Anzeige
SpielDOCH! 2020 in Duisburg: Tickets

[Angespielt] Dominion: Seaside

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?

Wie bewertest du "Dominion -Seaside"?

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

[Angespielt] Dominion: Seaside

Beitragvon El Grande » 24. Juli 2010, 12:53

Dominion - Seaside

Wie gefällt es euch und warum? Was ist gut, was schlecht? Findet ihr die SpieLama-Rezension mit einer 6/6 gerechtfertigt?

Dminion Seaside.jpg



Autor: Donald X. Vaccarino
Verlag: Hans im Glück
Spieler: 2-4
Dauer: 30-45 min
Alter: 8+
Grafik: k.A.
Jahrgang: 2009
Zuletzt geändert von SpieLama am 29. April 2014, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
H8Man
Kennerspieler
Beiträge: 1587

RE: Dominion - Seaside

Beitragvon H8Man » 24. Juli 2010, 14:08

Wer Dominion mag, sollte Seaside besitzen. Es gibt dem Spiel nicht nur weitere Karten, sondern erweitert es ungemein. Seaside ist quasi das genaue Gegenteil von Intrige. Statt Chaos gibt es hier eine Prise Planung im Spiel. Statt Destruktion gibt es hier Möglichkeiten sein Deck zu kontrollieren.

Zwar nicht perfekt, aber trotzdem eine klare 5/6.
"Wenn Ihr glaubt mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt..."

Benutzeravatar
ode.
Kennerspieler
Beiträge: 141

RE: Dominion - Seaside

Beitragvon ode. » 25. Juli 2010, 16:41

Macht aus dem toten Basisspiel wieder ein richtig Gutes. Gefällt mir außerordentlich gut! Viel besser als die langweilige Intrige!

Benutzeravatar
Yasari
Brettspieler
Beiträge: 83

RE: Dominion - Seaside

Beitragvon Yasari » 30. Juli 2010, 15:08

Ich finde das Seaside und die Intriege etwa gleich gut sind, also eine 6/6.
(kurz gemacht um nicht wieder eine rießen Diskussion auszulösen ;) )
Dominion-Spiel des Jahres 2009


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste