Anzeige

[Ankgekündigt] Star Wars - Legion: Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen

Diskussionen über einzelne Spiele
Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

[Ankgekündigt] Star Wars - Legion: Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen

Beitragvon zuspieler » 19. August 2017, 14:15

Es folgt eine Pressemitteilung von Asmodee Deutschland.

Asmodee Deutschland hat geschrieben:Fantasy Flight Games kündigt Star Wars: Legion an
Zwei-Personen Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen in der Star Wars-Galaxis

Roseville, Minnesota, 18. August 2017. Fantasy Flight Games freut sich heute Star Wars™: Legion anzukündigen, ein Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen in einer weit, weit entfernten Galaxis. Star Wars: Legion bringt realistische und schnelle Bewegungen, ein einfaches Kampfsystem und neuartige Spielmechaniken auf das Spielfeld und lädt die Spieler dazu ein, Kommandeure von aufeinanderstoßenden Armeen auf den zerrütteten Schlachtfeldern des Galaktischen Bürgerkriegs zu werden. 33 unbemalte Miniaturen, darunter ikonische Charaktere wie Luke Skywalker und Darth Vader, stellen den Spielern die Grundlage zur Verfügung, um ihre ganz eigene, einzigartige Armee zu erstellen. Sie können auf Seite der Rebellenallianz oder des Galaktischen Imperiums kämpfen und die epischen Schlachten auf ihrem Spieltisch erleben.

„Star Wars: Legion ist das Ergebnis einer Menge Arbeit zu einem Ziel“, sagt Andrew Navaro, Head of Studio von Fantasy Flight Games. „Wir wollten schon lange ein Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen im Star Wars-Universum machen – um Spielern die Möglichkeit zu geben, mehrere Einheiten von Sturmtrupplern oder Rebellenkommandos zu steuern und die vielen unbekannten Schlachten des Galaktischen Bürgerkriegs auszufechten. Dieses Spiel gibt den Spielern genau diese Möglichkeit und öffnet ihnen die Tür zu einem weiteren Aspekt des Hobbys Miniaturenspiel, indem es ihnen ermöglicht wird, ihre eigenen Miniaturen zu bemalen und zu gestalten.“

Das Star Wars: Legion – Grundspiel ist für Anfang 2018 geplant. Mit regelmäßigen Veröffentlichungen soll das Grundspiel mit vielen Erweiterungen ausgestattet werden, die neue Einheiten sowohl für die Rebellenallianz als auch für das Galaktische Imperium mitbringen werden.

Über Fantasy Flight Games
Fantasy Flight Games (FFG) ist ein führender Verlag für Brettspiele, Living Card Games, Miniaturenspiele, Rollenspiele und digitale Spiele. 1997 gegründet hat der Verlag einen Ruf für seine hochwertigen Produkte, epischen Themenwelten und fesselnden Spielmechaniken erlangt. Viele von FFGs bekanntesten Titeln basieren auf beliebten Lizenzen wie zum Beispiel Star Wars. Fantasy Flight Games ist eine Tochter der französischen Asmodee Group, einem weltweit führenden Verlag und Vertrieb für Spiele.

Mehr Informationen zu dem Spiel findet ihr auch unter https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... rs-legion/.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Ankgekündigt] Star Wars - Legion: Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen

Beitragvon zuspieler » 19. August 2017, 19:10

Asmodee hat einen deutschen Artikel mit mehr Informationen zu dem Spiel veröffentlicht.

Asmodee hat geschrieben: [...] Star Wars: Legion versetzt dich als Anführer mitten in das Schlachtengetümmel. Du kämpfst entweder auf Seiten der Elite-Truppen des Imperiums oder auf Seiten der zersplitterten Guerillatruppen der Rebellion. Es liegt an dir und deinen Strategien, ob Freiheit in die Galaxis zurückkehrt oder ob der Widerstand der Rebellion für immer zerschlagen wird.

Die Helden, Schurken, Fahrzeuge und Truppen von Einheiten unter deinem Befehl bilden das Herz der Armee. Jede Runde musst du besser planen als dein Gegner. Egal ob deine Einheit ein Trupp Sturmtruppler ist oder ein erbeuteter AT-RT, jede Einheit hat zwei Aktionen. Mit diesen kann sie sich bewegen, einen verheerenden Angriff starten, den Gegner zielgenau erfassen, dem gegnerischen Feuer ausweichen, einen Moment zur Erholung nutzen oder ihre Aktion für den perfekten Zeitpunkt aufsparen. [...]

Den kompletten Beitrag findet ihr unter http://asmodee.de/ressources/articles/s ... legion.php.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Ankgekündigt] Star Wars - Legion: Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen

Beitragvon zuspieler » 29. Januar 2018, 23:29

Asmodee hat einen neuen Artikel zu Star Wars: Legion Grundspiel veröffentlicht. Darin geht es um die Streitkräfte des Galaktischen Imperiums.

Asmodee hat geschrieben:[...] Darth Vader ist ein Meister der dunklen Seite der Macht und wahrhaftig tödlich mit dem Lichtschwert. Mit Kosten von 200 Punkten verbraucht er ein Viertel deiner 800-Punkte-Armee. Doch Darth Vader ist diese Investition mehr als wert, dank der gewaltigen Macht, die er deiner Armee bringt.

Im Kampf ist Darth Vaders Können mit dem Lichtschwert ohnegleichen. Er wirft im Kampf sechs rote Würfel – die mächtigste Art von Angriffswürfel – was es ihm erlaubt, sich ohne Mühen seinen Weg durch die gegnerischen Truppen zu bahnen. Das Schlüsselwort Wucht 3 lässt ihn durch dicke Fahrzeugpanzerung schneiden, wodurch drei seiner Treffer zu kritischen Treffern werden. Und mit Durchschlagen 3 werden drei gegnerische Abwehr umgangen. Immer wenn sich Darth Vader einer gegnerischen Einheit zuwendet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er sie vernichtet.

Darth Vader ist so mächtig, dass dein Gegner sich schlicht dazu entscheiden könnte, zu flüchten, statt sich dem Sith Lord im Kampf zu stellen. Tatsächlich ist Darth Vaders Geschwindigkeit vielleicht seine größte Schwäche. Da er die Geschwindigkeit 1 Bewegungshilfe nutzt, kann es eine Weile dauern, bis er das Schlachtfeld überquert hat und Gegner in den Nahkampf verwickeln kann, wo er sein Lichtschwert mit tödlicher Effektivität einzusetzen weiß. [...]

Den kompletten Artikel findet ihr unter http://asmodee.de/ressources/articles/d ... marsch.php.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Ankgekündigt] Star Wars - Legion: Miniaturenspiel mit Bodenkämpfen

Beitragvon zuspieler » 23. Februar 2018, 08:09

Asmodee hat einen neuen Artikel zu Star Wars: Legion Grundspiel veröffentlicht. Darin geht es um die Kommandokarten, das Befehligen von Truppen und die Umsetzung großer Strategien.

Asmodee hat geschrieben:[...] Du wählst deine Kommandokarte aus einer sorgfältig zusammengestellten Hand von sieben Karten, die du vor dem Spiel, beim Konzipieren deiner Armee, ausgesucht hast. Beide Fraktionen haben Zugang zu neutralen Kommandokarten wie „Vorstoß“. Darüber hinaus verfügt jeder Commander über drei individuelle Kommandokarten wie „Neue Wege der Motivation“ oder „Rückkehr der Jedi-Ritter“. Diese Karten stellen die speziellen Taktiken und den individuellen Führungsstil des jeweiligen Commanders dar und sind aufgrund ihrer Spezialfähigkeiten oft stärker als neutrale Kommandokarten. Trotzdem wirst du sie nicht in jeder Runde spielen können, da Kommandokarten nach der Verwendung abgelegt werden und innerhalb einer Partie nicht wiederverwendbar sind.

Die Wahl der Kommandokarte bestimmt den Grundtenor deiner Manöver in der kommenden Spielrunde. Das liegt daran, dass Kommandokarten zwei wichtige Fragen beantworten – welcher Spieler hat Priorität und wie viele Einheiten können in dieser Runde Befehle empfangen? [...]

Den kompletten Artikel findet ihr unter http://asmodee.de/news/neue-befehle-vom-oberkommando.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste