Anzeige

Jahresvorrausblick 2015 auf spielerleben.de

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

Jahresvorrausblick 2015 auf spielerleben.de

Beitragvon Florian-SpieLama » 28. Januar 2015, 21:27

Hab gerade auf spielerleben.de die Jahresvorschau gelesen.

http://www.spielerleben.de/2015/01/jahr ... 5.html?m=1

Echt der Knüller. Wer lachen will sollte es sich mal ansehen. Auch der Kommentar von Hunter ist gut ;-) Ist natürlich alles überspitzt, aber nicht nur aus der Luft gegriffen. Vieles konnt ich nachvollziehen. :-D

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Sascha 36 » 28. Januar 2015, 23:27

Da musste ich auch das ein oder andere mal herzlich lachen, bei der Aiblinger Zockerbande war aber keine Satire vorhanden oder ?

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 935
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon widow_s_cruse » 29. Januar 2015, 07:58

Hallo Sascha,

ich bitte um Respekt. Die Zeile ist schwer erarbeitet! :D
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1757
Wohnort: Aachen

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Der Siedler » 29. Januar 2015, 15:42

Sehr lustig! Hätte allerdings nicht gedacht, dass irgendjemand sowas allen Ernstes raushaut. Umso besser also!
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #213 vom 11.12.2019 - Diesmal neudabei: Imhotep

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Sascha 36 » 29. Januar 2015, 23:26

Sorry aber den hab ich für dich leider nicht, denke da können deine Jünger von der Aiblinger Zockerbande Abhilfe leisten.
Denke die wissen wie man einen wirklichen Kenner von Spielen, ein unerreichbar großes Rezensionstalent und Meister der Selbstvermarktung zu behandeln hat.
Zuletzt geändert von Sascha 36 am 29. Januar 2015, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mixo

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Mixo » 30. Januar 2015, 07:25

Es waren ein paar nette Sache zum Schmunzeln dabei, aber im Großen und Ganzen fand' ich es eher lang als weilig...

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 935
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon widow_s_cruse » 30. Januar 2015, 08:06

Lieber Sascha
Sascha 36 hat geschrieben:Sorry aber den hab ich für dich leider nicht, denke da können deine Jünger von der Aiblinger Zockerbande Abhilfe leisten.
Denke die wissen wie man einen wirklichen Kenner von Spielen, ein unerreichbar großes Rezensionstalent und Meister der Selbstvermarktung zu behandeln hat.

Dein Charme ist selbstredend und für das Forum wahrlich ein Zugewinn... :rolleyes:
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Sascha 36 » 30. Januar 2015, 17:23

.. ups ich vergass natürlich Herrscher über die Lieben Grüsse und weltbester Smiliedompteur

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3149

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Thygra » 30. Januar 2015, 22:10

Sascha 36 hat geschrieben:Da musste ich auch das ein oder andere mal herzlich lachen, bei der Aiblinger Zockerbande war aber keine Satire vorhanden oder ?

Was soll denn das jetzt schon wieder? Wieso musst du ständig wieder solche Spitzen setzen, die gar nicht zum Thema gehören?
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon bertmat » 30. Januar 2015, 22:54

Da muss ich Thygra zustimmen. Lass doch bitte deinen Kleinkrieg außen vor. Is schon etwas nervig.

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Sascha 36 » 31. Januar 2015, 00:34

Danke Bertmat, hätte man auch anders klären können als so.
Lass ich ihn einfach weiter lästern über die Leute von Spielama in anderen Foren, über Leute die andere Spiele spielen sich lustig machen und die seine journalistischen Fähigkeiten nicht zu schätzen wissen verstehen ja eh nichts von der Spielewelt.

Benutzeravatar
Mixo

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Mixo » 31. Januar 2015, 01:51

Thygra hat geschrieben:
Sascha 36 hat geschrieben:Da musste ich auch das ein oder andere mal herzlich lachen, bei der Aiblinger Zockerbande war aber keine Satire vorhanden oder ?

Was soll denn das jetzt schon wieder? Wieso musst du ständig wieder solche Spitzen setzen, die gar nicht zum Thema gehören?


Naja, auch wenn ich Saschas Spitzen nicht unbedingt teile, sondern eher denke, dass man die Leute halt überpointiert formuliert "labern" lassen sollte - letztlich sind ja Foren auch genau dafür da, kann ich schon nachvollziehen, dass Sascha auch mal austeilt, wenn BGG user bspw. pauschal als Freaks bezeichnet werden, die jedem Furz eines Spielautors nachgieren.

http://www.unknowns.de/wbb4/index.php/T ... /?pageNo=2

Das hat schon besonderen Humor, wenn dieses Statement von einem Menschen kommt, der immer wieder betonen muss, dass er diesen und jenen Autor schon getroffen hat und sogar Steine von einem Autor geschenkt bekommen hat....

Ob man deswegen "giftig" werden muss, glaube ich nicht, es ist aber wenigstens nachvollziehbar...

Mancher rollt ja nur mit den Augen, mancher rollt mit den Augen und tippt in die Tastatur - wie man es letztlich macht ist Geschmackssache...

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Morti » 31. Januar 2015, 02:20

Oh. Ich bin doch auch ein großer BGG-Freund.
:(

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Sascha 36 » 31. Januar 2015, 03:24

Das mit dem besonderen Humor stimmt schon Mixo, aber ich war etwas zu giftig das stimmt auch. Aber bei so einem Verhalten, juckt es dann doch zu dolle in den Fingern.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Florian-SpieLama » 31. Januar 2015, 03:38

Ich war noch nie bei unknowns, aber wenn ich so den Thread von Mixo etwas lese, bin ich auch recht froh darüber. Ist aber vielleicht auch ein ungünstiger Thread in dem es besonders ungemütlich zugeht.

Auf jedenfall scheinen wir hier wohl eine Menge zu "spucken" und zu "blöken"...

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Harry2017 » 31. Januar 2015, 08:43

Hm hat nicht eher Martin (Klein) diese Spitzen (bewusst) gesetzt ? Und ich find sie gut :) Genauso wie die kleine Spitze mit der kritisierten Pegasus Neuheit ohne Antwort eines Pegasus Mitarbeiters ;)

Hinter jeder Spitze steckt irgendwo ein kleiner, wahrer Kern ;) Ob mans mag oder nicht....

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 935
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon widow_s_cruse » 31. Januar 2015, 08:45

Hallo Michael,

Mixo hat geschrieben: wenn BGG user bspw. pauschal als Freaks bezeichnet werden, die jedem Furz eines Spielautors nachgieren.


Der korrekte Link lautet
http://www.unknowns.de/wbb4/index.php/T ... #post95373

Es tut mir leid, wenn Du meine Aussage persönlich nimmst. Ich bin der Meinung, meine Aussage sei derart überzogen, dass es auch als Scherz zu verstehen wäre, wenn man denn will.
Übrigens zähle ich mich selbst zu den Freaks, aber eher als einer der selbstkritischen...

Dass die Lamas "spucken und blöken" wird hier im Forum im Wortgebrauch gerne scherzhaft angewendet.
Aber, wenn ich es gebrauche, ist der Spaß vorbei? :huh:

Übrigens ging es um einen Vergleich, in welchem Forum die explizite Regelfrage häufiger gestellt wird. Meine (bauchige) Aussage, die Lamas würden auch darauf spucken, war verkehrt. In den Zeitraum von ca. 5 Wochen wurde auf unknowns eine Regelfrage gestellt in der spielbox 60 und entgegen meine ungeprüften Annahme waren es hier doch ca. 20. Also revidiere ich hiermit meine Aussage. Die Lamas spucken doch nicht auf die Regelfrage.

Und was den unhöflichen Ton einiger User betrifft, gibt es eigentlich kein Forum, dass da besonders heraussticht. Eigentlich sollte doch hier die Frage im Raum stehen, wie viel Toleranz dem Pöbel eingeräumt wird. ;)

Oder doch ganz nach dem Motto?
Neun von Zehn haben nichts gegen Mobbing! :cool:
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Mixo

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Mixo » 31. Januar 2015, 08:59

Harry2017 hat geschrieben:Hm hat nicht eher Martin (Klein) diese Spitzen (bewusst) gesetzt ? Und ich find sie gut :) Genauso wie die kleine Spitze mit der kritisierten Pegasus Neuheit ohne Antwort eines Pegasus Mitarbeiters ;)

Hinter jeder Spitze steckt irgendwo ein kleiner, wahrer Kern ;) Ob mans mag oder nicht....


Klar hat er die Spitzen sehr bewusst und wie ich finde treffend gesetzt und natürlich steckt hinter jeder der Spitzen ein wahrer Kern. Ich finde die meisten der "Vorhersagen" aber nicht sonderlich komisch.

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 935
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon widow_s_cruse » 31. Januar 2015, 09:03

Lieber Sascha,
Sascha 36 hat geschrieben: Aber bei so einem Verhalten, juckt es dann doch zu dolle in den Fingern.


Aus pädagogischer Sicht würde sich dieses Verhalten ja von allein einstellen, wenn es nicht immer wieder die Bestätigungen erfährt.

Es freut einen eben zu lesen, wenn User mit einem Mal beginnen, Aktionen zum Gesellschaftsspieldurchzuführen und darüber berichten. Dann dort auch Spiele vorstellt, die zuvor bei diesem User noch leichte Würgreize auslösten.

Lass Dich also nicht entmutigen, wenn Dir auf Deinem Weg "Dein Sascha" begegnet. :P
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon bertmat » 31. Januar 2015, 11:31

Sascha 36 hat geschrieben:Danke Bertmat, hätte man auch anders klären können als so.
Lass ich ihn einfach weiter lästern über die Leute von Spielama in anderen Foren, über Leute die andere Spiele spielen sich lustig machen und die seine journalistischen Fähigkeiten nicht zu schätzen wissen verstehen ja eh nichts von der Spielewelt.


Na und? Ich kenne ihn nicht und verfolge seine Posts auch nicht. Von daher ist das folgende meine generelle Meinung. Ich nehme in einem Forum das, was irgendwelche selbsternannten Halbgötter dort fabrizieren, nicht für voll und nutze meine Zeit dann lieber anders, als scharf zu schießen.

Wenn jemand in einem anderem Forum über mich lästert, soll mir das auch egal sein. Das ist halt das Problem mit dem Internet. Jeder kann anonym Leute anquatschen und ungestraft denunzieren. Ich möchte nicht wissen, was das teilweise für Leute im realen Leben sind, kann es mir aber denken.

Ein Schmunzeln reicht mir dann!

Also: Take it easy!


Was war eigentlich nochmal das Thema in diesem Beitrag?
Zuletzt geändert von bertmat am 31. Januar 2015, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Sascha 36 » 31. Januar 2015, 11:52

Keine Ahnung wo ich geschrieben habe das ich mit einem Mal Aktionen zum Thema Gesellschaftsspiel durchführe, trotzdem ist es für mich nur selbstverständlich das ich mit den Kindern Spiele spiele die ich selber auch mal nicht so gut finde bzw die ich selber langweilig finde. Solange die Kinder Spaß haben und Interesse hab ich für mich alles erreicht. Das ganze hat übrigens ne 10 jährige Geschichte, finde aber nicht das ich das jedem aufdrücken muss.
Lassen wir es einfach gut sein Nils, ich find dich unglaublich ( fehlt mir das richtige Wort für ) und du findest mich blöde, dann sind wir uns ja einig.
So und nun mal was zum Lachen vom letzten Brettspielabend.

http://media.ndr.de/download/podcasts/p ... 4-2542.mp3

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3149

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Thygra » 1. Februar 2015, 00:28

Mixo hat geschrieben:Naja, auch wenn ich Saschas Spitzen nicht unbedingt teile, sondern eher denke, dass man die Leute halt überpointiert formuliert "labern" lassen sollte - letztlich sind ja Foren auch genau dafür da, kann ich schon nachvollziehen, dass Sascha auch mal austeilt, wenn BGG user bspw. pauschal als Freaks bezeichnet werden, die jedem Furz eines Spielautors nachgieren.


Dann aber bitte im entsprechenden Thread und nicht in Threads, die nichts mit dem Thema zu tun haben!

Harry2017 hat geschrieben:Hm hat nicht eher Martin (Klein) diese Spitzen (bewusst) gesetzt ? Und ich find sie gut :) Genauso wie die kleine Spitze mit der kritisierten Pegasus Neuheit ohne Antwort eines Pegasus Mitarbeiters ;)

Hinter jeder Spitze steckt irgendwo ein kleiner, wahrer Kern ;) Ob mans mag oder nicht....


Keine Frage, ich finde den Artikel von Martin super und habe dies dort auch mit einem Kommentar zum Ausdruck gebracht, der hoffentlich zeigt, dass ich diesen Humor teilen kann, auch wenn ich selbst "Opfer" dieses Humors bin. Ich kann gut über mich selbst lachen, wenn es passt, keine Angst.

Aber es ging ja gar nicht um die Spitzen in Martins Artikel, sondern um Saschas Spitzen in diesem Thread, die so gar nichts mit dem Thema zu tun hatten.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Mixo

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Mixo » 1. Februar 2015, 01:41

Edit: gelöscht
Zuletzt geändert von Mixo am 1. Februar 2015, 01:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Florian-SpieLama » 1. Februar 2015, 02:41

Oh man...der Thread entwickelt sich zum Wechselbad der Gefühle :-D

@Nils: So negativ wertend war das von mir mit dem spucken und blöken gar nicht gemeint. Zumindest die Wortwahl ist im Bezug auf Lamas ja ok, wobei ich "auf etwas spucken" doch nicht so prall finde. Das klang so als würden wir bei einer Regelfrage denjenigen dumm anmachen. Mir ging es darum, dass ich finde, dass wir keine homogene Masse sind und alles diskutiert wird. Daher sind "die Lamas" mMn nicht ganz richtig. Aber groß aufregen wollte ich mich nicht. War eher eine Art Hinweis und Ausdruck der Verwunderung, dass über uns als Community in anderen Foren geredet wird.

@Sascha: Der brennt! :-D Cooles Ding!

@Thygra: Wenn persönliche Differenzen in einem Forum ausgetragen werden, ist das bestimmt nicht toll, aber das Argument mit dem passenden Thread ist da Unfug. Soll Sascha jetzt einen Thread eröffnen: "Was ich alles an Nils doof finde..." ? Ich denke das ist genauso unpassend, wie wenn der Kommentar nicht zum Thema passt. Also sowas wird immer im "falschen" Thread sein.

@Mixo: Du brauchst dich für nichts zu entschuldigen! Was mich nur verwundert ist, wie du nun auf den Satz von Thygra reagierst. Du warst es doch, der für "labern lassen" und damit auch "locker bleiben" (so versteh ich es zumindest) plädierte.

@all: Also eigentlich fing der Thread mit was zu lachen an und Sascha hat dazu auch was beigetragen. Ich hab keinen Stress damit, wenn ihr euch an die Köppe kriegt. Tut mir nur den gefallen und guckt, ob ihr es aus der Welt geschafft kriegt und nicht übertreibt. Und nebenbei könnte man ja den Thread für weitere lustige Sachen oder Jahresvorhersagen nutzen. Vielleicht will ja einer von euch schreiben, was er denkt, was in der Brettspielwelt so passiert und am Ende des Jahres gucken wir wieder rein und schauen wer womit Recht hatte.

Benutzeravatar
Mixo

RE: Jahresvorrausblick 2015

Beitragvon Mixo » 1. Februar 2015, 07:18

Florian hat geschrieben:
@Mixo: Du brauchst dich für nichts zu entschuldigen! Was mich nur verwundert ist, wie du nun auf den Satz von Thygra reagierst. Du warst es doch, der für "labern lassen" und damit auch "locker bleiben" (so versteh ich es zumindest) plädierte.

@all: Also eigentlich fing der Thread mit was zu lachen an und Sascha hat dazu auch was beigetragen. Ich hab keinen Stress damit, wenn ihr euch an die Köppe kriegt. Tut mir nur den gefallen und guckt, ob ihr es aus der Welt geschafft kriegt und nicht übertreibt. Und nebenbei könnte man ja den Thread für weitere lustige Sachen oder Jahresvorhersagen nutzen. Vielleicht will ja einer von euch schreiben, was er denkt, was in der Brettspielwelt so passiert und am Ende des Jahres gucken wir wieder rein und schauen wer womit Recht hatte.


Du hast völlig recht - danke für dein Feedback. Ich habe dann mal meinen Beitrag "bearbeitet".


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste