Anzeige

Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Das ehemalige spielbox-Kinderspielforum
Benutzeravatar
Katrin Reil
Spielkamerad
Beiträge: 26

Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Katrin Reil » 2. September 2011, 09:49

Gegen die Sommermüdigkeit im Kinderspielforum hier mal ein kleiner Diskussionsanstoß – und zu gewinnen gibt’s auch noch was:

Welche Themen haben eure Kinder bei Spielen am Liebsten? Bauernhof, Ritter, Piraten – oder ist das völlig egal und es zählt auch beim Nachwuchs schon eher der Mechanismus?

Unter allen, die hier bis zum 18. September ihre Antwort posten und uns diese auch kurz per Mail an info@huchandfriends.de schicken, verlosen wir je ein Mal unsere neuen Kinderspiele SchuhBidu und Tempo Tempo – übrigens beide mit klassischem Tierthema :-D.

Viele Grüße von HUCH! & friends
Katrin

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon gimli043 » 2. September 2011, 10:12

Meine Tochter (3 1/2 Jahre alt) steht absolut auf Piraten.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Andreas Keirat

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Andreas Keirat » 2. September 2011, 12:48

Katrin Reil schrieb:
>
> Gegen die Sommermüdigkeit im Kinderspielforum hier mal ein
> kleiner Diskussionsanstoß – und zu gewinnen
> gibt’s auch noch was:
>
> Welche Themen haben eure Kinder bei Spielen am Liebsten?
> Bauernhof, Ritter, Piraten – oder ist das völlig egal
> und es zählt auch beim Nachwuchs schon eher der Mechanismus?
>
> Unter allen, die hier bis zum 18. September ihre Antwort
> posten und uns diese auch kurz per Mail an
> info@huchandfriends.de schicken, verlosen wir je ein Mal
> unsere neuen Kinderspiele SchuhBidu und Tempo Tempo –
> übrigens beide mit klassischem Tierthema :-D.
>
> Viele Grüße von HUCH! & friends
> Katrin

Das kommt auf das Alter an :-)

Die ganz Kleinen in den Kindergärten, die ich besuche, stehen auf alle Arten von niedlichen Tieren. Da kann also ein Löwe (ist ja eigentlich gefährlich) auch dabei sein, kein Problem. Spinnen und Schlangen sind da nicht so gefragt (obwohl die bestimmt auch niedlich rüberkommen können, aber wahrscheinlich liegt das dann an den Eltern, die laut IHHHHH bei einer Spinne schreien und damit den Kindern die Phobie vorleben). Ganz exotische Tiere würde ich nicht nehmen, die kennt nicht jeder.

Jungs im kleinen Alter fahren wirklich auf Abenteurer und Piraten ab. Mädels klassisch natürlich auf Prinzessinnen. Aber da gibt es auch Wechselwirkungen. Bauernhof und Werkstatt geht eigentlich bei beiden gut, Krankenhäuser sind eher unbeliebt als Buchthema. Aber mal Krankenschwester und Patient spielen ist immer noch angesagt. Doktorspielchen halt...

Werden die Kiddies älter, verwischt das etwas. Bei den jungen Damen kommen aber zumindest hier PFERDE ins Spiel. Liegt aber bestimmt auch an der Region (Pferdezucht in Norddeutschland ist sehr beliebt).
Außerdem werden bei Kindern ab 5 oder 6 langsam die Bücher- und Filmhelden interessant. Gerade ist CARS sehr begehrt hier, aber auch TKKG und die drei ???. Lizenzen von Zeichentrick-Serien gehen bestimmt auch immer gut, wenn das Spiel entsprechend passt. Dinos sind bei jungen Herren auch ein alltime Favorite.

Sollte ich was gewinnen, wäre mir ein Tempo Tempo ganz recht. Das Schuhbidu hab ich nämlich schon.

Ciao,

Andreas Keirat
www.spielphase.de

Benutzeravatar
Nase
Brettspieler
Beiträge: 78

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Nase » 2. September 2011, 17:57

Hallo,

bei meinen drei (3 Mädchen 4/7/9) ist es bei den Spielen die wir haben egal, welches Thema sie haben. Hier kommt es ganz auf das Spiel an.

Wenn sie irgendwo etwas sehen, spricht das Thema schon sehr an:

Tiere gehen bei allen (vor allem Enten :)

Die Kleine findet alles abenteuerliche reizvoll (Piraten, Gespenster...)

Die mittlere Pferde und Prinzessinnen.

Die Große will alles spielen, Hauptsache es ist KEIN Kinderspiel.

Schönes sonniges Wochenende.

Stefan Breuer

Benutzeravatar
Steffen Wallraff

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Steffen Wallraff » 4. September 2011, 12:22

Ich habe folgende Erfahrungen gemacht (und ich arbeite viel mit Schulen "onas" zusammen):

-Mechanismus ist vollkommen egal.
-Illustration ist wichtig
-Tiere (auch Wassertiere) gehen immer
-Monster sind auch interessant
-klassische Themen sind immer noch beliebt (Praten, Ritter, Zirkus)

Benutzeravatar
peer

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon peer » 4. September 2011, 12:23

Hi,

meine Tochter (3) mag Zoos sehr gerne - lieber als Bauernhof - und alles mit Tieren ist gerne genommen.
Aber sie mag auch Zahlen und wo sie zählen kann, ist sie glücklich - z.B. Dominos.
Und drittens - und das ist wohl mehr ein Mechanismus - mag sie Spiele wo es ein Bewegungselement gibt, also wo man zwisxhendurch aufsteht oder tanzt oder so.

ciao
peer

Benutzeravatar
Spielevater
Kennerspieler
Beiträge: 534
Kontakt:

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Spielevater » 4. September 2011, 12:50

PIRATEN sind bei uns immer auf Platz Eins, gefolgt von Rittern

Gruß
Oli

www.spielevater.de


Benutzeravatar
Katrin Reil
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Katrin Reil » 4. September 2011, 20:02

Das Votum ist ja bisher ziemlich eindeutig... und deckt sich übrigens auch mit meinen persönlichen Erfahrungen. Ich fände es ja schon ganz interessant zu erfahren wie / warum / in welchem Alter es dann eher nicht mehr die tragende Rolle spielt, dass Prinzessinnen vorkommen und die Schachtel rosa ist :-))

Habt ihr denn den Eindruck, dass es während des Spiels auch noch am Wichtigsten ist, dass das Thema stimmt? Oder ist es im Zweifelsfall zwar schon so, dass ein Spiel eher aus dem Schrank gezogen wird, weil's um Ritter / Piraten / Monster geht, wenn der Mechanismus dem Kind aber nicht gefällt landet es trotzdem schneller wieder in der Ecke als ein Spiel mit einem (beim jeweiligen Kind) nicht ganz so beliebten Thema aber "tollerem" Mechanismus?

Viele Grüße,
Katrin

Benutzeravatar
Andreas Keirat

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Andreas Keirat » 5. September 2011, 03:44

Katrin Reil schrieb:
>
> Das Votum ist ja bisher ziemlich eindeutig... und deckt sich
> übrigens auch mit meinen persönlichen Erfahrungen. Ich fände
> es ja schon ganz interessant zu erfahren wie / warum / in
> welchem Alter es dann eher nicht mehr die tragende Rolle
> spielt, dass Prinzessinnen vorkommen und die Schachtel rosa
> ist :-))
>

Das ist doch relativ einfach :-) Sobald die Kinder in der Schule sind, kommt es zu verstärkten Wechselwirkungen untereinander und natürlich mit dem Lernstoff. Dann werden Prinzessinnen nach und nach uninteressant.

*Klischee an*

Mit 12 sind Zigaretten total in, mit 14 kommen Jungs voll gut an, mit 16 kann man das Thema Schwangerschaft einbinden und mit 18 gehts dann auf Hartz 4, durchaus auch komplexer mit Wettstreit, wer seine Formulare als erstes mit möglichst wenig Rechtschreibfehlern ausgefüllt bekommt.

*Klischee aus*

Vorsicht, obiges soll Ironie darstellen. Nur sicherheitshalber ;-)

Ciao,

Andreas Keirat
www.spielphase.de

Benutzeravatar
Katrin Reil
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Katrin Reil » 5. September 2011, 07:59

Oder die Prinzessinnen werden in der Schule noch wichtiger, weil sich die Mädels (und auch Jungs? :-))) gegenseitig hochschaukeln.

Rückblickend würde ich ja behaupten, dass bei mir NIE etwas nur wegen des Themas auf den Tisch kam oder wegen eines "doofen" Themas nicht gespielt wurde. Andererseits... wenn ich so an meine heutigen Prioritäten bei der Spieleauswahl denke... :roll:

Benutzeravatar
Robina
Kennerspieler
Beiträge: 119

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Robina » 5. September 2011, 08:27

Meine eigenen Kinder sind schon zu groß, daher meine Erfahrungen mit den Grundschülern in meinen Betreuungsgruppen.

Thematisch kommen Piraten und Tiere bevorzugt an. Für Für Prinzessinnen wie Lillifee gibt's auch Freunde, die sind aber stark in der Unterzahl.
Piraten, die oft als Jungenthema gesehen werden, stehen auch bei den Mädchen hoch im Kurs.
Das schönstr Thema hatte aber kaum eine Chance, wenn der Mechanismus nicht halbwegs intuitiv zu erfassen war.
Eine Antwort habe ich auf meine Frage:"Was soll ich denn das nächste Mal mitbringen?" häufiger gehört.
"Wir wollen a oder b oder etwas anderes, wo wir alle zusammen spielen können."
Koopoerative Spiele stehen bei "meinen" Kindern hoch im Kurs.

Brigitte

Benutzeravatar
iceteddi
Spielkamerad
Beiträge: 21

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon iceteddi » 5. September 2011, 11:48

Hallo,

mein Sohn 5,5 Steht voll auf das Piratenthema und noch etwas mehr auf das Dinosaurier Thema. Er liebt z.B. so etwas wie T-Rex World – Kampf der Saurier.

Meine Tochter 2,5 liebt die klassischen Tiermotive (Schnecken und Raupen ;-)
Da sie allerdings noch etwas klein ist gehe ich davon aus das so etwas sich bald ändert.
Mit Zwergen, o.ä. wie bei einigen Haba spielen, kann sie allerdings nicht so viel anfangen.

Grüße Andi

Benutzeravatar
Orys
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Orys » 5. September 2011, 11:54

Hi,Ihr, meine Kinder sind schon größer. Aber das Thema Prinzessin und Pferde war eigentlich immer stark aktuell bei den Mädels. Jetzt wo sie etwas größer sind dreht es sich um Katzen,Hunde und andere Haustiere.
Bevorzugt werden momenatn eher Kartenspiele oder kurze Denkspiele, die vor allem farbenfroh sind und ein schönes (nicht zu modernes) Design haben.

Benutzeravatar
Lacxox
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Lacxox » 5. September 2011, 17:28

My son is 3 years old now.
What he likes: model trains, ambulance cars, firetrucks, zoo and animals (just about any kind), playing doctor, especially a zoo doctor.

Benutzeravatar
Kathrin
Spielkamerad
Beiträge: 24

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Kathrin » 5. September 2011, 17:44

Hallo,
Anna-Lena ist 5, und sie liebt zwar Prinzessinen über alles, aber beim Brett-Spiel ist ihr das relativ egal - bei ihr zählt dann doch nur das Spiel und der Mechanismus. Und welches Spiel gespielt wird, hängt von Lust und Laune ab, mal Tiere, mal Piraten, mal ohne Thema. Vor kurzem hatten wir ein Spiel mit Prinzessinen und Tieren, und das fand sie aber vom Mechanismus so öde, dass es ganz unten im Schrank verschwunden ist.

Viele Grüße
Kathrin

Benutzeravatar
Dagobert
Kennerspieler
Beiträge: 124

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Dagobert » 5. September 2011, 22:07

Hallo Katrin,

meine Frau arbeitet seit über 20 Jahren im Kindergarten und hat dort als jemand, der sehr gerne spielt, vielfältige Erfahrungen gemacht, die sie hoffentlich bald an unseren Kleinen (4 Monate...) weitergeben kann...

Und zwar fasziniert die Kinder im Kindergarten oft vor allem der Mechanismus. Zwar zieht ein Spiel mit interessierendem Thema (Piraten, Hexen, Vampire) Kinder zunächst schnell an, aber wenn der Mechanismus nicht stimmig oder interessant ist, verlieren sie auch schnell das Interesse. Hingegen hält ein Spiel mit tollem Mechanismus (z.B. Magnetismus, Geräuscheffekte) die Kinder viel länger bei der Stange. Und zum Ausprobieren bringt man Kinder sowieso immer, insofern macht es nichts, wenn das Thema nicht direkt hundertprozentig anspricht. Aber besser ist es natürlich, wenn das Thema auch anspricht. Es geht also um die Kombination von Thema und Mechanismus: Anreiz durch Thema, dauerhaftes Spielen durch Mechanismus. Gute Beispiele für Highlight-Spiele: Haselnussbande von Queen Games, Wer war's von Ravensburger.

Viele Grüße

Dagobert

Benutzeravatar
Katrin Reil
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Katrin Reil » 6. September 2011, 07:35

Die letzten Antworten beruhigen mich ein bisschen - gut dass es auch bei Kindern im Zweifelsfall nicht reicht, einfach nur einen Piraten auf die Schachtel zu malen. :-D

Mal die Gegenfrage: Gibt es denn Spiele, die eure Kinder aufgrund ihrer Themen kategorisch (oder zumindest anfangs) ablehnen, weil sie gerade Ritter / Piraten / Pferde doof finden?

Benutzeravatar
Schmitti

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Schmitti » 7. September 2011, 18:21

So, ich sitze gerade mit meiner 6-jährigen Tochter hier, die gerne die Fragen beantwortet.

Zur Frage welches Thema, sagt sie zuerst:

Lillifee und Arielle (also typische Mädchen-Figuren)

Bei der Nachfrage, ob das Thema, oder das eigentliche Spiel (Mechanismus) wichtiger wäre, kam dann doch klar die Aussage, das egentliche Spiel (dann kann es auch ruhig ein Piratenthema sein).

Benutzeravatar
FoH
Spielkamerad
Beiträge: 43

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon FoH » 7. September 2011, 22:08

Wonach griffen/greifen meine Kinder (4 an der Zahl: 2, 5, 7, 8; 3 Jungen 1 Mädchen) spontan beim Blick in das Regal?:

Die ganz kleine Kinder um die 3 Jahre lieben bunte Spiele mit eher runden Formen beim Spielmaterial.

Ab 4 Jahren Jungen:
Gerne mechanische Themen und alles was „gefährlich“ ist, z.B. Trecker/Bagger/Baufahrzeuge/Feuerwehr. Mein 5jähriger nervt mich bei jeden Besuch im Spieleladen Planet Steam zu kaufen (ab 12!!);
Piraten, Ritter, Wikinger, Vampire, gefährliche Tiere: Löwen, Krokodile, Drachen, Dinosaurier etc. Auch hier wieder: „Wann spielen endlich wir mal das Drachenspiel!?“ (Anmerkung: Decent, auch ab 12).
Danach werden zunehmend bekannte „Wellenprodukte“ beliebt: Star War/ The Clone Wars („laß uns Angiff auf Hoth spielen“ -Cosim!!-), Die drei ???, Harry Potter, oder was auch immer gerade mehr oder minder lang in Mode ist. Wie oben bereits erwähnt, werden gerne Spiele gewünscht, die vom Alter eigentlich nicht geeignet sind. Hier wirken kleine Plastik-Krieger und Ungeheuer ungemein anziehend.
Sehr beliebt ist alles im Sinne von: was ist am größten, schnellsten etc. (Guinnesbuch der Rekorde, Top Trumps).

Meine Tochter spielt im Prinzip mit was die andern auch gut finden, bevorzugt aber eher Tiere, Geister und Kinder als Thema, die Superlative sind ihr egal, Sammeln liegt ihr dagegen sehr. Prinzessinnen fand sie zwar gut waren aber nicht nötig. Die Jungen lehnen sie eher ab, sofern sehr rosa.
Extrem beliebt sind bei allen: Kinder von Carcassonne, obwohl auch Carcassonne schon (gerne) gespielt wird, Burg Appenzell, Herr der Ringe – Das Kinderspiel, Looping Loui und Gulo Gulo. Gar kein Thema: Uno, 6nimmt


Was die Mechanismen angeht,lieben die Kinder ungewöhnliche Gimmicks: King Arthur, Die Insel, Wer war´s/Wo war´s von Ravensburger, Die Yvio Spiele (Friede ihrer Asche), gerne auch die magnetischen Spiele z.B. von 3Magier. Der Reiz reicht allerding nicht immer allein für einen dauerhaften Ansporn aus. So ist z.B. Beppo der Bock leider nicht so gut angekommen. Geisterbahn von Ravensburger mit drehenden Zahnrädern, Billy Biber, der meckert. Reizvoll sind auch die Dunkelspiele durch ihre besondere Stimmung: Nacht der Vampire, Nacht der Magier und Waldschattenspiel. Beliebt auch alles was schießt: Schwarzer Pirat/ Schwarzer Pirat - Das Duell, Piraten auf Schatzjagd, Castle Minwood. Verkleiden kommt auch gut an (oh unsägliches Zicke Zacke Hühnerk... in groß mit "Hühnerschuhen" und Hühnerkamm-Mützen im Kindergarten). Viele Spiele wirken aber auch nur durch Interaktion der Eltern: Das kleine Gespenst oder der Geist bei Schloß Schlotterstein müssen „spuken“, der Wolf nach den 7 Geißlein schnüffeln, Max Mäuseschreck die Mäuse jagen. Wenn also die Eltern keine Begeisterung mitbringen, kann eventuell auch auf die Kinder der Funke nicht überspringen. Gleiches gilt übrigens auch für das Thema, lehnen die Eltern dies ab, wird schwerlich ein Kauf draus.

Was meiner Ansicht beim Mechanismus, abgesehen von Show-Effekten und ansprechenden Figuren/Spielbestandteilen wichtig ist, sind kleine „Siege“ als Anreiz und Erfolgserlebnis. Ein Spiel wird doppelt so oft von dem Kind nachgefragt, welches dies (als erstes) gewonnen hat. („Fast“ gewonnen kann übrigens auch anspornen.)

Ich hoffe ich habe nicht zu sehr am Thema vorbeigeschrieben und wünsche viel Erfolg beim Spiele-Entwickeln. Wir freuen uns schon auf die Ergebnisse! :-)

Benutzeravatar
Irmgard
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Irmgard » 8. September 2011, 20:13

Genommen wird im Prinzip das gesamte Programm der vorhandenen Kinderthemen:
Piraten, Ritter, Tiere, Bauernhof, Märchen, Geister, Prinzessinnen, Feen, Monster, Bauen, Autos, Feuerwehr, Müllwagen, Zauberer, Drachen usw, usf.
Es kommt oft mehr auf die graphische Darstellung an, ob ein Spiel direkt reizt oder nicht gefällt.
Abgelehnt werden Themen eigentlich nur nach Tagestimmung, oder wenn sie das Thema durch zu häufiges Vorkommen über haben. Es kommt manchmal zu Wellen, wo ein Thema immer wieder gewünscht wird, was dann irgendwann seinen Reiz verliert und dann zu langweilen beginnt. Am ehesten werden noch aus der Mode gekommene Merchandising-Produkte abgelehnt.
Wenn ein Spiel dann im Ablauf die Kinder nicht für sich gewinnt, ob wegen des Mechanismus oder anderen vielleicht auch äußeren Gründen, dann wird es später auch nicht mehr gewünscht werden.

Benutzeravatar
Katrin Reil
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Katrin Reil » 8. September 2011, 20:57

Ja woher soll der Bub auch wissen, dass die Drachen bei Descent ganz anders drauf sind, als die, die er schon kennt :-D. Ich fürchte, wenn man Nachwuchs hat, muss man sein Regal wohl von unten nach oben nach Altersangaben sortieren...

Ich find's jedenfalls schön, dass hier so zahlreiches und ausführliches Feedback kommt... gerne mehr.

Benutzeravatar
FoH
Spielkamerad
Beiträge: 43

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon FoH » 9. September 2011, 22:30

Oh, ich denke die Kinder haben schon eine recht genaue Vorstellung, wie der Drache tickt :roll: (ungefähr so wie ihre Playmobil-fressenden Saurier:-D)und was das Sortieren angeht -dann driften sie halt bei den Schränken nicht von rechts nach links ab, sondern klettern mir auf Stühlen von unten nach oben.

Bauernhof findet meine Tochter übrigens noch interessant, die Jungs nicht. Die mögen dafür Detektive. Alle: Halloween

Benutzeravatar
iglika-t
Brettspieler
Beiträge: 82

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon iglika-t » 14. September 2011, 08:40

Für meine Tochter (7) ist das Thema relativ egal, es zählt wirklich ehe das Mechanismus. Ihre Lieblingsspiele sind z. B. Chaos im Kinderzimmer, Kakadoo, We will rock you.

Grüße
Igllika

Benutzeravatar
Katrin Reil
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: Lieblingsthemen eurer Kinder - mit Gewinnspiel

Beitragvon Katrin Reil » 17. September 2011, 22:07

Vielen Dank noch mal für die vielen interessanten Beiträge in diesem Faden - vielleicht kommt ja noch der ein oder andere dazu oder ihr fühlt euch inspiriert zu ganz neuen Diskussionen?

Da die Teilnahmefrist für unser kleines Gewinnspiel gestern abgelaufen ist, habe ich heute jedenfalls schon mal in den Lostopf gegriffen: Die beiden Gewinner sind Schmitti und Dagobert. Herzlichen Glückwunsch, wir setzen uns nächste Woche noch per Mail mit euch in Verbindung :-).


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste