Anzeige

Werbung für verspielte Crowdfunding-Projekte

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Anzeige
Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Werbung für verspielte Crowdfunding-Projekte

Beitragvon Fluxx » 16. Mai 2015, 11:40

Momentan haben wir auf der ersten Seite 5 Beiträge mit Crowdfunding-Spielen als Inhalt. Die Mehrheit davon bestehen aus maximal 5 Zeilen mit dem ganzen Inhalt 'Es gibt den Kickstarter XYZ'.
Für mich hat das schon sehr den Geschmack von Werbung.

Ich will hier nicht unbedingt die Forenpolizei spielen - wenn die Artikel mit [crowd] gekennzeichnet sind (in 4 von 5 Fällen der Fall) kann ich sie gut ignorieren.
Aber wenn ich mir in der vergangenheit angucke wie ausdrücklich doch manches mal darauf hingewiesen wird, dass es nicht erwünscht ist, dass jemand hier im Forum ungefragt auf seinen Blog hinweist, dann wundere ich mich, dass das bei Crowdfunding anscheinend OK ist.

Was denkt ihr, sollte ein Beitrag beinhalten, der auf ein Crowdfunding-Projekt hinweist?
Reicht der Hinweis mit dem Link?
Sollte da in 2-3 Sätzen beschrieben werden, worum es in dem Spiel geht?
Soll da auf Stretchgoals hingewiesen werden?
Soll da ein richtiges PEEP dabei stehen? (Wenn ja, welchen tag soll es dann erhalten?)
....

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon PzVIE-spielbox » 16. Mai 2015, 12:27

Fluxx schrieb:
>
> Momentan haben wir auf der ersten Seite 5 Beiträge mit
> Crowdfunding-Spielen als Inhalt. Die Mehrheit davon bestehen
> aus maximal 5 Zeilen mit dem ganzen Inhalt 'Es gibt den
> Kickstarter XYZ'.
> Für mich hat das schon sehr den Geschmack von Werbung.
>
Stimmt, das nimmt ein wenig Überhand :-)

Entweder ist es Werbung oder einfach nur Betteln, um das Spiel, welches man selber unterstützt, auch zu backen, damit diverse Stretchgoals leichter erreicht werden.

BGG hat klare Vorgaben was solche Postings betreffen.

Das könnte man hier eigentlich auch recht einfach übernehmen - ein eigenes Forum für Crowdfunding und ein wenig Moderation. Damit kann jeder, der sich für Crowdfunding interessiert dort lesen und alle anderen müssen es gar nicht sehen ...

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1167
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Golbin » 16. Mai 2015, 12:39

Hallo,

ich schließe mich dem an. Ein eigenes Crowdfunding-Forum wäre schön. Wer daran interessiert ist, bekommt seine Infos konzentriert und wer nicht, sieht es erst gar nicht.

... allein ich glaube nicht daran. Es soll doch bald ein Forenumzug geben, hin zu den Konsolenspielen :-)

Wolfgang
Das Ende eines Forums ist an der Schwarzweißmalerei zu erkennen.

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon WalMal » 16. Mai 2015, 12:47

Da bin ich aber froh 7 Zeilen geschrieben zu haben. :roll:

Wo ist das Problem?
Die meisten Beiträge sind doch gekennzeichnet. Wer es nicht mag kann sie doch einfach ignorieren.

Ich finde es sehr hilfreich, wenn ich so auf ein Spiel aufmerksam gemacht werde, das mich vielleicht interessieren würde von dem ich aber bisher noch nichts gehört habe.

Solange hier kein Verlag/Autor mit x Beiträgen zu seinem eignen Spiel das Forum zuspammt ist doch alles in Ordnung.

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 476
Wohnort: Aachen

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon tezetto » 16. Mai 2015, 13:04

Da schliesse ich mich meinem Vorredner an. Die Beiträge sind klar und deutlich gekennzeichnet, wer kein Interesse an Crowdfundingprojekten hat, muss sie sich nicht ansehen.

Durch Crowdfunding sind inzwischen schon so einige interessante und auch gute Spiele entstanden, und da wir in einem Zeitalter der digitalen Information leben, finde ich es legitim, das über ein Spielportal wie das unsere auch Crowdfundingprojekte, die sich mit dem Thema Spiel befassen, hier bekannt gemacht und diskutiert werden. Denn gerade diese Projekte leben doch auch davon, das Informationen über sie über das Netz verbreitet werden, um einem möglichst breiten Publikum bekannt gemacht zu werden.

Klar, meistens läuft es nur darauf hinaus, das der Link zum Projekt gepostet wird, aber das reicht doch! Meistens schaue ich kurz rein, und entscheide dann, ob ich etwas weiter beobachte oder nicht. Natürlich kann man schon was zu dem Spiel schreiben, aber nötig finde ich es nicht unbedingt, denn die benötigten Informationen sind sowieso meistens nur einen Klick entfernt.
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)

Anzeige
Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Fluxx » 16. Mai 2015, 13:40

WalMal schrieb:
> Wo ist das Problem?

Bisher ist kein echtes Problem da. Das Problem ist wie immer: "Was wäre, wenn es alle so machen würden?"
Ich weiß nicht, wie viele Crowdfunding-Prrojekte mit Brettspiel-Bezug es gibt, aber ich kann mir vorstellen, dass das Forum ziemlich zugespammed aussehe, wenn jedes Projekt hier seinen eigenen Beitrag hätte.
Und dann ist der Grad zwischen "Folgendes Spiel ist seit heute über Kickstarter 'kaufbar'." und "Folgendes Spiel ist seit heute an den Handel ausgeliefert worden." Auch sehr dünn. Wenn dann jeder Verlag auf jede Neuheit hinweisen würde, dann würden die 'echten Diskussionsthemen' hier etwas untergehen.

Das ist das gleiche Argument wie bei Forenbeiträgen. Natürlich tut es keinem weh, wenn hier jemand postet, dass er einen interessanten Beitrag auf seiner Webseite veröffentlicht hat. Nur wenn das jeder Blogger Deutschlands täte, wäre das wenig hilfreich.
Und ich habe es hier in der vergangenheit schon erlebt, dass solche Beiträge von anderen Forenteilnehmern ziemlich klar abgemahnt wurden.
Es gibt unter 'Aktuellles' ja auch extra eine Bereich wo auf Beiträge anderer Web-Seiten verwiesen wird. So etwas Ähnliches könnte man natürlich auch für crowdfunding einrichten. Wenn es wirklich nur um den Hinweis auf das Produkt geht und nicht um Diskussion über dasselbe, wäre das evtl die sinnvollere Alternative.

Wie gesagt ist es meiner Meinung nach Werbung, was klar gegen die Forenregeln verstößt. Im Endeffekt ist es natürlich die Entscheidung des Admins, ob er diese Art von Werbung hier erlauben möchte oder nicht.
Ich wollte nur mal darauf hinweisen, da es mir in der letzten Woche stark aufgefallen ist und ich persönlich es ungern sehen würde, wenn das noch weiter zunähme.


> Solange hier kein Verlag/Autor mit x Beiträgen zu seinem
> eignen Spiel das Forum zuspammt ist doch alles in Ordnung.

Wenn dagegen eine Privatperson jedesmal, wenn ein neues Spiel im Handel erhältlich ist hier postet 'Spiel XYZ ist toll' ohne das weiter auszuführen, wäre das OK?

Benutzeravatar
l8xx
Kennerspieler
Beiträge: 536

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon l8xx » 16. Mai 2015, 13:47

Ich habe das mal vor einem halben Jahr angeprangert. Mir wurde gesagt, dass es ausdrücklich erlaubt und sogar erwünscht ist.

Grundsätzlich ist ja sowieso nicht viel los im forum, stört mich also weniger. Hat mich damals nur gewundert, weil das ja Werbung pur ist. Natürlich wären mehr Infos zum Spiel immer gut.

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 225

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon bernsteinkatze » 16. Mai 2015, 14:11

Ich würde ein gezieltes Crowdfundingforum begrüßen, wo man u U. auch ein paar Hintergrundinfos zu den verlinkten Spielen erhält. Vielleicht konnte der ein oder andere schon Prototypen testen und seine Eindrücke dann wiedergeben.
Grundsätzlich habe ich aber auch nichts gegen diesbezügliche Einträge hier im Forum, da es hier tatsächlich recht ruhig ist.

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Fluxx » 16. Mai 2015, 14:33

l8xx schrieb:
>
> Ich habe das mal vor einem halben Jahr angeprangert. Mir
> wurde gesagt, dass es ausdrücklich erlaubt und sogar
> erwünscht ist.

Danke für die Info - dann halte ich mich auch mal bedeckt ;-)

>
> Grundsätzlich ist ja sowieso nicht viel los im forum, stört
> mich also weniger. Hat mich damals nur gewundert, weil das ja
> Werbung pur ist. Natürlich wären mehr Infos zum Spiel immer
> gut.

Das kann ich voll unterschreiben.

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon WalMal » 16. Mai 2015, 14:58

Ok, dann erläutere ich mal unter meinem Eintrag, warum ich bei Shadowstars Corsairs dabei bin..

Anzeige
Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Braz » 16. Mai 2015, 17:52

generell finde ich es nicht schlecht, wenn auf solche Projekte hingewiesen wird, sonst verliert man, bei der Flut an Neuheiten, noch schneller den Überblick. Gerade bei Kickstarter Projekten kann es gut sein, dass man den Zeitraum verpasst und diese dann nicht mehr aufgelegt werden oder erst sehr viel später erneut aufgelegt werden. Von daher bin ich sehr dankbar über solche Postings, die auf solche Projekte hinweisen.

Gruß
Braz

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1167
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Golbin » 16. Mai 2015, 18:32

Hallo,

Nach all den Psotings hier (m)eine Ansicht zu Crowdfunding-Spielen und Bekanntmachungen: Mit welchem Recht darf auf diese Spiele (ind es rund 50 pro Jahr?) gesondert aufmerksam gemacht werden und auf die restlichen ca. 800 "normal" verlegten Spiele nicht?

Ich denkehier mal weiter: Wenn ich für Crowdfunding-Projekte besondere Aufmerksamkeit bekomme, wäre ich als Verlag doch schön blöd, daruf zu verzichten. Konsequenz wäre für mich, die Spiele, die ich verlegen möchte, grundsätzlich erst einmal als Crowdfunding zu starten.

Wolfgang
Das Ende eines Forums ist an der Schwarzweißmalerei zu erkennen.

Benutzeravatar
Zimtfisch
Spielkamerad
Beiträge: 34

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Zimtfisch » 16. Mai 2015, 20:55

Ich freu mich über die Hinweise, denn in meinen Spielekreisen gibt es deutlich weniger Crowdfunder als "normale" Spielekäufer. Darum bin ich für eine weitere Infoquelle wie der hier dankbar. Schön wäre es, wenn jemand nicht nur den reinen Link auf das Projekt, sondern auch ein wenig zu seinem ersten Eindruck schreibt. Ist aber kein Muss, denn letztlich schau ich mir das Projekt dann eh selbst an.

Ich finde nicht, dass ein Hinweis auf ein Crowdfunding-Projekt vergleichbar ist mit dem Hinweis auf ein neu herausgebrachtes Spiel. Bei ersterem läuft die Bestellmöglichkeit nach einer kurzen Frist ab (ich weiß, manche davon kommen später auch in den Handel, teilweise aber ohne die Stretch Goals). Die "normal/klassisch" herausgegebenen Spiele dagegen können nach Ihrem Erscheinen direkt gekauft und ausprobiert werden. Ziemlich kurz nach ihrer Veröffentlichung erschienen dann im Forum die ersten Regelfragen oder PEEPs. Dadurch bin ich schon auf Spiele aufmerksam geworden, die ich vorher nicht auf dem Radar hatte. Eine separate Ankündigung nach dem Motto "XY ist jetzt erschienen" ist dadurch meiner Meinung nach gar nicht nötig.

Benutzeravatar
Jerry
Kennerspieler
Beiträge: 157
Wohnort: Paderborn
Kontakt:

Re: [Crowd] Voll crowded

Beitragvon Jerry » 16. Mai 2015, 21:11

Ich für meinen Teil halte Ankündigungen zu neuen Crowdfunding Projekten für deutlich relevanter als z.B. Auflistungen, was andere am Wochenende gespielt haben.

Im Übrigen haben wir bald die bizarre Situation, das die Diskussion über [Crowd] mehr Platz allokiert als die [Crowd] selbst.

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [Crowd] Voll crowded

Beitragvon Braz » 16. Mai 2015, 21:21

Jerry schrieb:
>
> Ich für meinen Teil halte Ankündigungen zu neuen Crowdfunding
> Projekten für deutlich relevanter als z.B. Auflistungen, was
> andere am Wochenende gespielt haben.

...wurde aber nicht gefragt ;-)

Dennoch finde ich gerade den "Am Wochenende gespielt Thread" für sehr interessant und es gibt nicht wenige Spiele, auf die ich innerhalb des Threads erst aufmerksam geworden bin und sie mir danach auch zugelegt habe.

Anzeige
Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Helby » 16. Mai 2015, 21:39

Golbin schrieb:
> Nach all den Psotings hier (m)eine Ansicht zu
> Crowdfunding-Spielen und Bekanntmachungen: Mit welchem Recht
> darf auf diese Spiele (ind es rund 50 pro Jahr?) gesondert
> aufmerksam gemacht werden und auf die restlichen ca. 800
> "normal" verlegten Spiele nicht?

Mit dem Recht, dass es hier erwünscht ist und sogar extra gekennzeichnet wird.
Wie Zimtfisch auch schon bemerkt, kann ich die ca. 800 Spiele normal irgendwo erwerben, also brauche ich keinen extra Hinweis, es sei denn, dass z.B. die ersten 100 Käufer Extras dazu bekommen.
Crowdfunding Spiele sind zeitlich begrenzt und daher bin ich für Hinweise auch dankbar.

> Ich denkehier mal weiter: Wenn ich für Crowdfunding-Projekte
> besondere Aufmerksamkeit bekomme, wäre ich als Verlag doch
> schön blöd, daruf zu verzichten. Konsequenz wäre für mich,
> die Spiele, die ich verlegen möchte, grundsätzlich erst
> einmal als Crowdfunding zu starten.

Soo besonders finde ich nun die Aufmerksamkeit hier auch nicht, jemand setzt einen Link, es kommen ein paar Kommentare und das war's dann schon.

Helby

Benutzeravatar
Bernd Eisen
Kennerspieler
Beiträge: 311

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Bernd Eisen » 16. Mai 2015, 22:45

Zimtfisch schrieb:
... > Ich finde nicht, dass ein Hinweis auf ein
> Crowdfunding-Projekt vergleichbar ist mit dem Hinweis auf ein
> neu herausgebrachtes Spiel. Bei ersterem läuft die
> Bestellmöglichkeit nach einer kurzen Frist ab (ich weiß,
> manche davon kommen später auch in den Handel, teilweise aber
> ohne die Stretch Goals). Die "normal/klassisch"
> herausgegebenen Spiele dagegen können nach Ihrem Erscheinen
> direkt gekauft und ausprobiert werden. Ziemlich kurz nach
> ihrer Veröffentlichung erschienen dann im Forum die ersten
> Regelfragen oder PEEPs. Dadurch bin ich schon auf Spiele
> aufmerksam geworden, die ich vorher nicht auf dem Radar
> hatte. Eine separate Ankündigung nach dem Motto "XY ist jetzt
> erschienen" ist dadurch meiner Meinung nach gar nicht nötig.

Hallo!

Sehe ich anders.
Ein "normal" herausgebrachtes Spiel muss auch beworben werden, sonst bekommt es niemand mit. Und ich als Verlag soll für Werbung zahlen, während es beim Crowdfunding - wo schon jedes Risiko auf den Endkunden abgewälzt wird, darf kostenlos geworben werden...

nur meine 5 cent

viele Grüße
Bernd

Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Dietrich » 17. Mai 2015, 00:10

Moin, moin,

etwas ketzerisch:
"Der Hinweis auf ein neues Spiel in der Pipeline (neudeutsch) - sei es ein Kommerzielles oder ein zu förderndes - ist für mich allemal interessanter, als zu wissen, was Herr oder Frau XY so am letzten Wochenende gespielt hat!"

Schönes Wochenende,
Dietrich

Benutzeravatar
Marc Gallus
Kennerspieler
Beiträge: 359

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Marc Gallus » 17. Mai 2015, 06:11

Hallo Helby,

Kickstarter Projekte haben für mich oft einen fahlen Nachgeschmack. Das Risiko wird komplett auf den Kunden ausgelagert. Alleine diese Geschäftspolitik finde ich nicht in Ordnung. Soll das die Zukunft sein?

Da gibt es seriöse Verlage wie GMT , die mit ihrer P 500 Vorbestellerliste viel ehrlicher und seriöser sind.

Des Weiteren merkt man oft den Kickstarterprojekten die fehlende professionelle Bearbeitung durch einen Redakteur statt. Katze im Sack kaufen nenne ich das. Sorry, aber ein gutes Spiel zu designen bedarf vieler Testpartien und hier sehe ich oft einen großen Mangel. Viele Autoren sind definitiv keine erfahrenen Spieleredakteure.

Ich finde es ebenfalls bedenklich, dass nur aufgrund der zeitlich beschränkten Verfügung "Kickstarterprojekte" hier beworben werden dürfen. Dann hätten die anderen Verlage mit ihren normalen Neuheiten ebenfalls das Recht dazu. Vor allem dann, wenn diese Verlage auch noch richtig gute Vorarbeit geleistet haben.

Wenn du, lieber Helby, plötzlich keine normalen Spiele mehr im Laden findest, sondern nur noch Kickstarterprojekte von allen Verlagen, wärst du dann zufrieden? Das wäre der Supergau für die Spieleszene.

Einen schönen Sonntag wünscht dir

Marc-Michael
Meine Promoliste zum Tauschen und Verkaufen: https://www.spiele-offensive.de/Liste/P ... 459-0.html

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 17. Mai 2015, 08:17

Hallo,

mich stören die Postings, die mit "crowd" gekennzeichnet sind, nicht nur nicht, sondern sie stellen so manches Mal Hinweise auf Spiele dar, die ich interessant finden könnte.

Das gilt zumindest dann, wenn der Hinweis aus Kreisen der Spieler kommt.

Weniger gelungen finde ich es, wenn der Hinweis vom Verleger, Autor oder sonst einem direkt mit dem Projekt wirtschaftlich Verbundenen kommt; das sehe ich schon eher als bloße Werbung, erst recht, wenn es dann auch noch Verleger sind, die dem Spiel, das noch gar nicht erschienen ist, bei BGG schon mal eine hohe Note gegeben haben.

Sinnvoll wäre wohl schon, wenn ein solches Posting wenigstens eine Ein-Satz-Beschreibung des Spiels enthielte. Das muss reichen, um zu entscheiden, ob das Projekt für einen interessant sein kann, so dass man dem Link folgt.

PEEPS kann man in diesem Zusammenhang im Hinweis-Posting kaum erwarten. Die wenigsten Urheber eines "crowd"-Projektes haben ihr "Baby" schon so weit vorangetrieben, dass sie pnp-files zur Verfügung stellen können. Das machen z.B. Stonemaier Games, oder jüngst etwa "King's Abbey", das man "basteln" kann, weshalb ich dazu auch in "aWg" darüber berichten konnte, während die Kampagne noch lief. Manche Projekte sind so armselig vorbereitet, dass ich mich frage, wie man da auch nur auf Erfolg hoffen kann, aber das sieht man ja recht schnell, wenn man dem im Hinweis-Posting enthaltenen Link folgt.

Ich hätte auch nichts dagegen, Hinweisen auf Crowdfunding-Projekte ein eigenes Forum zur Verfügung zu stellen, BGG trennt da ja auch. Es mag auch ein eigenes Forum für "Gerade erschienen ist …" geben.
Es fragt sich nur, ob das allgemeine Forum damit wirklich überfüllt wäre. So sehr viele Hinweise auf Crowdfunding sind es doch gar nicht und das Forum leidet ohnehin gelegentlich an einer Art Austrocknung. Da freut man sich ja schon über so manche Regelfragen, die eigentlich gar keine sind.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Anzeige
Benutzeravatar
peer

Re: [Crowd] Voll crowded

Beitragvon peer » 17. Mai 2015, 09:07

Hi,
Jerry schrieb:
>
> Ich für meinen Teil halte Ankündigungen zu neuen Crowdfunding
> Projekten für deutlich relevanter als z.B. Auflistungen, was
> andere am Wochenende gespielt haben.
>
> Im Übrigen haben wir bald die bizarre Situation, das die
> Diskussion über [Crowd] mehr Platz allokiert als die [Crowd]
> selbst.

Immerhin ist das hier ein DISKUSSIONSforum, da darf man schon mal diskutieren ;-)

Um den Platz geht es gar nicht - ich finde die Crwodankündigungen auch interessant. Aber das Problem ist imho, dass Kleinverlage, die ein Spiel per Crowdfunding herausbringen hier im Forum dafür Werbung machen dürfen und Kleinverlage, die ein Spiel herkömmlich herausbringen, nicht. Das ist doch etwas schief in meinen Augen.

Ich finde auch Ankündigungen von Kleinverlagen interessant, die nicht auf Kickstarter & Co erscheinen. Aber wo die Grenze ziehen?

Die einfachste Lösung wäre, Ankündigungen grundsätzölich in den "Neuerscheinungen im Sommer/Herbst) zu listen.

ciao
peer

Benutzeravatar
Marc Gallus
Kennerspieler
Beiträge: 359

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Marc Gallus » 17. Mai 2015, 09:12

"Es fragt sich nur, ob das allgemeine Forum damit wirklich überfüllt wäre. So sehr viele Hinweise auf Crowdfunding sind es doch gar nicht und das Forum leidet ohnehin gelegentlich an einer Art Austrocknung. Da freut man sich ja schon über so manche Regelfragen, die eigentlich gar keine sind."

Hallo Ernst-Jürgen,

deine Feststellung teile ich.Meines Erachtens ist das Spielboxforum lediglich noch eine erweiterte Plattform für deutschsprachige Redakteure. Traurig, aber wahr.MIR ist das mittlerweile eindeutig zu wenig.

Das, was ich mir von einem richtigen Forum erwarte, findet hier schon sehr lange nicht mehr statt. Für mich sind spielerische Erfahrungen wichtig: Strategien, Taktiken, Diskussionen, etc. GENAU das erwarte ICH von einem guten Forum.

Daher finde ich es begrüßenswert, dass es wenigstens ein anderes deutschsprachiges Forum gibt, wo genau diese tollen Diskussionen stattfinden.

Einen sonnigen Sonntag wünscht dir

Marc-Michael
Meine Promoliste zum Tauschen und Verkaufen: https://www.spiele-offensive.de/Liste/P ... 459-0.html

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Braz » 17. Mai 2015, 10:25

Marc Gallus schrieb:
>
>
> Das, was ich mir von einem richtigen Forum erwarte, findet
> hier schon sehr lange nicht mehr statt. Für mich sind
> spielerische Erfahrungen wichtig: Strategien, Taktiken,
> Diskussionen, etc. GENAU das erwarte ICH von einem guten Forum.
>
>

Aber wie du siehst wird selbst der Minierfahrungsbericht zum Wochenende von Dieter und Jerry schon kritisch betrachtet und als überflüssig angesehen......anscheinend sind persönliche Erfahrungen in Kurzform selbst für einige schon zu viel und nicht erwünscht....
Traurig, aber da scheint die schnöde Produktplatzierung doch wichtiger zu sein, als Diskussionen was warum am Wochenende gespielt wurde und ob es einem gefallen hat...

Gruß
Braz

Benutzeravatar
Bernd Eisen
Kennerspieler
Beiträge: 311

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Bernd Eisen » 17. Mai 2015, 10:41

Hallo!

Ich lese gerne, was die Leute so am Wochenende gespielt haben, allerdings wünsche ich mir dazu immer noch einen kleinen Hinweis, ob und warum es Spaß gemacht hat oder nicht.

Viele Grüße
Bernd

www.irongames.de

Benutzeravatar
Marc Gallus
Kennerspieler
Beiträge: 359

Re: [Crowd] Crowdfunding-Werbung

Beitragvon Marc Gallus » 17. Mai 2015, 10:55

Hallo Braz,

ich finde es ebenfalls schade, dass selbst die Wochenspielbericht hier als überflüssig bezeichnet werden.

Wenn es nach mir ginge, könnten die Wochenberichte noch viel ausführlicher dargestellt werden. Am Besten dann aber auch mit Überschriften zu den jeweiligen Spielen.

PS: Magst du denn deine Wochenberichte mal bei Unknowns posten? Ich bin mir sicher, dass du dort sehr viele Personen finden wirst, die deine Wochenberichte zu schätzen wissen.

Sonnige Grüße
Marc
Meine Promoliste zum Tauschen und Verkaufen: https://www.spiele-offensive.de/Liste/P ... 459-0.html


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste