Anzeige

spielbox: Qualität der Istanbul-Beilage Dönerbude

Beiträge über die spielbox und Spiel doch!
Anzeige
Benutzeravatar
Ronny
Kennerspieler
Beiträge: 472
Kontakt:

spielbox: Qualität der Istanbul-Beilage Dönerbude

Beitragvon Ronny » 13. Juni 2014, 16:29

Hallo Zusammen,

Ich muss ja leider sagen, diesmal bin ich von der Qualität der Beilage stark enttäuscht. Die Erweiterung ist viel dünner, als die Orginal Bestandteile von Istanbul. Statt dicke Pappe, nur eine dünne plastik Seite. Ich beziehe das Heft zwar erst seit mitte letzten Jahres, aber bisher waren die Erweiterungen eigentlich immer passend zum Spiel. Echt schade, wo ich Istanbul eigenlich sehr gerne Spiele.

Grüße

Benutzeravatar
Horologiom
Brettspieler
Beiträge: 78

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Horologiom » 13. Juni 2014, 17:24

Die Erweiterungen werden i.d.R. von den Verlagen selbst produziert, insofern liegt es auch in der Hand der Verlage, dass die Qualität der des Spieles entspricht...


... und bei mir ist die neue Spielbox noch nicht eingetroffen :-(

Benutzeravatar
KMW

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon KMW » 13. Juni 2014, 18:59

Horologiom schrieb:
>
> Die Erweiterungen werden i.d.R. von den Verlagen selbst
> produziert, insofern liegt es auch in der Hand der Verlage,
> dass die Qualität der des Spieles entspricht...

Das kann ich so bestätigen.

> ... und bei mir ist die neue Spielbox noch nicht eingetroffen
> :-(

Das kann ich ebenfalls bestätigen; mein Abo-Exemplar steht auch noch aus.
KMW

Benutzeravatar
Ronny
Kennerspieler
Beiträge: 472
Kontakt:

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Ronny » 13. Juni 2014, 19:35

Natürlich ist mir klar, dass SpielBox die Erweiterung nicht selbst produziert. Die Entscheidung, ob man solch minderwertige Minierweiterungen dem Spieleheft beilegt, bleibt aber bei Ihnen. Was sich Pegasus bei der Dönerbude gedacht hat, ist wiederum ein ganz anderes Thema. Wie kann man nur ein so schönes Spiel produzieren und dann so einen Mist nachträglich produzieren?

Benutzeravatar
Klaus Zündorf
Kennerspieler
Beiträge: 193

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Klaus Zündorf » 14. Juni 2014, 00:18

Ronny schrieb:
>
> ...
> minderwertige Minierweiterungen ...
> Mist nachträglich produzieren? ...

Na, ja - mach mal halblang ;-) Was hält Dich davon ab, die dünne Erweiterungstafel einfach auf den bestehenden Brunnen zu legen? Ich denke, so ist es eigentlich gedacht; auch wenn in der Anleitung von "ersetze" (missverständlich für: Austausch) die Rede ist.

Klaus

Anzeige
Benutzeravatar
KMW

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon KMW » 14. Juni 2014, 10:42

Bedauerlicherweise bekommen wir im Verlag die Beilage erst zu sehen, wenn das Heft versandfertig gemacht wird (also schon gedruckt ist). Das führt manchmal auch zu üblen Überraschungen. Beim Wolfgang Kramer Almanach beispielsweise erwies sich die Asara-Beilage als so überdimensioniert, dass wir dafür extra neue Versandtaschen beschaffen mussten :-(
KMW

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Gernspieler » 14. Juni 2014, 12:46

Holla

Nu bleib mal auf dem Teppich.
Zum einen ist es die Entscheidung von Pegasus wie sie die Erweiterung druckt.
Zum anderen ist die Idee von Klaus in meinen Augen akzeptabel.

Was mich an an solch einem Posting stört, ist die hohe Erwartungshaltung in Verbindung mit solch einer Nöhlerei.
Und dann am besten noch bei Ebay verkaufen. ;-)



Der Gernspieler
(der meint, dass man sich eigentlich über kostenlose Gimmicks freuen zu sollte)

Benutzeravatar
KMW

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon KMW » 14. Juni 2014, 13:00

Ach ja, und die Erweiterung als "Mist" zu bezeichnen, ist völlig daneben!
KMW

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon WalMal » 14. Juni 2014, 14:07

> Zum einen ist es die Entscheidung von Pegasus wie sie die
> Erweiterung druckt.

Sicher richtig. Allerdings ist es auch Ronnys Sache wie er sie findet.

> Und dann am besten noch bei Ebay verkaufen. ;-)

Und, wo wäre das Problem?

> Der Gernspieler
> (der meint, dass man sich eigentlich über kostenlose Gimmicks
> freuen zu sollte)

Nun ja, das kann auch anders sehen. Vielleicht gibt es ja Leute, für die diese Beilagen ein wesentlicher Grund sind sich die Spielbox überhaupt erst zu kaufen.

Gruß Walter

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Gernspieler » 14. Juni 2014, 16:43

WalMal schrieb:
>
> > Zum einen ist es die Entscheidung von Pegasus wie sie die
> > Erweiterung druckt.
>
> Sicher richtig. Allerdings ist es auch Ronnys Sache wie er
> sie findet.
>
Aber sie so drastisch zu äußern? Hm
Wäre genauso, wenn ich über dein Posting so schreiben würde.
> > Und dann am besten noch bei Ebay verkaufen. ;-)
>
> Und, wo wäre das Problem?

Evtl. hier im Forum fragen, ob jemand die Erweiterung haben möchte?

Z.B. habe ich noch die 7 Wonders Erweiterung der SB. ich brauche sie nicht. Hat noch jemand Interesse?
>
> > Der Gernspieler
> > (der meint, dass man sich eigentlich über kostenlose Gimmicks
> > freuen zu sollte)
>
> Nun ja, das kann auch anders sehen. Vielleicht gibt es ja
> Leute, für die diese Beilagen ein wesentlicher Grund sind
> sich die Spielbox überhaupt erst zu kaufen.

Nun ja, diese Leute mag es ja geben.
Aber mal ehrlich.
Als Abo-Besitzer bekomme ich die SB, weil ich die Zeitschrift schätze. Sonst wäre das Abo dann doch zu teuer, zumal ich ja nicht jedes Spiel zur Erweiterung habe.
Und als Käufer kann ich ja vorher schauen, ob dem Konsumenten das Material/Aufmachung oder Sinnhaftigkeit dieser Erweiterung das Geld wert ist.
Dein Argument, lieber Walter, hinkt in meinen Augen ein wenig.

Ich muß aber sagen, dass ich früher evtl. ähnlich, wenn auch nicht verbal so daneben, reagiert habe.
Bin aber inzwischen doch soweit gereift, dass ich mich über qualitative Mängel bequem zurücklehne.:-))
>

Der Gernspieler

Anzeige
Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3020

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Thygra » 15. Juni 2014, 13:48

Ronny schrieb:
> Wie kann
> man nur ein so schönes Spiel produzieren und dann so einen
> Mist nachträglich produzieren?

Wie kann man nur so einen Mist posten? Unfassbar, wie man sich über eine geschenkte(!) Erweiterung dermaßen aufzuregen kann. Irgendwie hast du ein wenig die Bodenhaftung verloren ...

Ich kann verstehen, dass man eine Dönerbude lieber aus demselben Material hätte wie die Original-Orte im Spiel. Keine Frage. Aber erstens kostet das wahnsinnig viel Geld, so ein einzelnes Plättchen zu produzieren. Und zweitens wäre es aus zeitlichen Gründen gar nicht möglich gewesen, ein Plättchen aus demselben Material zu produzieren. Dazu war der Redaktionsschluss des Heftes viel zu nah, als die Anfrage der Spielbox kam.

Ein Original-Plättchen braucht ca. 6-8 Wochen für die Produktion. Das beiliegende Plättchen braucht nur ca. 1-2 Wochen für die Produktion.

Es gab also nur zwei Alternativen: Nichts beizulegen oder das beizulegen, was jetzt drin liegt. Lieber Ronny, wäre dir "nichts" wirklich lieber gewesen?
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon WalMal » 15. Juni 2014, 16:50

> Als Abo-Besitzer bekomme ich die SB, weil ich die Zeitschrift
> schätze. Sonst wäre das Abo dann doch zu teuer, zumal ich ja
> nicht jedes Spiel zur Erweiterung habe.

Als Abo - Besitzer bekomme ich die SB, weil ich die Artikel der Zeitschrift und die qualitativ hochwertigen Beilagen schätze. Sonst wäre das Abo dann doch zu teuer, insbesondere da es ja moralisch verwerflich scheint, die nicht passenden Beilagen auf Ebay zu verkaufen. ;-)

> Dein Argument, lieber Walter, hinkt in meinen Augen ein wenig.

Das hinkt nur, wenn sowohl dem konkreten Leser wie auch der Zeitschrift die Erweiterungen nichts bedeuten würden. So ganz unwichtig scheinen sie ja wohl auch für die SB nicht zu sein. Sprich die Erweiterungen gehören zum Gesamtpaket.

>Evtl. hier im Forum fragen, ob jemand die Erweiterung haben möchte?

Gute Idee. Hoffentlich wird die dann danach nicht auf Ebay angeboten. :-))

Da Istanbul bei uns nach 3 Partien wohl nicht mehr auf den Tisch kommt und der Besitzer daraufhin sein Exemplar verkauft hat, habe ich wohl hoffentlich bald eine "Dönerbude" zu verschenken. Wer sie haben möchte, einfach melden.

Gruß Walter

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon PzVIE-spielbox » 15. Juni 2014, 18:55

Thygra schrieb:

> Es gab also nur zwei Alternativen: Nichts beizulegen oder das
> beizulegen, was jetzt drin liegt. Lieber Ronny, wäre dir
> "nichts" wirklich lieber gewesen?

Vielleicht ist das genau der Punkt. Es geht darum "mach's ordentlich oder lass es bleiben". Schlechtere Qualität macht einfach keinen guten Eindruck. Manche stören sich daran mehr, manche weniger, manche gar nicht.

Mir ist es wurscht, weil ich Istanbul nicht besitze (und auch die Spielbox ist bei mir noch nicht angekommen). Aber ich kann Ronny durchaus verstehen. :-)

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Fluxx » 15. Juni 2014, 19:30

Thygra schrieb:
>
> Ronny schrieb:
> > Wie kann
> > man nur ein so schönes Spiel produzieren und dann so einen
> > Mist nachträglich produzieren?
>
> Wie kann man nur so einen Mist posten? Unfassbar, wie man
> sich über eine geschenkte(!) Erweiterung dermaßen aufzuregen
> kann. Irgendwie hast du ein wenig die Bodenhaftung verloren ...

Wieso 'geschenkt'? Mag ja sein, dass es aus dem Werbeetat der betroffenen Verlage finanziert wird - aber aus Sicht des Abonenten ist die Beilage ein Teil des Gesamtpakets 'Spielbox' für das wir auch bezahlen. Wenn die Spielbox ankündigen würde ab sofort solche Beilagen wegzulassen ohne was am Preis zu ändern könnte ich mir schon vorstellen, dass es einige Kunden gäbe, die das als Anlass nähmen über eine Abo-Verlängerung nachzudenken. Da ich diese Beilage auch nur bekomme, wenn ich das entsprechende Heft kaufe, kann von kostenlos nicht wirklich die Rede sein.


>
> Ich kann verstehen, dass man eine Dönerbude lieber aus
> demselben Material hätte wie die Original-Orte im Spiel.
> Keine Frage. Aber erstens kostet das wahnsinnig viel Geld, so
> ein einzelnes Plättchen zu produzieren. Und zweitens wäre es
> aus zeitlichen Gründen gar nicht möglich gewesen, ein
> Plättchen aus demselben Material zu produzieren. Dazu war der
> Redaktionsschluss des Heftes viel zu nah, als die Anfrage der
> Spielbox kam.


Aber auch da kann man mal kritisch nachfragen
a) warum die Spielbox da nicht langfristiger plant
b) ob es im Sinne des Verlages ist eine Beilage in geringerer Qualität herauszugeben
c) ob es im Sinne der Spielbox ist eine Beilage in geringerer Qualität herauszugeben

Es gibt da ja einige Beteiligte, die die Chance gehabt hätten das anders zu regeln (evtl. auch im Sinne von 'dann lieber gar nicht')


Fluxx

Klarstellungen:
- Ich habe weder Istanbul bisher gespielt noch mein Exemplar der Spielbox bisher erhalten, kann also zu dem konktreten Fall keine Meinung haben
- Ich will in keiner Weise den Tonfall rechtfertigen, indem die ursprüngliche Kritik vorgebracht wurde
- Mir geht es hier nur darum darauf hinzuweisen, dass sich hier die Erwartungshaltungen verscheidneer Beteilgten offensichtlich stark unterscheiden und mal zum nachdenken darüber anzuregen.
- Bei den Beilagen, die mich interessiert haben, war ich bisher mit der Qualität immer zufrieden!

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon WalMal » 15. Juni 2014, 20:23

> Wieso 'geschenkt'? Mag ja sein, dass es aus dem Werbeetat der
> betroffenen Verlage finanziert wird - aber aus Sicht des
> Abonenten ist die Beilage ein Teil des Gesamtpakets
> 'Spielbox' für das wir auch bezahlen.

Genau so sehe ich das auch.

>Wenn die Spielbox ankündigen würde ab sofort solche >Beilagen wegzulassen ohne was am Preis zu ändern könnte ich >mir schon vorstellen, dass es einige Kunden gäbe, die das >als Anlass nähmen über eine Abo-Verlängerung nachzudenken.

In diesem Fall bräuchte ich nicht noch nachzudenken.

Gruß Walter

Anzeige
Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon WalMal » 15. Juni 2014, 20:32

> Es gab also nur zwei Alternativen: Nichts beizulegen oder das
> beizulegen, was jetzt drin liegt. Lieber Ronny, wäre dir
> "nichts" wirklich lieber gewesen?

Wenn dies die Alternative wäre, würde ich das schon sehr bedenklich finden. Ich meine auch schon einmal von anderen Verlagen als Pegasus gehört zu haben.
Bei der Anzahl jährlich erscheinender Spiele muss es für meinen Geschmack auch nicht immer der letzte Hype sein. Gegen eine gut umgesetzte Idee für die älteren Klassiker hätte ich auch nichts einzuwenden.

Gruß Walter

Benutzeravatar
Ronny
Kennerspieler
Beiträge: 472
Kontakt:

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Ronny » 15. Juni 2014, 21:20

Zuerst mal möchte ich mich entschuldigen dafür, dass das geschriebene Wort manchmal drastischer rüberkommt als es gemeint war. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt die Absicht, Spielebox in meinem Post zu kritisieren oder sogar zu beleidigen! Ich wollte ausschließlich darauf aufmerksam, machen dass ich die Qualität der beigefügten Minierweiterung in dieser Ausgabe nicht gut fand. Natürlich war ich enttäuscht, aber meine gewählten Worte haben ja scheinbar einige als zu kritisch empfunden.

Tatsache ist, dass meiner Meinung nach und eine eigene Meinung darf jeder vertreten, die Beilagen nicht nur aufgrund der Qualität sondern auch, weil die Dönerbude komplett das Thema verfehlt, nicht den erhofften Qualitäten entspricht, die eine MiniErweiterung der Spielebox sonst zu Grunde liegt. Die Hauptschuld dafür, gebe ich eindeutig Pegasus und nur in geringem Maße der Auswahl durch Spielebox.

Ich werde übrigens die Minierweiterung keineswegs bei eBay verkaufen. Und gerne folge ich den Vorschlag und bietet diese kostenlos zum verschenken an. :)

Vor allem möchte ich aber bitten, das hier nicht zu einem Streitthema unter Lesern zu machen.

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Fluxx » 15. Juni 2014, 21:32

WalMal schrieb:
>
> > Es gab also nur zwei Alternativen: Nichts beizulegen oder das
> > beizulegen, was jetzt drin liegt. Lieber Ronny, wäre dir
> > "nichts" wirklich lieber gewesen?
>
> Wenn dies die Alternative wäre, würde ich das schon sehr
> bedenklich finden. Ich meine auch schon einmal von anderen
> Verlagen als Pegasus gehört zu haben.

Ich bezweifle, dass andere Verlage das besser hinbekommen hätten. Wenn das Problem - wie von Thygra beschrieben - durch großen Zeitdruck entstanden ist, dann liegt das nicht an Unfähigkeit des Verlags. Am ehesten hätte es einen Unterschied gemacht ein anderes Spiel zu wählen, das evtl. auf leichter zu produzierendem Material basiert hätte.


> Bei der Anzahl jährlich erscheinender Spiele muss es für
> meinen Geschmack auch nicht immer der letzte Hype sein. Gegen
> eine gut umgesetzte Idee für die älteren Klassiker hätte ich
> auch nichts einzuwenden.

Sehe ich auch so - aber da die Beilagen mWn von den Verlagen bezahlt werden und als Werbemaßnahme gedacht sind, haben die wohl wenig Interesse Klassiker anzuheizen, die die meisten Spielboxleser eh schon haben. Die Hoffnung ist ja immer, dass jemand die Beilage bekommt und sich daraufhin noch mal mit dem Spiel beschäftigt und evtl auch kauft.

Benutzeravatar
Hartmut Th.

RE: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Hartmut Th. » 15. Juni 2014, 21:43

"PzVIE" hat am 15.06.2014 geschrieben:
> Thygra schrieb:
>
>> Es gab also nur zwei Alternativen: Nichts beizulegen oder das
>> beizulegen, was jetzt drin liegt. Lieber Ronny, wäre dir
>> "nichts" wirklich lieber gewesen?
>
> Vielleicht ist das genau der Punkt. Es geht darum "mach's
> ordentlich oder lass es bleiben". Schlechtere Qualität
> macht einfach keinen guten Eindruck. Manche stören sich
> daran mehr, manche weniger, manche gar nicht.
>
> Mir ist es wurscht, weil ich Istanbul nicht besitze (und
> auch die Spielbox ist bei mir noch nicht angekommen). Aber
> ich kann Ronny durchaus verstehen. :-)

Und das ohne eigene Sicht der Dinge? Ich verstehe nicht, wie Du da was verstehen kannst ;-)

Ich besitze sowohl das Spiel als auch die neue Spielbox und erlaube mir daher hier die Replik, dass ich an der Mini-Erweiterung qualitativ rein garnichts auszusetzen habe. Gut gedruckt und stimmig passend ins Gesamtbild des Spiels legt man diese eben *auf* das Brunnen-Tableau und alles ist gut.

verspielte Grüße, Hartmut (mag die Spielbox mit oder ohne Gimmicks, vermisst aber die denksportlichen Spiele-Preisrätel von früher)

- Spielekreis Hiespielchen - www.hiespielchen.de -

Benutzeravatar
WalMal
Kennerspieler
Beiträge: 106

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon WalMal » 15. Juni 2014, 22:18

Fluxx schrieb:
>
> WalMal schrieb:
> >
> > > Es gab also nur zwei Alternativen: Nichts beizulegen oder
> das
> > > beizulegen, was jetzt drin liegt. Lieber Ronny, wäre dir
> > > "nichts" wirklich lieber gewesen?
> >
> > Wenn dies die Alternative wäre, würde ich das schon sehr
> > bedenklich finden. Ich meine auch schon einmal von anderen
> > Verlagen als Pegasus gehört zu haben.
>
> Ich bezweifle, dass andere Verlage das besser hinbekommen
> hätten. Wenn das Problem - wie von Thygra beschrieben - durch
> großen Zeitdruck entstanden ist, dann liegt das nicht an
> Unfähigkeit des Verlags. Am ehesten hätte es einen
> Unterschied gemacht ein anderes Spiel zu wählen, das evtl.
> auf leichter zu produzierendem Material basiert hätte.
>

Das Problem sehe ich hier nicht bei Pegasus.
Ich bin nur verwundert das die Spielbox, als das Brettspielmagazin, überhaupt unter diesen Zeitdruck gekommen ist. In meiner laienhaften Vorstellung habe ich vermutet, das die Verlage da eher Schlange stehen würden.

>
> > Bei der Anzahl jährlich erscheinender Spiele muss es für
> > meinen Geschmack auch nicht immer der letzte Hype sein. Gegen
> > eine gut umgesetzte Idee für die älteren Klassiker hätte ich
> > auch nichts einzuwenden.
>
> Sehe ich auch so - aber da die Beilagen mWn von den Verlagen
> bezahlt werden und als Werbemaßnahme gedacht sind, haben die
> wohl wenig Interesse Klassiker anzuheizen, die die meisten
> Spielboxleser eh schon haben. Die Hoffnung ist ja immer, dass
> jemand die Beilage bekommt und sich daraufhin noch mal mit
> dem Spiel beschäftigt und evtl auch kauft.

Das ist sicherlich der wichtigste Aspekt. Allerdings freue ich mich immer wenn es eine Beilage zu einem Spiel gibt, das ich schon besitze. Damit ist dann der Verlagsname erst einmal wieder positiv im Gedächtnis.

Gruß Walter

Anzeige
Benutzeravatar
Klaus Ottmaier
Kennerspieler
Beiträge: 330

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Klaus Ottmaier » 15. Juni 2014, 22:28

Zum Thema "geschenkt" folgende Gedanken - liebe spielbox-Herausgeber korrigiert mich, wenn etwas inhaltlich falsch ist:

Der Preis der spielbox - egal ob mit oder ohne Beilage - wäre identisch. Lange lange Zeit gab es keine Beilagen und als es dann die tolle Idee gab, dass Verlage der spielbox Beilagen zur Verfügung stellen und die spielbox somit noch attraktiver machen, da änderte sich am Preis nichts - es gab nur allgemein übliche Preisanpassungen (auch wenn eine Anpassung etwas größer ausfiel).
Aber da die Verlage für die Kosten der Produktion und Beilage aufkommen, hat eine solche eben auch keinen Einfluss auf den Preis einer spielbox.

Wie schnell eine nett gemeinte Beigabe zur Selbstverständlichkeit und zur Grundbedingung fürs Kaufen/Abonnieren wird.

Ich lese in erster Linie die spielbox, die Beilagen sind, ehrlich gesagt, selten bislang wirklich genutzt worden. Zumindest wäre jedes der damit ergänzten Spiele auch ohne dieselbe um nichts schlechter.

Liebe Grüße

Klaus Ottmaier

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3020

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Thygra » 15. Juni 2014, 23:20

WalMal schrieb:
> In meiner laienhaften Vorstellung habe ich vermutet, das
> die Verlage da eher Schlange stehen würden.

Im Ernst? Du glaubst, die Verlage stehen Schlange, um etwas verschenken zu dürfen?
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3020

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Thygra » 15. Juni 2014, 23:26

Fluxx schrieb:
> Wieso 'geschenkt'? Mag ja sein, dass es aus dem Werbeetat der
> betroffenen Verlage finanziert wird - aber aus Sicht des
> Abonenten ist die Beilage ein Teil des Gesamtpakets
> 'Spielbox' für das wir auch bezahlen.

Diese Betrachtungsweise halte ich zwar für nachvollziehbar, zugleich aber auch für realitätsfremd.

Der Heft-Preis der Spielbox ist unabhängig davon, ob Goodies beiliegen oder nicht. Wenn mal eine Ausgabe ohne Goodie erscheint, hast du keinerlei Rückgaberecht, da du "nur" eine Zeitschrift abonniert hast, nicht aber die Goodies.

> Da ich diese Beilage auch nur
> bekomme, wenn ich das entsprechende Heft kaufe, kann von
> kostenlos nicht wirklich die Rede sein.

Woher weißt du, dass du diese Beilage "nur" bekommst, wenn du das Heft kaufst? Sind die Spielbox-Beilagen als "exklusiv" gekennzeichnet? (Diese Frage meine ich ehrlich, nicht ironisch.)
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3020

Re: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon Thygra » 15. Juni 2014, 23:27

WalMal schrieb:
> Bei der Anzahl jährlich erscheinender Spiele muss es für
> meinen Geschmack auch nicht immer der letzte Hype sein. Gegen
> eine gut umgesetzte Idee für die älteren Klassiker hätte ich
> auch nichts einzuwenden.

Die Frage ist aber, ob ein Verlag ein Werbebudget für einen älteren Klassiker hat ...
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

RE: Heftbeilage - Istanbul Erweiterung

Beitragvon PzVIE-spielbox » 16. Juni 2014, 05:56

Hartmut Th. schrieb:
>
> "PzVIE" hat am 15.06.2014 geschrieben:

> > Mir ist es wurscht, weil ich Istanbul nicht besitze (und
> > auch die Spielbox ist bei mir noch nicht angekommen). Aber
> > ich kann Ronny durchaus verstehen. :-)
>
> Und das ohne eigene Sicht der Dinge? Ich verstehe nicht, wie
> Du da was verstehen kannst ;-)
>

Wo bitte ist das Verständnisproblem? Istanbul = 100% Qualität, Spielboxerweiterungen = weniger als 100%. Wenn Ronny nicht lügt ist das eine ganz einfache Sache.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste