Anzeige

[Spieleschmiede] Seeders - Exodus: In der Spieleschmiede wird umgesiedelt!

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Benutzeravatar
Spieleschmiede
Kennerspieler
Beiträge: 208

[Spieleschmiede] Seeders - Exodus: In der Spieleschmiede wird umgesiedelt!

Beitragvon Spieleschmiede » 23. Mai 2017, 10:07

Der französische Verlag Sweet Games bringt mit Seeders: Exodus das erste Spiel einer größeren Reihe in die Spieleschmiede.

23.05.2017 In Seeders: Exodus werden 2-4 Kennerspieler zu galaktischen Baumeistern, die vor der Aufgabe stehen, eine ganze Zivilisation umzusiedeln.

Seeders: Exodus ist ein strategisches Spiel, das die Spieler in die ferne Zukunft führt. Eine Zukunft, in der die Erde dem Untergang geweiht ist und das Volk der Gründer, das auf ihr lebt, den Exodus einleiten muss. Um möglichst viele Bewohner zu retten, werden die Spieler zu Baumeistern, die riesige Archen bauen sollen. Nur, wer geschickt verhandelt und die Fähigkeiten seiner Unterhändler zum richtigen Zeitpunkt nutzt, wird die beste Arche bauen und die besten Besatzungsmitglieder anheuern. Bis zum 21.06.2017 haben Unterstützer die Chance, dieses Kennerspiel in der Spieleschmiede zu unterstützen.

Gemeinsam zu einer deutschen Version

Die französische Version von Seeders läuft gerade vom Band, da gehen Sweet Games schon die deutsche Lokalisierung an. Gemeinsam mit den Unterstützern in der Spieleschmiede soll eine komplett deutsche Version ermöglicht werden, die rechtzeitig vor der SPIEL 2017 an die Unterstützer ausgeliefert werden soll. Im Spieleschmiede-Projekt können sich die Unterstützer außerdem zahlreiche Optionen (beispielsweise eine 5-Spieler-Erweiterung) sichern und gemeinsam Verbesserungsziele erreichen.

Link zum Projekt:
https://www.Spiele-Offensive.de/Spieleschmiede/Seeders-Exodus/

Spielschachtel.jpg
Spielschachtel
Spielschachtel.jpg (14.39 KiB) 1032 mal betrachtet


Spielaufbau.jpg
Spielaufbau
Spielaufbau.jpg (49.17 KiB) 1032 mal betrachtet


Verlagslogo.jpg
Verlagslogo
Verlagslogo.jpg (18.66 KiB) 1032 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Spieleschmiede am 23. Mai 2017, 10:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spieleschmiede
Kennerspieler
Beiträge: 208

Re: [Spieleschmiede]

Beitragvon Spieleschmiede » 23. Mai 2017, 10:07

Gestern wurde übrigens "Les Poilus" von Sweet Games auf die Empfehlungsliste für das Kennerspiel des Jahres 2017 aufgenommen. Wir denken, Seeders hat das Potenzial, diesen Erfolg 2018 zu wiederholen!

Benutzeravatar
mexo
Kennerspieler
Beiträge: 140

Re: [Spieleschmiede]

Beitragvon mexo » 23. Mai 2017, 10:30

Spieleschmiede hat geschrieben:Gestern wurde übrigens "Les Poilus" von Sweet Games auf die Empfehlungsliste für das Kennerspiel des Jahres 2017 aufgenommen. Wir denken, Seeders hat das Potenzial, diesen Erfolg 2018 zu wiederholen!

Und warum denkt ihr das?
Wäre doch schön, auch eine kurze Begründung zu lesen.
Sonst wirkt es eher wie eine mehr oder weniger inhaltsleere Marketing-Phrase. ;)

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 933
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] In der Spieleschmiede wird umgesiedelt!

Beitragvon widow_s_cruse » 23. Mai 2017, 12:28

Hallo,
Spieleschmiede hat geschrieben:Wir denken, Seeders hat das Potenzial, diesen Erfolg 2018 zu wiederholen!

Bei den Ambitionen können wir uns das Backen ja sparen. :P
Denn nur verfügbare Spiele bekommen eine Chance auf solche Auszeichnungen.
Dann macht mal (ohne Vorkasse). :cool:
Zuletzt geändert von widow_s_cruse am 23. Mai 2017, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
AndreasB78
Kennerspieler
Beiträge: 194

Re: [Spieleschmiede] In der Spieleschmiede wird umgesiedelt!

Beitragvon AndreasB78 » 23. Mai 2017, 13:27

"[...] Sollte die Zeit knapp werden, bitten wir euch daher schon jetzt um Verständnis, wenn wir das Spiel in Essen durch solche ungeplanten Ereignisse gegebenenfalls trotzdem schon anbieten, auch wenn die Schmiede es noch nicht in der Hand haben. Wir können auf diese wichtige Messe nicht verzichten. [...]"

Also die, die das Spiel fördern und die Finanzierung ermöglich bekommen es "höchstwahrscheinlich" vor Essen, aber die, die es in Essen kaufen dann sicher? Das finde ich schon etwas unglücklich. Da gehe ich lieber auf Nummer sicher und hole es in Essen ;-)

Viele Grüße,
Andreas.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yakosh-Dej und 2 Gäste