pictures, und spätestens da bin ich dann raus.

Ich befürchte, die Verwendung eines Busen-Memories könnte zu schwierig werden. Vermutlich würde auch die Männerfantasie erstarren. :cool:
Alles was darüber hinaus geht, ist kaum gesellschaftsfähig.
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste