Anzeige

[Angespielt] Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?

Wie bewertest du "Die Jagd nach dem blutroten Rubin"?

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

[Angespielt] Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon El Grande » 13. Juli 2010, 22:00

Die Jagd nach dem Blutroten Rubin

rubincover.jpg


Autor: k. A.
Verlag: MB Spiele
Spieler: 2-4
Dauer: 30-60 min
Alter: 8 Jahre +
Grafik: k. A.
Jahrgang: 1989: Schachtel mit grünem Rand/1990: Schachtel mit rotem Rand

Wie wir bereits feststellen konnten, gibt es anscheinend niemanden der es nicht kennt. Hiemrit wird es zum KULT erklärt.

Die Jagd nach dem blutroten Rubin versetzt unsere (immernoch) Kinderherzen in eine abenteuerliche Welt, in der man in Indiana Jones Manier in einen alten Tempel eindringt, um den sagenumwogenen "Blutroten Rubin" zu finden und zu bergen. Doch die Queste stellt sich nicht so einfach dar, als es zu Beginn den Anschein hat. Wer glaubt er könne einfach über die Brücken rennen und sich den Rubin schnappen, geht fehl. Denn auch Kokurrenten haben sich eingefunden und liefern sich innerhalb der Tempelmauer ein perfides wie auch tödliches Wettrennen. Hierbei bleiben viele auf der Strecke, verirren sich oder fallen in die lodernde Flut der Lava- und Magmaströme, denn die Übergänge können über ein ausgeklügeltes System von Zahnrädern bewegt werden.

Wer es endgültig schafft, den Schrein des Rubins zu erreichen muss noch eine letzte schwere Prüfung bestehen. Mit einem Schwert muss der Statue dasblutrote Herz herausgestochen werden. Hierbei hat der Spieler 6 Möglichkeiten. Doch wehe, er sollten sich irren!!! Ihm gebührt der Tod in der Fallgrube.


Spielmaterial:

1 Anleitung
1 Aufbauanleitung auf der Innenseite der Schachtel
1 Blutroter Rubin
1 goldenes Schwert
1 Götze/Schreinstatue
4 Abenteurer-Figuren
1 Räuber-Figur
1 Würfel
verschiedene Wand u. Drehteile


rubin02.JPG

Vielleicht hat ja jemand noch bessere Bilder des grandiosen Klassikers

Habe wirklich mal wieder Lust das Spiel vom Dachboden meiner Eltern zu holen ;)
Zuletzt geändert von SpieLama am 29. April 2014, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ben
Kennerspieler
Beiträge: 546
Wohnort: Herford, Germany

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Ben » 13. Juli 2010, 22:41

tatsächlich KULT.
allerdings zu lange her, um es noch bewerten zu können... ich glaube das hat mich mehr vom material umgehauen als kind, als dass das spiel gut war :D
An dieser Stelle könnte Ihre Werbung stehen! :angel:

Benutzeravatar
Joachim-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 603
Wohnort: Weinfranken bei Würzburg

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Joachim-SpieLama » 13. Juli 2010, 22:58

El Grande hat geschrieben:Wie wir bereits feststellen konnten, gibt es anscheinend niemanden der es nicht kennt. Hiemrit wird es zum KULT erklärt.

Ich kenne es nicht. :( :( :(
JEFSS für Schnäppchenjäger.
Private Spieleverkaufsliste

Benutzeravatar
H8Man
Kennerspieler
Beiträge: 1587

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon H8Man » 13. Juli 2010, 23:31

Also ich kenne es auch nicht, obwohl ich glaube, es zumindest mal gesehen zu haben. Zu der Zeit habe ich längst Shogun (Samurai Swords) gespielt :P
Zuletzt geändert von H8Man am 13. Juli 2010, 23:32, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn Ihr glaubt mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt..."

Benutzeravatar
MrFrog
Brettspieler
Beiträge: 57

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon MrFrog » 13. Juli 2010, 23:52

Nie gehört, vermutlich bin ich zu jung. ;)

Benutzeravatar
Andy
Brettspieler
Beiträge: 84

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Andy » 14. Juli 2010, 00:58

Auch noch nie gesehen :/
*platzhalter*

Benutzeravatar
H8Man
Kennerspieler
Beiträge: 1587

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon H8Man » 14. Juli 2010, 01:39

ROFL! Langsam bezweifle ich den Satz mit dem Kult :D
"Wenn Ihr glaubt mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt..."

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon El Grande » 14. Juli 2010, 06:05

Ja, war auch nicht ganz ernst gemeint. Das Spiel ist sehr glückslastig und nur bedingt kontrollierbar. Ich müsste es nochmal spielen um eine Abschließende Bewertung abzugeben aber über eine 3/6 wird es wohl niemals hinausgehen, außer man rechnet eben noch einen KULT-Punkt oben drauf.

Benutzeravatar
Christian
Kennerspieler
Beiträge: 259
Wohnort: Eppstein

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Christian » 14. Juli 2010, 08:46

Das muss auch mal wieder aus dem Schrank holen. Ich glaube ich damals das Spiel des öfteren aufgebaut ohne es zu spielen, da ich den Zahnradmechanismus als Kind so toll fand. :D
[font=Trebuchet MS]An den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, erkennt man erst wo es langgeht.[/font]

Spielesammlung

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Orangensaft » 14. Juli 2010, 10:14

Ich stimme El Grande zu. Objektiv betrachtet verdient das Spiel höchstens 2 oder evtl. 3 Punkte. Es ist hauptsächlich ein Glücksspiel ohne große Einflussmöglichkeiten. Allerdings eins mit einem tollen Spielplan und gewissem Nostalgiewert.
Zuletzt geändert von Orangensaft am 14. Juli 2010, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...

<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Andy_Zoo
Kennerspieler
Beiträge: 313
Wohnort: Schwarzwald
Kontakt:

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Andy_Zoo » 14. Juli 2010, 12:44

Ich kenn das spiel auch nicht wirklich! Vermutlich auch zu jung.
Aber irgendwo in meinem Gedächtnis is so ein ähnliches Spiel, mit so einer Brücke über die man rüber muss und die auch einen Motor hatte oder so und bei einem bösen Ereignis dann kippt und alle Männchen runterfallen?! Sagt das wem was?

Benutzeravatar
Metamo
Brettspieler
Beiträge: 64

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Metamo » 27. Februar 2014, 19:46

ich suche ziemlich verzweifelt ne anleitung dazu :S
habe es drum erstanden aber ohne anleitung

EDIT: habe nun auf Boardgamegeek alle Fotos zum Spiel angeschaut in der Hoffnung eine anleitung zu finden und siehe da! Gefunden :D

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon El Grande » 28. Februar 2014, 17:20

Hätte mich jetzt auch gewundert, wenn du bei BGG nicht fündig geworden wärst.

Benutzeravatar
Andi
Kennerspieler
Beiträge: 108

RE: Die Jagd nach dem blutroten Rubin

Beitragvon Andi » 13. März 2014, 12:36

Ich habe es noch und letztens sogar noch zu viert gespielt.

Absoluter Kult. (neben Legende des Sagor)

Fanden alle lustig, auch wenn es natürlich
sehr glücksabhängig ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste